Jump to content

keinen Anstand


DrWirsch

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Sexuelle Belästigung im Swingerclub? Ich schmeiß mich weg. Deswegen geht man dort doch hin.
Geschrieben
Sowas geht natürlich gar nicht. Aber Du kannst ja Deinen Mund dann auch dazu nutzen und Deine Ablehnung artikulieren.
Geschrieben
Nein , sexuelle Belästigung ist das nicht. Aber unsensibel und gegen alle unausgesprochenen Regeln im Club.
Geschrieben
In dem Moment , wo jemand das machen würde, ists und wäre es dann für mich vorbei mit dem Spaß. Würde noch nen Kommentar dazu abgeben und erstmal mich da rausnehmen, wenn nicht sogar gehen.
Geschrieben
Sie nerven! Wir haben das früher immer sofort signalisiert, dass zuschauen ok ist aber mehr nicht.Wenn uns nicht danach war.Egal ob jetzt mit meiner letzten Partnerin oder auch mit einem befreundeten Pärchen.Wir haben ab und zu auch mal zu dritt einen Club aufgesucht um einfach in der Atmosphäre unseren Spaß zu haben.Das zuschauen und das zuschauen lassen.Da gabe es mal eine Situation als wir da zu dritt auf "der Matte" waren, dass immer ein bestimmter Typ dazu wollte um mitzumachen.Obwohl wir allen signalisiert hatten "Zuschauen ok,aber mehr nicht"! Aber der Typ war einfach nur rotzfrech,unverschämt und aufdringlich.Wollte immer an unsere Lady ran und wir haben ihm 3-4x gesagt er soll es lassen.Erst freundlich und dann wurde der Ton härter. Das ging dann so weit, dass uns Männer irgendwann befummelt hat.Und da war dann Ende im Gelände! Wir haben ihn dann Kragen gepackt,sind runter zum Clubbetreiber und der hat ihn dann rausgeschmissen (inkl.Hausverbot).Aber die Stimmung war erstmal im A....! Gott sei Dank bei all unseren Besuchen im Club eine extreme Ausnahme. Aber leider verstehen es manche nicht, dass man manchmal einfach zu zuschauen und zuschauen lassen möchte! Danach haben wir allerdings keinen Club mehr zusammen besucht und uns auf das private Vergnügen miteinander beschränkt.
Geschrieben
Auch in einem Club hat niemand das Recht irgendwen einfach anzugrabbeln.
Geschrieben
erst schieb ich bestimmt die Hand weg. wenn das nicht reicht, werde ich laut und meist ist das Thema innerhalb weniger Sekunden dann geklärt und falls nicht verlässt der Herr innerhalb weniger Minuten den Club, weil ich so einen Aufstand mache, dass es tatsächlich der ganze Club mitbekommt. sowas geht einfach nicht und ist eigentlich in keinem Club gern gesehen
Geschrieben
Bei mir hat das immer super funktioniert einfach die Hand weg zu schieben... Erfahrene Clubbesucher wissen dann eigentlich das es nein heißt
Geschrieben
Vorsichtig rantasten wenn einer die Hand wegschiebt muss das erledigt sein hab so keine schlechten Erfahrungen gemacht Andersrum leider schon war mit meinem Date zugange und einer wollte unbedingt an ihrer Muschi spielen erst Hand weggeschoben dann zweimal was gesagt Hat er irgendwie nicht verstanden die deutsche Sprache 🤦‍♂️ bis ich dann was gesagt hab Kann nicht so schwer sein ein Nein zu akzeptieren!!!
Geschrieben
dann frage ich mich in was fuer clubs du dich rumtreibst? in den clubs herrschen auch regeln und unaufgefordert darf da niemand beigehen... ich kenne es so, wenn jemand mitspielen will, der beruehrt dann jemand am koechel oder ellenbogen, und wenn die hand weggeschoben wird, dann heisst es nein.... aber unaufgefordert rumfummeln🤔.... toller club muss es sein, ohne regeln fuer die herren...
Geschrieben
warum sollte ich Zuhause bleiben. ich gehe in club um Spaß zu haben. wir sind doch kein frei wild.sprechen kann helfen .danke für die vielen Antworten
Geschrieben
Gibt solche Typen und der Club kann sicher nichts dafür. Ich kann mich auch an allerhand sehr plumpe Versuche erinnern und wenn ich nicht so ne große Klappe hätte und dann ebenso respektlos reagieren würde, wie die sich "ranwagten", hätte ich so manchen Schwanz und Zunge in meinem Po gehabt. Ich kann bei sowas sehr böse werden und das zu Recht!!!
Geschrieben
Wenn du die Hand wegschieben muss er sich daran halten, oder sie, dass das nicht von dir gewollt ist. Aber das man angetatscht wird ist doch normal.
Geschrieben
Die sind der Grund, warum mir einiges im Club nicht gefällt und ich es lasse. Klar, Ansage geht, aber ich möchte mich fallen lassen können und das geht dann nicht, wenn ich ständig aufpassen muss, wessen Hände gerade wo an mir sind. Jetzt geh ich zwar in Clubs, aber Fortsetzung eines Flirts sicher nicht dort. Falls sich einer ergibt. Da mir schneller, unverbindlicher ONS-Sex aber sowieso nicht gefällt, bin ich kaum die normale Club-Besucherin.
Geschrieben
Ich geh nur mit Begleitung, und die passt auf das das nicht passiert
Geschrieben
Ich nehm mal Clubbesuche aus meinen Profil lieber raus. Könnte verletzte geben-
Geschrieben
Jetzt mal ganz ehrlich! Glaubst Du was Du schreibst? Sexuelle Belästigung wenn ein Typ bei einem Paar auf Tuchfühlung geht!Vorsichtige zärtliche Berührungen sind eine "Frage" ob man mitmachen darf!Schiebt die Hand weg und dann sollte er wissen dass er nicht erwünscht ist und Euch in Ruhe lassen! Ich würde eine Ansprache als störend empfinden!
Geschrieben
Rolf ich gebe dir recht, Hand weg schieben oder weg drehen . Ansonsten mal den Mund aufmachen . Es gibt auch abschließbare Kabinen, zwar mit Kuckloch, dafür ist man eben, in einen Klub oder Sexkino .
Geschrieben
"Sexuelle Belästigung" in nem Club... ^^ Brüller des Tages...!!! ^^ 😂 Schieb die Hand weg oder sag NEIN Danke. Und fertig. Oder schließ Dich irgendwo ein.
Geschrieben
Mach dir nichts draus, die Erfahrung hab ich auch gesammelt. Ungefragt anfassen, hinterherlaufen, wieder ungefragt angrabbeln. Trotz mehrfachen Ablehnen, wegschieben wurde man nicht in Ruhe gelassen. Da musste man erst richtig laut werden. Empfinde ich selbst ebenfalls als sexuelle Belästigung, auch wenn einige das hier belächeln. Weiß nicht, was daran lustig sein soll 🤷🏻‍♀️Für uns war dann bis heute das Thema gegessen.
×
×
  • Neu erstellen...