Jump to content

Kleine Zähne durch knirschen

Empfohlener Beitrag

4Jahreszeiten
Geschrieben

Ich knirsche extrem.
Paar Zähne waren schon lose.
Habe seid Jahren diese Nachtschiene.
Muss zwar öfters eine Neue gemacht werden, durch starke Abnutzung.
Ich komme super damit klar.
Nur knutschen kannst damit nicht😁

  • Gefällt mir 1
SteffifürPeter
Geschrieben

es ist normal, dass zähneknirscher für nachts ne schiene bekommen. meine hat jahrelang gehalten, ich hab sie aber auch nicht konsequent getragen. und ich weiß, dass der druck beim knirschen unterschiedlich stark sein kann. also ist alles normal und möglich.

  • Gefällt mir 3
Rubensmaus1976
Geschrieben

Hatte ich auch mal...nervig. Morgens tat dann der Kiefer schon mal weh, Partner war genervt.
Schienen hatte ich auch, bekam öfters neue, weil kaputt.
Hat aber geholfen, paar Wochen und es hat aufgehört.
O.k., vielleicht auch weil ich mein Leben (Probleme) aufgeräumt hatte🤷🏼‍♀️.
Kann ich nicht hören sowas😬🙉

  • Gefällt mir 5
Chichibella
Geschrieben

Ich hatte einen Knirscher neben mir, er hat einfach die Schiene angelegt und damit hörte es auf, bzw. hörte ich es nicht mehr. Bei ihm lags am Stress, von dem her war es mal mehr mal weniger schlimm.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Meine Ex Freundin hat auch geknirscht. Ist im Prinzip ähnlich wie Schnarchen, wenn es um einen Geräuschepegel geht. Allerdings hatte das bei ihr nicht so einen gravierenden Einfluss auf die Zähne. Ich konnte damit immerhin 7 Jahre zurechtkommen. Ich meine sie konnte dafür ja nichts und wenn es zu heftig wurde, hilft halt mal das ändern der Liegeposition. Aber ich bin auch nicht so der empfindliche Typ.

Maria2466
Geschrieben

Es gibt Zahnärzte, die Beißschienen verschreiben!

  • Gefällt mir 1
nylonliebhaber60
Geschrieben

Ist nicht normal

wuppertaler1971
Geschrieben

Den Zahnarzt nach der passenden Schiene fragen und vor allem den Grund fürs knirschen heraus finden. Oft ist es Stress

someone
Geschrieben

Hey, ich kenne das Problem des Knirschens nur zu gut. Des Morgens haben mir oft genug die Beißerchen und das Kieferngelenk geschmerzt. Hinzu kommt dann noch, dass man sich irgendwann die ganzen Fissuren der Backenzähne glatt schleift. Habe dann von meinem Zahnarzt ne Knirscherschiene bekommen. Die war erst starr und hat schon geholfen, aber ich kam mir immer vor, als wenn ich in einer Zwangsjacke sitzen würde-also die Zähne. Habe sie am Oberkiefer und am Unterkiefer gehabt-alles nicht wirklich befriedigend. Bis ich dann eine flexible Schiene bekommen habe. Die ist weich und viel angenehmer im Mund zu tragen und mir geht es viel besser nun!
Ich habe schon viele Schienen gehabt, aber keine ist mir bisher zerbrochen!
Btw, ich will echt nicht klug scheißen, aber ab und an ist es echt sinnvoll, wenn man man ein Satzzeichen an der richtigen Stelle einfügt. Das Lesen geht dann viel flüssiger und man versteht eher, was das Gegenüber überhaupt will.

Wunderland24
Geschrieben

Damit die Zähne nicht kleiner werden gibt es Knirsch Schienen. Und es gibt auch Modelle die man 24/7 tragen kann. Und für die Betroffenen ist das auch nicht angenehm. Kiefer- , Gesichts- und Kopfschmerzen sind nur eine kleine Auswahl an damit verbundenen Dingen. Google mal nach CMD.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bin auch ein knirscher, träge einen Mundschutz, so wie beim boxen. Der muss etwa alle 2 Jahre gewechselt werden.

  • Gefällt mir 1
69Genießer69
Geschrieben

Ich würde sagen das knirschen im Schlaf nicht normal ist. Schon gar nicht wenn man Beißschienen komplett zerstört. Das hat dann Hintergründe wie Stress oder Sachen mit denen man sich im Schlaf auseinandersetz.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich trage auch Nachts eine Schiene und ich bin sehr zufrieden damit.
Und was mir aufgefallen ist, das ich morgens nicht mehr mit Kopfschmerzen aufwache, so wie ich es früher sehr oft hatte.

  • Gefällt mir 1
Sandro-75
Geschrieben

Dann sollte man an den Ursachen forschen ☝️ sind die Zähne weg ist es zu spät 🤦

landkarl
Geschrieben

Kann der Zahnarzt da nicht helfen?

  • Gefällt mir 2
Maex573
Geschrieben

Uff, meine Beißschiene hab ich in 5 Jahren nicht geschafft in zwei Teile zu knirschen 😄.

  • Gefällt mir 1
GT007iche
Geschrieben
vor 49 Minuten, schrieb Rubensmaus1976:

Morgens tat dann der Kiefer schon mal weh, Partner war genervt.

Kann ich nicht hören sowas😬🙉

Ach davon tut der Kiefer weh 🤔😂

Ich dachte schon, dass kommt von Schlägen Nachts 😉

Na mal ernsthaft, ich kann es auch nicht hören.das ist wohl ähnlich wie Schnarchen 🙄, aber ein Zahnarzt kann mit Sicherheit Linderung verschaffen 😉

  • Gefällt mir 1
kusheldir
Geschrieben

Lieber Knirschende Partnerin als Schnarchende. ;-)

Geschrieben

Oftmals stehen dahinter seelische Belastungen

  • Gefällt mir 1
redsector1969
Geschrieben

Da gibt es so eine Gummieinlage die man als Schutz auf die Zähne legen kann

redsector1969
Geschrieben

Schont die Zähne und den Partner wegen den Geräuschen

vandeluxe
Geschrieben

Ich habe auch so eine Schiene. Die muss von einem Zahnarzt angefertigt werden. Dann passiert das beschriebene nicht 😉

  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...