Jump to content

Frivoles Ausgehen!!!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie frivol geht ihr gerne weg ?

( Bar,Kneipe,einkaufen)
 Wenn ihr frivol ausgeht, was kann passieren was ist ein no go. 

Geschrieben

Was ist frivol?
Meine Frau hat generell keine Unterwäsche mehr an. Seit knapp 12 Jahren jetzt schon.
Angefangen hat es als sie sich ihre Titten hat machen lassen.
Mittlerweile hat sie keine Dessous mehr im Schrank

Geschrieben

Ich bin mal "frivol" Essen gegangen und sollte meinem Herrn beim Hauptgang meine Brüste zeigen. Wir hatten einen relativ verdeckten Platz in der Ecke, aber ich saß mit dem Gesicht zum Saal.... Als der Kellner uns den Rücken zeigte, hab ich die Anweisung befolgt, aber wohl war mir dabei nicht. Hab ich nie wieder gemacht, weil ich finde, dass das zu weit geht. Man sollte nicht Gefahr laufen, dass andere was von den Spielchen mitbekommen.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Uwe_1971:

Was ist frivol?
Meine Frau hat generell keine Unterwäsche mehr an. Seit knapp 12 Jahren jetzt schon.
Angefangen hat es als sie sich ihre Titten hat machen lassen.
Mittlerweile hat sie keine Dessous mehr im Schrank

Okay, 👍 nett zeigt sie das auch ? Macht Sie das an ? Wenn Leute wissen sie hat nichts drunter? Wie stehst du dazu 

Geschrieben

Frederike hebt schon mal das T-shirt beim Frühstück im Cafe oder Mcdonalds hoch.

Wie auf einigen Fotos am Anfang zu sehen ist.

BH hat Sie ab und zu zur Arbeit an.

Geschrieben (bearbeitet)

***

Okay frivol verstehe ich etwas anderes. Aber mal blank ziehen warum nicht grins 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Text wegen gelöschtem Text und Zitat entfernt
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb m44berlin:

Okay frivol verstehe ich etwas anderes. Aber mal blank ziehen warum nicht grins 

... und was verstehst DU dann darunter???

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo das sieht bestimmt geil aus ,wenn sie ohne BH geht und dann ihre steifen Nippel  durch das T- Shirt zu sehen sind .👍😊

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Diablo1956:

... und was verstehst DU dann darunter???

Ein Rock, Kleid an ohne Slip !!! 

Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb liebespaar454:

Hallo das sieht bestimmt geil aus ,wenn sie ohne BH geht und dann ihre steifen Nippel  durch das T- Shirt zu sehen sind .👍😊

Sie hat oft eine durchsichtige Bluse, Rock, Strümpfe mit Strapse und keine Unterwäsche an.

Bei Cafe und McDonalds besuche und bei Spaziergänge

 

Geschrieben

Wenn man Frivol ausgeht kann natürlich alles passieren........

Geschrieben

Können sich Männer überhaupt frivol anziehen? Wenn ja, wie? Mir fehlt gerade die Fantasie...

Geschrieben (bearbeitet)

Ohne Slip ist für mich schon mal das "Mindeste" was zum frivolen Ausgehen dazu gehört! :P

Sonstiges was für MICH zum frivolen Ausgehen dazu gehören KANN, je nach Umgebung und unter Vermeidung der "Belästigung" anderer!.....

- Zwischendurch "Zeigen"

- Unter dem Tisch Finger in die Fotze stecken und ablecken(lassen)

***

- IS-Trägerin hat ein kleines Glöckchen befestigt, dass bei jedem Schritt "leise klingelt"

- Frau trägt durchsichtige Bluse, ggf. mit Titten-Piercings und / oder mit Titten-Bondage

- Frau ist unter einem Mantel nackt

- Kurzer Rock mit Ansatzweise zu sehenden Halter losen Strümpfen oder Strapsen

- Kurze sexuelle Handlungen in der Öffentlichkeit

Das ist mir gerade so spontan eingefallen, gibt bestimmt noch mehr Möglichkeiten des frivolen Ausgehens! ;)

 

vor 38 Minuten, schrieb five_stars:

Können sich Männer überhaupt frivol anziehen? Wenn ja, wie? Mir fehlt gerade die Fantasie...

Ja, Männer tun sich damit wohl Grundsätzlich schwerer!

Fällt mir gerade nur ein.....Leder-Chaps mit einem Mantel darüber. ;)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Öffentliches Urinieren ist nicht frivol.
Geschrieben

Hallo,

der TE fragt eindeutig nach Erfahrungen, WIE man frivol ausgeht, nicht nach Meinungen, welche noch keine Erfahrung damit haben. Daher sind die Off Topics von mir entfernt worden.

Zum Thema:

Frivoles Ausgehen ist für Frauen wegen der sexy und aufreizenden Kleidung einfacher als für die Männer - das gebe ich zu. Die Unterwäsche kann frau weglassen oder entsprechende Unterwäsche anziehen, welche mehr zeigt als bedeckt. Viel Spaß dabei.

LG, Mod Katty, Team Poppen.de

Geschrieben

Ich bin in der Vergangenheit mit meinem Mädel ein mal Nachts mit Halsband und Leine durch die City gelaufen. Aber zu der Zeit war ich auch hart drauf. Das würde ich heute nicht mehr machen. Das war aus meiner heutigen Sicht schon sexuelle Belästigung, so etwas muss man keinem anderen Menschen ungebeten aufdrängen. Ich finde heute auch ganz allgemein, dass man bei frivolen Geschichten in der Öffentlichkeit Augenmass behalten sollte. Es gibt ein Recht, nicht von fremder Sexualität bedrängt zu werden.

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Captain_Pan:

Ich bin in der Vergangenheit mit meinem Mädel ein mal Nachts mit Halsband und Leine durch die City gelaufen. Aber zu der Zeit war ich auch hart drauf. Das würde ich heute nicht mehr machen. Das war aus meiner heutigen Sicht schon sexuelle Belästigung, so etwas muss man keinem anderen Menschen ungebeten aufdrängen. Ich finde heute auch ganz allgemein, dass man bei frivolen Geschichten in der Öffentlichkeit Augenmass behalten sollte. Es gibt ein Recht, nicht von fremder Sexualität bedrängt zu werden.

Sicherlich Ansichtssache, ich erkenne an einem Halsband mit Leine, ausdrücklich KEINE sexuelle Belästigung, was ist daran "Sexuell"?! Die Menschen, die "so was" nicht kennen, werden es höchstens als "verrückt" betrachten?!

Eine Ausnahme wäre es natürlich, wenn sie NUR Halsband und Leine getragen hat, dann wäre es allerdings auch für mich eine sexuelle Belästigung anderer Menschen?!

Bin mit einer Ex mal auf dem Oktoberfest gewesen, sie war mit einem Dirndl bekleidet553967699_Wiesnschamanen007.jpg.01bfab3b7cb2bc5e29773ba1306b7172.jpg, später kaufte ich ihr ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift "Für meine geile 3-Loch-Stute" und sie "musste" es öffentlich tragen, gut, das war schon Grenzwertig, aber richtig hat sich auch niemand darüber "echauffiert", manche Frauen schauten zwar "angewidert", die Männer schmunzelten und zwei Mädchen waren so locker drauf, dass sie fragten, ob sie es fotografieren dürfen?! :clapping:

Denke mal, dass die Menschen nicht immer so intolerant sind, wie sie im Allgemeinen dafür gehalten werden?!

Geschrieben
vor 34 Minuten, schrieb Captain_Pan:

Ich bin in der Vergangenheit mit meinem Mädel ein mal Nachts mit Halsband und Leine durch die City gelaufen. Aber zu der Zeit war ich auch hart drauf. Das würde ich heute nicht mehr machen. Das war aus meiner heutigen Sicht schon sexuelle Belästigung, so etwas muss man keinem anderen Menschen ungebeten aufdrängen. Ich finde heute auch ganz allgemein, dass man bei frivolen Geschichten in der Öffentlichkeit Augenmass behalten sollte. Es gibt ein Recht, nicht von fremder Sexualität bedrängt zu werden.

Find ich nicht schlimm oder hart es sei den sie war nackt.... Ich geh gern mit meiner so über einen Mittelaltermarkt... Sie ist angezogen.... Parke sie im Pranger und geh ein Met holen.... Da guckt keiner schräg... Oder auch zum Konzert in der schwarzen Szene geht das gut... 

Geschrieben

@GeileSauNsAVZA, natürlich ist immer alles Ansichtssache und ich kann jede andere Meinung neben meiner stehen lassen. Da habe ich in meinem Leben meine eigene Meinung schon oft genug geändert, um mich hier über andere Meinungen erheben zu wollen. Ich würde es nicht mehr tun. Und wenn du das tust, dann gucke ich dich deshalb nicht schief an. Und ich persönlich habe mit solchen Nummern gar keine Probleme. Wenn eine Frau im Restaurant ihre Titten auf den Tisch schmeissen würde, dann wäre ich nicht schockiert.

Geschrieben

Ich stelle mir frivoles Ausgehen so vor, dass nur mein Ausgehpartner etwas davon weiß bzw beim Ausgehen davon erfährt, wie es bei mir unter dem Rock/Kleid aussieht. Keinen Slip, evtl. noch Liebeskugeln oder einen Buttplug tragend, Dekolleté etwas tiefer ausgeschnitten und Dessous hervorblitzen lassen. Ich denke das regt dann für einige Fantasien an.
Mehr wie eine „zufällige“ Berührung in der Öffentlichkeit würde ich aber auch nicht zulassen.

Geschrieben

Was ist frivol?
Meine Frau hat generell keine Unterwäsche mehr an. Seit knapp 12 Jahren jetzt schon.
Angefangen hat es als sie sich ihre Titten hat machen lassen.
Mittlerweile hat sie keine Dessous mehr im Schrank
Finde ich persönlich langweilig mir gefällt es wenn auch mal ein nettes Dessous zum Vorschein kommt

Geschrieben

Ich finde das man seine Frivolität, in seinen eigenen vier Wänden ausleben sollte und in den entsprechenden Etablissements.

Ich möchte definitiv nicht mit der Sexualität anderer, in der "normalen  Öffentlichkeit" belästigt werden. Swinger Clubs, Pornokinos  und Co eignen sich bestens dafür und da ich sowas nicht aufsuche, bleibe ich hoffentlich auch weiterhin vor solchen Auftritten verschont.

Meistens präsentieren sich gerade die...ach ich schreibs besser nicht.

Jedenfalls ist weniger oft mehr, meiner Meinung nach.

Mittelaltermarkt wird der nicht auch von Kindern besucht?

Finde ich geschmacklos und deplaziert dort Frauen am Pranger zu parken.:confused:

Geschrieben

Was bedeutet für dich frivol... wenn eine Frau keine Nonnen tracht trägt... 🤔🤔🤔🤔

Geschrieben

Die einzige Frivolität ,die ich mir leiste , ist,das ich keine Unterwäsche trage.

VivianneImGlueck
Geschrieben

Was ist Frivol 🤔, bitte um deine Definition

×
×
  • Neu erstellen...