Jump to content

Freundschaft+ Was bedeutet das für euch?


Walkyre05

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich verstehe darunter ne Freundschaft mit gelegentlichem Sex.

Geschrieben
Freundschaft findet man nicht wenn man danach sucht, voralllem nicht auf so einer Plattform. Freundschaft entwickelt sich mit der Zeit.
Geschrieben
Für mich heißt es nicht nun Sex sondern auch ganz normale Freundschaft gehört dazu mit Respekt und Öffentlichkeit 😊
Geschrieben
Hallo, für mich bedeutet die "Freundschaft plus" das wir zusammen etwas machen. Fast wie eine Beziehung nur ohne Gefühle und die Verpflichtungen. Wobei ich finde das die Freundschaft da schon im Vordergrund stehen sollte
Geschrieben
Freundschaft plus muss wachsen genau wie eine ganz normale Freundschaft sowas geht nicht von heut auf Morgen viele stellen sich das mega einfach vor...
HerzensstadtBerlin
Geschrieben
Ich bin bei deiner Erläuterung zu 100% bei dir. Freundschaft Plus ist für viele nur ein anderes Wort für * unkompliziert ficken * Freundschaft sollte da defintiv im Vordergrund stehen. Wobei ja viele nicht mal wissen, was Freundschaft bedeutet 😉
Geschrieben
Ich glaube die Meisten verstehen, in unserer von Egoismen geprägten, Zeit, darunter folgendes: "ich will die sexuellen Vorteile einer Beziehung genießen, ohne die Nachteile in Kauf nehmen zu wollen, also nicht mur gemeinsamer Sex, sondern auch gemeinsamer "alltäglicher Ärger". Außerdem hat Das, speziell hier, den Vorteil, dass einer der eine Freundschaft + unterhält, in sein Profil "Single" schreiben kann, ohne zu lügen...:-)))
Geschrieben

Eine freundschaftliche Beziehung zu einem Menschen, mit dem ich auch Sex habe.

Geschrieben
Ich sehe das genauso. Mehr Freundschaft als Sex. Das "Plus" ist eben ein Bonus und nicht der Mittelpunkt.
Geschrieben (bearbeitet)

Früher nannte man es Affäre. Es ist wohl der Mix aus Sex und Freizeitaktivitäten,.. Kino, Essen gehen, TV Abend oder mal Party.

Haette ich eine  Freundschaft + würde ich den Menschen sehr moegen, waere er ein Freund bei dem Wort Freundschaft.

Da ich prinzipiell mit Freunden keinen Sex habe koennte man auch eine Beziehung eingehen 🤷‍♀️. Freundschaft + kein passendes Wort fuer mich. 

 

Meist hat es was von ich will Treue von dem Anderen aber keine Beziehung...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Ja ich suche auch eine Freundschaft Plus! Und es soll definitiv die Freundschaft im Vordergrund stehen! Das Plus ist ein Zusatz der vorkommt aber nicht die Regel sein soll.. können gerne auch mal einige Kinoabende oder sonst was Unternehmen sein ohne sexuelle Dinge.... wenn sich ne nette Dame darin wiederfindet darf sie mich gerne anschreiben
Geschrieben
Wir unternehmen was als Freunde ,und das Plus dadran . wir haben Spaß ohne sich zu binden!
Geschrieben
Der Begriff wird unterschiedlich ausgelegt...für mich ist das einfach eine Freundschaft (d.h. man kennt sich, tauscht Probleme, Sorgen aus, und verbringt die Freizeit miteinander) mit gelegentlichem Sex. Übrigens hat so etwas bei mir noch nie funktioniert...und es ist definitiv nicht 'unkompliziert ficken'.
Geschrieben (bearbeitet)

Ich glaube, hier wäre eher die Definition der Begrifflichkeit "Freundschaft" zu diskutieren. Was versteht man darunter?

Freundschaft ist für mich schon etwas (mental) Tiefergehendes, die über das Ende des + hinaus weiter existiert. Das dürfte vermutlich in den meisten Fällen nicht so sein (auch gemäß dem, was man hier so im Forum liest). Ergo ist es für mein Empfinden dann wohl doch eher eine zweckgebundene Affäre mit dem notwendigen + an Sympathie.

Nochmal WOHLGEMERKT!: für MEIN Empfinden. Wenn andere das als Freundschaft betiteln - auch ok.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben
Freundschaft steht an erster Stelle, das sogenannte Plus KANN das gelegentliche Sahnehähnchen sein. Meine F+ hält schon über 5 Jahre.
Geschrieben

Freundschaft muss für mich wachsen und gedeihen. Sie ist ein hohes Gut. Ein (+) kann es für mich dabei nicht geben, da es dann eine Beziehung ist.

Bekanntschaft+ eventuell trifft es das besser.

Geschrieben

größter Schwachsinn überhaupt. Sagt mir nur, dass jeder mit jedem weiter ficken kann; und da man ja miteinander intim ist, muss ja auch etwas freundschaftliches da sein. Und zu guter letzt, etwas für Feiglinge die keine Verantwortung übernehmen wollen. Nix halbes, nix ganzes eben. 

Für Menschen ohne Gesicht, für Worte ohne Bedeutung, Beziehungen ohne Ziel, habe ich keine Zeit mehr. 

Geschrieben

Betont wird eher das Wort Freundschaft hier worum es ja angeblich geht, ich behaupte den Meisten gehts jedoch um den Sex. Aber verkauft sich so eben besser an regelmäßigen Sex zu kommen, gerade bei Männern. 😏

Geschrieben
Was mir dazu einfällt, ist folgendes! Man spricht doch immer davon es gibt plus und minus. Gibt es dann auch eine Freundschaft - und was beinhaltet diese? Ach man, wieso muss ich nur immer alles so hinterfragen?!
Geschrieben
Ich habe keinerlei Probleme mit dem Konzept, bin mir aber sicher, dass ich entweder eine Beziehung oder ein reines Sex-Verhältnis haben wollen würde. Die Gefahr bestünde ja darin, dass die Freundschaft darunter leiden könnte. Das ist es mir nicht wert.
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Walkyre05:

Aber steht hier nicht immer noch die "Freundschaft" im Vordergrund und nicht der Sex? Sonst wäre das ja ein Sexverhältnis...

Natürlich steht für viele die menschliche Beziehung im Vordergrund.Würdest Du denn sonst als Frau eine sexuelles Verhältnis haben? Nur manche sind da etwas sehr locker mit der Auslegung der Freundschaft.Sie meinen die Freundschaft ergibt sich schon beim Ficken...

 

Geschrieben

Ich sehe Freundschaft plus so das es eine überwiegend gute Freundschaft ist. Man macht sehr viel zusammen, man erzählt sich nahezu alles und hier und da, wenn es sich ergibt oder man Lust hat schläft man miteinander. Die Freundschaft steht jedoch im Vordergrund. 

Die Beziehung wo das poppen im Vordergrund steht. ( man trifft sich, hat den Körper auf Hochglanz poliert, weil man weiß das es gleich zur Sache geht) ist eine Pop oder sex Beziehung. 

Somit 2 total verschiedene Paar Schuhe.

Geschrieben (bearbeitet)

Hier ist das für mich vor allem ein Begriff um viel Käse erzählen zu können. Was ich Umfeld so nie erlebte.

Wer glaubte das aus einer platonischen Freundschaft das Plus entstehen könnte, war bei mir auf dem falschen Dampfer, ebenso die Aufrechnerchen Wieviel Sex, wieviel sonstige Unternehmungen sollte es geben/steht die Freundschaft an erster Stelle etc und wer glaubte Freundschaft+ wären nur gelegentliche Sextreffen=Affaire, war ebenfalls raus. Ach und die die das unsägliche Gerücht schüren, das in Freundschaften+ immer weiter gesucht und/oder (erlaubt) mit anderen gevögelt wird, haben scheinbar nichts besseres zu tun, als mitzureden obwohl sie keine Ahnung haben.

 

Zur Freundschaft+ gehört für mich das gegenseitige Vertrauen, die Ehrlichkeit, die Vertrautheit und die sexuelle Anziehungskraft. Wie in jeder anderen zwischenmenschlichen Beziehung auch, haben natürlich in der Freundschaft+ beide Parts, die Verantwortung für diese.

Die Herkunftsfamilien und die eigenen Familien bleiben aussen vor und eine gemeinsame Wohnung wird nicht angestrebt, denn das wäre aus meiner Sicht eine erneute Familiengründung, die sich, da die gegenseitige Liebe in der Freundschaft+ fehlt nicht rechtfertigt.

Ich persönlich führte fast nur Freundschaften+ in meinem Leben (früher bevor es den Begriff F+ gab, sagte man dazu noch ,,Ich habe eine/n Freund/in)  und ich habe auch hier den für mich passenden Mann gefunden, mit dem ich mir gemeinsam unsere Rosinchen rauspicke.:$

bearbeitet von Myraja
Geschrieben
..so sehe ich das auch.. im Vordergrund steht hier der Aufbau einer Freundschaft..gemeinsame Aktivitäten.. das + folgt eventuell im Lauf der Zeit , ist aber nicht das vorrangige Ziel..
×
×
  • Neu erstellen...