Jump to content

Wie fühlt es sich an?


Sternchenmausi

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gut das ich so was noch nicht kenne

Soul-6781
Geschrieben

Man ist wie berauscht ❤️

WenigHoffnung
Geschrieben

Zu Beginn tatsächlich Schmetterlinge aber am Ende - oder wenn es nicht erwidert wird - tut es dann doch nur unendlich weh und man wünscht sich zuweilen fast eine Lobotomie :-)

Geschrieben

Ja wie du schreibst, Schmetterlinge im Bauch, aber auch:
Feuerwerk mit tausend Raketen,
leichte Schmerzen in der Brust, so wie ein Ziehen innerlich,
Nervosität,
Erhöhte Atemfrequenz das man denkt man Hyperventiliert, der Sauerstoff sprudelt förmlich durch die Adern,
Der Kopf ist frei aber die Gedanken sind nur bei der Liebsten.
Es ist wunderbar.

Bubu_20cm
Geschrieben

Das ist nur am Anfang, sobald sich das legt und man das wahre Gesicht seines Gegenüber erkennt, ist es meist schon zu spät und man ist schon verheiratet und weiß nicht wie und warum das alles passiert ist.
Und ein paar Jahre später findet man sich auf solch einer Seite wieder um seinem tristen Alltag zu entfliehen und die Zärtlichkeit oder versauten Sex bei gleichgesinnten und notgeilen Mitmenschen zu finden.
Tut mir leid, dass ich so hart bin aber seid doch mal ehrlich, bei wem ist das nicht so oder so ähnlich?
In dem Sinne wer will mich haben?

Geschrieben

Genießen, nicht nachdenken 😊 alles gute!!

WilmaWundervoll
Geschrieben

Och Gott wie süß 😍😍😍geniess die Schmetterlinge😊

Geschrieben

Ich sehe Nur diesen einen Menschen und nicht wird von außen wirklich richtig wahrgenommen. 😉
Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben..
....🥳🥳🥳🥳🥳🥳

Renewable
Geschrieben

Sind nur Hormone. Das legt sich wieder.

Sternchenmausi
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb Sehaliah:

Ich sehe Nur diesen einen Menschen und nicht wird von außen wirklich richtig wahrgenommen. 😉
Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben..
....🥳🥳🥳🥳🥳🥳

Da gebe ich dir recht. Man nimmt nur diesen einen Menschen wahr. Alles andere verschwimmt ein wenig. Und andere Männer interessieren einen nicht.

SteffifürPeter
Geschrieben

aufgeregt, freudig erregt

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Sternchenmausi:

Da gebe ich dir recht. Man nimmt nur diesen einen Menschen wahr. Alles andere verschwimmt ein wenig. Und andere Männer interessieren einen nicht.

So ist es. Alle anderen Männer wirken irgendwie uninteressant. 😉

Toni-1550
Geschrieben

Verliebt sein ist doch was schőnes, genieße deine tolle Zeit und die schönen Momente, sie können auch ganz schnell wieder vorbei sein 🍀🌞

schneeflöckchen
Geschrieben

😌nur ein einziges mal gehabt😉😉😉........eine Mischung aus Aufregung , Appetitlosigkeit und Schmetterlingen die kreuz und quer flattern.....

Geschrieben

Ich fühle mich auch berauscht, als ob man reichlich Alkohol getrunken hat oder Drogen genommen! Ich bin wahnsinnig gespannt, was und wie diese Person ist, gleichzeitig habe ich das Gefühl sie sehr gut zu kennen.....einfach nur schön!

Marsepulami
Geschrieben

Ich kann dann keinen klaren Gedanken fassen!! Mein Herz bollert dann wie verrückt, der Rest der Welt juckt mich dann nicht, es beflügelt mich, nichts kann mich aufregen…und mein Magen zieht sich zusammen, habe dann keinen Appetit ☺️☺️…ist halt so!! Lange nicht mehr erlebt aber hoffe irgendwann wieder 😉

Arme-maussi1974
Geschrieben

1 Mal im Leben gehabt es gripelt im Gänsen kõrper und das úber den Gänsen Tag hinweg

Geschrieben

Schmetterlinge im Bauch? Hatte ich noch nie. Wird sicher oft mit Kohldampf verwechselt. 🤔
Liebe ist .. wenn der Kopf keine anderen Gedanken mehr dominieren lässt 💘

Geschrieben

Hmm...es ist schon etwas schwierig es genau zu beschreiben, es ist irgendwie Bauchkribbeln pur...ein Gefühl, ob man irgendwie schwebt...man ist absolut happy....und könnte die ganze Welt umarmen...😃😊

Geschrieben

Man wacht glücklich auf,geht glücklich schlafen.Man tanzt allein vor Glück durch die Wohnung wenn man man an diesen Mensch denkt.Er ist der erste und der letzte Gedanke an jedem Tag.Verliebt sein ist eins der schönsten Gefühle,das Wir Menschen fühlen dürfen.

Spitzbubin
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Bubu_20cm:

Tut mir leid, dass ich so hart bin aber seid doch mal ehrlich, bei wem ist das nicht so oder so ähnlich?
In dem Sinne wer will mich haben?

Sie: Wenn du ehrlich wärst würdest du die Konsequenzen ertragen u dich trennen! 

Ich war 21 Jahre verheiratet, hatten bis zum Schluss Sex. Wir haben festgestellt das wir uns, in Sachen Freizeitbeschäftigung, in andere Richtungen bewegen und beide beschlossen uns im guten zu trennen, da wir immer gesagt haben: niemals aus Gewohnheit od wegen der Kinder zusammen zu bleiben. Jeder hat in jedem Alter nochmal das Recht auf Schmetterlinge im Bauch. Es war schwer, natürlich ☝️aber Aushalten ist auch keine Lösung! 

×
×
  • Neu erstellen...