Jump to content

Stöhnen ja oder nein???


DieSchöneunddasBiest

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Blos nicht, könnt ja wer hören

rostockerleben
Geschrieben

Entweder es ist ehrlich oder nicht. Ich brauche kein Pseude-Stöhnen, um angeheizt zu werden. Man erkennt auch so ob der Partner Spaß hat.
Für eine gute Nachbarschaft finde ich extra provokant lautes Stöhnen völlig daneben.

Geschrieben

Ich kann gar nicht leise 😅 zumindest nicht, wenn es gut ist. Aber ich glaube, da gibt es kein richtig oder falsch, das macht halt jeder wie er mag. Ich plane oder kalkuliere das aber auch nicht, das passiert einfach ganz natürlich.

Geschrieben

Einfach mal so sein wie man ist und alles so passieren lassen, wie man es braucht.
Wer kann denn bitte leise Sex haben?
Das habe ich noch nie verstanden.
Wem es nicht passt, kann ja gehen, sobald ich fertig bin 🙈

Geschrieben

..ich würde die Hälfte meiner Lust unterdrücken, wenn ich leise wäre....deshalb....lautstark! Es muss raus!

Geschrieben

Ja altbekannte fragen.
Sowas ist schwer zu beantworten denke ich.
Ich bin am Anfang eine kleine genießerin und auch etwas leiser.
Wenn ich aber kurz davor bin werde ich durchaus Mal laut

Geschrieben

Frau sollte sich nicht verstellen, sondern ihre Lust einfach nur genießen

inoxidable
Geschrieben

naja es ist doch, schön wenn man unmittelbar erfährt dass es dem Partner gefällt, was man tut... dafür eignet sich ein wohliges Stöhnen sehr gut... Es geht ja nicht darum, die ganze Nachbarschaft dran teilhaben zu lassen... Aber ein gehauchtes "oh ja" tut's auch ;-)...selbst ein "Oh nein" ist hilfreich.

Geschrieben

Im Porno oder im Eigenheim ist das ja geil, im Mietshaus nachts um 2.30 Uhr eher weniger für alle anderen. Da fehlt mir auch das Verständnis, dass jemand anderes gerade die besten Erlebnisse hat. Die eigenen Freiheiten hören genau da auf, wo sie die eines anderen einschränken und da sehe ich auch keinen Verhandlungsspielraum.

Geschrieben

Verrückt, über was manche sich Gedanken machen. 🤷‍♀️ wir sind alles nur Menschen, mit natürlichen Bedürfnissen. Ob man die am Strand im Wasser genießt oder im Auto. Hören wird es eh jeder 🤷‍♀️

DerRheinmann
Geschrieben

Die relation muss schon passen. So pornolike ist auch nicht meines

Baerderlust
Geschrieben

Ich finde das muss jeder für sich entscheiden wie es jedem in dieser Situation gerade gefällt. Mir ist wichtig das es keine Hemmungen gibt und finde man sollte egal wie auch immer dem Partner zeigen ob es gefällt oder nicht ganz so schön ist was man gerade tut 👍

KarlaLangenfeld
Geschrieben

Altbau.

Über mir wohnten zwei Herren die sich zusammen amüsierten.

Mein Schlafzimmer  lag und ihres und ich hatte sehr oft das Gefühl ich lag zwischen den.

Ganz ehrlich...Das war mir wirklich eine Nummer zu laut!

Du hattest das Gefühl da vögelten LÖWEN!

Stöhnen

Schreie

Stille

Rufe der Namen!!

Die ganze Bandbreite vertreten.

Stöhnen finde ich nett in der richtigen Lautstärke.

Nachbarn die sich belästigt fühlen finde ich weniger chic.:confused:

VerwöhnenGenießen
Geschrieben

Ich mags wenns echt ist, egal ob laut oder leise. Hauptsache nichts vorspielen

Geschrieben

Genau; jede(r) wie er/sie/es mag.

Ich persönlich muss es nicht laut haben, um die Lust meiner Partnerin zu genießen.

 

Wie ist es eig. bei Euch Maiden? Empfindet ihr einen "lauten" Mann im Bett lustvoller?

Quengelchen
Geschrieben

Es gibt aussagekräftige und fundierte wissenschaftliche Studien warum Frauen beim Sex stöhnen. Leider steht da nicht das drin was Männer gerne lesen wollen, von wegen Gestöhne weil es so geil ist. Eine Mehrzahl der befragten Frauen weltweit gaben zum Beispiel an zu stöhnen damit er schneller fertig wird und sie wieder ihre Ruhe haben. Natürlich gilt das nicht für alle Frauen, aber ein Keuchen weil es richtig zur Sache geht ist nunmal natürlich, wie beim Sport auch - hat aber mit Lust, Genuss oder der Bestätigung wie geil er sie doch fickt, herzlich wenig zu tun. Ich mag solche Studien, einige davon bringen mich zum Lachen, wenn ich dann höre wie steif und fest dran festgehalten wird dass sich da alle Wissenschaftler irren. Weil nicht sein kann was nicht sein darf.
Das übertriebene Pornogestöhne befeuert ja auch die Vorstellung, dass Frauen je geiler sie sind umso lauter sie stöhnen, wobei man da teilweise schon Angst vor einem Hörsturz haben muss, so wie die Damen da manchmal quietschen. Bei mir ist der Ton bei solchen Filmchen immer aus. Wenn Mann es also daran festmacht wie toll er ist je nachdem wie laut sie ihm was vorstöhnt, sollte er eindach mal betreffende Studien lesen. Eine sehr interessante Lektüre, und sowohl teilweise bei Google als auch auf veröffentlichten Beiträgen von namhaften Universitäten nachzulesen.

FFMMann1970
Geschrieben

Bei Frauen die schreien und stöhnen werde ich dementsprechend noch geiler...Je lauter sie stöhnt desto geiler ist der Sex...Ich Schreie auch ganz schön heftig beim abspritzen muss raus...Die Nachbarschaft geht mir am Buckel vorbei...😅

Straightedge76
Geschrieben

Wer stöhnt, der lügt!

DieSchöneunddasBiest
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Bellastella7:

Eine Mehrzahl der befragten Frauen weltweit gaben zum Beispiel an zu stöhnen damit er schneller fertig wird und sie wieder ihre Ruhe haben.

Genau aus diesem Grund hatte ich es damals auch gemacht.... Klappt prima und er fühlte sich extrem bestätigt. So brauchte ich hinterher wenigstens nicht noch lügen, wie toll es doch war.... Ich weiß, war verdammt mies, aber ich wusste mir damals nicht anders zu helfen. 

Heute genieße ich still in mich rein und sage hinterher mit einem breiten grinsen, das es großartig war.... 

Geschrieben

ich würd nicht sagen, dass ich explizit das Stöhnen brauche.... was micv anmacht ist Feedback über Ihre Lust.... ich spüre/sehe/höre gern ob es grade gut für SIE ist. Egal Ob das durch stöhnen, atmen, nicht mehr atmen, durch worte oder die Finger in micv krallen ist... wenn ich merke, es macht sie an, dannmachtes auch mich an.

×
×
  • Neu erstellen...