Jump to content

Der Blick durch die VR Brille


bogart001

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Die offenste und ehrlichste Anwort die ich darauf geben kann ist... ich will diese Erfahrung nicht sammeln. Ich mache vieles virtuell und bin in vielen Online Welten unterwegs, habe auch Erfahrungen mit VR Brillen. Aber virtuellen Sex... egal wie "Real" es wirkt durch die VR Brille - nein danke. Am Ende ist es auch nur ein Porno.... die sogenannte POV Variante gibt es ja schon länger. Am Ende sehe ich zu wie irgendein Typ eine Frau vögelt. Ob ich nun nach links oder rechts dabei gucken kann, was macht das schon? Für mich ist das nichts und auch keine Entwicklung die ich begrüße, es gibt schon genug Menschen, die den Bezug zum Leben verloren haben und sich über das Internet definieren. Aber das ist nur meine Meinung. Jeden das seine und jeden und jeder die Spaß dran haben, wünsche ich auch viel Spaß dabei. Leben und leben lassen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wieder einer von der Strasse weg und Lebt nur noch Virtuell So'n Ding will und brauch ich nicht......Da ist mir das Handmännchen mit meiner eigenen Fantasie lieber.
Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde die Erfindung zwar spannend, aber ich möchte das weder mit Landschaften noch sonst was. Ich möchte mein Gehirn nicht mit etwas täuschen, was nicht real ist. Was nicht real ist, kann wegen mir gerne in 2D bleiben und das 3D gibt es für mich nur in real. Das soll auch so bleiben.

vor 15 Minuten, schrieb Beam-Me-Up:

Für mich ist das nichts und auch keine Entwicklung die ich begrüße, es gibt schon genug Menschen, die den Bezug zum Leben verloren haben

Genau mein Gedanke und ein Grund weshalb ich es nicht für mich möchte.

Link zum Beitrag
Geschrieben

Komme mir gerade vor, als läse ich einen alten Beitrag von 2015? :confused:

Wir operieren mittlerweile mit VR Brille!

Link zum Beitrag
Geschrieben
Hatte mal so ne Vr Brille auf war komisch und länger als 2 Minuten ging nicht absolut nicht meins. Außer dem mag ich nicht wen ich micht weiss was rund um mich abgeht.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Nur wegen besagten Filmchen würde ich mir eine vr zulegen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich bin beruflich seit 10 Jahren mit VR und AR im täglichen Kontakt, das immersive Erlebnis von VR-Porn ist wirklich beeindruckend aber wie alle Videos, nichts gegen Realität. Für die eigenen Erlebnisse aber spannend, selbst mit VR 360Grad Kamera eigene Filmchen machen ist Fun... bringt auch Spass sich diese wieder anzusehen.
Link zum Beitrag
InDianaJones451
Geschrieben
Ich weiß sogar direkt von welcher vr Brille die Rede ist, die hab ich nämlich auch ... ja ich sag mal i feel u bogart ... Teil gekauft ganz viele Sachen ausprobiert und nach kurzer Zeit auf vr Pornographie gestoßen uuuund so wie es auch bei regulären Videos ist ist es halt auch Pornographie on the Text Level ist halt echt Hammer rund ja vr steht ja noch in den startschuhen es werden oder wurden ja auch schon Handschuhe für die taktile Wahrnehmung entwickelt und es wird nicht lange dauern bis es anzugeben für komplette taktile Körper Wahrnehmung geben wird ... und ja im allgemeinen ich denke vr wird sich einen großen Platz in der Welt schaffen aaaaber wird auch nie ein menschliches Zusammensein in all seinen Finessen ersetzen können
Link zum Beitrag
Geschrieben
Das Potential dieser Technik ist grandios, steckt aber noch in den Kinderschuhen. Es ist wohl nicht vollkommen abwegig, zu fürchten, dass VR den zwischenmenschlichen Sex oder auch Kontakt ablösen wird.
Link zum Beitrag
Geschrieben

Moin nochmal,

 

nana, was hat das mit Realitätsfern oder "noch einer weg von der Straße / Lebt nur noch virtuell" zu tun? 

Wusste gar nicht, dass wir uns kennen und du das beurteilen könntest, wie ich lebe, aber auch egal.

Ich kann mich nicht erinnern geschrieben zu haben, "holla, ich scheiß auf die Realität weil vr so toll ist".

Selbstverständlich ist real geiler, ist ja gar kein Vergleich. Ist halt wieder eine Art mehr Erotik zu erleben, nicht mehr und nicht weniger.

Und Reale wird wohl nie unspannend werden.

Die teilweise herablassenden Kommentare sind schon eigenartig. Ich hab ne Erfahrung gemacht die ich mit Euch teilen wollte.

Also, guts Nächtle Bogart

 

vor 1 Minute, schrieb SexPaarDDorf:

Das Potential dieser Technik ist grandios, steckt aber noch in den Kinderschuhen. Es ist wohl nicht vollkommen abwegig, zu fürchten, dass VR den zwischenmenschlichen Sex oder auch Kontakt ablösen wird.

Ah, ich denke, egal wie real die vr sein wird, es wird nie die Wirklichkeit ersetzen. 

Die Zwischenmenschlichkeit, Liebe, Genuss und Zärtlichkeit wird man so schnell nicht ersetzen.

Was auch gut so ist ;-)

Link zum Beitrag
Geschrieben
Sei Dir da mal nicht so sicher. Schau Dir mal z.B. an wie die Sozialphobien zunehmen. Kinder gehen oft kaum mehr aus dem Haus, Hygienehysterie ist stark auf dem Vormarsch (siehe z.B. "Lecktücher" etc.), Einkaufen kann man mittlerweile komplett online, arbeiten auch. Wozu sollte man das Haus verlassen? Und was die Nachkommen angeht, wolltest Du sie doch nicht ernsthaft der Gefahr des genetischen Bio-Lottos beim richtigen Sex aussetzen, oder??? Du möchtest doch das Beste für Dein Kind. Mich jedenfalls würde diese Entwicklung nicht so stark überraschen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich habe so eine Brille mal bei Media Markt ausprobiert. Natürlich nicht mit speziellen Videos . Ich war sehr erschrocken, wie echt mir das alles vorkam. Ich finde das ist ein sehr trauriger technischer Fortschritt, das wird die Menschen noch viel viel mehr vereinsamen lassen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
@Gegen-Gift das mit den OP's ist super... aber man kann auch Knochen "fotografieren" und nicht jeder hat unbedingt ein MRT zu Hause rumstehen...Ich zumindest nicht. Einige Sachen sollten in professionellen Händen bleiben.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb SexPaarDDorf:

Schau Dir mal z.B. an wie die Sozialphobien zunehmen. Kinder gehen oft kaum mehr aus dem Haus, Hygienehysterie ist stark auf dem Vormarsch, Einkaufen kann man mittlerweile komplett online, arbeiten auch.

Genau das ist der Aspekt! → Eine virtuell haptische Dimension für lebensnotwendige Emotionen. Wir können blind und taub sein, aber ohne Tastsinn sind wir nicht lebensfähig.

Wenn es auch niemand war haben möchte, aber der Mensch benötigt Körperkontakt. Die Haut ist und bleibt unser größtes sensorisches System. Wie also, dem Hirn eine Alternative bieten?

Biologische Prozesse sind längst erfassbar geworden. Selbst die Photosynthese wurde bereits künstlich verwirklicht. Die biologische Zukunft ist und wird zunehmend ein chemischer Prozess.

Man muss Visionen natürlich/NATÜRLICH begreifen! Ein Altkanzler hat in der Vergangenheit doch den Beweis erbracht, mit dem Eigennutz: "Wer Visionen hat, sollte zunächst zum Arzt gehen"

Nehmen wir mal hiesige Vision. Wenn ein Arzt sagte, virtuelle Realität (Vision) hat es immer gegeben, wie würde das interpretiert? Was ist ein Buch? Was ist Television? Was ist Empathie?

Die Menschheit ist nicht gleichermaßen empathisch. Es zeigt sich täglich mit zunehmender Gewalt und Aggressivität. Psychosomatisch bringt man doch ständig die Kindheit ins Spiel.

Was ist in der Kindheit vorgefallen? Zu wenig Zuwendung? Wie definiert man Zuwendung? All das sollte man einmal aus der Vergangenheit (Kindheit), zurück in die Gegenwart denken.

Wo bleibt heutzutage die Zuwendung? Wir erleben eine zunehmende Berührungsarmut. Man empfindet sexuelle Belästigung. Man ängstigt sich vor Viren und Bakterien. Man meidet sich.

Den Hunger nach Berührung stillt heutzutage, fast nur noch, die Wellness-Industrie. Psychologisch wird die virtuelle Vision, mit VR Technologie, auf eine ganz neue Ebene katapultiert.

Und damit meine ich gewiss nicht nur die Omi, die auf einmal, durch 360-Grad-Kamera, an einem Freizeitparkbesuch teilnehmen kann. In ihren Gedanken war sie es, unter Umständen, bereits.

Ein geniales Hilfsmittel, zur Verbesserung der empathischen sowie emotionalen Empfindung, sollte man nicht zerreden. Realität ist und bleibt Kopfsache. Wie also, könnte es schöner sein?

Schwerpunkt wird wohl immer auf "HILFSMITTEL" liegen! - Oder sagte man einem "imaginären" Rollstuhlfahrer jemals, du hör mal, laufen ist aber besser! :$:wave:

 

vor 51 Minuten, schrieb Imperatorin:

Einige Sachen sollten in professionellen Händen bleiben.

Nichts anderes wollte ich damit aussagen!

Es ging mir nur um die Verdeutlichung → Fortschritt. Sicher kann man Fortschritt/Entwicklung auch immer anderweitig nutzen.

Ein Messer ist ja auch nicht erfunden worden, um Menschen zu schaden. :$:wave:...alles gut!

Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb bogart001:

Erotik-Videos

Sozusagen.... Wirst DU... Nie wieder real poppen....... na immerhin... zu etwas ist die Brille jut 

vor 4 Minuten, schrieb Gegen-Gift:

Körperkontakt

Aber nich jeden......sinnier 

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gelöschtes Mitglied
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...