Jump to content

Dirty Talk - Vokabular?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich liebe den gekonnten Dirty Talk. In all den Jahren habe ich diesen ständig verfeinert und ausnahmslos gute Erfahrungen damit gemacht. Es geht mir nicht um die einfältige Tonspur eines Rohrverleger-Pornos, eher einen kleinen zusätzlichen Kick. Würde gerne erfahren ob es bei euch dabei irgendwelche Tabus gibt oder wirklich alles erlaubt/gewünscht ist?
Wer mit dem Thema nichts anfangen kann bitte einfach woanders sinnfreie Kommentare hinterlassen 😁, Danke

SteffifürPeter
Geschrieben

gerne direkt, derb und versaut

Geschrieben

Wenn die Stimmung entsprechend ist, ist gegen einen gekonnten dirty talk nix einzuwenden. Das jeweilige Niveau ist dann den beiden /oder mehreren überlassen. Und man merkt ja schnell, was den anderen kickt und was nicht

Geschrieben

Wenn es beiden einen Kick gibt...
In den richtigen Momenten....die passenden Wörter, Sätze....dass hat was..
Die Grenzen findet man zusammen schnell raus..😉

StaenkerJule
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb MollyfanDüdorf:

Würde gerne erfahren ob es bei euch dabei irgendwelche Tabus gibt

Jepp der komplette Dirty Talk... 🤷‍♀️

DerLustvolle22
Geschrieben

Klar gibt es Sachen die ich nicht hören möchte aber bis jetzt war immer gut

JokerMannheim66
Geschrieben

Werd wie gewünscht woanders sinnfreie Kommentare hinterlasse.

Geschrieben

Alles erlaubt was in den Sinn kommt.

Geschrieben

Im richtigen Augenblick kann es sehr passend sein, aber es gibt Grenzen. Die findet man aber recht schnell heraus.

mariaFundtop
Geschrieben

Ich hasse Dirty Talk... Zumindest habe ich noch nie eine Variante gehört die mich nicht abgeturnt hätte.

Stangenfieber
Geschrieben

Ich denke das sind meist nur Detailfragen bei der einen oder anderen Vokabel und das ist sehr individuell.
Manche Eine(r) verbindet mit einer speziellen Vokabel eben für sich etwas (ent)wertendes, aber das ist im Sprachgebrauch im Allgemeinen auch so. Hat halt alles mit den Vorurteilen zu tun die viele mit bestimmten Ausdrücken zu tun.

Geschrieben

Perfekt gibt's da sicherlich nicht, da jeder Mensch etwas anderes geil findet und hören möchte. Ausnahmslos gute Erfahrungen nehme ich dir nicht ab.

DOMsubHannover
Geschrieben

Je abgedrehter, desto besser. Vor kurzem schrieb mich jemand an, das klang nach 12 jähriger Hobbyrapper, auf Brausepulver und nach Nervenzusammenbruch. Das hat uns stark belustigt.

Geschrieben

Ich finde, wenn man aus dem schmutzigen/vulgären Dialog einen „Dirty Talk“ macht und den auch noch falsch, nämlich großschreibt, dann braucht man sich über sinnfreie Kommentare nicht beschweren...

SweetandPsycho
Geschrieben

Reagiere ich total drauf...gern offen...hart...ordinär...derb...einfach was einem gerade in den Sinn kommt...

Geschrieben

Wenn das zu früh kommt und noch nicht so viel Vertrauen da ist fühl ich mich immer wie Dieter Bohlen wenn er die Stimme von Verona Poth hört... da geht nix mehr. Mit sächsisch ist das genauso.. Keine Ahnung warum

Geschrieben
vor 41 Minuten, schrieb sonnja1805:

....dann sitzt er da , mit seinen Vokabelheftchen.....und findet die richtige Seite nicht....

Ich stell es mir gerade vor 😄😄

Geschrieben

Ich mag Dirty Talk überhaupt nicht, da vergeht mir alles.

Geschrieben

Egal wie gekonnt und verfeinert, ich finde es einfach schlimm.

Geschrieben

Jetzt hast du mich neugierig gemacht! Gib doch bitte mal ein Beispiel deiner Künste! 😊

Geschrieben

Ich hatte eine die hat mich nur zugetextet,kam mir vor wie bei Dieter Thomas Heck😩Ne ne,geht gar nicht

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb paarflorenz:

Ich finde, wenn man aus dem schmutzigen/vulgären Dialog einen „Dirty Talk“ macht und den auch noch falsch, nämlich großschreibt, dann braucht man sich über sinnfreie Kommentare nicht beschweren...

Verwundert suche ich nach dem Zusammenhang zwischen einer Bitte, sinnfreie Kommentare zu unterlassen und der sich daraus ableitenden Rechtfertigung solcher Anmerkungen. Diesen finde ich allerdings genauso wenig wie die Kleinschreibung von Dirty Talk. Jedenfalls nicht im Duden. Und selbst wenn es anders wäre? Das ist doch nicht die Essenz des Beitrages. Was ist also der Sinn dieser Kommunikation?

×
×
  • Neu erstellen...