Jump to content

PN weiter erlauben, Nein-Danke-Button oder Ignorliste, wenn es nicht passt?


1st_diskretio

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Mit unserem Paarprofil haben wir bei Nichtinteresse immer eine persönliche Absage getippt, natürlich der Zuschrift entsprechend angepasst. NDB oder Igno kamen als letztes Mittel nur selten vor.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich schreibe möglichst eine persönliche Absage. Den NdB nur, wenn ich gerade keine Lust auf schreiben habe. Auf Igno kommen bei mir nur Leute, die mich beleidigen oder ein Nein nicht akzeptieren können.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ach ganz ehrlich sollte man fair miteinander umgehen. Klar will manche/r nicht "erwischt" werden. Aber insgesamt sollte man doch in der virtuellen Welt mehr den anderen sehen wie sich selbst, jemanden der sucht und vieleicht auch gefunden werden will.
Link zum Beitrag
Geschrieben

Bisher kam ich noch nicht in Verlegenheit nicht eine persönliche Nachricht schreiben zu können. Igno ist für mich die Keule, wenn eine Absage absolut nicht fruchtet. Dies war bei mir bis jetzt nur auf einer anderen Seite der Fall.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Mir ist es grundsätzlich egal wie man mir abschreibt denn kein Interesse bedeutet genau das. Eine weitere Konversation halte ich für überflüssig. Selbst wenn das Gegenüber " einknicken" sollte wird das erste Desinteresse immer dazwischen stehen. Ein "Nein" zu aktzeptieren heißt es zu aktzeptieren. Ich versteh nicht warum man so "maso" sein muß da noch herumdiskutieren zu wollen. Höflichkeit hin oder her. Im echten Leben kann sowas durchaus auch "körperlich" enden. Ich selbst hab da jemanden im Bekanntenkreis meiner Familie der sprichwörtlich um Prügel bettelt. Ich halte mich fern und genau so verhalte ich mich bei Ablehnung hier. Keine Antwort, kein Flirt, kein Jammern und kein Betteln. Ein Nein heißt für mich absoluter Kontaktabbruch.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich hatte das schon Mal geschrieben: Irgendwie bekomme ich auf meine Erst-PN gar keine Antwort (was ja auch eine Antwort ist!) oder man ist im Gespräch. So wie du es schreibst, habe ich noch nicht erlebt. Ich habe aber schon einmal, zweimal bewusst den ND-Button gedrückt, weil ich danach auch ganz bewusst meinen Kontakt mehr wollte. Ansonsten gebe ich fast allen Menschen, die versuchen mit mir in Kontakt zu treten, eine Chance. Man weiss ja nie, was sich daraus entwickeln könnte! 🤗
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn jemand direkt nervt gibt es direkt das Ignore, wenn jemand einfach was anfragt und ich habe kein Interesse, so sage ich höflich ab. Folgt danach ein Warum oder gar ne Beleidigung(Ja..auch wir Männer bekommen sowas ab) folgt ebenfalls der Block.
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

***

Ansonsten danke für Deine Antworten zu meiner Frage... gibt es wirklich so viel Verkäufer-Typen hier, die dann erst richtig loslegen?

vor 11 Stunden, schrieb FuckinhotKisses:

Ich habe haargenau dieselbe Erfahrungen wie Brilliantfire gemacht, wenn du freundlich verneinst, wird zu 99% diskutiert, beleidigt oder verhandelt. [...] Ich wundere mich auch, warum man(n) immer über den „nein danke - Button“ jault. [...] Also ! Entspannt euch einfach mal !

Ich (als Mann) kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass es tatsächlich so viele sein sollen, die beleidigen oder verhandeln. Aber ich glaube es schlicht mal, weil es ja doch immer wieder erwähnt wird. 

Übrigens... ich habe hier explizit nicht über den NDB gejault. ;) Ich möchte ja nur die Gründe verstehen... und danke jetzt schon einmal allen bisher Schreibenden. Es hilft ein schönes Bild zu bekommen.

bearbeitet von MOD-Katty
Textteil wegen gelöschten Text und Reaktion entfernt
Link zum Beitrag
Geschrieben
Bis dato hatte ich in den 3 Jahren hier noch nie Probleme damit wenn ich Nein danke geschrieben habe.... ach im übrigen antworte ich immer individuell... auch lese ich mir das Anschreiben immer erst durch, geh schnüffeln und dann entscheide ich... oder mein gegenüber hat sich im Laufe des Gespräches ein Nein danke eingehandelt, aber dann wird ihm meist auch erklärt warum... find ich höflicher und ihm hilft es vllt. bei der nächsten Lady
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden, schrieb 1st_diskretio:

***

Ansonsten danke für Deine Antworten zu meiner Frage... gibt es wirklich so viel Verkäufer-Typen hier, die dann erst richtig loslegen?

Ich (als Mann) kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass es tatsächlich so viele sein sollen, die beleidigen oder verhandeln. Aber ich glaube es schlicht mal, weil es ja doch immer wieder erwähnt wird. 

Übrigens... ich habe hier explizit nicht über den NDB gejault. ;) Ich möchte ja nur die Gründe verstehen... und danke jetzt schon einmal allen bisher Schreibenden. Es hilft ein schönes Bild zu bekommen.

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Textteil wegen gelöschten Text und Reaktion entfernt
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich denke man sollte das nicht persönlich nehmen. Nicht jeder Mensch fällt ins eigene Beuteschema. Über „ignorieren“ sortiere ich einfach die aus, die für mich nicht interessant sind (Alter, Geschlecht, Entfernung, ...), aber trotzdem mehrfach auf meinem Profil auftauchen.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Pummel44339:

Bis dato hatte ich in den 3 Jahren hier noch nie Probleme damit wenn ich Nein danke geschrieben habe.... ach im übrigen antworte ich immer individuell... auch lese ich mir das Anschreiben immer erst durch, geh schnüffeln und dann entscheide ich... oder mein gegenüber hat sich im Laufe des Gespräches ein Nein danke eingehandelt, aber dann wird ihm meist auch erklärt warum... find ich höflicher und ihm hilft es vllt. bei der nächsten Lady

Das finde ich toll, dass Du das genau so handhabst. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dich hier keiner so nervt, dass Du dieses Handeln dann doch überdenken musst. Ich sage für meine Geschlechtsgenossen einfach mal danke! :)

Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich drücke nur Igno nach einer Absage, wenn ich davon ausgehe, dass mir derjenige sonst wieder irgendeinen beleidigten Kommentar ins Gästebuch oder neben ein Foto klatscht.

Kommentarloses Igno gibt’s bei komplett unterirdischen Nachrichten. 

Ansonsten reichen mir auch persönliche Absagen oder der NDB. 

Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich weiß nicht so recht, inwieweit die Vorgehensweisen der anderen, hier angesprochenen Mitglieder dir helfen kann. Diese Reaktionen sind individuell, nicht durch mich oder Andere beeinflussbar.
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sanssoucis1961:

Ich weiß nicht so recht, inwieweit die Vorgehensweisen der anderen, hier angesprochenen Mitglieder dir helfen kann. Diese Reaktionen sind individuell, nicht durch mich oder Andere beeinflussbar.

Es ist spannend, Gründe für das jeweilige Verhalten zu lesen, mitzubekommen, dass es bei einigen anscheinend öfter zu penetranten Belästigungen kommt, bei anderen anscheinend weniger.

Und eigentlich finde ich es gerade schön, dass es doch einige gibt, die mit einem persönlichen Text absagen (aber mir ist natürlich klar, dass die, die hier aktiv antworten, auch eher die sind, die auch bei PN aktiv reagieren - ein statistischer Querschnitt ist das sicher gerade nicht).

Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn es nicht passt... dann schreibe ich es auch deutlich... aber freundlich...! Ist ja auch nichts schlimmes und eben normal... wie auch im realen Leben... Wenn es dann allerdings zickig und beleidigend wird.... dann klicke ich auch mal den NDB... Das kommt aber Gott sei Dank nicht so oft vor.... 😇
Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb 1st_diskretio:

Ich finde, dass relativ oft ..... bei der Absage vergessen wird, dass da echte Menschen am andere Ende sitzen, mit denen jede Aktion und jede Reaktion etwas macht. 

Wenn ich eine Absage erhalte, macht das mit mir überhaupt nichts. Es zeigt lediglich, das es zu diesem Zeitpunkt nicht mit uns passt, eine kurze Momentaufnahme, sozusagen ein Fliegenschi....

Zeitgenossen, welche sich des NDB bedienen verspielen sich die Chance, das man sich bei ihnen mit einem kurzen Satz für ihre offene und ehrliche Kommunikation der Absage bedankt. Wer mit wenigen individuellen Worten seine Absage formulierte, dem Danke ich gern mit wenigen Worten für seine Ehrlichkeit!

Aber von den Betreibern dieser Seite ist doch genau diese Zwischenmenschlichkeit gar nicht mehr gewünscht. Hier geht es doch nur noch ums Geld verdienen. Deshalb wird der kostenfreie Trafic doch immer weiter eingeschränkt....eben ein Totengräber.

 

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe über eine längere Zeit nur persönlich abgesagt und machte die Erfahrung, das sehr viele Männer über meine Absage gleich diskutieren wollten, wenn das nichts half fingen manche an zu betteln und die meisten von diesen Männern, schrieben mich in mehr oder weniger großen zeitlichen Abständen immer wieder an. Auch die Männer die sich nach meiner Absage höflich verabschiedeten schrieben mich meistens mehrmals an.

Ich glaube in einigen Fällen nicht, das die Konversation von den jeweiligen Männern gelöscht wurde und sie sich nicht mehr an mich erinnerten. Denn mein Nick und mein Profil hatte mit den Nicknamen und den Profilen von anderen Frauen, in meinem mit dem Filter bestimmten Suchumkreis keine Ähnlichkeiten, ich war neugierig und habe nachgeschaut. Zudem las sich manche Mail nach dem ersten, zweiten...Xten Kontakt nach Trotzreaktion und sich dumm stellen, quasi ein (für mich) mieses Spielchen aus Frust, um mir auf den Keks zu gehen.

Eine Zeit lang hat es mich amüsiert, wie klein und armselig sich diese Männer anstellten. Vermutlich traut sich das im Umfeld niemand.

Irgendwann war mein Maß voll und ich verlor die Geduld mit diesen Männern, die setze ich alle, natürlich mit vorheriger passender Ansage auf Igno. Ich reflektierte mein eigenes Verhalten und beschloss zukünftig persönlich mit Begründung abzusagen und danach den NDB zu nutzen, vorbeugend, denn der NDB ist Eigenschutz und schützt auch Männer vor ihrem, für mich nicht normalen Verhalten.

Die sehr wenigen ungefragt zugeschickten FSK-18 Bilder kanzelte ich jeweils mit einem Spruch, den bestimmt kein Mann lesen will ab und nutzte gleich die Igno.

Versuchte Beleidigungen, mich kann man virtuell nicht beleidigen, weil man mich nicht persönlich kennt und umgekehrt, nach Absagen kamen bei mir so selten vor, das die eigentlich nicht erwähnenswert sind. Ich gab jeweils passend Antwort und nutze den NDB.

 

Mein persönliches Fazit ist, das alle oben erwähnten Männer und noch einige mehr, sich ein Anschreiben bei mir hätten sparen können, wenn sie meinen Profiltext gelesen und beachtet hätten. Das wahllose Anschreiben empfand ich persönlich als eine Katastrophe.

bearbeitet von Myraja
Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.
.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...