Jump to content

Der Beginn einer wundervollen Freundschaft Plus


Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Als ich in meiner neuen Firma angefangen habe stach mir sofort eine ältere Frau ins Auge, und fand sie am ersten Tag schon interessant. Als ich dann Feierabend hatte, fuhr sie im selben Zug wie ich nachhause. Wir sind dann ins Gespräch gekommen und es stellte sich heraus das sie gerade mal einen Stadtteil weiter wohnte wie ich. So fuhren wir dann jeden Tag gemeinsam zur arbeit und wieder nachhause. Einige Zeit später fragte ich sie ob sie nicht Lust hätte nach Feierabend was trinken zu gehen. Sie antwortete mit ja klar können wir machen. Was wir dann Taten. Es wurde immer inniger und wir unternahmen dann auch sehr viel privat außerhalb der arbeit. Am 5.8.2014 fragte sie mich ob wir ne Radtour machen wollen an einen schönen See um etwas schwimmen zu gehen. Hab gesagt können wir machen. Wir trafen uns morgens und radelten durch den Wald in Richtung See. Auf einmal meinte sie zu mir ob wir nicht ne Pause machen könnten sie hätte schmerzen im Rücken und ob ich sie massieren könnte. Wir stiegen ab, legten unsere decken aus und ich begann ihr die Schultern zu massieren. Da sagte sie dann das bringt so nix und dann zog sie ihr Oberteil aus und legte sich auf den Bauch. Ich hab dann das Sonnen Öl genommen und ihr den Rücken massiert. Zwischendurch hörte ich sie leise aufstöhnen aber dachte mir nix dabei. Dann setzte sie sich auf und zog ihren BH aus und lehnte sich an mich. Ich sagte dann zu ihr aber so kann ich dich nicht massieren. Sie antwortete kurz und knapp dann massiere eben vorne. Gesagt getan ich fing an ihre Brüste zu massieren und sie stöhnte immerwieder auf. Ich begann ihr den Hals zu küssen was ihr sehr gefiel. In meiner Hose regte sich was was sie gemerkt hatte und sie fing an ihren Rücken an meinem harten zu reiben. Ich fuhr mit meiner Hand runter zwischen ihre Beine und fing an ihr den kitzler zu kraulen und drang dann mit einem Finger in sie ein. Wir legten uns hin küssten uns sehr innig und es fiel ein Kleidungsstück nach dem anderen. Ich küsste ihren ganzen Körper bis ich unten ankam und sie sehr lange mit der Zunge verwöhnte. Sie genoss es da sie schon lange keinen Sex mehr hatte. Ich küsste sie von unten nach oben und legte mich auf sie. Dann rieb ich meinen harten zwischen ihren Beinen. Sie flüsterte jetzt will ich auch. Und sie ging nach unten und verwöhnte mich mit ihren Mund. Und ich muss gestehen so göttlich wurde ich bisher noch nie geblasen. Sie kam hoch und setzte sich dann auf mich, und ritt mich. Es war ein so herrlicher Anblick ihren ganzen Körper auf mir zu sehen, und wie sie es genoss mich in ihr zu spüren. Sie stöhnte immer lauter und sagte auf einmal mir kommts. Sie stieg runter von mir und spritzte mir einen heftigen Strahl auf meinen Schwanz. Ich war sowas von platt weil ich das bis dato noch nie erlebt hatte. Sie wollte dann das ich sie von hinten nehme. Was ich dann auch tat. Aber es lies nicht lange auf sich warten bis ich kam. Wir sanken vor Erschöpfung zu Boden, streichelten und küssten uns. Wir sind dann weiter an den See gefahren und verbrachten einen noch tollen Tag. Und seitdem das passiert war hielt unsere Freundschaft plus 4 Jahre. Dann lernten wir beide unsere jetzigen Partner kennen. Und somit endete die rumvögelei. Aber sind immer noch in Kontakt denn sie ist meine beste Freundin geworden.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
weiche_haende
Geschrieben

Ohne Absätze ist das lesen furchtbar. Man, ist das echt so schwierig beim tippen auch mal die Entertaste zu benutzen?

Geschrieben

Entschuldige bitte. Ich werde dies sofort ändern

Geschrieben

schöne geschichte. so entstehen freundschaften.

aber schlecht zu lesen, musst absätze machen.......................

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb jobe:

schöne geschichte. so entstehen freundschaften.

aber schlecht zu lesen, musst absätze machen.......................

Wollte ich ja abändern, aber irgendwie geht es leider nicht mehr. MfG 

×
×
  • Neu erstellen...