Jump to content

Renaissance der Parkplatztreffs durch aktuelle Situation?


AO_Fun_Franken

Empfohlener Beitrag

Ersatzverkehr
Geschrieben

Also ich habe selbst auch schon jetzt öfter Pärchen wieder outdoor gesehen, wo man sonst ewig keine mehr gesehen hat

Geschrieben

PP waren und bleiben aktuell - trotz PKs, Seen und Clubs 😉 Derzeit treffe ich mich nicht, nirgends.

Geschrieben

Ich würde nicht auf einen Parkplatz ausweichen. Mir ist das einfach zu unerotisch. Aber ich habe auch nicht gern Sex im Club. Ich bevorzuge private Treffen oder Clubs mit separaten Möglichkeiten

Geschrieben

Zum Glück für den Ottonormalparkplatzbesucher, sind viele Parkplatztreffs mittlerweile umgebaut worden. Von der Straße her gut einsehbar, hell. So, dass man man auch, wenn man als Frau allein viel mit dem Auto unterwegs sein muss, ohne schlechtes Gefühl einen Parkplatz anfahren kann.

Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb AO_Fun_Franken:

Damit keine Irrtümer aufkommen und für den Fall, dass eine Polizeistreife auftaucht: Natürlich nur mit Abstand und Maske

Ich hoffe sehr, das meinst du ernst. Allerdings habe ich da irgendwie meine Zweifel, der sich nicht zuletzt aus der AO Komponente in deinem Nick speißt.

Die mutwilligen Superspreader gehen mir so auf die Eier. Weil sie nicht begreifen, dass es nicht ihr persönliches Ding ist, sondern dass sie das Leben anderer beeinträchtigen. Wenn irgendwer nicht genug Selbstdisziplin aufbringt um mal ein paar Monate auf Clubs ect. zu verzichten und sich verantwortungsvoll umd erwachsen zu benehmen, dann werden aus kleinen Glutnestern bals wieder Infektionsherde. Leidteagen sind alle, wenn die Lockerungen wieder zurück genommen werden müssen.

Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb AO_Fun_Franken:

Jetzt wo alle Swingerclubs, Erotikkinos, frivole Saunen (ja auch "normale" Saunen) bis auf weiteres geschlossen sind, könnte sich das aber ändern. Da könnten Parkplatztreffs eine Alternative am Rande der Legalität, aber immerhin eine Möglichkeit sein.

Könnte.... aber auch nur solange, bis die von Dir genannten Lokalitäten wieder öffnen dürfen.

Festgestellt habe ich aber auch schon vor vier Wochen, wo noch kein so richtiges Badewetter war, dass da an einigen ”einschlägig bekannten“ Treffpunkten, also eine hintere Ecke hinter den Sträuchern und Büschen nahe kleiner Badeseen im Wald, wo in den letzten Jahren immer weniger los war, jetzt auf einmal wieder die Post abging!
Da sitzt ein Mann auf der Decke im Gras, seine Partnerin verwöhnt ihn auf Knien oral und gleichzeitig wird sie dabei von einem weiteren doggy genommen. War schon geil anzuschauen.

Etwas Vertrauen schien zwischen den Dreien aber auch da zu sein, ich hörte später nur, wie sie zur Verabschiedung zueinander sagten, dass man wieder telefonieren werde. Also keine Wildfremden.

Geschrieben

Parkplatztreffs haben mich noch nie gereizt und werden es auch niemals tun.

Geschrieben

Never ever würde ich mich auf nem Parkplatz zum Vögeln treffen... 😳

AO_Fun_Franken
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Naturduft:

Zum Glück für den Ottonormalparkplatzbesucher, sind viele Parkplatztreffs mittlerweile umgebaut worden. Von der Straße her gut einsehbar, hell. So, dass man man auch, wenn man als Frau allein viel mit dem Auto unterwegs sein muss, ohne schlechtes Gefühl einen Parkplatz anfahren kann.

Diese Ausführungen waren hier nicht die Frage. Und wenn, dann muss man hinzufügen, dass es nicht nur um die Umbauten geht sondern auch, dass die Parkplätze oft durch Lkw voll belegt sind und man mit dem Pkw nicht mal mehr halten geschweige denn parken kann. Das betrifft Männer und Frauen gleichermaßen und dass einstige Parkplatztreffs auch dadurch gelitten haben, wird den Verantwortlichen nur recht sein.

Geschrieben

Parkplätze? Nie. Im. Leben. NIE! Zudem gibt es dort natürlich weiterhin (jetzt sicher noch viel mehr) ausgehungerte spanner, die alles fotografieren und Filmen. Die 80er sind eben vorbei 😂 Außerdem ist alles über zwei Haushalten immer noch vom Kontaktverbot betroffen.

hoppegaertner
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb AO_Fun_Franken:

dass die Parkplätze oft durch Lkw voll belegt sind und man mit dem Pkw nicht mal mehr halten geschweige denn parken kann. Das betrifft Männer und Frauen gleichermaßen und dass einstige Parkplatztreffs auch dadurch gelitten haben, wird den Verantwortlichen nur recht sein.

Is ja auch unmöglich, das auf Parkplatztreffs tatsächlich welche parken und somit alles belegt ist und man dort nichtmal mehr in Ruhe ficken kann. ☺️

Geschrieben

Was ein Schwachsinn. Man kann sich auf dem Parkplatz treffen, unterhalten und dann ab ins Hotel. Wer sich auf dem Parkplatz pimpern lässt, der ist einer schnellen Nummer auf dem Klo auch nicht abgeneigt und hat definitiv Respekt für sich selbst verloren. Verachte Geizhälse, die Sex wollen, aber den Respekt gegenüber Frauen nicht aufbringen, Hotel zu buchen, weil sie angeblich „nichts für Sex bezahlen wollen“. Zu solchen Typen kann ich nur sagen: Kein Wunder, dass ihr alle Fanboys bleibt.

Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb StaenkerJule:

Ach echt 🤔 

Dann hab ich meinen Respekt schon lange vor mir selbst verloren 🤷‍♀️

Wenn es uns beiden überkam war uns die Stelle scheiß egal wo wir es getrieben haben und da gab's auch den ein oder anderen Parkplatz den man dann entweiht hat... 🤷‍♀️

Und das ein oder andere mal war da sogar ein Klo vorhanden 🤷‍♀️

Du sagst „uns beide“, dann hast du deine frische Liebe gemeint und nicht einfach einen wildfremden Mann. Ich mit meinem Mann treiben es gerne auf dem Parkplatz, wenn es uns „überkommt“, wie du so schön sagtest, zum SM gehört auch die Sub „zeigen lassen“, dann werde ich halt nackt über den Parkplatz vor den Augen der LKW Fahrer geführt und gezüchtigt, das hat aber den Sinn des TE nicht erreicht. Er meinte, wildfremde treffen sich auf dem Parkplatz und pimpern. Wildfremde. Da sollte schon anfänglicher Respekt sein. 

darthvader1982
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb StaenkerJule:

Ach echt 🤔 

Dann hab ich meinen Respekt schon lange vor mir selbst verloren 🤷‍♀️

Wenn es uns beiden überkam war uns die Stelle scheiß egal wo wir es getrieben haben und da gab's auch den ein oder anderen Parkplatz den man dann entweiht hat... 🤷‍♀️

Und das ein oder andere mal war da sogar ein Klo vorhanden 🤷‍♀️

Ja , da hat se recht , muss ja nicht das klo sein , wer will das schon . Aber gegen Parkplätze spricht ja nichts...

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb AO_Fun_Franken:

 dass es nicht nur um die Umbauten geht sondern auch, dass die Parkplätze oft durch Lkw voll belegt sind und man mit dem Pkw nicht mal mehr halten geschweige denn parken kann.

Danke!

Vielen Dank, dass du mir eine neue Sichtweise auf die Myriaden von LKWs gegeben hast!

Endlch kann ich etwas postives dran finden. Allerdings ist das wohl leider nur zur Hälfte richtig.

Geh doch mal mit deiner Freundin auf einen vollen Autobahnparkplatz und es finden sich genug LKW-Fahrer, die auf einmal ganz spontan Parkplatzsex super finden!

 

Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb darthvader1982:

Ja , da hat se recht , muss ja nicht das klo sein , wer will das schon . Aber gegen Parkplätze spricht ja nichts...

Na sag ich doch 🤦‍♀️ 

Geschrieben

Die Clubs sind ja nicht ohne Grund geschlossen.
Finde es unglaublich, wie man ernsthaft auf die Idee kommen kann, das dann privat zu umgehen.

Klingt für mich ein Bisschen nach "Corona Party"

darthvader1982
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb StaenkerJule:

Na sag ich doch 🤦‍♀️ 

Genau , sagst du doch. 

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Quality1975:

Die Clubs sind ja nicht ohne Grund geschlossen.
Finde es unglaublich, wie man ernsthaft auf die Idee kommen kann, das dann privat zu umgehen.

Klingt für mich ein Bisschen nach "Corona Party"

Gutmenschen und Moralapostel 😒 Ich hatte unwissentlich Corona im Januar bereits gehabt, da waren alle Clubs offen. Da hatte uns noch keiner vor Corona gewarnt. Die „Überlebenden“ müssen irgendwie weiter leben. Und bitte keine Corona Diskussion. Wir alle versuchen irgendwie mit der beschissenen Situation klar zu kommen. 

Geschrieben

Auf dem Rastplatz Waldeck an der A117 Ist es , na nennen wir es mal, recht lebhaft.

Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb YouAndUs:

Gutmenschen und Moralapostel 😒 Ich hatte unwissentlich Corona im Januar bereits gehabt, da waren alle Clubs offen. Da hatte uns noch keiner vor Corona gewarnt. Die „Überlebenden“ müssen irgendwie weiter leben. Und bitte keine Corona Diskussion. Wir alle versuchen irgendwie mit der beschissenen Situation klar zu kommen. 

Und genau Diese Einstellung ist es, die es in D notwendig macht, mit Verboten und Gesetzen zu reagieren.

An die Vernunft appellieren (wie in Schweden) - Fehlanzeige.

An etwas, das offenbar nicht da ist kann man nicht appellieren.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Quality1975:

Und genau Diese Einstellung ist es, die es in D notwendig macht, mit Verboten und Gesetzen zu reagieren.

An die Vernunft appellieren (wie in Schweden) - Fehlanzeige.

An etwas, das offenbar nicht da ist kann man nicht appellieren.

Wer sagt denn, das wir unvernünftig sind? Ich für meinen Teil verzichte gerade auf Die älteren Dates und treffe nur junge Hüpfer. Ist doch verantwortlich. Da ich schon lange immun bin, kann ich keinen anstecken und selbst nicht angesteckt werden. Und jetzt mimimi bitte

AO_Fun_Franken
Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Quality1975:

Die Clubs sind ja nicht ohne Grund geschlossen.
Finde es unglaublich, wie man ernsthaft auf die Idee kommen kann, das dann privat zu umgehen.

Klingt für mich ein Bisschen nach "Corona Party"

Wenn sich zwei, vielleicht auch drei Menschen zum Sex zusammen finden und treffen wollen, ist das für mich noch lange keine "Corona Party".

Schon mal bedacht, dass der Lockdown mit Kontaktverbot für alle Singles bei konsequenter Auslegung und Anwendung ein Sexverbot (abgesehen von Selbstbefriedigung) ist. Und Sex ist nach Essen und Trinken ein Grundbedürfnis des Menschen.

Durch das Kontaktverbot dürfen sich Menschen unterschiedlicher Haushalte nicht nahe kommen, mit Maske und Abstand geht ja wohl kaum, bestenfalls gemeinsames Onanieren.

Möglichkeiten zu Kennenlernen gibt es bei geschlossenen Discos, Bars, Tanzlokalen, Cafes, Clubs etc. kaum, und Treffmöglichkeiten außerhalb der eigenen vier Wände und Outdoor ebenfalls so gut wie nicht.

Da muss man die Verhältnismäßigkeit schon mal in Frage stellen und sich nach Ausweichmöglichkeiten (die Frage dieses Threads) umsehen.  

 

×
×
  • Neu erstellen...