Jump to content
ohmichl

Sex im Schlaf?

Empfohlener Beitrag

LaPerla
Geschrieben

Partner wegstossen und weiter schlafen...

  • Gefällt mir 1
Anne2009
Geschrieben

Mein Schlaf ist mir heilig.Allerdings komme ich mit dem richtigen Partner garnicht zum schlafen.

  • Gefällt mir 4
Königslöwe
Geschrieben

Das klingt doch eher nach Pornofantasie.
Wenn so was ist, dann ist es vorher in Gesprächen abgesprochen oder hat sich im Laufe der Zeit einer Beziehung entwickelt.

  • Gefällt mir 3
MissMopsi681
Geschrieben

Och kein Problem mit, wenn Mann damit leben kann, das ich zubeiße, trete oder schlage 🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️🤷‍♀️

  • Gefällt mir 5
Elyza
Geschrieben

Ich schlafe ohne Slip...

  • Gefällt mir 2
Fetisch-devot
Geschrieben

Lieber erst sanft aufwecken und dann die Lust auf Sex ausloten, das wäre zumindest meine Variante :)

  • Gefällt mir 4
Sonnenschatten
Geschrieben

Wenn du das so machst wie du schreibst.. da würde ich dich eher aus dem Bett treten als Lust zu bekommen ...
Mir ist grade einfach nur schlecht geworden

Gott sei Dank macht mein Partner das richtig ...

  • Gefällt mir 3
Cunnilingus069
Geschrieben

Kann mich Linda nur anschließen.
Ein wenig Einfühlvermögen sollte da schon sein, damit es den erwünschten Effekt hat.
Geht sonst schnell nach hinten los.

Von_Dannen
Geschrieben

Ich habe nachts mal ihre Hand an mein bestes Stück gelegt und mich so gestreichelt. Sie ist aufgeweckt und war sauer. 🙄
Mag wohl nicht jede Frau

ruhr-paar-50
Geschrieben

Wir haben das mal probiert. Immer nur nach Absprache. Kann spannend sein, muss aber nicht. Wenn Mann/Frau gerade aufwacht, ist einem nicht immer sofort nach Sex.

  • Gefällt mir 2
Devin346
Geschrieben

Das ist kein Verführen sondern laut Rechtsprechung eine Form von Vergewaltigung ... mein Freund

  • Gefällt mir 4
GeilesPaar19NRW
Geschrieben

Ich mag es ja, mit Sex geweckt zu werden, aber bitte auf die sanfte Tour, mit streicheln, bis ich langsam wach werde, über den Venushügel, bis ich noch etwas wacher werden, dann darf er auch gerne seine Erregung gegen meinen Po drücken und dann darf es weiter gehen, aaaaber, dann bin ich schon so weit wach, dass ich das mit bekomme... Aber das, was der TE da schreibt, grenzt für mich (nennt mich ruhig pingelig) an sexuelle Nötigung!!!

  • Gefällt mir 4
Dansko97
Geschrieben

Meine damalige Freundin war einen Abend mal mit ihren Mädels unterwegs und ich bin da zuhause geblieben. Wo sie in unsere Wohnung kam, hat sie mich sanft mit Körperküssen und einer Hand in meiner Boxershorts geweckt. Für mich selbst war es das schönste aufwecken, was es gibt.
Aber so wie du das beschrieben hast, kommt es mir echt ein wenig komisch vor..
Es wäre doch viel schöner, wenn man an einem freien Tag wach wird und man seine Freundin sanft streichelt, bis sie wach wird und man gemeinsam schaut, worauf man lust hat, bevor man ihr seinen Schwanz ins Gesicht drückt.. 😅

  • Gefällt mir 2
FreijaHb
Geschrieben

ich find`s toll :)

  • Gefällt mir 3
PeterHH1961
Geschrieben

Moin, so wie Du das schreibst, das hat schon etwas von Missbrauch. Ich halte das Abwarten bis der/die Partner(in) wach ist und man gemeinsam genießen kann für zweckdienlicher.

  • Gefällt mir 3
Terrence69
Geschrieben

Andersherum gehts doch auch. Schön wachblasen lassen ist doch mega!

  • Gefällt mir 1
Woman1970
Geschrieben

Ich finde es geil... Waere gleich dabei ☺

  • Gefällt mir 5
×
×
  • Neu erstellen...