Jump to content

Können Frauen Kritik/Verbesserungsvorschläge ansprechen und können Männer diese annehmen?


HansDampf77

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ist das nicht die Grundlage dafür, dass beide das bekommen, was sie wollen, dass man miteinander darüber spricht und sich entsprechend austauscht? Meiner Meinung nach ein absolutes Muss! 👍🏻
Geschrieben

Manche können Das , Andere nicht , gilt für beide Geschlechter gleichermaßen . 

Geschrieben
Also, ich bin unverbesserlich, 😅😄😄dann schätze ich bei vielen Damen kommt gar nicht schwer über ihren sexuellen Bedürfnissen sprechen, sondern a) braucht man nicht mit jeder b) viele würden sowieso nicht verstehen, c) wenn man den passenden finden, weiss er schon alles, wenn nicht dann findet die Frau schon ne Möglichkeit ihm zu zeigen, wie es geht.
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb HansDampf77:

Dabei fällt mir immer wieder auf, dass Frauen und Männer oft aneinander vorbei reden und eher weniger Verständnis füreinander haben oder liege ich da weit weg von der Realität? 

 

Ich beschäftige mich seit jeher mit dem Unterbewussten - sowohl von Männlein und Weiblein . und würde deine Einschätzung, als realistisch einstufen.

Geschrieben
Ich glaube das mit dem "aneinander vorbei reden" ist ein trauriges Merkmal unserer Zeit und Gesellschaft das nicht nur die beiden Geschlechter als auch generell auftritt. Ein Freund glaubt es könnte unter anderem daran liegen das sich unsere Kommunikation sowohl durch SMS in den letzten 20 Jahren änderte als auch durch Sprachnachrichten durch die wir tatsächlich nicht mehr 100% miteinander sondern "nacheinander" kommunizieren. Ob er damit auf dem richtigen Weg ist...keine Ahnung aber ich glaube ein Körnchen Wahrheit steckt in seiner Theorie.
Geschrieben
Das war jetzt nicht die Frage, aber hältst Du es für sinnvoll, gefühlte 20 Fragen in einem Threat zu schreiben? 🤔 Und noch wichtiger, glaubst Du dass daraus dann auch nur halbwegs Erhellendes entsteht? 😉 Es fällt den Leuten doch so schon unendlich schwer, bei einem Thema zu bleiben?!? Und nun machst Du 20, wenn auch ähnliche, Themen gleichzeitig auf? 😁
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb HansDampf77:

Könnt ihr Frauen gut über eure sexuellen Bedürfnisse sprechen oder fällt es euch eher schwer? Kennt ihr euren Körper und eure Bedürfnisse/Vorlieben, um sie überhaupt kommunizieren zu können

Ich kann das.

Ich bin aber beim Sex ziemlich schnell zu "durchschauen" was ich möchte. Gerade ein fester Partner sollte aber auch nach einer bestimmten Zeit wissen wie er mich einzuschätzen hat. 

vor 20 Minuten, schrieb HansDampf77:

 Gehen die meisten Männer gut auf eure Wünsche ein oder fühlt ihr euch eher missverstanden?

Falls ein Mann nicht drauf eingeht, gibt's Gespräche oder gar Folgen. Beim Sex muss es einfach harmonisieren. 

Geschrieben
Das Thema an sich finde ich gut. Ich würde aber Kritik-Fähigkeit nicht am Geschlecht festmachen, sondern an der Persönlichkeit. Jemand mit gesundem Selbstbewusstsein kann Kritik leichter reflektieren und ggf. sein Verhalten ändern als ein Mensch, der sich schnell angegriffen fühlt.
Geschrieben
Denke mir, reden ist das wichtigste das zählt für alle Grundlagen in einer Beziehung,ohne das funktioniert es nicht miteinander.Sexuelle wünsche sollte man schon äußern davon haben beide was von, jeder hatte seinen Orgasmus 😉
Geschrieben
Dafür muss man auch im Einklang mit der Welt sein ,das offene Gespräch zu finden heißt sich vorher auch selbst gefunden zu haben und dem auch treu zu bleiben! das Problem liegt dadran das jeder denkt die Welt dreht sich um ihn, die meisten die aneinander vorbei ,reden sind Probleme wie dieser Text. trotz . und , kommen nicht die eigentlich Emotionen , also das befehlswort des Lautes fehlt was die Aussage unterstreicht! Frauen wollen unbedingt besser sein wie Männer. Merkt man ja das die Frauen sich wie Männer benehmen und Männer werden die frustrierten zicke'n . Nennt man das jetzt Rollentausch 😂?
Geschrieben

Reden wie man Sex hat, bevor man Sex hat.... abtörnend.

Es passt oder eben nicht.

Geschrieben
Wie gehen denn Frauen mit Kritik und Wünsches des Mannes um? Gibt es dazu einen anderen Thread?
Geschrieben
Ein Mann ein Wort.........eine Frau ein Buch.........und natürlich reden Frauen und Männer aneinander vorbei.........warum? Weil ich der Meinung bin das hier zuviel gelogen wird nur um seinen Marktwert festzulegen........und noch wat........und das ist echt ertaunlich.........die meisten haben hier Tittenfotos.......aber wenn sie nen Schwanzfoto bekommen dann ist das ganz schlimm..........
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb HansDampf77:

Könnt ihr Frauen gut über eure sexuellen Bedürfnisse sprechen oder fällt es euch eher schwer?

Kennt ihr euren Körper und eure Bedürfnisse/Vorlieben, um sie überhaupt kommunizieren zu können? 

Gehen die meisten Männer gut auf eure Wünsche ein

oder fühlt ihr euch eher missverstanden?

Ich kann sehr gut sagen, was ich will und was ich nicht will und kann das jeweils auch begründen.

Meinen Körper und meine Vorlieben zu kennen, ist für mich das A und das O, um über meine Bedürfnisse und Vorlieben reden zu können.

Meine jeweiligen Partner wollten und konnten natürlich auf meine Wünsche eingehen.

Missverstanden ist der falsche Begriff. Ich hatte/habe einen penetranten Falsch-Ton im Ohr, im Gehirn und im Bauchgefühl, wenn über meine Bedürfnisse, Vorlieben und Abneigungen und die Art wie ich die formuliere diskutiert werden soll/sollte. Ganz krass finde/fand ich, wenn ich X, Y oder Z angeblich nicht beurteilen und für mich ablehnen durfte/darf, weil ich X, Y oder Z nicht ausprobiert habe. Das sind für mich Unarten die mir ausschliesslich hier auf der Seite begegneten/begegnen.:smirk:

Geschrieben

Warum sollten Frauen das nicht oder weniger gut als Männer können...?

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Sexy_Aischa:

Ich beschäftige mich seit jeher mit dem Unterbewussten - sowohl von Männlein und Weiblein . und würde deine Einschätzung, als realistisch einstufen.

Hast du dich diesbezüglich auch mit den taoistischen Ansichten befasst? Also das die „Grundenergie“ der Frauen aus dem Herz kommt und die des Mannes aus dem Genitalbereichs.

Daraus geschuldet, dass Frauen besser über ihre Gefühle, wie über ihren sexuellen Bedürfnisse sprechen können. Und Männer, besser über ihre sexuellen Bedürfnisse sprechen können, wie über ihre Gefühle. 

Geschrieben
Frauen stehen eher ihren Mann. Sie wissen was sie wollen und teilen das auch mit. Einige Männer reden gern nach dem Mund. Nicht alle...aber doch einige
Geschrieben (bearbeitet)

.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben (bearbeitet)

Viele Fragen auf einmal.... aber jetzt ganz kurz gesagt.. Ich denke, dass diese Kommunikation die Basis ist, ob man.. viele traumhaft schöne Momente gemeinsam (!) richtig genießen kann,.... oder diese eben nur etwas weniger genießen wird..

bearbeitet von Hoppas66
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb HansDampf77:

Kennt ihr euren Körper und eure Bedürfnisse/Vorlieben, um sie überhaupt kommunizieren zu können?

Meistens JA, aber nach 8 Glühwein vom Weihnachtsmarkt weiss ich nicht mehr welcher Körper zu mir gehört.

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb DAS_Vollweib:

Reden wie man Sex hat, bevor man Sex hat.... abtörnend.

Es passt oder eben nicht.

Klar, sollte man sich erst beschnuppern und die Bedürfnisse des anderen durch Achtsamkeit herausfinden. Doch wie sieht es bei den Wiederholungen aus, ggf. über Jahre.

Ich denke man kann viel durch Achtsamkeit herausfinden, doch nicht alles. Da kann Reden schon hilfreich sein.

×
×
  • Neu erstellen...