Jump to content

Squirten? Klitorisstimulation ?


FreyaundFreund

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Und wenn falsche Flüssigkeit raus kommt, es ist doch egal..... Hauptsache es hat Dir Spaß gemacht und Du bist glücklich.
Geschrieben
es sind immer beide Flüssigkeiten - lass dir nichts anderes erzählen ....
böses_Mädchen781
Geschrieben

@FreyaundFreund

Der EP ist wirklich gut geschrieben. Da sieht man mal was die ganzen Fehlinformationen mit uns Frauen machen.

Ich hatte vor Jahren das gleiche Problem.

Geschrieben
Nach Rubio-Casillas & Jannini (2011) handelt es sich bei weiblicher Ejakulation und Squirting um zwei verschiedene Vorgänge, die allerdings gleichzeitig während eines Orgasmus auftreten können. Squirting allein bezeichnet ein stoßweises Ausspritzen der in der Blase befindlichen Flüssigkeit, die Eigenschaften verdünnten Urins aufweist. Weibliche Ejakulation ist ein Ausstossen des weissen Ejakulats aus der „weiblicher Prostata“ (Skene-Drüse). Prozess ereignet sich während des Orgasmus.[
Geschrieben
Ganz ehrlich noch wenn Du dann Pissen musst , dann lass es raus..... Einfach seinen Trieb freien Lauf lassen. Man bekommt alles wieder sauber 😉
Geschrieben
Wenn ich squirte, hab ich noch nie gepisst...Und was soll denn die falsche Flüssigkeit sein??
Geschrieben
Also die Perlen mit denen ich was hatte. kurz bevor sie abspritzen , empfinden sie ein Druck beim Höhepunkt ..haben sie mir erklärt !
Geschrieben
Das ist ein interessantes Thema was du da ansprichst. Bei mir ist es ziemlich gleich. Ich muss grundsätzlich immer auf Toilette wenn ich es mir selbst gemacht habe. Aber ob es Harn oder andere Flüssigkeit ist, kann ich nicht sagen. Zumindest drückt es ganz gewöhnlich wie wenn man auf Toilette muss. Richtig spritzen kann ich aber erst wenn ich gekommen bin. Wahrscheinlich hängt es schon irgendwie zusammen.
FreyaundFreund
Geschrieben
böses_Mädchen781 stimmt, so geht es mir jedes mal nach einem Orgasmus 😱 habe ich so noch gar nicht betrachtet..aber klingt doch ziemlich logisch . Danke dir :*
Geschrieben
Also das ist mal echt ein guter Post und die Kommentare dazu sind bisher echt Top. Wieder was gelernt. Ich nahm an dass das nur uns Männer betrifft mit dem, bei Erregung nicht urinieren zu können. Ich für meinen Teil finde absolut nichts schlimmes daran, egal was da rausgelassen wird. Im Gegenteil, es vermittelt das Gefühl dass man keine Hemmungen zu haben braucht und das Gefühl von Vertrauen. Kann es etwas schöneres geben ?
Geschrieben

Ich gebe zu bedenken, das alle Frauen unterschiedlich sind und ich nur, von meinen persönlichen Erfahrungen berichten kann.

Das erste Mal hat mich das ganz unvorbereitet ,,getroffen", die Matratze war ruiniert und musste ersetzt werden, naja es war nicht so dramatisch und einen Matratzenschutz, konnten wir gleich miteinkaufen. Ich hatte Jahre zuvor aufgeschnappt, das manche Frauen zum G-Punkt Orgasmus kommen können und das die dabei abgehende Flüssigkeit kein Urin, sondern Scheidensekret ist, was an der Farbe, am Geruch und an der Konsistenz für mich auch zu erkennen war. Zudem musste ich wie immer nach dem Sex zur Toilette.

In der nachfolgenden Zeit haben mein Mann und ich experimentiert, denn ich wollte nicht, das es bei diesem rein mechanischen Vorgang ohne einem besonderen Gefühl für mich bleibt. Der sehr bekannte Hakenfinger brachte mir nichts, für mich war diese Art der Stimulation eher unangenehm bis schmerzhaft, mit dem sehr schlicht gestalteten Vibrator, der es beim ersten Mal ausgelöst hatte kamen wir nicht weiter und beim GV blieb alles wie vorher. Den Erfolg brachte ein Dildo mit einer speziellen Oberfläche, Orgasmuskontrolle und das Zusammenspiel von klitoraler Stimulation und der G-Punkt Stimulation mit diesem Toy.

Ab da fühlte sich das für mich nicht mehr an, wie pinkeln müssen, der G-Punkt Orgasmus kommt von innen heraus, er ist intensiver und länger anhaltend, als der klitorale Orgasmus.

böses_Mädchen781
Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten, schrieb Myraja:

Ab da fühlte sich das für mich nicht mehr an, wie pinkeln müssen, der G-Punkt Orgasmus kommt von innen heraus, er ist intensiver und länger anhaltend, als der klitorale Orgasmus.

Seit ich meinen Frieden damit geschlossen habe bin ich halt extrem nass. Ich würde es nichtmal als Spritzen bezeichnen. Aber so extrem nass, dass Analsex dann auch ohne Gleitzeugs funktioniert, weil das rausgelaufene "Zeug" reicht.  Also schon "nass".

Aber ich glaube, dass das einfach nur das "normale" Vaginalsekret ist, das bei der richtigen Stimulation auch rausläuft. (Darum immer mit Handtuch unterm Po!)

Ich glaub nicht, dass ich schonmal im hohen Bogen gespritzt habe. Fällt mir in dem Moment aber eh nicht auf. Ist aber doch auch doof, wenn frau immer Panik haben muss. Einerseits soll sie sich fallen lassen, dann aber nicht A / B / C / D / E dabei machen.

Männer *kopfschüttel*

bearbeitet von böses_Mädchen781
Geschrieben
Ich lecke meine Partnerin besonders gerne und massiere dabei mit 2 Fingern ihren G-Punkt, während sie mit gespreizten Beinen vor mir auf dem Sofa liegt. Sehr oft kommt sie heftig dabei und auch spritzt oft dabei. Letztes Mal bekam ich das meiste davon in den Mund gespritzt. Ich mag es sehr, aber das ist auch reine Geschmackssache. Liegt nicht jedem.
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb böses_Mädchen781:

Aber ich glaube, dass das einfach nur das "normale" Vaginalsekret ist, das bei der richtigen Stimulation auch rausläuft. (Darum immer mit Handtuch unterm Po!)

Ich glaub nicht, dass ich schonmal im hohen Bogen gespritzt habe. Fällt mir in dem Moment aber eh nicht auf. Ist aber doch auch doof, wenn frau immer Panik haben muss. Einerseits soll sie sich fallen lassen, dann aber nicht A / B / C / D / E dabei machen.

Männer *kopfschüttel*

Es freut mich für dich das du diesen Frieden nun hast.;)

Bei mir ist das beim G-Punkt Orgasmus viel mehr Scheidensekret als sonst. Denn ich werde bei der klitoralen Stimulation gar nicht feucht, bis ich kurz vorm Orgasmus bin, also ist Gleitgel bei mir immer angesagt. Wenn ich ejakuliere reicht ein Handtuch unterlegen nicht aus. Im hohen Bogen, wie das in Pornos gezeigt wird spritze ich nicht, meine (Ex) Partner sagten das es manchmal ähnlich aussieht, wie wenn sie zum Orgasmus kommen und manchmal rinnt das Sekret nur raus.

Ich habe das Glück und das ,,gute Händchen" bei der Partnerwahl. Der Mann darf auf keinen Fall, ein ungesundes Verhältnis zu seinen/meinen Körperflüssigkeiten haben, a la das ist Iiiiiiih und er muss meinen G-Punkt Orgasmus ebenso wollen wie ich. Sprich, nicht mit kramphaftem Druck und bei der Stimulation, sollte er auf mich hören und achten. Männer die das alleine können wollen habe ich tunlichst gemieden.

böses_Mädchen781
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Myraja:

Es freut mich für dich das du diesen Frieden nun hast.;)

Danke. Ja, man lernt halt immer dazu. Ich auch ;)

vor 4 Minuten, schrieb Myraja:

Es freut mich für dich das du diesen Frieden nun hast.;)

Jetzt sage ich halt jedem, dass es passieren könnte und frage, ob es ein Problem wäre. Da habe ich noch keine negativen Reaktionen bekommen. Also völlig anders, als viele Reaktionen im Forum.

Die nehmen es halt so hin. Handtuch drunter und gut ist :)

nordlicht1967
Geschrieben
Da ist anteilig Urin drin, ansonsten ist das was eigenes. Wenn Du merkst, lege einfach ein paar Handtücher drunter und lass laufen. Mich macht es an, selbst beim Lecken - na und? Ich geh danach im Zweifel sowieso duschen, das ist ja dann nicht die einzige Körperflüssigkeit, die sich auf der Haut sammelt... Zum Glück! ;)
Geschrieben
Ich habe nie das Gefühl pinkeln zu müssen bevor ich squirte.....und auch nach dem squirten ist meine Blase oft trotzdem voll......das hat nichts miteinander zu tun. Vor einer Session ist meine Blase leer.....da achte ich drauf. Und ich squirte trotzdem wenns total geil ist.
Geschrieben
Und ich kann squirten auch nicht unterdrücken so wie Wasser lassen. ...das kommt einfach wenn ich total erregt bin.
Geschrieben
Also meine Partnerin Squirtet auch und ich finde es geil 😍 Sie geht vorher immer auf dieToilette vor einer Session, dann weiß sie zumindestens das ihre Blase leer ist. Zuhause haben wir meistens das Bett eh mit einem Latexlaken abgedeckt. Bei geplanten Events im Club, Trink Sie immer Ananassaft um die Flüssigkeit zu neutralisieren. LG Funforlove
Geschrieben
Du hast sehr viel Ahnung und zwar von nichts
×
×
  • Neu erstellen...