Jump to content

Finger in Harnröhre


munich1963

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt im Sexshop Utensilien um das langsam und Stück für Stück zu weiten, Bitte keine spitzen und scharfkanntigen und nicht geeignete Dinge verwenden

DerLustvolle22
Geschrieben

Das wird von Menschen zu Menschen anders sein wie bei allem. Und wie man es trainiert man fängt klein an und arbeitet sich Schritt für Schritt weiter wie bei jedem Training. Aber mit Sicherheit wird es da im Internet bestimmt irgendwelche Anleitungen geben.

Geschrieben

es gibt Dilatoren in verschiedenen Größen .

Geschrieben

Schieb dir nen Blasenkatheter Ch 26 rein, das ist Training genug und schmerzt mindestens genauso

SeriösER75
Geschrieben

es Gibt Dilatoren mit den du das üben kannst

Geschrieben

Hmm also glaube sowas ist nur in kleinen Schritten und mit massiven Schmerzen erreichbar, wenn überhaupt und ob es dann so erstrebenswert ist, vermute das Gewebe ist dann ordentlich "ausgeleiert", ist auch so die Frage... Das eröffnet Haus und Hof für Keime etc., auch die extreme Reizung der Harnröhre Entzündungen fördern würde. Würde ganz davon abraten, so hoch erfüllend kann der Reiz gar nicht sein.

Geschrieben (bearbeitet)

Da ist jeder unterschiedlich, wie beim analen Fisting etc.
Sehr vorsichtig und langsam üben. Es gibt ja tolle Sets mit verschieden dicken Dilatoren. Aber halt auf keinen Fall übertreiben und zu schnell zu dicke Dilatoren einführen. Das Gewebe darf nicht reißen!
Und immer schön alles desinfizieren und am besten steriles Gleitgel (ist in kleinen Beuteln verpackt) benutzen.

bearbeitet von DrauffGeil
Tippfehler
PeterHH1961
Geschrieben

Moin, hältst Du das für eine ausgereifte Idee? Ich glaube, die Gefahr, auf diese Weise Krankheitserreger in die Harnröhre zu bekommen, wäre doch zu groß. Du scheinst zudem sehr gelenkig zu sein, den kleinen Zeh auch nur halbwegs so in die Nähe der Harnröhre zu bringen um ihn reinstecken zu können, das versuche ich gar nicht erst.

zundm121213
Geschrieben

Wie mit jedem Training.....immer wieder auf's neue probieren, halt es Steril und fang klein an.....es gibt Instillagel und Bougiestäbe, und wenn alle Größen irgendwann durch sind, dann mit den kleinen Finger weiter machen, und irgenwann passen auch die Zehen.....den Zeitpunkt bestimmt deine Harnröhre schon selber.....🤷‍♀️🤷‍♂️

Ein_fach_Ich_1971
Geschrieben

Denke ratsam, ist es für diese Form des spielens eine ärztliche Ausbildung gemacht zu haben. Geht irgendwas schief bei dieser Aktion,kann sich der Mann dauerhaft beim Arzt in Behandlung geben, wegen einer laienhaften Spielerei. Ansonsten gibt es kleinere Anweisung bei Youtube +18 Anmeldung erfolderlich. Risiko`s bestehen leider zu jeder Zeit weil Video ist nicht gleich ein Mensch welcher Dir sich Vertrauensvoll komplett unterwirft,eine kleine Zuckung,Du erschrickst ... das wars. !!!!!

  • Moderator
Pop-MOD-Sunshine
Geschrieben

Es sind diverse Off-Topic Beiträge entfernt worden. Ich sage es gerne noch einmal, wenn ihr nichts Konstruktives zum Thema zu sagen habt, zieht kommentarlos weiter. Sofern ein Thema hier veröffentlicht wird, hat der TE das Recht darauf, dass es sachlich diskutiert wird.

LG
MOD-Sunshine, Poppen.de Team

Geschrieben

Wichtig immer was in der Blase zum Spülen lassen. Ansonsten Dilatoren gut desinfizieren, ggf. Desinfektionsgleitgel verwenden. Und immer schön langsam einen Dilator nach dem Anderen immer etwas Größer wählen. Immer sachte beider Dehnung. Wie beim Anus.

Johanna_Katharina
Geschrieben

Such mal in diesem großen Online Kaufhaus (A...) nach Hegar- Stiften. Kauf dir ein Set mit verschiedenen Größen, aus poliertem verchromten Material. Nicht übertreiben 

Ficken-8625
Geschrieben

Lansam rein und geniesen echt geil

Geschrieben

Das sind Fragen, die ich mir bisher noch nie gestellt habe. Aber ich kann mir vorstellen, dass es dazu im Fachhandel durchaus Hilfsmittel gibt. Die Dauer hängt wohl auch von der persönlichen Anatomie ab...

DickeElfeBln
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb munich1963:

Wie trainiert man das? 

  • Mit Dilatoren
Geschrieben

Du kaufst dir einen Trichtersatz. Der kleinste sollte am Auslaß nur 3 mm Durchmesser haben. Du beginnst mit dem kleinsten Trichter! Beim einschieben giebst du einen kleinen Schluck Sonnenblumenöl in die Trichteröffnung. Dadurch bekommt der Penis immer Schmierung. Wichtig ist die Trichter kannte! Die muß rund gefeilt werden! Vorsichtig und langsam dehnen! Lieber öfter und wenig, als mit Gewalt einschieben. Nach der Übung schiebst du einen passenden Holzdübel rein. Diesen gibt es in verschiedenen Größen und alle mm im Durchmesser! Er bleibt drin bis zur nächsten Toilette!

BiCock-Bitch_RE
Geschrieben

Der TE hat mit keinem Wort erwähnt, dass er es an sich selber ausführen möchte. Eventuell hat er es in einem Clip gesehen und hat Fragen dazu, ...... *Mal daran gedacht* ???

Ich kann dazu nur sagen, es ist nicht einfach mal so gemacht, ich habe es mal ausprobiert und muss sagen, es ist ein verdammt schmerzhafter Weg, den ich irgendwann angebrachten habe, denn das war es mir alles nicht Wert.

Geschrieben

Vielen Dank für die wenigen brauchbaren Antworten, Dilatoren kannte ich noch nicht, hört sich aber gut an. 

Die anderen "blöden" Antworten kennt man ja leider in jedem forum. Die würde ich mir am liebsten in den Arsch schieben, wenn es ging, dann hätten sie wenigstens noch einen geilen Nebeneffekt. 

 

Johanna_Katharina
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb munich1963:

Die anderen "blöden" Antworten kennt man ja leider in jedem forum.

Wohl wahr. Du solltest vlt mal nach einer kliniksex Seite schauen und dich dort schlauer machen. 

JokerMannheim66
Geschrieben

Kommt auf den kleinen Finger oder Zehen an.

×
×
  • Neu erstellen...