Jump to content

Nach der Schwangerschaft erneut schwanger


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Community. 

 

Meine Frage an euch bezieht sich wie in der Überschrift schon geschrieben, auf eine erneute Schwangerschaft nach der Geburt. 

 

Meine Partnerin und ich sind vor kurzem Eltern geworden. Nach der Geburt ist die Lust wieder da gewesen und wir hatten natürlich sex. Wir beide hatten in dem Fall nicht verhütet. 

Kann mir jemand sagen ob es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt , dass sie erneut schwanger ist , trotz stillen und nicht in ihr kommen ? 

 

Danke schonmal im Voraus 

Geschrieben
Könnte sehr hoch sein... Die Wahrscheinlichkeit das die erneut schwanger ist 🤦‍♀️
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Balu2789:

 

 

 

Kann mir jemand sagen ob es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt , dass sie erneut schwanger ist , trotz stillen und nicht in ihr kommen ? 

 

 

Ja das könnte euch ganz genau Ihr Frauenarzt sagen, aber nich wir hier... Wir waren nicht dabei... 

Geschrieben
Du schreibst doch das du nicht in ihr gekommen bist. Da hat sich doch die frage erledigt oder nicht? Ansonsten sollte sie direkt nach der Geburt "eigentlich" keinen sex haben wegen der wochen Blutungen. Wochenblutungen sind ja eben, wie die normale periode einer frau, daher sollte sie nicht schwanger sein. Liebe grüße
Geschrieben
??? Nicht in ihr kommen ??? Wie soll sie schwanger werden? Über mückenplage ???
Geschrieben
Soweit ich weiß gibt es in der zeit nach der Geburt wohl keine andere Zeit , in der man schneller schwanger werden kann. Das geht ratz fatz.... Andererseits habt ihr verhütet... Die frage ist also. .. Kondom geplatzt? Oder habt ihr "aufgepasst" 😂 ... Kondom sollte funktionieren, aufpassen ist halt so ne sache. .. 😉
Geschrieben
Was hat denn das stillen damit zu tun? Garnichts! Ich fürchte di hast Garten Kondom benutzt..oder??? 😂 dann Gratulation zum nächsten Kind 😊
Geschrieben
Hier ist doch nicht das Orakel von Delphi... In der heutigen Zeit kann man solche "Wahrscheinlichkeiten" über einen Test abklären. Was willst Du hier für Antworten bekommen.. ? Und was sollen die Dir bringen..?
Geschrieben
Sie kann direkt nach der Geburt wieder schwanger werden. Die Stillzeit ist kein Verhütungsmittel und sie ist keine "sichere Zeit", wo sie nicht erneut schwanger werden kann. Geht zum Frauenarzt und lasst es abklären. Und den Wochenfluss sollte man nicht fälschlicherweise mit der normalen Monatsblutung verwechseln. Bei dem Wochenfluss ist es lediglich ein Loch in der Gebärmutter, welches entsteht, weil der Mutterkuchen oder auch Plazenta genannt, sich ablöst und dadurch eine starke Blutung entsteht. Dieses Loch schließt sich aber in einem bestimmten Zeitrahmen widder und nach 4-6 Wochen sollte die Blutung nachlassen und schließlich ganz aufhören. Bei der Monatsblutung wiederum ist es so, dass die umbefruchtete Eizelle zusammen mit der schützenden und blutigen Schleimhaut vom Körper angestoßen wird und abgestoßen wird. So kommt die Periode zustande. Wenn man den Unterschied nixht kennt, sollte man es lieber gleich lassen und nicht beides unter einen Teppich kehren...
  • Moderator
Geschrieben

Die Frage ob sie schwanger ist oder nicht, kann nur der Frauenarzt euch beantworten. Im Lusttropfen sind auch schon Spermien enthalten. Ergo, ja deine Frau kann auch schon dadurch erneut schwanger werden. Ihr solltet euch an einen Arzt wenden um eventuelle Möglichkeiten der Verütung zu besprechen, wenn ihr auf Kondome verzichten wollt.

Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Balu2789:

Kann mir jemand sagen ob es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt , dass sie erneut schwanger ist , trotz stillen und nicht in ihr kommen ? 

Ihr/r Gynäkologe/in kann das sofort feststellen, alternativ gibt ein Schwangerschaftstest aus der Apotheke Auskunft darüber, ob sie wieder schwanger ist oder nicht.

Wahrscheinlichkeitsvermutungen hier im Forum halte ich persönlich für wenig sinnvoll.

Geschrieben
Klar die Chance ist schon Recht hoch. Meine beste Freundin und ihre ersten beiden Kinder sind gerade Mal 13 Monate auseinander
Geschrieben
Wie sagt man so schön und treffend: Geflügter Acker ist fruchtbar. 😉 Und stillen ist kein Verhütungsmittel. LUSTTROPFEN sage ich nur . Ab zum Doc, würde ich Euch raten. Da seit ihr auch kein Einzelfall. Passiert auch Promis😉
Geschrieben
Spermien können auch im Lusttropfen sein. Da ihr nicht verhütet habt besteht natürlich die Möglichkeit einer erneuten Schwangerschaft. Genau kann euch das nur ein Arzt sagen. Aber ich finde es erschreckend das heute noch einige Männer glauben "rausziehen" sei eine sichere Verhütungsmethode.
Geschrieben
Dann muss er aber schon klatschnass gewesen sein mit Lusttropfen;)))
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Monsterbäckchen:

Dann muss er aber schon klatschnass gewesen sein mit Lusttropfen;)))

Ein Tröpfchen reicht da schon. Sollte man(n) eigentlich wissen.

Geschrieben
ok wieder was gelernt:)) wusste ich tatsächlich nicht :(
Geschrieben
Schulbildung kann man durchaus in der Realität einsetzen. 😉
Geschrieben
Ich kann die Frage echt nicht ganz ernst nehmen. Einfache Antwort: JA
Geschrieben
Ja natürlich ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch wieder schwanger zu werden. Das wird dir auch jeder Frauenarzt bestätigen. Sieht im Lusttropfen sind gewisse Mengen an Sperma enthalten und können somit zu einer Schwangerschaft führen.
×
×
  • Neu erstellen...