Jump to content

Wie bestraft ihr eure(n) Sklavin(en)?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Barfuß ins Bett, und es wird nicht mehr gelesen

Link zum Beitrag
DesTeufelsAdjutant
Geschrieben

Ist deine Partnerin überhaupt dominant? Weil wenn sie es nicht ist und auch nicht etwas maso angehaucht ist, wird sie sich nicht wirklich wohl fühlen damit dich zu bestrafen. Man kann auch nicht dom werden, entweder man ist es oder eben nicht.
Alsd RS kann man es mal machen aber es wird ihr nicht viel Freude bereiten wenn sie dafür keine wirkliche Veranlagung hat.

Link zum Beitrag
Geschrieben

....die Kampfsportart..-..GoogleFu...wäre geeignet , Lösungen zu finden...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Selber was einfallen lassen oder einen Ratgeber kaufen ....

Link zum Beitrag
Geschrieben

Gefesselt mit diversen Sachen in den Orgasmuswahnsinn treiben....

Link zum Beitrag
Manfred-hsk
Geschrieben

Ich darf ihr dann Sonntags nicht beim Kuchen backen zusehen.

Link zum Beitrag
HotelHighlife
Geschrieben

man sollte sich imallgemeinen darüber gut informiereen, man kann auch viel falsch machen. einfach mal so bestrafen und demütigen ist gefährlich

Link zum Beitrag
_dedizione_
Geschrieben

Aber diese Konstellation hab ich schon oft gehört, er ist devot und möchte dominiert werden, Partnerin geht drauf ein, am Ende geht der Schuss nach hinten los, weils doch nicht ihres ist.

Link zum Beitrag
Sonnenschatten
Geschrieben

Wenn ein Sklave eine möchte gern dom.erzieht lauft alles falsch ..

Link zum Beitrag
Geschrieben

GNTM ohne Werbeunterbrechung schauen lassen...ganz hart dann: Hartz und Herzlich!

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sie ignoriert eine Woche deinen Penis, egal wie du auch winselst und bettelst. Wenn du dann immer noch ein böser Bub bist, dann steigern bis dahin, dass sie Deinen Penis für immer ignoriert.

vor 26 Minuten, schrieb wildheart-69:

Hausputz inkl. Fenster

Das ist nicht streng genug. Nackt und mit Gewicht an den Eiern...

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Alex1981-5483:

Das ist aber schon eine sehr harte Strafe... 

Das ist wohl wahr... aber manchmal muss man zum äussersten greifen... Das Leben ist nun mal kein Ponyschlecken...

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich könnte mit einem Sklaven (finde die Bezeichnung echt irgendwie schlimm) nix anfangen. Vielleicht ihn putzen lassen. Ansonsten, Nichtachtung macht sich als Strafe doch immer ganz gut.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn man am Anfang steht .. soll sie damit anfangen was sie sich zutraut... z.b Fensterputzen mit ne Zucchini im ... oder Wäschekkammer verwenden .. die Kreativität steigert sich mit der Erfahrung. Kommt auch auf den sklave an ... ausreizen mit Nähinstrumenten kommt auch gut . ;-) Natursekt/Fakälien.. je nach.. Interesse

Link zum Beitrag
Geschrieben

Also meine sklavin wird mit schlägen bestraft. Harte schläage auf den arsch oder richtig feste schläge mit der flachen hand auf die fotze. Manchmal wird sie zur strafe auchbhart und schmerzhaft anal gefickt. Schreit sie aua stoss ich härter rein. Ichbhab sie auch schon ins bad geschleift und von oben bis unten vollgepisst auf shirt und Strümpfe. Sie hat sich wahnsinnig geekelt. Dann musste sie sich ohne sich waschen zu dürfen so schmutzig zwischen klobecken und klobrille ficken lassen. Ich hab dazu meine dreckigsten schmiereverschmutztesten handschuhe angezogen und sie damit gefingert. Dann hab ich mich dort in ihr entleert und sie liegenlassen. Einmal hab ich ihre fotze zur strafe mit brennesseln ausgepeitscht. Richtig hart bis kein blatt mehr an den Stielen war. Sie hat höllisch geschrien. Die Fotze hat gebrannt wie glühendes eisen. Danach hab ich hart reingefickt und sie dann noch einem fremden zur Benutzung überlassen. Der hat sie auch noch gefickt. Sie hatte nur noch schmerzen.sie muss regelmäßig für Fremde mit verbundenen augen breitbeinig aufm bett warten und alle 3 löcher ohne gummi hinhalten. Sie ist halt sehr devot. Sie träumt von einer echten Vergewaltigung durch fremde im park die sie brutal schänden und liegenlassen

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das kann man doch gar nie pauschal sagen. Zum einen kommts auf die Situation an, zum anderen, was du in dem Moment (nicht) brauchst. Für den einen ist es ein Bedienen der Maso Ader, für den anderen ein Bloßstellen, oder die Erniedrigung.
Abgesehen davon, bietest du als Sklave ihr ja eine Richtung wohin die Reise geht. Ihr wird es wenig Freude bereiten, wenn sie dich mit Dingen sanktioniert, die dir nichts geben. Vondemher hast du es ja in der Hand.

Aber warum fragst du da überhaupt die Comunity? Du bist doch dein bester Inszinator..... Du weißt doch am besten was dich anmacht, was dir gefällt. Bei der Umsetzung der Fantasie setzt du die Grenzen.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn sie Anfängerin ist aber du nicht, dann solltest du doch wissen, womit sie dich bestrafen kann.

Link zum Beitrag
Der_Marsianer
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb HARMONIETANTE:

Wenn man am Anfang steht .. soll sie damit anfangen was sie sich zutraut... z.b Fensterputzen mit ne Zucchini im ... oder Wäschekkammer verwenden .. die Kreativität steigert sich mit der Erfahrung. Kommt auch auf den sklave an ... ausreizen mit Nähinstrumenten kommt auch gut . ;-) Natursekt/Fakälien.. je nach.. Interesse

Ich mag deine Kreativität 🥰💕🤭

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...