Jump to content
Blackant

Sex für Geld

Empfohlener Beitrag

Blackant
Geschrieben

Überwiegend ist es so, dass Männer für Sex zahlen.

Wer von Euch Männern hat denn schon mal von einer Frau Geld angeboten bekommen?

und

Welche von Euch Frauen hat denn schon mal einem Mann Geld angeboten um eine genussvolles Zweisamkeit auf Zeit zu bekommen.

Was hat Euch dazu bewogen das zu machen, bzw. mit zumachen?

Blackant
Geschrieben

Noch ein kleiner Nachtrag, wie hoch war denn die Summe?

sweetboy13088
Geschrieben
Pfui 🙄
DerLustvolle22
Geschrieben
Bei mir noch nir aber würde warscheinlich wen der Preis stimmt es mitmachen.
GentlemanJo
Geschrieben
Ich habe noch nie von einer Frau Geld angeboten bekommen für Sex. Ebenso habe ich einer Frau noch nie Geld für Sex angeboten. Was Geld kostet ist in dem Bereich nicht echt. Dann mache ich es mir lieber kostenlos selbst.
Ganja999
Geschrieben (bearbeitet)

Wieviel Geld hast du schon dafür ausgegeben?:confused:

Warum?:confused:

Wars schön?:confused:

Hast du Geld bekommen?:confused:

Wieviel und wofür?:confused:

bearbeitet von Ganja999
Vince124
Geschrieben
Also ich würde es sofort tun ab 150 aufwärts.
Meinsa
Geschrieben
Hab schon Mal Spritgeld bekommen
morituritesalutant
Geschrieben

ich bekomme nur naturalien,was zu essen und zu trinken,zählt das auch??:smirk:

  • Gefällt mir 2
Xenos_Ruhr
Geschrieben
ne...ich bekomme meine Leistung immer in Naturalien beglichen... |-]
mariaFundtop
Geschrieben
Welche Frau zahlt für Sex??? Das gibt es sicher. ...aber frau findet immer jemanden wenn sie das will...ohne Geld .
  • Gefällt mir 4
Whitemare1963
Geschrieben
Wenn man in ein entsprechendes Etablissement geht, oder was Gewerbliches konsultiert, finde ich das völlig in Ordnung - wenn die Prostitution auf komplett freiwilliger, legaler Basis stattfindet! Alles Andere ist schändlich, Ausnutzen von Notlagen usw.! Jemanden zu fragen, ob er gegen Geld Sex praktizieren will, ohne zu wissen, ob derjenige sich prostituiert, ist in jedem Fall ohrfeigenrelevant!
  • Gefällt mir 1
vidiviciveni
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb MrSmith65:

Geht mir ständig so...alle wollen nur meinen Körper, keine schaut auf meine inneren Werte! Ich fühle mich so ....benutzt! Aber ich bin jung und brauche das Geld 💰

😄 Mir kam gerade der gleiche Gedanke

Besser als Pfandflaschen sammeln allemal 😉

  • Gefällt mir 2
Roman_Tische
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Blackant:

Überwiegend ist es so, dass Männer für Sex zahlen.

Wie kommst du denn auf das schmale Brett? 🤔Überwiegend haben Männer Sex, mit der Frau ihrer Wahl......ohne dafür zu bezahlen. Männer die für Sex zahlen "müssten", weil sie keine Frau für Sex finden, sind meist zu geizig und klöppeln sich lieber einen.

  • Gefällt mir 4
ABCD1234
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Blackant:

Überwiegend ist es so, dass Männer für Sex zahlen.

 

Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Das Gegenteil ist wohl eher der Fall.

Überwiegend ist es so, dass weder Männer, noch Frauen für Sex bezahlen.

  • Gefällt mir 4
Pastor2710
Geschrieben

Zält dazu das es Männer gibt die das Essen bezahlen oder der Frau Schmuck schenken das sie mal wieder dürfen...? Gibt es ja in manchen Beziehungen 

  • Gefällt mir 1
derDomteur
Geschrieben
Mir ist es tatsächlich vor gut 2 Jahren mal angeboten worden und da die Frau jetzt auch nicht unbedingt ohne war, hab ich mich drauf eingelassen. Aber Geld alleine würde mich nicht dazu bewegen, es gehört auch die entsprechende Anziehungskraft dazu.
  • Gefällt mir 1
fruitpunch
Geschrieben

das habe ich jetzt auch noch nicht. Aber eine saftige Ohrfeige gab es schon mal, als ich eine längere Beziehung beendete und sie schluckte, aber sagte: okay, akzeptiert, lass uns dann doch ab und zu weiter sex haben. Und ich antwortete: Nein. :clapping: 

vidiviciveni
Geschrieben

OK. Ich bin dabei.

Fuffi auf den Tisch.

Lecker essen und plauschen.

Der "Nachtisch" kann dann gerne beim Hauptgericht thematisiert werden.

*IRONIEOFF

JoChris
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Wie kommst du denn auf das schmale Brett?

 

vor 21 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Wie so oft würde auch hier ein Leseverständniskurs weiterhelfen. 

Von der Gesamtmenge derer, die für sexuelle Verrichtungen zahlen, sind es die Männer, die den überwiegenden Anteil stellen. 

Der Satz ist folglich, insbesondere im Kontext des Eingangsbeitrages,  leicht verständlich und korrekt formuliert. 

 

Und nein, mir hat noch keine was fürs Ficken bezahlt. Aber Essen, Getränke und ab und zu eine Übernachtungsmöglichkeit habe ich schon ab und zu als Gegenleistung bekommen. 

  • Gefällt mir 3
Esistsommer1972
Geschrieben
Eine Frau die Geld zahlt für Sex ??? Das kann ich mir nicht vorstellen
SpermadeiTürauf
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Blackant:

Überwiegend ist es so, dass Männer für Sex zahlen.

Wer von Euch Männern hat denn schon mal von einer Frau Geld angeboten bekommen?

und

Welche von Euch Frauen hat denn schon mal einem Mann Geld angeboten um eine genussvolles Zweisamkeit auf Zeit zu bekommen.

Was hat Euch dazu bewogen das zu machen, bzw. mit zumachen?

Habe noch nie für Sex gezahlt. Sobald ich das nötig hätte, würde ich Weintrinker und Briefmarkensammler werden und mein Sexleben an den Nagel hängen...

vidiviciveni
Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb Marie-Anne:

Wie kommst du auf dieses schmale Brett?

Das Gegenteil ist wohl eher der Fall.

Überwiegend ist es so, dass weder Männer, noch Frauen für Sex bezahlen.

There is no free lunch.. (Maggi Thatcher)

Zahlen tut man immer irgendwie.

Geld, Gefühle, ZEIT?

  • Gefällt mir 2
×
×
  • Neu erstellen...