Jump to content

Wie lang ist ein Leben ohne Sex und Orgasmus ertragbar?


DaveGahan77

Empfohlener Beitrag

Wolfgang326
Geschrieben

Habe schon seit 5 Jahren kein sex oder einen geilen orgasmus erlebt

SteffifürPeter
Geschrieben

von 18 bis 28, sex schon

Geschrieben

Sex ist nun mal ein menschliches Grundbedürfnis wie Essen und trinken.

Sagichdirprivat
Geschrieben

Ich bin untervögelt und finde es grausam

nur_mit_stil
Geschrieben

Prioritäten ändern hilft ungemein. Ich habe schon 12 Jahre ohne Sex und/oder Berührungen in eine Ehe sowie auch die letzte 4 Jahre als Single vollkommen komplikationslos überlebt

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Wolfgang326:

Habe schon seit 5 Jahren kein sex oder einen geilen orgasmus erlebt

Also machtste auch keine Selbstbefriedigung??

sonnja1805
Geschrieben

...so eine Askese mag ja ganz interessant sein....aber manchmal muß man einfach auf Entbehrungen verzichten können...

Blondblue
Geschrieben

...manchmal ist so ne Art Askese ganz hilfreich. Gute Maßnahme um zu schauen, ob mit der eigenen Sexualität und den eigenen Gefühlen alles "im Lot". Mein Rekord 1 einviertel Jahr

weiche_haende
Geschrieben

Ich möchte nicht wissen wieviele Menschen während des Schlafs Orgasmen haben und das nicht merken.

Naturduft
Geschrieben

Die sieben letzten Jahre meiner Ehe und absolut keinen Schaden davongetragen :) Ausserdem gibt es ja immer noch Handbetrieb oder Spielzeug mit dem man sich vergnügen kann.

raubkatze777
Geschrieben

Nach der Trennung hatte ich 4 Jahre kein Sex und auch keine Lust weil ich einfach zu traurig war , das die Beziehung nicht gehalten hat ...

Pontiac-96
Geschrieben

Ohne Sex fast 5 Jahre. Die Lust steigt, einfachste Dinge bringen eine Errektion hervor. Man denkt auch deutlich öfter daran^^ Man würde am liebsten immer und überall^^

Geschrieben

Hi,

das kann auch mal 3-4 Jahre dauern bis es dazu kommt. Mein Körper hat sich daran gewöhnt, dass es oft nur die Theorie gibt.

Ich bin eher der Kopfmensch. :clapping:

 

tombottom
Geschrieben

So schön Sex auch ist, ist es nicht überlebensnotwendig.

Natürlich trägt unser Hirn eine große Schuld an einem etwaigen Dilemma.

Es gibt weiß aus schlimmere Szenarien, wo es einen wirklich an den Rand des Er- und Vertragbaren drängt.

Jeder macht sein Problem zum Schlimmsten. 

Geschrieben

Ohne Sex hält man es wohl länger aus.
Aber wahrscheinlichl nicht ohne Orgasmus.

ElliPyrelli
Geschrieben

Keine Ahnung...bin nicht behindert 

Unverdünnt
Geschrieben (bearbeitet)

Hat hier schon mal eine Frau diese Frage gestellt? Als Jugendliche habe ich mich immer gefragt, beim Betrachten des Elends dieser Welt "nix zu essen, aber ficken geht?". Sind das dann die Frauen, die da schreien "fick mich, fick mich" oder ist das die Generalentschuldigung für den Mann, dass er ein Opfer seiner Triebe ist? Und jetzt nicht falsch verstehen, das ist kein Beitrag GEGEN Männer.

bearbeitet von Unverdünnt
Geschrieben

Der Mann wenn er an Arm , Hand, Finger gesund ist, entscheidet selbst wenn er keine Frau hat, wie lange er ohne Orgasmus sein möchte. Und seelisch, moralisch, psychisch klar kommt.
Bei Frau habe da keine Erfahrung. 🙉

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lisa1975:

Ohne Sex hält man es wohl länger aus.
Aber wahrscheinlichl nicht ohne Orgasmus.

Wie kriegt man denn einen Orgasmus ohne Sex?

×
×
  • Neu erstellen...