Jump to content

Zahlt sich Ehrlichkeit aus in einer Beziehung?


LJ666

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Ex hat versucht unsere Beziehung so zu retten, irgendwann kommt das auf und dann ist das letzte vertrauen weg. Auch wenn es oft hart ist ehrlich zu sein, es ist die Grundlage einer Beziehung 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das kann man m.E.n. nicht pauschal beantworten. Wenn es um Treue/ Untreue geht, sollte es immer zu 100% ehrlich bleiben. Bei anderen Sachverhalten würde ich nicht immer zwingend von Ehrlichkeit sprechen, aber Informationssteuerung kann sehr wohl eine Beziehung retten, ja.

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb böses_Mädchen781:

Immer 100% ehrlich zu sein und immer zu sagen, was man denkt ist für zwischenmenschliche Beziehungen nicht förderlich. Ein bisschen Taktgefühl ist da schon vorteilhaft.

Ich kann ehrlich sein ohne immer zu sagen was ich mir denke und ich glaube nicht das hier „nein, dein hintern ist nicht zu dick“ gemeint ist. 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie soll man eine Beziehung durch Lügen retten können? Retten? Das heißt, daß die Beziehung doch bereits im Arsch ist - wobei genau könnten denn dann Lügen helfen?

Link zum Beitrag
Geschrieben

...die Menschen sind alle ehrlich , ehrlich , ehrlich.....wo echte Ehrlichkeit herrscht , halten nur ganz wenige Beziehungen....

Link zum Beitrag
Geschrieben

In welchen Bezug denn? Also wenn dein Frauchen fragt, ob sie in diesem 2 Nummern zu kleinen, hautengen Fummel auch wirklich gut und schlank aussieht..lenk lieber vom Thema ab :grin: 

In grundlegenden Dingen, die eine Partnerschaft betrifft, finde ich lügen doof. Irgendwas ist ja dann im argen, dass man zu einer Lüge greifen muss. Hast du Vorlieben, die deine Partnerin abschrecken könnten, die du aber unbedingt ausleben willst, ist sie nicht die richtige. Kommt aber wohl darauf an, welchen Stellenwert Sex in der Beziehung hat. 

Also..worum geht's genau?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Im großen und ganzen erwarte ich Ehrlichkeit, sicher kann jeder hier und da auch mal was kleines hinten rüber fallen lassen aber im großen und ganzen steht Ehrlichkeit nicht zur Diskussion.
.
MfG Royo

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Gnadenlos ehrlich - auch wenn es weh tut !

bearbeitet von Sari362
Link zum Beitrag
Geschrieben

Ehrlichkeit ist eine der vier Säulen in einer Beziehung, wenn ich nicht kommunizieren kann und Wünsche und Neigungen klar anzusprechen, dann sollte man keine Beziehung führen.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 1 Minute , schrieb jedermanstrans:

...die Menschen sind alle ehrlich , ehrlich , ehrlich.....wo echte Ehrlichkeit herrscht , halten nur ganz wenige Beziehungen....

Aber dann eventuell die bei denen es sich auch lohnt dran festzuhalten?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich weiß nicht ob es grundsätzlich immer ratsam ist ehrlich zu sein. Wenn man eine wirklich wertvolle Beziehung hat und ehrlich zu sich selber sagen kann, dass es ein einmaliger und vor allem nicht geplanter Ausrutscher war, dann sollte man das zumindest gut abwägen. Ich weiß nicht ob dem Partner mit so einem Geständnis wirklich geholfen ist. Was erhofft man sich daraus? Das Gewissen erleichtern und Absolution bekommen?

Link zum Beitrag
böses_Mädchen781
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Sirforyou:

Ich kann ehrlich sein ohne immer zu sagen was ich mir denke und ich glaube nicht das hier „nein, dein hintern ist nicht zu dick“ gemeint ist. 

Deswegen habe ich ja gefragt. Das Feld der Lügen kann sehr weitläufig sein.

Man kann auch mal schweigen. Und auch das ist für viele schon wieder eine Lüge.

Deswegen würde ich gerne wissen worum es in dem EP gehen soll. Je nachdem was damit gemeint ist, sieht meine Antwort anders aus.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Vor 3 Minuten , schrieb DingleBerry:

Ich weiß nicht ob es grundsätzlich immer ratsam ist ehrlich zu sein. Wenn man eine wirklich wertvolle Beziehung hat und ehrlich zu sich selber sagen kann, dass es ein einmaliger und vor allem nicht geplanter Ausrutscher war, dann sollte man das zumindest gut abwägen. Ich weiß nicht ob dem Partner mit so einem Geständnis wirklich geholfen ist. Was erhofft man sich daraus? Das Gewissen erleichtern und Absolution bekommen?

Wenn die Beziehung so wertvoll ist - wieso passiert der 'Ausrutscher' denn dann? Und wenn die Beziehung so wertvoll ist, wäre nicht gerade dann erst recht Ehrlichkeit angesagt?

Link zum Beitrag
Geschrieben

ICH erzähle NIEMANDEM alles über mich. Auch keinem Partner. Viele, die 100% Ehrlichkeit fordern kommen damit dann am Ende doch nicht zurecht. Es kommt beim lügen darauf an, worum es geht, pauschal kann ich da nichts anderes sagen.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...