Jump to content

Weibliche Selbstbefriedigung mit einem Kissen


Ronculus

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich habe vor langer, langer Zeit einmal mitbekommen, dass sich Frau mit einem Kissen befriedigt hat. Sie sagte, dass die eigene Hand nicht interessant wäre, daher das Kissen. Sie hatte auch keinen Gefallen an klitoraler Stimulation, das wäre (sehr kleine Klitoris) eher unangenehm.

Ja, jeder Jeck ist anders, es gibt unheimlich viele Varianten der Selbstbefriedigung, es würde mich trotzdem interessieren, ob das eher eine seltene Form der Autoerotik darstellt. Und ja, natürlich ist es primär mein unbändiger Wissensdurst auf dem Wege der Vervollkommnung meiner Sexualtechniken zur Luststeigerung meiner/meines Gegenüber/s, ein Teil der Fragemotivation mag einem vorhandenen natürlichen Voyeurismus geschuldet sein, verzeiht es mir ;)

P.S.: Wer schiesst sich als Erste/r mit "Also DAS ist garnicht meins..." oder ähnlichem ins Aus? ;)

Geschrieben
Kissen oder auch Bettdecke zwischen den Beinen kann schon ein angenehmes Gefühl sein. Immer mag ich aber nicht auf diese Weise. Aber darf doch auch jede machen wie es ihr gefällt!
Geschrieben
Interessant, habe ich noch nicht gehört. Aber sicherlich gibt es das. Ich habe als Teenager auch immer meine Bettdecke verwendet. Heute sind mir aber Haut und Fleisch lieber als Stoff und Federn.
Geschrieben
Meine Ex hat das auch jahrelang gemacht, ich durfte sie dabei anal nehmen, war schön aber anstrengend
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb CaptNemo:

. Heute sind mir aber Haut und Fleisch lieber als Stoff und Federn

Erst Stoff (ggf. Seide), Federn, Pinsel... und dann Haut.

Geschrieben
Ich dachte das ist so ein Porno Ding 🙄🙄 hätte nie damit gerechnet das Frau es auch mit Kissen macht. Naja man lernt immer etwas dazu 😏😊
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Ronculus:

P.S.: Wer schiesst sich als Erste/r mit "Also DAS ist garnicht meins..." oder ähnlichem ins Aus? ;)

Bist Du der Vollstrecker?

Naja egal, ich wollte nur sagen "Also DAS ist garnicht meins" B|

Geschrieben

Das ist doch noch gar nichts - was meint ihr denn, was so manche "Kegelschwester" dafür nimmt...9_9

Geschrieben

Naja als Frau probiert man ja auch so das ein oder andere aus um zu kommen. Experimente gehören ja dazu um den eigenen Körper besser kennen zu lernen.

BlackAmericanDick
Geschrieben
pillow humping eben..recht alte kiste...ich kann dem nichts abgewinnen aber jedem das seine^^
Geschrieben

Tu nicht so, als hättest Du als Mann nicht auch schon alles Mögliche ausprobiert außer der eigenen Hand. Wenn es funktioniert, wieso nicht? Noch nie ein Kissen/Bettdecke zwischen den Beinen gehabt und Dir vorgestellt es sei eine Frau? Kann ich mir nicht vor stellen. Und nun stell Dir vor, das macht eine Frau mal genauso und empfindet dabei was. Für die eine mag es Erfüllung geben, die andere sucht halt was anderes. Aber versuchen tut man doch alles was man sich vorstellen kann (wenn nicht gerade der Sexpartner da ist).

Geschrieben

Ich bin auch im Aus...….das ist so gar nicht meins ……...

Geschrieben
Es erhellt sich mir nicht woher dann die Befriedigung rühren soll, wenn sie ihre Klitoris damit nicht berührt hat 🤷‍♀️
Geschrieben

Ich persönlich hatte das so noch nicht, aber man soll ja niemals nie sagen, wer weiß vielleicht eines Tages lege ich dann auch mehr Wert auf die Ausstattung an Kissen. Allerdings hatte ich vor längerer Zeit auch ein Erlebnis, woraufhin ich im Anschluß dann das Gefühl hatte, das mein Gegenüber das nicht so prickelnd fand und ich mich da dann schon so richtig doof hinterher fühlte. Ich bin mir zum jetzigem Zeitpunkt nicht sicher ob ich so nah je wieder jemanden an mich ran lasse.

Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Es erhellt sich mir nicht woher dann die Befriedigung rühren soll, wenn sie ihre Klitoris damit nicht berührt hat 🤷‍♀️

Die Klitoris selbst berührt sicherlich nicht. Aber durch das Zusammenpressen der Beine, mit dem Kissen dazwischen, wird die Klitoris indirekt gereizt. Nur so kann ich es mir vorstellen.

Geschrieben
Wie das Leben so spielt habe ich grad heute erst, schmunzelnd, DAS Kissen, welche meine Ex seit mindestens 15 Jahren zu zweckdienlichen Handlungen gern hat(te), in ihrer Wohnung wieder erkannt 😏 Sie stand zumindest damals noch auf die Ecken dieses Kissens ..ist halt DAS Kissen.. von daher, allzu ungewöhnlich find ich es nun nicht.. "vor langer, langer Zeit einmal", wie kommt es, dass du dir erst jetzt darüber Gedanken machst?
Geschrieben
Wenn Sie die klitorale Stimulation nicht mag, frage ich mich was sie mit dem Kissen getan hat.
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Ronculus:

Ich habe vor langer, langer Zeit einmal mitbekommen, dass sich Frau mit einem Kissen befriedigt hat. Sie sagte, dass die eigene Hand nicht interessant wäre, daher das Kissen. Sie hatte auch keinen Gefallen an klitoraler Stimulation, das wäre (sehr kleine Klitoris) eher unangenehm.

Ja, jeder Jeck ist anders, es gibt unheimlich viele Varianten der Selbstbefriedigung, es würde mich trotzdem interessieren, ob das eher eine seltene Form der Autoerotik darstellt. Und ja, natürlich ist es primär mein unbändiger Wissensdurst auf dem Wege der Vervollkommnung meiner Sexualtechniken zur Luststeigerung meiner/meines Gegenüber/s, ein Teil der Fragemotivation mag einem vorhandenen natürlichen Voyeurismus geschuldet sein, verzeiht es mir ;)

P.S.: Wer schiesst sich als Erste/r mit "Also DAS ist garnicht meins..." oder ähnlichem ins Aus? ;)

Zuerst mal einsachlicher fehler. Gerade die von dir beschriebene Weise der Selbstbefriedigung ist zuerst für die indirekte klitorale Befriedigung geeignet. Irgend wie Blöd, wenn solche Behauptungen überhaupt nicht zur Anatomie des Körpers der Frau passen.

Passend dazu die Frage von @Imperatorin  Dich solte Nachdenlich machen, das Sie als Frau dich das gleiche Fragt wie ich als Mann.

Es gibt ja auch ausreichend Männer, für die ein Hilfsmittel als Ersatz für die rein mechanische Befredigung mit der Eigenen Hand recht reizvoll ist. Und nunerzähl uns nicht, das es dabei nicht darum ginge, das Männliche Glied entsprechend zu stimmulieren.

 

vor einer Stunde, schrieb Crazychicken:

 Ich bin mir zum jetzigem Zeitpunkt nicht sicher ob ich so nah je wieder jemanden an mich ran lasse.

Es wäre eher zu deinem Nachteil, das für die Zukunft aus zu schließen. Immerhin würdest Du damit die Aufrichtigkeit unter ein ander und damit die Vertrautheit die zum "sich fallen lassen" notwendig ist, im Keim ersticken.

Ich wünsche dir aber, das Du in Zukunft deutlich bessere Partner haben wirst, die auch mit so etwas gut umgehen können. Es war nicht Dein Fehler. der Typ wareinfach daneben. Mit absoluter Sicherheit.

Such dir einen Mann aus und verzichte auf Männchen.

Geschrieben
Ganz ernsthaft gefragt: Was hat sie denn genau mit dem Kissen gemacht...? Es zusammengerollt und reingeschoben..? Oder wie soll das sonst mit dem Kissen ohne "Klitorale Stimulation" funktioniert haben..?
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Goldie241277:

Tu nicht so, als hättest Du als Mann nicht auch schon alles Mögliche ausprobiert außer der eigenen Hand. Wenn es funktioniert, wieso nicht? Noch nie ein Kissen/Bettdecke zwischen den Beinen gehabt und Dir vorgestellt es sei eine Frau? Kann ich mir nicht vor stellen. Und nun stell Dir vor, das macht eine Frau mal genauso und empfindet dabei was. Für die eine mag es Erfüllung geben, die andere sucht halt was anderes. Aber versuchen tut man doch alles was man sich vorstellen kann (wenn nicht gerade der Sexpartner da ist).

Ähem..ich war zwar nicht gefragt, aber woran soll sich Mann jetzt genau ausprobiert haben? Wenn sich eine Frau den Kirschkern wo rubbelt, ist es noch lange nicht mit nem Penis vergleichbar.

Geschrieben
Kannte mal eine die hat das mit einem Ball gemacht
Geschrieben
nennt sich pillow humping und ist sicher nicht selten...
Geschrieben
Das ist weder ein Fetisch, noch sonstwas. Es gibt so viele individuelle Möglichkeiten und zig Millionen Vorlieben. Jede Klitoris ist anders, jede Frau hat ihren eigenen Geschmack und eigene Fantasien. Mich wundert da garnichts mehr. Ich bin 200% faul. Der Aufwand das Kissen entsprechend in Pose zu bringen wäre mir schon zu viel, vor dem Schlafengehen. Ich denke mal dass du meintest dass sie klitorale Stimulation mit der Hand nicht mag? Daher das Kissen? Oder habe ich das falsch verstanden? Mir persönlich reicht 1 Finger und mein Kopf. Pornos finde ich grauenvoll langweilig. Spielzeug gelegentlich mal ganz lustig. Alles andere ist mir zu aufwändig.
×
×
  • Neu erstellen...