Jump to content

Weiß Euer Umfeld von Euer Cuckold-Beziehung?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Mich würde interessieren, ob Euer Umfeld von Euer Cuckold-Beziehung (oder Cuckquean-Beziehung, offenen Beziehung) weiß? Ich führe mit meinem Partner eine Cuckold-Beziehung, das heißt, ich habe neben ihm noch einen anderen Mann, mit dem ich mich allein oder mit meinem Freund zum Sex treffe.

Wir haben auch schon zweimal zu dritt Ausflüge gemacht. Allerdings könnte ich es mir nie vorstellen, zum Beispiel meinen Eltern oder Verwandten davon zu erzählen. Ganz anders bei meinem Freund: Er hat das seinen Eltern irgendwann erzählt und die gehen da generell total locker mit um. Glaube, seine Schwester weiß das auch.

Für mich echt eine total andere Welt. Nicht, dass man ständig mit denen darüber redet, aber einmal meinten die tatsächlich, wir könnten gern auch mal zu dritt zum Kaffee kommen. Das hat mich schon umgehauen, obwohl mich das auch irgendwie beeindruckt. Wie sind da Eure Erfahrungen?

weiche_haende
Geschrieben

Nein, weiß das Umfeld nicht und ich wüsste auch nicht wieso ich/wir uns deshalb offenbaren sollten.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich komme selbst aus einer eher konservativen Familie und glaube auch, dass jegliche Beziehungen, die nicht "ein heterosexueller Mann und eine heterosexuelle Frau" beinhalten, dort nur Entsetzen auslösen würden.

Ich bin ganz ehrlich, ich würde wahrscheinlich auch nicht damit hausieren gehen. Wenn andere da so lockere und coole Familien haben - bitte, ich gönne es ihnen von ganzem Herzen.
Aber ich hätte keine Lust auf permanente dumme Kommentare, blöde Sprüche, schlechte Stimmung und ständiges Miesmachen meines Lebens- und Liebesentwurfs. Ich bin erwachsen, gewisse Dinge gehen meine Familie auch einfach nichts mehr an.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

Das ist ja verdammt individuell du weißt was es bedeutet ein geheimniss draus zu machen du weißt was es bedeutet es offen zu legen nix anderes wird passieren es ist deine entscheidung im welchem licht du gesehen und wahrgenommen werden möchtest

Geschrieben

Ich habe zwar keine der genannten Beziehungen, mein Freund und ich schnappen uns einfach nur hier und da wen für einen Dreier. Wir sagen dazu beide nix im Umfeld und ich wildere da auch nicht. Was wir im Schlafzimmer treiben geht niemanden was an. Ich würde ja nicht mal über die Farbe meiner Unterwäsche diskutieren.

sonnja1805
Geschrieben

..die wissen alle NICHTS von so etwas , weil es ja eben nicht so ist....

Geschrieben

Ich würde auch nicht damit hausieren gehen. Ich finde es aber auf der anderen Seite auch spannend sich nicht zurückhalten zu müssen. 

weiche_haende
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb weiche_haende:

Nein, weiß das Umfeld nicht und ich wüsste auch nicht wieso ich/wir uns deshalb offenbaren sollten.

Nachtrag:

Wir verstecken unsere Freundschaften nicht, unser Umfeld kennt schon meine Freundin und/oder den Freund meiner Frau. Versteckspiele sind problematisch und werfen irgendwann Fragen auf. Doch ob wir was miteinander haben geht keinen etwas an.

Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb Spicy_:

.... den Rest werden sie sich denken, denn sie sind intelligent. 

Davon geh ich mal aus, dass sie intelligent sind :D

Ichhalt-1740
Geschrieben

Das Abkommen bei mir ist offene Beziehung geht einseitig nicht 🤷‍♂️😊

Geschrieben

Teils teils, manche Menschen wissen es, manche nicht

DerLustvolle22
Geschrieben

Würde ich dies leben hätte ich keine Probleme es zu erzählen egal wem nur ist diese Art nix für mich und eine Frau die sowss lebt kommt nicht in Frage

Tantramann1959
Geschrieben

Ich bin jenseits von gut und böse und mir ist Rille, was mein Umfeld denkt, weil es da nix gibt, was es zu verstecken gäbe.

Geschrieben

Müssen doch auch nur die wissen, die es betrifft.

 

Was geht's den Nachbarn an, mit wem ich ins Bett gehe.

Soll seine Frau es ihm doch selber sagen 😉

Merlina-2587
Geschrieben

Soviel Toleranz? Das ist einmalig, Glückwunsch.

govinda777
Geschrieben

Das geht doch keinen was an.

lausitz112
Geschrieben

mal nur so meine meinung, mit wem ich meine freizeit, urlaub ect. verbringe ist die eine seite, die intime ist eine ganz andere und ich denke mal damit muss ich nicht ..........gehen. bei kaulitz und co wäre das was anderes. cucki hin und her, pornokino hin und her. alles hat grenzen.

lausitz112
Geschrieben

womit ich nichts gegen cucki geschrieben habe, im gegenteil

DrallesPrachtweib196
Geschrieben

Eine offene Beziehung und Cuckold sind für mich 2 paar verschiedene Schuh‘

Geschrieben

Wir haben zwar kein Cuckold Beziehung, aber neben dem einen oder anderen Fetisch halt auch mal den Dreier. Aber das ist auschließlich eine Sache zwischen uns als Partnern und dem Mitspieler. Da iat absolute Diskretion für uns Pflicht. Unsere Familien brauchen nicht zu wissen was in unserem Schlafzimmer passiert. Natürlich wissen die Exfreundinnen meines Mannes über seine Neigungen bescheid, aber auch da war es bei Treffen im Bekanntenkreis niemals Thema.

Paar-hat-Lust
Geschrieben

Bei uns steht Sie darauf, mir zuzusehen, wie ich es mit einer anderen mache. Voyeurismus/Cuckqueen, wir kommen klar damit.

Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Wenn man das auslebt, warum nicht der Familie mitteilen. Meine Oma würde damit nicht klarkommen. Alle anderen durchaus.

Geschrieben

Warum nicht einfach zu seiner Lebensweise stehen? Blöd wenn Mama und Papa einen beim rum machen mit nem anderen sehen... die Erklärung wird dann sicher nicht einfacher.

×
×
  • Neu erstellen...