Jump to content

Hodensack aufspritzen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo

Hat jemand schon zu diesem Thema Erfahrungen?

Wie sieht es mit den Schmerzen aus beim aufspritzen und wie lange hält es an? 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
nacl lösungen tun nicht weh. ausser dem kleinen einstich bei der kanüle. aber der ist im prinzip peanuts. alles andere, nämlich die menge der einfüllung und dadurch die größe des hodensacks können sehr genau kontrolliert werden. das gefühl eines größeren hodensacks ist jedenfalls unbeschreiblich geil.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Was bringt einem das?
sweetcat83
Geschrieben

Ich stell mal eine Gegenfrage 

WARUM??😳

warum sollte man das wollen 🙈

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb sweetcat83:

Ich stell mal eine Gegenfrage 

WARUM??😳

warum sollte man das wollen 🙈

Weil ich gerne neue Sachen ausprobiere 

  • Gefällt mir 1
Mamahexe205
Geschrieben
nach ca 24 std ist alles abgebaut
SonnenblumenKavalier
Geschrieben (bearbeitet)

Etwas mehr Details bitte. Aus reiner Neugier weil ich das schon mal in dem ein oder anderen Vid* gesehen habe und mich gefragt habe wie man sich das spritzt etc. . * kein ausschließlich männlicher Fetisch, auch Frau mag so was offenbar.

bearbeitet von SonnenblumenKavalier
Geschrieben
Was wird denn da reingespritzt?
Geschrieben
Puh die Vorstellung daran tut schon weh
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Kochsalz- oder Glukoselösung @LustaufSex344
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb LustaufSex344:

Was wird denn da reingespritzt?

Kochsalzlösung (ncal) ist das einzige was ungefährlich ist. Aber es gibt bestimmt auch Idioten die sich anfangen Sonnenblumenöl oder andere Flüssigkeiten dort hereinzuspringen, damit es länger anhält. Und wenn sie dann in der Notaufnahme sitzen, auch vor Peinlichkeit im Boden versinken. 

 

  • Gefällt mir 1
jenny200022
Geschrieben
Der Schmerz beim Aufspritzen ist doch genau das was man erreichen will, deshalb will man es doch machen oder? Und jeder empfindet Schmerz doch anders, du weißt wohl am besten wie stark dein Schmerzempfinden ist. Kochsalz wird in ca 48 Stunden vom Körper abgebaut/ resorbiert. Bitte drauf achten das alles steril ist, angebrochene Kochsalzlösung ist es nicht mehr, sonst haste länger was davon, auch Infektionen machen den Sack schön stramm. Ist alles ein bißchen Gefährliches Halbwissen das ich hier von mir gebe und keine fachliche Beratung 🤔
  • Gefällt mir 2
Bolero2000
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Mario19710:

Weil ich gerne neue Sachen ausprobiere 

Geile Antwort! Alles was man noch nicht probiert hat, ist erstmal neu! Willst du wirklich ALLES ausprobieren? Römische Dusche? Kavierspiele? In die Eier treten lassen? Und vieles, vieles mehr?

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb bart77:

Kochsalzlösung (ncal) ist das einzige was ungefährlich ist. Aber es gibt bestimmt auch Idioten die sich anfangen Sonnenblumenöl oder andere Flüssigkeiten dort hereinzuspringen, damit es länger anhält. Und wenn sie dann in der Notaufnahme sitzen, auch vor Peinlichkeit im Boden versinken. 

 

Ich habs gerade nachgelesen im Internet, auch Bilder gesehen. Absolut unattraktiv. Dicke Hoden. Abturner. Aber na ja, wer es braucht. 

Roman_Tische
Geschrieben
vor 22 Minuten, schrieb MrAlex21:

Was bringt einem das?

Dicke Eier......einen mörder Sack. 

Hier gab's doch neulich erst einen Fred darüber. 

hurzileinchen
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb bart77:

Kochsalzlösung (ncal) ist 

NaCl ☝️

  • Gefällt mir 2
Roman_Tische
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb jenny200022:

Der Schmerz beim Aufspritzen ist doch genau das was man erreichen will, deshalb will man es doch machen oder? 

Ich denke, es geht eher um das Danach. Also das optische Ergebnis. 

  • Gefällt mir 1
hurzileinchen
Geschrieben

Leute...ihr wisst schon, in welcher Rubrik wir hier sind! 

  • Gefällt mir 2
linguafabulosa
Geschrieben

Nochmal für alle zur Erinnerung:

Dieser Thread steht im Fetisch- und BDSM-Forum. Es sollte also jedem klar sein, dass hier über Dinge geschrieben wird, welche wahrscheinlich die Mehrheit von uns nicht nachvollziehen kann.

Wir dulden jedoch nicht, dass ihr euch lustig macht über Mitglieder, die zu diesen Praktiken Fragen stellen - um den Raum für solche Fragen zu schaffen, wurde dieser Forenbereich eingerichtet. Wo wenn nicht hier, soll denn jemand nach Erfahrungen fragen?

Wer sich nicht interessiert, der braucht doch einfach diesen Forenbereich nicht zu betreten.

Es wurden Beiträge entfernt.

LG
Lingua - Team poppen.de

  • Gefällt mir 5
blueant
Geschrieben

Aus reiner Neugier wie lange bleibt die Flüssigkeit drin? Wieviel Liter werden in den/die Hoden gefüllt? Sieht das nicht komisch aus, geschwollen verformt?

Geschrieben
hat s schon mal einer mit botox probiert??? das zieht dir bestimmt die allesletzte falte aussem sack :-))) nee,...mal im ernst,....hatte vor jahren mal nen wasserbruch im hodensack...lat. hydrozele testis,....war kein schönes gefühl mit nem doppelt so grossen sack
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ne Spritze piekt. Mehr oder weniger. Und jeder,der das machen lässt, empfindet das anders. Informiere dich eher über die Risiken etc. Und dann mach doch mal einen Thread auf, wenn du Spritze bekommen hast. Wer spritzt das eigentlich?
  • Gefällt mir 1
little_secret1980
Geschrieben
Aufspritzen? Warum? Ich mag dann eher das "Aus"spritzen. Das macht mit Sicherheit mehr Spaß und ist völlig ungefährlich...
Geschrieben
Wozu ist das denn gut?
  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...