Jump to content

Von der Ehefrau vorgeführt werden


Bi-Paar3634

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vor der Erniedrigung und Erziehung sollte wohl erstmal das Selbstbewusstsein trainiert werden 😃

Geschrieben

Das hängt sicher auch etwas mit dem Motto und dem entsprechenden Klientel zusammen... Bei einer Bi-BDSM- Veranstaltung wäre das sicher willkommen...

Geschrieben

Ich denke in einem PK kommt es gut an, die freuen sich über jede Abwechslung und vor allem wenn überhaupt mal eine Frau das PK betritt. Im Swingerclub, schwer zu sagen. Aber eigentlich sollten doch alle tolerant sein, denn auch einige andere dort nutzen es als Showbühne bzw wollen sich präsentieren. Viel Spaß bei eurer Aktion

Geschrieben

Ich würde auch sagen das ihr auf das Motto im Klub achten solltet oder euch direkt einen SM klub aussuchen solltet

Geschrieben

Schaut, welche Party im Catonium, in HH-Stellingen steigt und fahrt dort hin.

Geschrieben

Ich glaube andere zu erniedrigen ist keine besonders erstrebenswerte Art miteinander umzugehen.

Geschrieben

Wir würden z. b. die CFNM Party im Catonium empfehlen..... da wurde ich von meiner Hotwife vorgeführt...

Geschrieben

ich bin der meinung das es in den pk und swingerclubs üblich ist das ,solche erziehungsmaßnahmen zu sehen sind.ich habe nicht dagegen.

Geschrieben

Sollang nur du erniedrigst wirst, sehe kein Problem, aber bin in der senze nicht so drin, vielleicht in der ausgewählten Lokalität vorher mal angerufen und gefragt.

Geschrieben

Also wenn sie Dich erniedrigen möchte. Und wenn Du erniedrigt werden möchtest. Dann sollte sie Dich in dem Outfit bei der Arbeit durch die Firma führen. ^^

Geschrieben

ist völlig ok im pk sowas zu machen. habe ich selbst schon ein paar mal gesehen bei einem besuch. ihr solltet euch nur auf fragen von anderen männern einstellen ob sie ihn benutzen dürfen

Geschrieben

Ich denke, wenn ihr euch ein PK aussucht, das einen BDSM-Raum hat, sollten die Leute auf solche Szenen gefasst sein. Es wird aber immer darauf hinauslaufen, dass das zu dem Zeitpunkt anwesende „Publikum“ entscheiden wird, ob es positiv oder weniger positiv ankommt. Mich selber stört es nicht.

Wenn ihr aber, wie vorher schon von Anderen benannt wurde, direkt zu einer BDSM-Veranstaltung geht und sie dich dort vorführt, wird es keine Probleme geben.

Geschrieben

Fragt doch einfach in der Lokalität eurer Wahl vorher telefonisch oder persönlich nach, ob sowas dort erwünscht ist. Hier kann das so pauschal doch eh niemand beantworten.

Geschrieben

Wenn IHR daran Spaß habt, macht das!

Ich persönlich finde da jetzt nichts dran... aber soll jeder machen, wir es beliebt, solange niemand sich dadurch belästigt wird...

Geschrieben

Fragt den Club Eurer Wahl, welcher Motto-Abend passend wäre.
Gut sich vorab darüber Gedanken zu machen, ist ja schon etwas spezieller Eure Fantasie.
Wenn das Publikum mitgeht, machen Rollenspiel und Erniedrigung mehr Spaß, als mit überforderten Leuten, die sich hilflos/ irritiert/ etc. abwenden.

vor 2 Stunden, schrieb ich_fuer_sie:

Ich glaube andere zu erniedrigen ist keine besonders erstrebenswerte Art miteinander umzugehen.

Wenn Du das für Dich ausschließt - völlig ok.
Hier geht's aber um eine besondere Spielart, die ebenfalls völlig ok ist, wenn sie einvernehmlich zwischen 2 Menschen passiert.

Leben und leben lassen!

Geschrieben

Sehr geile Vorstellung! Ich würde auf eine passende Location mit einem entsprechenden Motto achten. Aber warum nicht? Es sollte sich keiner daran stören.

Aber mal ne Gegenfrage: Hast Du schon Erfahrungen mit einfacheren „Vorführungen“ wie CFNM? So als Erstversuch finde ich es möglicherweise etwas gewagt.....😉

Geschrieben

Kommt bestimmt super, aber lade noch deine Schwiegermutter ein das macht es spannend

Geschrieben

Im PK ist das vollkommen unproblematisch: die meisten bringen kein Wort raus und glotzen euch an. Spannender ist die Frage, ob ihr dort Mitspieler finden werdet. Also ob sie dich vielleicht zum Bespielen durch andere freigibt. Das habe ich auch schon erlebt und da ist recht viel passiert.

christinetvnylon
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Bi-Paar3432:

Hallo an alle. Meine Frau möchte mich mit Dessous Heels und Peniskäfig an der Leine durchs PK oder einen Swingerclub führen. Das ganze soll als Erniedrigung und Erziehung dienen. Wir sind uns aber nicht sicher wie das bei den anderen Besuchern ankommt.
Darum wollten wir fragen ob jemand schon Erfahrung mit sowas hat und sagen kann ob wir das tun können oder eher lassen sollten.

also ich bin das inzwischen gewohnt und peinlicherwise macht es mich geil, zumal ich das als tunte tun muss, rotwerd. heute bin ich dankbar das ich dazu gezwungen wurde

WIN_20200110_12_59_38_Pro.jpg

Geschrieben

Das wird wohl nur beim Themenabend ihren Reiz finden. Ansonsten viel Glück und Spaß

Geschrieben

Also das klingt nahezu wie geschaffen für einen der Themanabende im Catonium Hamburg. Dort werdet ihr sicher nicht die einzigen in der Konstellation sein.

Geschrieben

Im PK bestimmt erfolgreich im SC glaube ich eher nicht. Es sei den er ist eher BDSM angehaucht.

Geschrieben

Die meisten SC haben entsprechende Themenabende. Da ist das passend, ansonsten würde ich dafür eher eine andere Location wählen.

×
×
  • Neu erstellen...