Jump to content

Titten Glory Hole


Haensman

Empfohlener Beitrag

GloryholeWankAndMore
Geschrieben
Hab das noch nie gesehen! Gibt es das schon? Wenn nicht, gerade ne große Marktlücke entdeckt
Geschrieben
Ist es beim Glory Hole nicht eigentlich der Sinn, dass man eben NICHT sieht, wer oder was sich auf der anderen Seite befindet? Daher verstehe ich die Vorstellung bzgl. Zeigen der Brüste nicht so ganz. Aber mal davon abgesehen sollte ein Titjob im Glory Hole nichts außergewöhnliches sein.
Geschrieben
Das ist absolut nicht meine Welt,... aber wer es eben mag... Viel Glück....!
Geschrieben
Die Brüste einer "Bekannten" als Euter zu bezeichnen, finde ich absolut niveaulos und abturnend. Geht einfach gar nicht.
Geschrieben
Euter. Hm. Titten ist auch grenzwertig. Aber das ist ja nicht die Frage. Ist ein Glory Hole groß genug dafür?
Geschrieben
Sagt man das in deinen Kreisen so? Deine Bekannte ist doch eine Frau und keine Kuh? Aber wenn es so ist, dann mag es so sein. Wie will sie denn an einem Glory Hole ihre Brüste zeigen? Das ist doch vom Durchmesser nur im realen Normmass des durchschnittlichen Poppen.de Mitglieds (also so 3-4 cm 😎). Oder soll derjenige auf der anderen Seite nur durchgucken? Fragen über Fragen, hilf mir.
Geschrieben
die Frage zeigt schon alles.... was ist für dich eine Frau?
Geschrieben
In der Schweiz gibt es bei Cruisingworld Räume wo es Löcher auf 2 verschiedenen Höhen gibt. Auf Brusthöhe und auf Schritthöhe.
Geschrieben
Ich verstehe so manche Kommentare nicht und finde es unmöglich jemanden zu verurteilen, weil er eine bestimmte Ausdrucksweise mag. Wenn es dich beide mögen ist es doch vollkommen ok. Es gibt genug sexuelle Praktiken die erniedrigender sind. Die einen haben Spass daran gebastelt, ausgepeitscht, angepinkelt, angeschi... zu werden und andere mit Nadeln zu stechen, anzupinkeln und anzuschei.... Oder die Peitsche zu schwingen. Was ist da wohl schlimmer? Das Wort Euter? Es gibt Frauen und Männer die stehen auf Wörter wie Votze! Na und. Wenn es sie anmacht das man ihr sagt, das sie eine geile Votze hat, ist doch ok.... Mit Glory Hole für Titten... Oh Entschuldigung... Brüste meinte er bestimmt nicht das sie die durch das Loch steckt wo sonst der Schwanz äh Penis rein kommt... Denkt mal drüber nach was er gemeint hat haben könnte....
Geschrieben
Endlich mal ein Thema zu Glory Hole..
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Haensman:

Titten Glory Hole

Was es alles gibt !?

Aber sie kann sich ja die Augen verbinden und von mehreren Männern abgreifen lassen. Dürfte der selbe Effekt sein.

bearbeitet von PaarHNS
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Mrs_BBW:

Die Brüste einer "Bekannten" als Euter zu bezeichnen, finde ich absolut niveaulos und abturnend. Geht einfach gar nicht.

 

vor einer Stunde, schrieb MrsGrinch:

Gott, kannst du dich nicht wie ein zivilisierter Mensch ausdrücken?

 

vor einer Stunde, schrieb Katerkasimir:

Sagt man das in deinen Kreisen so? Deine Bekannte ist doch eine Frau und keine Kuh? .

Der Threadstarter schreibt, dass es der eigene Wunsch seiner Bekannten ist, ihre Brüste in einem entsprechenden Glory Hole zu zeigen.

Also gehe ich davon aus, dass sie sehr gerne ihre Brüste einsetzt und zeigt und sie sich (auch) damit identifiziert oder sich sogar darauf beschränkt.

Ich halte es daher für gut möglich, dass sie selbst für ihre Brüste dann auch einen entsprechend vielfältigen Wortschatz und Bezeichnungen dafür hat und da dürfte ”Euter“ bei weitem nicht das einzige Wort sein....

oakheartpaerchen
Geschrieben
Zumindest lebt Sie gesundheitlich bewusster als die bisherigen Glory Hole Fans 🙈
Geschrieben
oooo nein.....was es nicht alles gibt
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Vollbusig69:

In der Schweiz gibt es bei Cruisingworld Räume wo es Löcher auf 2 verschiedenen Höhen gibt. Auf Brusthöhe und auf Schritthöhe.

Und da stecken Frauen ihr Brüste durch?

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb govinda777:

Und da stecken Frauen ihr Brüste durch?

Ja

Geschrieben (bearbeitet)

Im Fantasialand Brühl gibt es ein Face-GloryHole (oder, um eine etwas markantere "dirty-talk-ähnliche Ausdrucksweise" zu benutzen "Fressen-Gloryhole"?! :-)). Da kann man/frau das Gesicht durchstecken und ist Pirat oder Cowboy oder ähnliches. Aber das ist evtl. hier nicht gemeint.

 

Als "Busen-Fetischist"  - traue mich jetzt nicht mehr "Titten-Fetischist" zu schreiben - finde ich diese Vorstellung ja interessant. Neben weiteren konventionellen Gloryholes für Schw.....ähm .... Penisse. Da sind die Schweizer ("wer hats erfunden....???") uns offenbar einen Schritt voraus. 

 

Vielleicht könnte man ja beides kombinieren. Dann müssten die Männer entweder ihren erigierten Penis auf ner Art "Laufsteg" präsentieren.......oder die Frauen ihren Job im Kopfstand erledigen.  

Auf Seite der Frauen könnte man das Ganze dann noch mit Bildern von Bad Pritt oder Schorsch Kluny verzieren, damit diese optisch auch mehr davon haben. 

 

 Oder besser doch nicht?! Gehe jetzt erstmal besser den verfrühstückten Clown verdauen.

 

Einen fantastisch-fantasievollen Tag wünscht 

(SM-)Art :-)

 

PS: "Jedem Tierchen halt sein Plaisirchen" ... solange es andere nicht direkt beeinträchtigt. Sowas nennt man Toleranz oder Weltoffenheit.

bearbeitet von SMartBDSM
Geschrieben
Habe leider diese Art Erfahrung noch nicht machen dürfen,klingt aber mal spannend.So ein Gloryhole habe ich auch noch nirgendwo gesehn🤔was es alles gibt..wenn es dies gibt...cooll
Geschrieben

Ich denke bei diesen Öffnungen, die zum Durchstecken primärer oder sekundärer Geschlechtsteile verwendet werden, unwillkürlich an eine Guillotine.

Mir wäre das nix.

Geschrieben

In guten Kinos gibt es mittlerweile auch Glory Hole für Frauen , man sieht das Gesicht nicht und auch kein weiteres Geschlechtsteil . Diese Frauen stehen auf Brüste massieren , Nippel saugen , melken  usw .   Ist das so schwer zu verstehen .    LG

×
×
  • Neu erstellen...