Jump to content

Seit ich hier angemeldet bin, hab ich keinen Bock mehr auf Sex!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Unterschreib ich so. Gesunde Sexualität ist selten geworden.

Link zum Beitrag
ExperienceLE
Geschrieben

Naja, manchmal ist es hier ja auch zum Abgewöhnen...

Nein, ernsthaft: Ich denke, was man hier am meisten mitkriegt, da sie halt auch oft am „präsentesten“ sind, sind natürlich die Extreme (völlig wertungsfrei). Ich denke allerdings nicht, dass das jetzt den Großteil der Mitglieder ausmacht Bzw. das würde sich auch nicht mit den Erfahrungen decken, die ich bei Dates mit Leuten von hier bisher gemacht habe.

Ansonsten gilt natürlich - wie bei so ziemlich allen Medien - auch hier, dass die Dosis der Nutzung das Gift macht. Man(n) kann sich hier sicherlich auch sexuell überreizen.

Link zum Beitrag
GentlemanGhost89
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb SweetLauri:

Es heißt ja nicht, dass man dauergeil wird oder ständig mit fremden Leuten ins Bett gehen muss. Hier ist nichts verpflichtend. Aber man hat die Möglichkeit sehr tolle Persönlichkeiten kennenzulernen und wenn man die oder den Richtigen findet, dann kann sich auch mehr entwickeln.

Sehe ich genauso

Link zum Beitrag
wildheart-69
Geschrieben
Vor 6 Minuten , schrieb SweetLauri:

Es heißt ja nicht, dass man dauergeil wird oder ständig mit fremden Leuten ins Bett gehen muss. Hier ist nichts verpflichtend. Aber man hat die Möglichkeit sehr tolle Persönlichkeiten kennenzulernen und wenn man die oder den Richtigen findet, dann kann sich auch mehr entwickeln.

Genauso ist es

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb CharlyKowalski:

Es scheint alles nur noch sexualisiert zu sein

Viele Dinge in unserer Gesellschaft unterliegen dem Kommerz. Weil Sex gut verkaufen läßt, sind viele Werbethemen damit verbunden.

Aber das ist schon länger so.

Hier bei poppen hat sich wegen Corona etwas verändert: Die Leute sind einsamer, kommen nicht mehr raus und das spürt man in den seltsamen Beiträgen.

Alles andere ist deine Wahrnehmung oder dein persönlicher Coronawahn :-) Könnte ja auch sein, oder?

In zwei Jahren ist das vorbei und wir haben dann die Freiheit wieder normaler zu werden, wenn wir dann noch wissen was überhaupt "normal" ist.

Das ständige "schneller / höher / weiter / extremer" nervt immer, aber davon lassen sich erwachsene Menschen nicht beeindrucken.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb SweetLauri:

Es heißt ja nicht, dass man dauergeil wird oder ständig mit fremden Leuten ins Bett gehen muss. Hier ist nichts verpflichtend. Aber man hat die Möglichkeit sehr tolle Persönlichkeiten kennenzulernen und wenn man die oder den Richtigen findet, dann kann sich auch mehr entwickeln.

Genau das habe ich ja auch geschrieben. Ich meinte viel mehr, dass ich eben viele Dinge, die ich sehe oder lese eher abtörnend als erotisch empfinde, und ich mich eben frage, ob ich "nicht mit der Zeit mitgegangen bin"?

Und um es nochmal zu betonen: Ich gebe Dir vollkommen Recht! ✌️

Link zum Beitrag
SteffifürPeter
Geschrieben

virtuell hat man weniger skrupel, exotisches als normal zu verkünden

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Das Kernproblem ist doch eigentlich nur deine Lesegewohnheit.^^ Dass sich Leute auf einer Sexseite überwiegend über Sex unterhalten, dürfte ja nun nicht überraschen. Und dass viele hier dann auch eine Plattform finden, um ihre eher etwas "ungewöhnlichen" Neigungen verbalisieren zu können, ist doch gut! Muss ich ja nicht lesen, aber ist doch schön, wenn man hier auf Gleichgesinnte trifft...

Das Problem ist für mich eher nicht, dass zu viel über Sex geredet wird, sondern das wie (je nach Timing gibt es aber natürlich auch ein zuviel). Da viele viele Praktiken oder Neigungen lange als Tabu behandelt wurden, sind wir es als Gesellschaft auch kaum gewohnt uns darüber offen auszusuchen. Man merkt bei vielen einfach, dass Training und Vokabular fehlen, um die eigenen Gefühle / Neigungen über rohe "Gefühlsausbrüche" hinaus mitzuteilen. Ging mir lange genauso. Habe ich eigentlich erst hier richtig gelernt durch ein paar sehr nette und kluge Menschen. 

 

bearbeitet von Ginsberg
Link zum Beitrag
SweetLauri
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb CharlyKowalski:

Genau das habe ich ja auch geschrieben. Ich meinte viel mehr, dass ich eben viele Dinge, die ich sehe oder lese eher abtörnend als erotisch empfinde, und ich mich eben frage, ob ich "nicht mit der Zeit mitgegangen bin"?

Und um es nochmal zu betonen: Ich gebe Dir vollkommen Recht! ✌️

Jeder hat seine Neigungen. Was dich abtörnt ist für andere erotisch. Wenn dir ein Thema nicht liegt, dann kannst auch einfach weiterscrollen. Ich finde die Vielfältigkeit hier besonders interessant, auch wenn vieles nicht meins ist. Aber die unterschiedlichen Meinungen und Neigungen sind spannend. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Ginsberg:

Das Kernproblem ist doch eigentlich nur deine Lesegewohnheit.^^ Dass sich Leute auf einer Sexseite überwiegend über Sex unterhalten, dürfte ja nun nicht überraschen. Und dass viele hier dann auch eine Plattform finden, um ihre eher etwas "ungewöhnlichen" Neigungen verbalisieren zu können, ist doch gut! Muss ich ja nicht lesen, aber ist doch schön, wenn man hier auf Gleichgesinnte trifft...

Das Problem ist für mich eher nicht, dass zu viel über Sex geredet wird, sondern das wie (je nach Timing gibt es aber natürlich auch ein zuviel). Da viele viele Praktiken oder Neigungen lange als Tabu behandelt wurden, sind wir es als Gesellschaft auch kaum gewohnt uns darüber offen auszusuchen. Man merkt bei vielen einfach, dass Training und Vokabular fehlen, um die eigenen Gefühle / Neigungen über rohe "Gefühlsausbrüche" hinaus mitzuteilen. Ging mir lange genauso. Habe ich eigentlich erst hier richtig gelernt durch ein paar sehr nette und kluge Menschen. 

 

Da hast du sicher nicht Unrecht und danke für den tollen, offenen Beitrag!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da haben wir es wieder. Die Idee ist super, aber die Leute sind scheiße drauf. Und das ist keine Einzelmeinung.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ahh mensch, die Vielfalt ist schon groß hier, das ist das spannende dabei, man schaut sich vieles an, reflektiert, macht seine Erfahrungen oder auch nicht, aber etwas vernünftiges hier habe ich (seit August dabei) auch nicht gefunden... Ist aber auf anderen Plattformen nicht anders, dafür aber viel verkrampfter und langweiliger🤷‍♀️

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mir gehts ähnlich... es gibt eune nicht unerhebliche anzahl bon usern und beiträgen... die bei mir eher ein schütteln hervorrufen...

Auf jeden fall bin ich extrem viel wählerischer geworden... wen ich noch an mich ranlasse... und das meine ich nicht körperlich...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mein sexuelles Verlangen war schon immer ausgesprochen personenbezogen. Sprich: ich begegne einem Menschen, der in mir das Verlangen weckt, mit ihm Sex zu haben. Und zwar nur mit ihm - das Verlangen ist nicht übertragbar. 

Dass es Menschen gibt, bei denen das anders herum ist - die quasi ein Jucken verspüren, und es ist weitgehend egal, wer kratzt -, war mir schon vor meiner Anmeldung hier klar. Kann ich als Teil der Artenvielfalt akzeptieren, ist aber nicht so mein Ding.

Das Einzige, was sich geändert hat: ich bin im realen Leben "schwerer zu haben". Früher hab ich offener auf halbherzige Anbaggerungen reagiert - man wusste ja nie, wann die nächste Anfrage kommt, also sollte man sich vielleicht auch mal auf nicht ganz so interessante Angebote einlassen. Heute ist da immer der Gedanke an die 30 unbeantworteten Nachrichten im Posteingang und die Frage: warum sollte ich den nicht so spannenden Herren im realen Leben besser behandeln als die nicht so spannenden Herren im Posteingang? 

Die Anhäufung von extravaganten Praktiken hier hat mich anfangs auch etwas überrascht. Aber da es mindestens zwei plausible Theorien dazu gibt, kommt mein Kopf damit klar. Theorie 1: hier melden sich wohl vor allem Menschen an, die das Spezielle suchen - im realen Leben ist es einfach zu schwer, da etwas Kompatibles zu finden. Theorie 2: Menschen sind letztlich doch Wesen mit Körper und Herz. Mit Nur-Sex fehlt (sofern man nicht bereits in einer glücklichen Beziehung ist und hier nur Abwechslung sucht) irgendwas ... und das versucht man zu kompensieren. Und wenn man nicht weiß, was genau fehlt, probiert man es eben erstmal mit mehr Sex. Anderem Sex. Außergewöhnlichem Sex. Irgendwas fühlt man dann schon  ... und manchmal sogar genug, um das fehlende Gefühl im Herzen zu überdecken.

Link zum Beitrag
Tantramann1959
Geschrieben

Bei mir hat sich nix geändert, weder in der Wahrnehmung, mich in meinen Vorlieben oder Gedanken.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das kann ich nachvollziehen. Aber hier treffen eben sehr viele Leute aufeinander und teilen ihre Interessen miteinander. Hier bekommt man eben mehr mit, was gewünscht wird.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb CharlyKowalski:

Da hast du sicher nicht Unrecht und danke für den tollen, offenen Beitrag!

Gerne.^^ Ich kann vieles nachvollziehen, von dem, was du geschrieben hast. Wenn man sich dieser 24/7-Verfügbarkeit von Sex/Pornos aussetzt, dann macht das was mit mir. Ich stumpfe da auch ab. Ich schütze mich davor mit einer Änderung meines Medienkonsums. Online-Pornos auf den üblichen Portalen schaue ich gar nicht mehr, seit Jahren. Hier ins Forum schaue ich Mal gerne, aber eher selten rein. 

So ein Forum wie hier ist manchmal ein chaotisches, wirres Sammelsurium, in dem alles ungefiltert und ohne Gewichtung oder Wertung landet und erst Mal gleichberechtigt coexistiert und darauf wartet, konsumiert zu werden. Ich glaube, man neigt dazu, aus dem eher zufälligen Themenhaufen eine große Entwicklung abzuleiten, ich glaube, so funktioniert einfach der menschliche Verstand. Aber eigentlich hat man gerade nur den Fokus auf einen sehr kleinen Teilbereich des Lebens verengt und sollte einfach dann den Blick ein wenig schweifen lassen auf andere Themen, der eigenen Perspektive etwas mehr Kontext geben.^^

Link zum Beitrag
Wendelgard
Geschrieben (bearbeitet)

ich verstehe dich voll und ganz.

mach es doch einfach so wie ich. meide sexuell,  was dir nicht voll und ganz gefällt. ich mach das schon immer so und es ist das beste was ich machen kann.

von mir aus können sie sich von 1000 mann ficken lassen oder auf dem jägerzaun analhüpfen machen. ich habe spass beim sex, aber nur mit jemand der meiner vorstellung entspricht.

bearbeitet von Wendelgard
Link zum Beitrag
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

Dann hat poppen für dich doch auch etwas Gutes. Ist nur zur Überschrift. Der Rest. Einfach zu laaaaaaang.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...