Jump to content

Offene Beziehung, wie sind eure Erfahrungen dazu?


LiebesPaerchen

Empfohlener Beitrag

DerLustvolle22
Geschrieben

Wer das Modell ausüben möchte sollte wohl kaum eifersüchtig sein den wen das Der Fall ist bringt das ja nix. Und ich denke das würde vieles kaputt machen.

Bei sowas bin ich froh das ich Altmodisch bin ein Mann eine Frau nur diese Beziehung ohne 3.

Geschrieben

Wenn man eine offene Beziehung führt passt Eifersucht gar nicht dahin.

Zombiegurke
Geschrieben

Du wirst als Mann halt häufig alleine Zuhause auf der Couch sitzen und Bares für Rares schauen während deine Frau ficken geht! Wünsche euch beiden viel Spaß dabei!

Geschrieben

Bares für Rares kann man aber auch schön zu zweit guggn ^^

rostockerleben
Geschrieben

Unvorstellbar für mich! Wenn einem der Partner nicht ausreicht, stimmt etwas nicht. Sex ist eines der intimsten Dinge im Leben.

Geschrieben

Nicht mein Ding. Ausprobiert, ist nicht meins.

ErgrauterHerr
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Zombiegurke:

Du wirst als Mann halt häufig alleine Zuhause auf der Couch sitzen und Bares für Rares schauen während deine Frau ficken geht! Wünsche euch beiden viel Spaß dabei!

:thumbsdown: Gekürt als besonders wertvoller Kommentar zu diesem Thema. Den Rest spare ich mir jetzt!

weiche_haende
Geschrieben

Wir führen eine offene Beziehung seit über 15 Jahren. Mit anderen Pärchen haben wir uns anfangs getroffen, aber die Chemie zwischen vier Leuten passte nie so richtig. Somit haben wir alleinige Pfade eingeschlagen und das war auch gut so. Unsere jeweilige Freundschaft plus funktioniert bei ihr über 10, bei mir über 6 Jahre.
Die Freundschaft steht dabei im Mittelpunkt. Wir kennen uns alle gegenseitig, doch intime Beziehungen gab es nie untereinander.
Urlaub, Freizeitgestaltung etc. gehört mit der F+ unbedingt mit dazu.

Geschrieben

Wenn ich ein Treffen habe ist sie zu Hause bei unser Sohn Und so ist es auch umgekehrt wenn sie ein Treffen hat bin ich zu Hause bei unseren Sohn alles gut bei uns

Geschrieben

Käme mir nicht infrage...bin wohl Spießer in der Hinsicht...

Geschrieben

Mein Erfahrungen sind sehr gut. Die Frauen mit denen ich darüber gesprochen habe, die blieben meist das ganze Wochenende, und machten sich darüber lustig, dass ihre Männer zuhause saßen.

HerzensstadtBerlin
Geschrieben

Was er in der Zeit macht ist ganz allein sein Ding. Er ist erwachsen genug und kann das selbst für sich entscheiden.
Eifersucht ist da vollkommen fehl am Platz.

unique_Desire
Geschrieben

Ich selbst war vor Jahren mal in einer offenen Beziehung, und fand es toll,jeder wusste mit wem der jenige sich trifft, gab keine Geheimnisse zwischen uns, und auch keine Eifersucht....

weiche_haende
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb deruranus:

... und machten sich darüber lustig, dass ihre Männer zuhause saßen.

Na dann möchte ich nicht wissen wie diese Frauen, sollte es wirklich wahr sein, über dich in deiner Abwesenheit abgelästert haben.

Geschrieben

Für mich die einzige Beziehungsoption....
Monogamie ist m.E. nach ein Auslaufmodell.
Ich für meinen Teil will sexuelle Abwechslung und dies stelle ich grundsätzlich von vornherein klar.
My Life, my Rules

Geschrieben

Für mich die einzige Beziehungsoption....
Monogamie ist m.E. nach ein Auslaufmodell.
Ich für meinen Teil will sexuelle Abwechslung und dies stelle ich grundsätzlich von vornherein klar.
My Life, my Rules

Tantramann1959
Geschrieben

Da müssen dann aber auch beide mit ganzem Herzen zu stehen. Ich glaube nicht, dass ich das auf Dauer könnte.

delightfully
Geschrieben

Einzeln jeder losziehen. Ein no goe. Gemeinsam in Clubs ja. Private Treffen nur gemeinsam. Wollte ich das, brauche ich keine feste Partnerschaft. Und ja ich habe es so schon gelebt. Nieeeee mehr! Ich habe eine Beziehung derzeit zu einem verheirateten Mann. Da sind Absprachen getroffen.

Geschrieben

Es auf jeden Fall nicht funktioniert!

Geschrieben

Puh, wäre ich nicht in einer D/s-, sodern in einer romantischen Beziehung käme das für mich auf keinen Fall in Frage. Es würde mich innerlich zerreissen zu wissen, dass mein Partner es gerade mit einer anderen treibt, während ich zuhause sitzen würde.
Einen "Freifahrtschein" um mit anderen zu vögeln habe ich mir noch nie gewünscht, wenn ich mit jemandem zusammen bin, dann gibt es für mich nur diesen einen Menschen.


Und ich bin ganz ehrlich, im Freundeskreis habe ich auch nicht die besten Beispiele für offene Beziehungen miterlebt. Meistens waren dies Versuche, eine sowieso schon zum Scheitern verurteilte Beziehung nochmal irgendwie zu retten.
Oder einer der Beiden hat sich doch in den Affärenpartner verliebt, was in einem großen Drama endete...you know what I mean. 🤷🏻‍♀️

standhaftereisfelder
Geschrieben

Seit vielen Jahren bestens, jedoch sind die anderen zu spießig und verurteilen einen. Vorallem Menschen, bei denen Beziehungenz nach kurzer Zeit wieder auseinander gehen verurteilen uns. Wir sind bereits seit über 13 Jahren zusammen über 10 Jahre verheiratet. Streiten selten.sehen alles locker. Aber wir sind die bösen. Wo ist der Fehler? Ich liebe ebenfalls platonische Freundschaften zwischen Mann und Frau. Mit meiner Arbeitskollegin treffe ich mich regelmäßig,essen zu Abend usw.. wir mögen uns menschlich. Das geile ist, wenn sie einen neuen Kerl hat, meinen diese, das sie den Kontakt zu mir abbrechen müsse.ich wäre ja nur schwangesteuert usw. Klar, deshalb sind wir seit vielen Jahren befreundet. Am Ende gehen die neuen wieder. Einfach zu Engstirnig.wer hat jetzt Probleme? Wir die das Leben locker nehmen oder die anderen?

frankkaempfe
Geschrieben

Offene Beziehung ist sehr gut haben gute Erfahrungen gesammelt solltet ihr auch mal so machen....

Geschrieben

Wichtig ist doch das sich beide im klaren sind was das genau bedeutet und wo vielleicht Grenzen sind. Wie bei so vielen Dingen, drüber reden mit dem Partner hilft.

×
×
  • Neu erstellen...