Jump to content

Frauen verstehen


Nilsson

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ändern sie sich denn, sodass ihr nicht mehr zusammenpasst?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Nicht jede Frau will Ihren Partner verändern.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Sicher gibts solche Frauen aber bei weitem nicht alle und das wichtigste ist eben, dass in einer Beziehung beide Kompromisse machen werden müssen.
.
Oft hat es auch einfach etwas mit der unterschiedlichen Entwicklung in der Beziehung zu tun.
.
MfG Royo

Link zum Beitrag
Geschrieben

Mit der Zeit fallen Macken mehr auf. Ich könnte bei meinem Verlobten auch sehr gern eine Sache ändern, aber ich heirate trotzdem. Ich bitte ihn aber schon öfters auf diese Sache zu achten. Hast du selbst denn nichts an der Frau, wobei du sagst: Wenn sie das anders machen würde, wäre es besser?

Link zum Beitrag
Geschrieben

Frauen sind und bleiben der heimliche Herrscher der Welt der sie macht wie sie ihr gefällt! :p

Link zum Beitrag
Geschrieben

Also einige Frauen wollten mich in meinem Leben bereits verändern - aber da zog ich dann den Schluss-Strich. Ich möchte auch, dassmeine Frau so bleibt wie ich sie kennen lernte - Veränderungen - da könnte ich mir ja ne andere Frau suchen ...

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Nilsson:

Am Anfang ist alles toll und super

Das Phänomen nennt sich auch "durch die rosa Brille sehen". Die kleinen Macken des Partners fallen erst später auf wenn diese rosa Brille abgesetzt wird.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Zugegen mag ich auch nicht alles was ich so von Frauen geboten bekomme, aber seinen Partner ändern zu wollen ist einfach Quatsch!
Das würde ich auch besprechen wenn jemand das bei mir versucht!

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Befragen wir unsere Wissenschaftler.

Demnach verhält es sich wie folgt:
Wir alle stoßen beim Partner immer auf Eigenschaften, die wir gern ändern würden.
Doch Männer weichen eher aus, wenn sie -vermeintlich- spüren, dass sie ihre Frau nicht ändern können. Sie ziehen sich zurück, verbringen mehr Zeit bei der Arbeit oder gehen fremd.
Frauen investieren mehr Kraft in die Veränderung der Beziehung- allerdings nicht endlos.
Doch nicht nur Frauen wollen ihre Männer ändern, das funktioniert auch umgekehrt. 

Vielleicht solltet ihr beide euch mal zwei Tage Zeit nehmen und sowohl eure Beziehung zu euch als auch eure gegenseitigen Veränderungswünsche mal intensiv betrachten und besprechen.
Dies bitte auf Augenhöhe.

Es gibt Dinge, die man in einer Beziehung beiderseits verändern kann, ohne davon "einem am Lack" abzubekommen, manches ist aber nun mal nicht veränderbar.Dann wars schlichtweg der falsche Partner.

bearbeitet von MunichByNight
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Nilsson:

Warum wollen Frauen den Partner immer verändern?

Wenn man zusammenlebt, dann gibt es einige Eigenschaften und Eigenarten, die eine Veränderung erforderlich machen. Ist der eine Part unordentlich, geht das in seiner Wohnung, aber nicht in einer gemeinsamen. Aber auch Männer versuchen Frauen zu verändern. Und das das Leben dynamisch ist und man sich selbst verändert. gibt es auch Eigenschaften und Eigenarten, die im Laufe der Zeit als störend empfunden werden.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe den Eindruck, dass sich manche Frauen als was Besonderes fühlen, wenn sich der Mann für sie ändert.
Sie: "Du liebst mich nicht mehr."
Er: "Doch, ich liebe dich noch wie am ersten Tag."
Sie: "Siehst du, nichts hat sich geändert."

Link zum Beitrag
Geschrieben

Lieber Nils, ich verstehe dich und kann das auch bestätigen. Wobei das keine Einbahnstraße ist.
Die Frage/Feststellung passt wunderbar zu einer anderen Frage hier: Warum gehen viele fremd? Tja, die Geliebte nimmt dich so, wie du bist. 😉
An die gleich empört reagierenden User: Legt meine Worte nicht zu sehr auf die Goldwaage. Ein bisschen Spaß muss sein...😙

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da du anscheinend ein großer Fan von Vorurteilen bist, würde ich dich genauso behandelt wie das Klischee es erwartet!

Link zum Beitrag
Softe-Harte-Hand
Geschrieben

Männer wollen nicht die Frau verendern sie nehmen einfach die nächste Frauen sagen sich der naesten hat andere Marken also den jetzigen anpassen ist besser... Aber wie immer es gibt immer Ausnahme n und jeder Topf findet Deckel man muss nur Kompromisse eingehen die einen nicht die Seele kosten

Link zum Beitrag
böses_Mädchen781
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb BittersweetPain:

Vor einigen Jahren gab es mal wieder einen neuen Beziehungsratgeber, herausgegeben von irgendeinem Psychologen. Seine zentrale These lautete: Frauen lernen einen Mann kennen, wägen Vorzüge und Nachteile ab und entscheiden sich dann für ihn, wobei sie sich gleichzeitig vornehmen, die Dinge die sie stören, mit der Zeit zu ändern. Wenn sie dann nach einer Weile damit beginnt, diese Änderungen zu fördern und zu fordern, reagiert der Mann in der Regel äußerst unwillig, denn er sieht keinen Anlass dazu sich zu ändern, schließlich war er ja am Anfang genau so gut genug für die Frau. Daraus entstehen dann die ganzen Beziehungsprobleme.

Keine Ahnung, ob das tatsächlich stimmt, aber es würde einiges erklären.

Aber gilt das nicht umgekehrt auch?

Ich denk gerade zu Beginn einer Beziehung zeigt man sich von der besten Seite. Wenn man sich dann nur ein Mal die Woche sieht und ein Treffen ein highlight ist, kann man wunderbar aufeinander eingehen. Und dann wird es enger und enger und irgendwann fällt die Maske. Wobei ich nicht sagen möchte, dass man sich gezielt verstellt, aber wenn es seltenere Treffen gibt, dann genießt man einfach die kurze Zeit und dann ist es egal was gemacht wird. Welchen Film man guckt, welche Musik man hört, welche Aktivität man vornimmt. Und dann, irgendwann später fallen die "Missstände" auf. Dann merkt man vielleicht, dass man absolut keine gemeinsamen Interessen hat, keine Gesprächsthemen etc.

Aber was sollte/könnte man dann an dem Partner ändern? Der findet ja jetzt nicht auf einmal die Dinge gut, die ich auch gut finde.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben

Menschen werfen dir vor, du hättest dich verändert. 

Dabei hast du nur aufgehört  nach ihren Vorstellungen zu leben. ..

Sex verändert alles, aber nicht mein Wesen und meine direkte Art. ......

Link zum Beitrag
Geschrieben

Kennenlernen, verlieben : rosarote Brille. Besser kennenlernen : die Macken und Spleens des Anderen erkennen. Und dann entscheiden, kann ich damit leben oder nicht - und das gilt für Beide gleichermaßen. Wenn ich so genommen werden möchte wie ich bin muss ich das dem Anderen auch zugestehen. Aber ich hatte in meinem bisherigen Leben da immer richtig Glück, hatte immer Partner die mich als ganze Person akzeptierten und nicht nur die vermeintlich guten Seiten an mir liebten sondern auch die schlechten Seiten ertrugen . Und ich hatte auch nie das Bedürfnis den Mann zu verändern,denn alles was ER verkörpert ist ER.... Und sollte das mit meiner Lebenseinstellung, meinen Vorstellungen oder meiner Toleranzgrenze nicht harmonieren versuche ich nicht IHN mir anzupassen sondern versuche einen Mann zu finden mit dem es halt besser passt.....abgesehen davon ist das ganze Leben Veränderung und es kommt eigentlich nur darauf an ob man dabei als Paar die gleiche Richtung einschlägt.

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden, schrieb Nilsson:

Warum wollen Frauen den Partner immer verändern?

Habe bis jetzt nur solche Erfahrungen gemacht.

Am Anfang ist alles toll und super wie ich bin. Oder ich sei verrückt.

Später dann," warum bist du nicht so" oder "du änderst dich nie".

Leben heißt Veränderung und ich denke ich verändere mich schon.

Schon mal Danke für Eure Antworten!

LG

       Nils

Warum nölen Männer eigentlich immer hier im Forum herum?

 

Wenn man sich verliebt, sieht man vieles durch die rosarote Brille. Meist merkt man erst spät, dass einem gewisse Eigenschaften des Partners tierisch auf den Keks gehn. 

Zu einer Beziehung gehören auch Kompromisse. Bedeutet aber nicht, dass man dann irgendwann ein anderer sein soll. Um den Partner zufrieden zu stellen.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Link zum Beitrag
Geschrieben

Miteinander reden ,was man vom Sex miteinander erwartet kann gut sein. Aber vielleicht schon vor dem 1. Sex. Nach einem Jahr sollte man den Partner nicht mehr verändern. Man kann schon sagen..... Schatz ich würde dich so gerne mal gefesselt ficken,z.B.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Da kann ich dir Lieder singen ...aber glaube mir es gibt auch Frauen die dich lieben wie du bist mit dein Vorlieben !

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...