Jump to content

Keuschheitskäfig für Männer


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Da gibt es extrem verschiedene, unterschiedliche. Zur Länge der Tragezeit: mit kürzeren Zeiten anfangen und langsam ausbauen. Wenn du den richtigen, perfekt sitzenden gefunden hast, hält man den sehr sehr lange aus.

andyspass
Geschrieben

Mein Cockpld hat mehrere je nach Anlass
Aber der aus Plastik ist wohl am besten für ihn
Wird täglich zum duschen abgelegt und gereinigt

Geschrieben

Ich leider noch nicht den richtigen gefunden. Möchte es aber schon länger ausprobieren wie es ist keusch gehalten zu werden.

Wo habt ihr den denn gekauft ??

Domdev1984
Geschrieben

Trage sehr oft auch über langeren Zeitraum ein Edelstahl Käfig

Geschrieben

Ich besitze zwei Stück bzw diese besitze ich doppelt unter anderem einen cb5000 bei Interesse kann man sich einfach melden

Geschrieben

Der muss richtig passen...dann geht das auch sehr lange.Mindestens einmal die Woche ablegen zur Pflege und Reinigung.
Ich favorisiere Metall.

Genießer1
Geschrieben

Tragt ihr den echt über Tage? 😳 ich mach den nur zuhause mal ran um mich aufzugeilen... der macht doch eine Riesen Beule in der Hose wenn ihr draußen rumlauft, oder nicht?

Geschrieben

Ein CB 600 aus kunststoff ist mir schon beo der Arbeit gsprungen und fiel mir unten aus der Hose🥵
Seit dem benutzen wir nur noch welche aus Metall

CoffeeFee
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb jungndwild6:

Ein CB 600 aus kunststoff ist mir schon beo der Arbeit gsprungen und fiel mir unten aus der Hose🥵
Seit dem benutzen wir nur noch welche aus Metall

Wenn du den verlierst scheppert es wenigstens... :clapping::revolving_hearts:

Geschrieben

Ich habe verschiedene Versionen, jdeoch zum spielen ist Metall sehr gut. Zum längeren Tragen ist allerdings Kunststoff meiner Meinung nach geeigneter. Aber das muss jeder für sich entscheiden. 

Geschrieben

Ich trage öfters mal ein Peniskäfig und habe ein aus Metall, Kunststoff und Silikon.
Der Silikon ist extrem eng und man spürt den Druck sofort. Allerdings reibt der auch und nach ca 1 Tag ist er wund gescheuert.
Der aus Kunststoff und aus Metall lassen sich aber auch gut tragen. Und ich trage beide gern je nach Lust und Laune.
Nach dem Pinkel halte ich ihn immmer komplett mit Peniskäfig unter Wasser und einmal am Tag zum Duschen wird er abgelegt. Daa war schon damals so als ich noch eine " shlüsselherrin" hatte. Die Dauer war das längst ca 3 Monate wobei ich allerdings ab und an unter Aufsicht kommen durfte. Jetzt allein meist immer so eine Woche

Paintkilla
Geschrieben

Hey meine Frau und ich haben auch das eine oder andere machtspielchen durch und sie fing an mit peniskäfigen. An sich echt geil der Gedanke...zack bestellt jetzt ist aber mein problem, mein ding ist selbst slaff größer als der Käfig und wir haben den größten anfängerkäfig geholt der da angeboten wurde. Beim gegenhalten ist er etwas kleiner als mein penis. So sollces auch sein habe ich gelesen, allerdings passt er überhauptnicht rein.

 

Habt ihr da erfahrungen. Wie der penis kleiner wird bzw nicht hart wird beim anlegen 😅 

bondagebo
Geschrieben

Erst mal aus eigenem Interesse zwei verschiedene preiswerte Modell zugelegt (je weniger als 25 Euro, einmal MetallKäfig, einmal Kunststoff-China-Remake von CB Modell. Beide für mal so einige Stunden zu tragen ok, aber nicht für dauerhaft geeignet. Aber das Kopfkino startet. Und das auch bei meiner Frau als Sie auf die dominante Seite wechselte. Inzwischen habe ich 2 EdelstahlModelle für je ca 40 Euro und die trage ich auch über mehrere Tage, mit täglicher Reinigungsunterbrechung.
Dann hab ich mir spaßeshalber die kleine Variante in Kunststoff des Armor01 zugelegt. Das Teil sieht aus wie ein Tiefschutz bei Sport aber in der kleinen Variante bekomme ich die Eier nicht rein. Nun ja, war ein Versuch und genauso auch geplant vor der Investition in die Metallversion.
jedenfalls mein Größentipp für den Blutpenisträger nach der Testphase, lieber kleinere Variante wählen, bei der der Penis noch reingeht, das trägt nicht so auf und ist auch angenehmer im Tagesbetrieb wie Gehen und Radfahren.

Geschrieben

Hallo! 

Hatte mir als erstes einen aus Kunststoff gekauft der mir gar nicht gefiel . Dann einen aus Metall . Den erst mal nur ein paar Stunden und dann imner länger getragen . Das längste war bei mir bisher eine Woche . Mit täglichen abnehmen zum reinigen . 

Da ich einen kleinen Penis habe und daher auch einen sehr kleinen Käfig.  Trägt er kaum auf . So das man ihn nicht erkennt unter der Kleidung.  Trage ihn aber wenn auch fast nur zuhause.  Da er z.B. beim Arbeiten zu sehr stören würde . 

Am 4.6.2021 at 14:25, schrieb Paintkilla:

Hey meine Frau und ich haben auch das eine oder andere machtspielchen durch und sie fing an mit peniskäfigen. An sich echt geil der Gedanke...zack bestellt jetzt ist aber mein problem, mein ding ist selbst slaff größer als der Käfig und wir haben den größten anfängerkäfig geholt der da angeboten wurde. Beim gegenhalten ist er etwas kleiner als mein penis. So sollces auch sein habe ich gelesen, allerdings passt er überhauptnicht rein.

 

Habt ihr da erfahrungen. Wie der penis kleiner wird bzw nicht hart wird beim anlegen 😅 

Kalt duschen oder direkt nach dem Sex anlegen . Ein kühlpad kann auch helfen . 

Bei extrem kleinen oder extrem großen Penis hat man immer  Schwierigkeiten einen passenden Käfig zu finden . 

Geschrieben
Am 4.6.2021 at 14:25, schrieb Paintkilla:

Habt ihr da erfahrungen. Wie der penis kleiner wird bzw nicht hart wird beim anlegen 😅 

Eiswasser wirkt da wahre wunder, allerdings sollte er auch nicht zu stramm sitzen

  • 2 Monate später...
Geschrieben

Vielen Dank für die Info, aber habs dann doch mal allein hin bekommen 😅

Geschrieben

Ich habe viele KGs ausprobiert und bin bei 2 Modellen aus Edelstahl gelandet.

Diese Modelle sind für den Dauereinsatz gut geeignet und tragen nicht auf. Es klappert auch kein Vorhängeschloss wenn man läuft. Verletzen durch hervorstehende Führungsstifte ist auch nicht möglich.

Beim Kauf sollte man auf folgendes achten: je nach Form des Ringes ist nicht der angegebene Durchmesser das, was er verspricht. Daher meine Empfehlung: vorher mit Cockringe testen. Bei der Körper angepassten Form mussten die Ringe größer sein.

 Den Käfig nicht zu klein kaufen. Urinieren im Stehen sollte man vorher ausprobieren. Und eine tägliche Reinigung und Pflege des Glieds ist wichtig. Je nach Größe der Löcher im Käfig ist eine Reinigung in der Badewanne bzw. Dusche zwar möglich,

sollte aber ein Dauerzustand sein. Eine Erektion kann bei knapp bemessener Größe schmerzhaft sein und auf Grund des Ringdurchmessers auch länger anhalten. Hin und wieder den Freigang erlauben.

So habe ich über ein Jahr mein Leben mit Käfig überstanden 

 

IMG_6759.JPG

×
×
  • Neu erstellen...