Jump to content

Nachfrage der Frauen nach männlicher Prostitution


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

Ich habe vor ein paar Wochen mit einer Freundin über das Thema des weiblichen Orgasmus gesprochen, und was so Blockaden im Kopf sein könnten.
Von dort aus sind wir auf das Thema der Prostitution gekommen ... und in wie weit das der Frau hilft einen Orgasmus zu bekommen, sich aus zu leben und den Kopf frei zu bekommen.

Ihre Aussage war "Es könnte sein, das Frauen bei einem Prostituierten leichter, schneller und vielleicht intensiver zu einem Orgasmus kommen könnten, da sie den mindset von ’ich muss gut sein, gut aussehen und alles richtig machen’ nicht haben und auf der anderen Seite jemand ist, der was von seinem ’Handwerk’ versteht und sich nur um sie kümmert, und die Lust von ihm im Hintergrund steht. Ich könnte mir wirklich vorstellen das so etwas hilft, kann aber selbst keine Erfahrungswerte dazu beisteuern, weil ich das noch nie gemacht habe".

Also jetzt die Frage an die Damen hier ... habt ihr eine solche Leistung mal in Anspruch genommen und welchen Einfluss hatte es im Vergleich mit treffen durch diese Seite oder Sex in Beziehungen? Oder wenn ihr das noch nicht gemacht habt, könntet ihr euch ein positive Wirkung auf den Orgasmus und dem Ausleben der Sexualität vorstellen?

Grüße knutson

Link zum Beitrag
Geschrieben

Das kann "Frau" auch schn beim ONS haben.....wenn vorher die Absprache entsprechend ist.

Link zum Beitrag
Geschrieben
Es kommt drauf an ob Frau leicht kommt oder nicht und wie der Mann mit ihr um geht. Ich glaube nicht daß es sehr förderlich ist für einen Mann zu bezahlen und dann einen Orgasmus zu haben. Wenn der Prostituierte nicht gut ist wird sie keinen Orgasmus haben
Link zum Beitrag
Geschrieben
Nein würde ich Persönlich nicht in Anspruch nehmen solch Dienstleistung , ich Zahle nicht für Spaß! Aber jeder wie er mag meins wäre es nicht , kann auch ohne solch Männlichen Prostituierten mit jedem anderen Normalen Mann zum Orgasmus kommen...
Link zum Beitrag
Geschrieben
Au ja... Vor jemandem der jeden Tag ne Andere im Bett hat, habe ich weniger Hemmungen. Wer sich nen Callboy nimmt ist ja immer eher unattraktiv. Wenn ich mich damit abgefunden habe, dass ich für den freien Markt zu hässlich bin, probiere ich deine Theorie mal aus
Link zum Beitrag
Geschrieben
Der Gedanke gefällt mir schon, aber leider kann ich nur kommen wenn Gefühle im Spiel sind...
Link zum Beitrag
Geschrieben
Mit Vertrauen geht der beste Orgasmus. Würde ziemlich viel kosten
Link zum Beitrag
Geschrieben
Vielleicht lege ich sicherheitshalber noch nen Hunderter drauf, damit er mir glaubhaft versichert, ich hätte den geilsten Arsch ever seen...
Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

verzichte auf einen solchen mann

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Link zum Beitrag
Geschrieben
Für Sex bezahlen? Niemals... Kopfsache. Ich denke nicht, dass das mit Können des Jeweiligen was zu tun hat, sondern an der Frau selbst liegt
Link zum Beitrag
schwarzbunt8076
Geschrieben

Ich weiß nicht, ob Frauen sich bezüglich des Orgasmus so viel Druck machen, wie es ab und an die männliche Fraktion macht? 

Mir persönlich würde es dabei nicht helfen, diese dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Bei mir wäre der Gedanke im Kopf, dass ich ihn dafür bezahle, mich begehrenswert und reizend zu finden...und der Gedanke, dass ich nicht die einzige am Tag bin , mit der er in die Kiste springt....für mich für einen Orgasmus nicht förderlich 

Link zum Beitrag
Geschrieben

orgasmusprobleme hätte ich nicht bei einem partner aber bei einem solchen mann :smiley:

Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Für mich ist diese Aussage deiner Freundin Unfug.

Denn Sex mit einer männlichen Hure zu haben, fällt für mich unter "Sex mit Fremden", noch dazu würde er das nur für die Kohle machen, beides würde bei mir bewirken, das jegliche Emotionen im Keim ersticken würden.= Ich könnte mein Geld auch zum Fenster raus werfen.

Zum Sex gehört für mich Vertrauen, Vertrauen und nochmal Vertrauen auf beiden Seiten und der Wille aufeinander einzugehen. So klappt das, den Kopf frei zu haben und mich fallen lassen zu können, Orgasmusprobleme hatte/habe ich keine.

bearbeitet von Myraja
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wenn man das Gefühl hat beim Sex unter Druck zu stehen dem Gegenüber unbedingt gefallen zu müssen, dann sollte man über sein Gegenüber nachdenken und nicht über Paysex.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Wie geil hier manche Frauen schreiben XD Zum einen hey es gibt solche und solche... und auch die die halt keinen sex haben auch als frau nicht, also warum nicht das sich das die meisten "normalen" nicht vorstellen können, weil sie eh schon die bekannte Dorfmatratze sind wundert mich ebenfalls nicht :P
Link zum Beitrag
Geschrieben
Man könnte auch einfsch sagen : "Super, ich stelle meine Lust mal hinten an und kümmere mich nur um die Frau, gebe ihr ein gutes Körpergefühl" . Aber das wär ja viel zu einfach... sollen das doch lieber Männer machen, die sich dafür bezahlen lassen...
Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich weiß nicht, wie alt Deine Freundin ist!? Eine Frau, die ab einem gewissen Alter nicht in der Lage ist, mit einem Sexualpartner klar über ihre Bedürfnisse und Wünsche zu kommunizieren und ihn gegebenenfalls dazu anzuleiten, Ihr Erfüllung zu verschaffen, wird auch bei einem Sexworker nicht zum Orgasmus kommen. Sexuelle Befriedigung ist für mich zum größten Teil Eigenverantwortung, weil jede Scheide völlig anders reagiert und was anderes braucht. Es gibt ganz wenige Männer, die das direkt alleine hinbekommen. Ich würde Deiner Freundin empfehlen ihr Geld für jemanden auszugeben, der eine solide Tantra Ausbildung hat und ihr eine Yoni Massage verpasst. Wenn sie dabei nicht zum Orgasmus gelangt, ist Hopfen und Malz verloren.
Link zum Beitrag
Geschrieben
Never ever würde ich für Sex bezahlen. Es gibt genügend Männer die wirklich gut sind und bei denen der Kopf wirklich frei sein darf. ..... Wenn einer Druck für irgendwas aufbaut ist er der Falsche. Aber wenn eine Frau einen Callboy möchte .kann sie sicher einen passenden finden.
Link zum Beitrag
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich habe die Leistung eines Callboys vor vielen Jahren mehrfach in Anspruch genommen.

Es war wirklich sehr befriedigend und auch eine richtig geile Nummer.

Der Herr ist vollkommen auf mich eingegangen und hat mich rundum befriedigt.

Es lag aber auch nur daran das er mich zuvor gefragt hat ob ich eine Lieblingsstellung habe und

welche Vorlieben ich gerne ausleben möchte.

Alles das kann ich aber mit einem vertrauten Partner genau so erleben, denn dieser kennt meine

Wünsche und Vorlieben ebenfalls.

Und da bei einem vertrauten und eingespielten Sexpartner auch noch das Vertrauen größer ist empfinde

ich den Sex mit einem solchen viel geiler als mit einem Callboy.

Link zum Beitrag

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Neu erstellen...