Beziehungsstatus

kein Single

In einer Beziehung mit Frag doch ;)

Steckbrief

Geschlecht Mann
Jahre 50
Beziehungsstatus kein Single
Größe 181cm
Gewicht 84kg
Figur normal
Augenfarbe blau
Haarfarbe blond
Haarlänge kurz
Bart kein Bart
Sexualität hetero
Typ Europäer
Herkunft Deutschland
Intimbehaarung teilrasiert
Körperbehaarung leicht behaart
Sternzeichen Schütze
Brille
Raucher
Tattoos
Piercings
Ich spreche Deutsch
Englisch
Spanisch

Über mich

Beschreibung

Was suche ich? Ich habe Lust auf Leidenschaft. Ich möchte den Flow beim Sex erleben. Sich fallen lassen können und die Partnerin mit der ganzen Kunst der Leidenschaft zur Ekstase bringen. Dazu muss die Chemie stimmen.

Und.... ich glaube nicht an guten Sex, ohne sich vorher etwas kennen gelernt zu haben.






Eine sexuelle Phantasiereise:

Nach einem wunderbaren Essen zu zweit ist mein Appetit auf ein warmes Dessert besonders groß. Wir haben zusammen abgeräumt und du stehst vor mir: ca. 1,68m, in deinen hellen Nylons unter deinem schwarzen Minirock. Dein Gesicht strahlt mir unter deinen schulterlangen blonden Haaren freudig entgegen und unter deinem leichten Pulli zeigen sich deine wunderschönen Brüste von einem schwarzen leichten BH umhüllt. An deren Spitze ist auch deine Erregung unverkennbar, was auch bei mir eine Erektion hervorruft, die sich in meiner engen Jeans kaum verberge lässt. Du kommst dicht zu mir und flüstert in mein Ohr: "Darf es etwas mehr sein?" Dabei berührt mein erigiertes Glied unweigerlich deinen Mini. Du musst es gespürt haben, wie ich aus deinem"Oh!" erkennen konnte. ...


....ich rieche den wunderbaren Duft deiner Haare und berühre mit meiner Nase sanft dein Ohr, wohlwissend, dass es eine der empfindlichsten erogenen Zone ist. Dein sanftes Aufstöhnen verrät mir dein Wohlbefinden und deine aufsteigende Erregung. Mein mittlerweile stärker erigiertes Glied sucht den Weg in Richtung warmer Feuchtigkeit, doch leider wird er von meiner Hose und deinem absolut erotischen Minirock aufgehalten. Deinen Unterkörper drückst du ihm entgegen, womit mir dein Wunsch, ihn in dich aufzunehmen, immer deutlicher wird. Unser Gesichter bewegen sich langsam aufeinander zu, unsere Lippen berühren sich zunächst sehr sanft. Du hast sehr weiche warme Lippen. Unsere Lippen fangen an, sich aneinander sanft zu reiben, es entsteht mehr Leidenschaft, du öffnest deinen Mund mit einem etwas hektischen Zucken im ganzen Körper. Unsere Begierde wächst an, unsere Unterkörper drücken sich stärker aneinander mit leichten kreisenden Bewegungen. Wir küssen uns jetzt leidenschaftlich. Du küsst so gut, so leidenschaftlich, dass ich das Gefühl habe, allein davon zum Orgasmus kommen zu können..


Wir beide wissen genau, was heute noch passiert. Es ist klar, aber unausgesprochen. Das letzte bisschen Unklarheit hierüber übt einen großen Reiz auf mich aus.
Gegenüber vom Tisch steht ein rotes gemütliches Sofa. Ich überlege, dich hinüber zu schieben ganz langsam. Wirst du es zulassen? Du lässt es zu, was mir mehr Klarheit über den Verlauf dieses wundervollen Abends gibt und erhöht meine Erregung immens. Vorm Sofa angekommen küsse ich deinen Hals, dein Kinn und bewege meinen Mund herab zu deinem vorderen untern Hals. Ich küsse das Grübchen unter deinem Kehlkopf, ich meine, die Wärme zu spüren, die aus deinem BH aufsteigt. Meinen Mund zieht es dorthin. Auch das lässt du zu. Ich liebkose mit meinem Mund den Teil deines frei liegende Busens. Du stöhnst, sagst "Ja, bitte, das ist schön." Mich lockt es gerade weiter abwärts. Dein Bauch liegt etwas frei vom kurzen Pulli. Zu verlockend für mich, deinen Bauch zu entdecken. Ich ziehe deinen Pulli etwas hoch und entdecke deinen Bauchnabel-Piercing. Sehr sexy. Deine Hände befinden sich an meinem Hinterkopf, streicheln meine dunkelblonden Haare und du stöhnst "Das ist so schön, weiter ... bitte weiter."
Ich bin mir unsicher, was genau du mit "weiter...bitte weiter" meinst, da ich nicht vorhabe, damit aufzuhören. Ich meine, eine leichte Führung deiner Hände an meinem Kopf abwärts zu spüren. Meine Erregung, Geilheit, Gier lässt vermuten, welches dein Ziel sein mag. Dein Becken bewegt sich wieder mit leichten Drehungen und jetzt spüre ich noch mehr Druck deiner Hände abwärts. Ja, du willst, dass ich deinen Schoß entdecke. Und ich will es auch. Ich bewege meinen Kopf durch deinen Druck geführt abwärts und befinde mich auf Höhe deines Schoßes. Mein Gesicht und dein Schoß wird lediglich von einem Minirock und (vielleicht) durch ein Höschen getrennt. Du drückst mein Gesicht jetzt vorsichtig an deine Vulva und schiebst mir deinen Unterkörper willig entgegen. Beide sind wir gerade sehr erregt. Ich liebe diese geilen heißen Momente des Vorspiels. Ich knie nun komplett vor dir, küsse deine freiliegenden Schenkel und gedenke deinen Mini gleich etwas hoch zu schieben, um der Erfüllung deines Wunsches näher zu kommen. Deine hellen Nylons zeigen sich sehr transparent.....

Poppen.de bietet Dir…


Poppen.de ist wie eine schöne Einkaufstour Hamburg. Wir haben eine richtig heiße Auswahl an knackigen Kerlen. Klar, kannst Du erstmal nur einen Schaufensterbummel machen und schauen, was so alles im Angebot ist. Wenn Du schon genaue Vorstellungen hast, wie Dein Traummann aussehen soll, kannst Du das am besten in der Kategorie “Sie sucht Ihn” angeben.

ManInBlue5
  • 15.03.2019 6:57:02
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat etwas kommentiert
  • 13.03.2019 19:55:09
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
kurzundknapp Der ausgefallenste Ort, an dem du je Sex hattest
Sex im Schlafzimmer ist dir zu langweilig? Du stehst auf heiße Nummern an besonderen Orten? Ob im Stadtpark, im Schwimmbad oder im Pornokino - erzähl uns, an welchen ausgefallenen Orten du schon mal gepoppt hast und wie es dazu kam. Aber bitte kurz & knapp…
Gefällt miririscarsten7, Liebhaber51nw, pitty44756 und 130 weitere…
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat den Profiltext aktualisiert
  • 04.03.2019 22:57:13
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Was suche ich? Ich habe Lust auf Leidenschaft. Ich möchte den Flow beim Sex erleben. Sich fallen lassen können und die Partnerin mit der ganzen Kunst der Leidenschaft zur Ekstase bringen. Dazu muss die Chemie stimmen.

Und.... ich glaube nicht an guten Sex, ohne sich vorher etwas kennen gelernt zu Weiterlesen… haben.






Eine sexuelle Phantasiereise:

Nach einem wunderbaren Essen zu zweit ist mein Appetit auf ein warmes Dessert besonders groß. Wir haben zusammen abgeräumt und du stehst vor mir: ca. 1,68m, in deinen hellen Nylons unter deinem schwarzen Minirock. Dein Gesicht strahlt mir unter deinen schulterlangen blonden Haaren freudig entgegen und unter deinem leichten Pulli zeigen sich deine wunderschönen Brüste von einem schwarzen leichten BH umhüllt. An deren Spitze ist auch deine Erregung unverkennbar, was auch bei mir eine Erektion hervorruft, die sich in meiner engen Jeans kaum verberge lässt. Du kommst dicht zu mir und flüstert in mein Ohr: "Darf es etwas mehr sein?" Dabei berührt mein erigiertes Glied unweigerlich deinen Mini. Du musst es gespürt haben, wie ich aus deinem"Oh!" erkennen konnte. ...


....ich rieche den wunderbaren Duft deiner Haare und berühre mit meiner Nase sanft dein Ohr, wohlwissend, dass es eine der empfindlichsten erogenen Zone ist. Dein sanftes Aufstöhnen verrät mir dein Wohlbefinden und deine aufsteigende Erregung. Mein mittlerweile stärker erigiertes Glied sucht den Weg in Richtung warmer Feuchtigkeit, doch leider wird er von meiner Hose und deinem absolut erotischen Minirock aufgehalten. Deinen Unterkörper drückst du ihm entgegen, womit mir dein Wunsch, ihn in dich aufzunehmen, immer deutlicher wird. Unser Gesichter bewegen sich langsam aufeinander zu, unsere Lippen berühren sich zunächst sehr sanft. Du hast sehr weiche warme Lippen. Unsere Lippen fangen an, sich aneinander sanft zu reiben, es entsteht mehr Leidenschaft, du öffnest deinen Mund mit einem etwas hektischen Zucken im ganzen Körper. Unsere Begierde wächst an, unsere Unterkörper drücken sich stärker aneinander mit leichten kreisenden Bewegungen. Wir küssen uns jetzt leidenschaftlich. Du küsst so gut, so leidenschaftlich, dass ich das Gefühl habe, allein davon zum Orgasmus kommen zu können..


Wir beide wissen genau, was heute noch passiert. Es ist klar, aber unausgesprochen. Das letzte bisschen Unklarheit hierüber übt einen großen Reiz auf mich aus.
Gegenüber vom Tisch steht ein rotes gemütliches Sofa. Ich überlege, dich hinüber zu schieben ganz langsam. Wirst du es zulassen? Du lässt es zu, was mir mehr Klarheit über den Verlauf dieses wundervollen Abends gibt und erhöht meine Erregung immens. Vorm Sofa angekommen küsse ich deinen Hals, dein Kinn und bewege meinen Mund herab zu deinem vorderen untern Hals. Ich küsse das Grübchen unter deinem Kehlkopf, ich meine, die Wärme zu spüren, die aus deinem BH aufsteigt. Meinen Mund zieht es dorthin. Auch das lässt du zu. Ich liebkose mit meinem Mund den Teil deines frei liegende Busens. Du stöhnst, sagst "Ja, bitte, das ist schön." Mich lockt es gerade weiter abwärts. Dein Bauch liegt etwas frei vom kurzen Pulli. Zu verlockend für mich, deinen Bauch zu entdecken. Ich ziehe deinen Pulli etwas hoch und entdecke deinen Bauchnabel-Piercing. Sehr sexy. Deine Hände befinden sich an meinem Hinterkopf, streicheln meine dunkelblonden Haare und du stöhnst "Das ist so schön, weiter ... bitte weiter."
Ich bin mir unsicher, was genau du mit "weiter...bitte weiter" meinst, da ich nicht vorhabe, damit aufzuhören. Ich meine, eine leichte Führung deiner Hände an meinem Kopf abwärts zu spüren. Meine Erregung, Geilheit, Gier lässt vermuten, welches dein Ziel sein mag. Dein Becken bewegt sich wieder mit leichten Drehungen und jetzt spüre ich noch mehr Druck deiner Hände abwärts. Ja, du willst, dass ich deinen Schoß entdecke. Und ich will es auch. Ich bewege meinen Kopf durch deinen Druck geführt abwärts und befinde mich auf Höhe deines Schoßes. Mein Gesicht und dein Schoß wird lediglich von einem Minirock und (vielleicht) durch ein Höschen getrennt. Du drückst mein Gesicht jetzt vorsichtig an deine Vulva und schiebst mir deinen Unterkörper willig entgegen. Beide sind wir gerade sehr erregt. Ich liebe diese geilen heißen Momente des Vorspiels. Ich knie nun komplett vor dir, küsse deine freiliegenden Schenkel und gedenke deinen Mini gleich etwas hoch zu schieben, um der Erfüllung deines Wunsches näher zu kommen. Deine hellen Nylons zeigen sich sehr transparent.....
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat auf ein Thema in Sex Forum geantwortet
  • 27.02.2019 6:52:34
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Weiblicher Orgasmus

Ja, das stimmt leider. Bei dieser Diskussion hier wird mit zunehmend deutlich, wie sexuell unaufgeklärt unsere ach so moderne und digitale Gesellschaft doch ist. Wüsste aber auch nicht, wann und wo diese sexuelle "Aufklärung" hin passen würde. Sicherlich nicht in die Sexualkunde der Schule. Später Weiterlesen… muss sich jeder selbst drum kümmern. In urbanen Gebieten wie HH gibt es diesbezüglich Angebote: Sexualtherapie/ -betatung, Tantra-Massagen für Paare, etc.

ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat auf ein Thema in Sex Forum geantwortet
  • 26.02.2019 22:36:20
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Weiblicher Orgasmus

Bin ich gerade bei. Interessant sind auch die Bücher von Ulrich Clement. Er hat einen sehr systemischen Blick auf Sexualität.
Einen sehr ganzheitlichen und interessant körperlichen Blick hat Susanna-Sitari Rescio "Sexualität und Achtsamkeit"

ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat auf ein Thema in Sex Forum geantwortet
  • 26.02.2019 22:17:27
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Weiblicher Orgasmus

Die Psychologie sexueller Leidenschaft (Gekürzte Fassung)
David Schnarch12. April 2013
Argon Verlag GmbH
Vorgelesen von Gabriele Gerlach und Christian Baumann
3 h 41 min
Sehr empfehlenswert.....

ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat auf ein Thema in Sex Forum geantwortet
  • 26.02.2019 22:07:44
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Weiblicher Orgasmus

Nur 30% aller Frauen kommen während des Penetration zum Orgasmus. Diese Frauen haben die wunderbare Gabe, sich völlig frei von jeglichem Druck zu machen und sich der sexuellen Liebe ganz hinzugeben. Das geht meist nur mit einem Partner, bei dem es möglich ist, sich ganz fallen lassen zu können. Weiterlesen…
Anatomisch gesehen ist die Klitoris vergleichbar mit dem Penis, den Vagina in etwas mit dem Hoden. Den Mann möchte ich sehen, der es hinkriegen, nur mein kraulen der Eier zum Orgasmus zu kommen.
Also.... Den sexuellen Horizont einfach etwas erweitern und nicht so sehr auf den Orgasmus bei der Penetration focussieren.
Wie bei allen Dingen des Lebens bestätigen natürlich Ausnahmen die Regel.

Gefällt mirBigMolly88, Ignorance_is_bliss · Thema anzeigen
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat einen Status Update geschrieben
  • 26.02.2019 7:41:46
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Werde vom 28.3.-30. oder 31.3. in Braunschweig sein wegen eines Konzerts. Mal schauen, was da sonst noch so los ist....😉
Gefällt miremma2015
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat neue Fotos hochgeladen
  • 24.02.2019 9:10:26
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
  • ManInBlue5
  • ManInBlue5
  • ManInBlue5
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat das erste Jubiläums-Icon gefunden.
  • 15.02.2019 23:58:44
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat den Profiltext aktualisiert
  • 16.01.2019 22:12:20
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Was suche ich? Ich habe Lust auf Leidenschaft. Ich möchte den Flow beim Sex erleben. Sich fallen lassen können und die Partnerin mit der ganzen Kunst der Leidenschaft zur Ekstase bringen. Dazu muss die Chemie stimmen.

Und.... ich glaube nicht an guten Sex, ohne sich vorher etwas kennen gelernt zu Weiterlesen… haben.






Eine sexuelle Phantasiereise:

Nach einem wunderbaren Essen zu zweit ist mein Appetit auf ein warmes Dessert besonders groß. Wir haben zusammen abgeräumt und du stehst vor mir: ca. 1,68m, in deinen hellen Nylons unter deinem schwarzen Minirock. Dein Gesicht strahlt mir unter deinen schulterlangen blonden Haaren freudig entgegen und unter deinem leichten Pulli zeigen sich deine wunderschönen Brüste von einem schwarzen leichten BH umhüllt. An deren Spitze ist auch deine Erregung unverkennbar, was auch bei mir eine Erektion hervorruft, die sich in meiner engen Jeans kaum verberge lässt. Du kommst dicht zu mir und flüstert in mein Ohr: "Darf es etwas mehr sein?" Dabei berührt mein erigiertes Glied unweigerlich deinen Mini. Du musst es gespürt haben, wie ich aus deinem"Oh!" erkennen konnte. ...


....ich rieche den wunderbaren Duft deiner Haare und berühre mit meiner Nase sanft dein Ohr, wohlwissend, dass es eine der empfindlichsten erogenen Zone ist. Dein sanftes Aufstöhnen verrät mir dein Wohlbefinden und deine aufsteigende Erregung. Mein mittlerweile stärker erigiertes Glied sucht den Weg in Richtung warmer Feuchtigkeit, doch leider wird er von meiner Hose und deinem absolut erotischen Minirock aufgehalten. Deinen Unterkörper drückst du ihm entgegen, womit mir dein Wunsch, ihn in dich aufzunehmen, immer deutlicher wird. Unser Gesichter bewegen sich langsam aufeinander zu, unsere Lippen berühren sich zunächst sehr sanft. Du hast sehr weiche warme Lippen. Unsere Lippen fangen an, sich aneinander sanft zu reiben, es entsteht mehr Leidenschaft, du öffnest deinen Mund mit einem etwas hektischen Zucken im ganzen Körper. Unsere Begierde wächst an, unsere Unterkörper drücken sich stärker aneinander mit leichten kreisenden Bewegungen. Wir küssen uns jetzt leidenschaftlich. Du küsst so gut, so leidenschaftlich, dass ich das Gefühl habe, allein davon zum Orgasmus kommen zu können..


Wir beide wissen genau, was heute noch passiert. Es ist klar, aber unausgesprochen. Das letzte bisschen Unklarheit hierüber übt einen großen Reiz auf mich aus.
Gegenüber vom Tisch steht ein rotes gemütliches Sofa. Ich überlege, dich hinüber zu schieben ganz langsam. Wirst du es zulassen? Du lässt es zu, was mir mehr Klarheit über den Verlauf dieses wundervollen Abends gibt und erhöht meine Erregung immens. Vorm Sofa angekommen küsse ich deinen Hals, dein Kinn und bewege meinen Mund herab zu deinem vorderen untern Hals. Ich küsse das Grübchen unter deinem Kehlkopf, ich meine, die Wärme zu spüren, die aus deinem BH aufsteigt. Meinen Mund zieht es dorthin. Auch das lässt du zu. Ich liebkose mit meinem Mund den Teil deines frei liegende Busens. Du stöhnst, sagst "Ja, bitte, das ist schön." Mich lockt es gerade weiter abwärts. Dein Bauch liegt etwas frei vom kurzen Pulli. Zu verlockend für mich, deinen Bauch zu entdecken. Ich ziehe deinen Pulli etwas hoch und entdecke deinen Bauchnabel-Piercing. Sehr sexy. Deine Hände befinden sich an meinem Hinterkopf, streicheln meine dunkelblonden Haare und du stöhnst "Das ist so schön, weiter ... bitte weiter."
Ich bin mir unsicher, was genau du mit "weiter...bitte weiter" meinst, da ich nicht vorhabe, damit aufzuhören. Ich meine, eine leichte Führung deiner Hände an meinem Kopf abwärts zu spüren. Meine Erregung, Geilheit, Gier lässt vermuten, welches dein Ziel sein mag. Dein Becken bewegt sich wieder mit leichten Drehungen und jetzt spüre ich noch mehr Druck deiner Hände abwärts. Ja, du willst, dass ich deinen Schoß entdecke. Und ich will es auch. Ich bewege meinen Kopf durch deinen Druck geführt abwärts und befinde mich auf Höhe deines Schoßes. Mein Gesicht und dein Schoß wird lediglich von einem Minirock und (vielleicht) durch ein Höschen getrennt. Du drückst mein Gesicht jetzt vorsichtig an deine Vulva und schiebst mir deinen Unterkörper willig entgegen. Beide sind wir gerade sehr erregt. Ich liebe diese geilen heißen Momente des Vorspiels. Ich knie nun komplett vor dir, küsse deine freiliegenden Schenkel und gedenke deinen Mini gleich etwas hoch zu schieben, um der Erfüllung deines Wunsches näher zu kommen. Deine hellen Nylons zeigen sich sehr transparent.....
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat den Profiltext aktualisiert
  • 25.12.2018 0:02:22
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Was suche ich? Ich habe Lust auf Leidenschaft. Ich möchte den Flow beim Sex erleben. Sich fallen lassen können und die Partnerin mit der ganzen Kunst der Leidenschaft zur Ekstase bringen. Dazu muss die Chemie stimmen.

Und.... ich glaube nicht an guten Sex, ohne sich vorher etwas kennen gelernt zu Weiterlesen… haben.






Eine sexuelle Phantasiereise:

Nach einem wunderbaren Essen zu zweit ist mein Appetit auf ein warmes Dessert besonders groß. Wir haben zusammen abgeräumt und du stehst vor mir: ca. 1,68m, in deinen hellen Nylons unter deinem schwarzen Minirock. Dein Gesicht strahlt mir unter deinen schulterlangen braunen Haaren freudig entgegen und unter deinem leichten Pulli zeigen sich deine wunderschönen Brüste von einem schwarzen leichten BH umhüllt. An deren Spitze ist auch deine Erregung unverkennbar, was auch bei mir eine Erektion hervorruft, die sich in meiner engen Jeans kaum verberge lässt. Du kommst dicht zu mir und flüstert in mein Ohr: "Darf es etwas mehr sein?" Dabei berührt mein erigiertes Glied unweigerlich deinen Mini. Du musst es gespürt haben, wie ich aus deinem"Oh!" erkennen konnte. ...


....ich rieche den wunderbaren Duft deiner Haare und berühre mit meiner Nase sanft dein Ohr, wohlwissend, dass es eine der empfindlichsten erogenen Zone ist. Dein sanftes Aufstöhnen verrät mir dein Wohlbefinden und deine aufsteigende Erregung. Mein mittlerweile stärker erigiertes Glied sucht den Weg in Richtung warmer Feuchtigkeit, doch leider wird er von meiner Hose und deinem absolut erotischen Minirock aufgehalten. Deinen Unterkörper drückst du ihm entgegen, womit mir dein Wunsch, ihn in dich aufzunehmen, immer deutlicher wird. Unser Gesichter bewegen sich langsam aufeinander zu, unsere Lippen berühren sich zunächst sehr sanft. Du hast sehr weiche warme Lippen. Unsere Lippen fangen an, sich aneinander sanft zu reiben, es entsteht mehr Leidenschaft, du öffnest deinen Mund mit einem etwas hektischen Zucken im ganzen Körper. Unsere Begierde wächst an, unsere Unterkörper drücken sich stärker aneinander mit leichten kreisenden Bewegungen. Wir küssen uns jetzt leidenschaftlich. Du küsst so gut, so leidenschaftlich, dass ich das Gefühl habe, allein davon zum Orgasmus kommen zu können..


Wir beide wissen genau, was heute noch passiert. Es ist klar, aber unausgesprochen. Das letzte bisschen Unklarheit hierüber übt einen großen Reiz auf mich aus.
Gegenüber vom Tisch steht ein rotes gemütliches Sofa. Ich überlege, dich hinüber zu schieben ganz langsam. Wirst du es zulassen? Du lässt es zu, was mir mehr Klarheit über den Verlauf dieses wundervollen Abends gibt und erhöht meine Erregung immens. Vorm Sofa angekommen küsse ich deinen Hals, dein Kinn und bewege meinen Mund herab zu deinem vorderen untern Hals. Ich küsse das Grübchen unter deinem Kehlkopf, ich meine, die Wärme zu spüren, die aus deinem BH aufsteigt. Meinen Mund zieht es dorthin. Auch das lässt du zu. Ich liebkose mit meinem Mund den Teil deines frei liegende Busens. Du stöhnst, sagst "Ja, bitte, das ist schön." Mich lockt es gerade weiter abwärts. Dein Bauch liegt etwas frei vom kurzen Pulli. Zu verlockend für mich, deinen Bauch zu entdecken. Ich ziehe deinen Pulli etwas hoch und entdecke deinen Bauchnabel-Piercing. Sehr sexy. Deine Hände befinden sich an meinem Hinterkopf, streicheln meine dunkelblonden Haare und du stöhnst "Das ist so schön, weiter ... bitte weiter."
Ich bin mir unsicher, was genau du mit "weiter...bitte weiter" meinst, da ich nicht vorhabe, damit aufzuhören. Ich meine, eine leichte Führung deiner Hände an meinem Kopf abwärts zu spüren. Meine Erregung, Geilheit, Gier lässt vermuten, welches dein Ziel sein mag. Dein Becken bewegt sich wieder mit leichten Drehungen und jetzt spüre ich noch mehr Druck deiner Hände abwärts. Ja, du willst, dass ich deinen Schoß entdecke. Und ich will es auch. Ich bewege meinen Kopf durch deinen Druck geführt abwärts und befinde mich auf Höhe deines Schoßes. Mein Gesicht und dein Schoß wird lediglich von einem Minirock und (vielleicht) durch ein Höschen getrennt. Du drückst mein Gesicht jetzt vorsichtig an deine Vulva und schiebst mir deinen Unterkörper willig entgegen. Beide sind wir gerade sehr erregt. Ich liebe diese geilen heißen Momente des Vorspiels. Ich knie nun komplett vor dir, küsse deine freiliegenden Schenkel und gedenke deinen Mini gleich etwas hoch zu schieben, um der Erfüllung deines Wunsches näher zu kommen. Deine hellen Nylons zeigen sich sehr transparent.....

.... Ich hatte hier gestern (9.12.18) eine so wundervolle Begegnung.... Gemeinsam haben wir meine Geschichte weiter ausgeschmückt. Es war so viel wunderbare Fantasie und Leidenschaft im Spiel.... Unglaublich.... Es gibt sie.....?
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat den Profiltext aktualisiert
  • 10.12.2018 22:16:37
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Was suche ich? Ich habe Lust auf Leidenschaft. Ich möchte den Flow beim Sex erleben. Sich fallen lassen können und die Partnerinnen mit der ganzen Kunst der Leidenschaft zur Ekstase bringen. Dazu muss die Chemie stimmen.

Und.... ich glaube nicht an guten Sex, ohne sich vorher etwas kennen gelernt Weiterlesen… zu haben.






Eine sexuelle Phantasiereise:

Nach einem wunderbaren Essen zu zweit ist mein Appetit auf ein warmes Dessert besonders groß. Wir haben zusammen abgeräumt und du stehst vor mir: ca. 1,68m, in deinen hellen Nylons unter deinem schwarzen Minirock. Dein Gesicht strahlt mir unter deinen schulterlangen braunen Haaren freudig entgegen und unter deinem leichten Pulli zeigen sich deine wunderschönen Brüste von einem schwarzen leichten BH umhüllt. An deren Spitze ist auch deine Erregung unverkennbar, was auch bei mir eine Erektion hervorruft, die sich in meiner engen Jeans kaum verberge lässt. Du kommst dicht zu mir und flüstert in mein Ohr: "Darf es etwas mehr sein?" Dabei berührt mein erigiertes Glied unweigerlich deinen Mini. Du musst es gespürt haben, wie ich aus deinem"Oh!" erkennen konnte. ...


....ich rieche den wunderbaren Duft deiner Haare und berühre mit meiner Nase sanft dein Ohr, wohlwissend, dass es eine der empfindlichsten erogenen Zone ist. Dein sanftes Aufstöhnen verrät mir dein Wohlbefinden und deine aufsteigende Erregung. Mein mittlerweile stärker erigiertes Glied sucht den Weg in Richtung warmer Feuchtigkeit, doch leider wird er von meiner Hose und deinem absolut erotischen Minirock aufgehalten. Deinen Unterkörper drückst du ihm entgegen, womit mir dein Wunsch, ihn in dich aufzunehmen, immer deutlicher wird. Unser Gesichter bewegen sich langsam aufeinander zu, unsere Lippen berühren sich zunächst sehr sanft. Du hast sehr weiche warme Lippen. Unsere Lippen fangen an, sich aneinander sanft zu reiben, es entsteht mehr Leidenschaft, du öffnest deinen Mund mit einem etwas hektischen Zucken im ganzen Körper. Unsere Begierde wächst an, unsere Unterkörper drücken sich stärker aneinander mit leichten kreisenden Bewegungen. Wir küssen uns jetzt leidenschaftlich. Du küsst so gut, so leidenschaftlich, dass ich das Gefühl habe, allein davon zum Orgasmus kommen zu können..


Wir beide wissen genau, was heute noch passiert. Es ist klar, aber unausgesprochen. Das letzte bisschen Unklarheit hierüber übt einen großen Reiz auf mich aus.
Gegenüber vom Tisch steht ein rotes gemütliches Sofa. Ich überlege, dich hinüber zu schieben ganz langsam. Wirst du es zulassen? Du lässt es zu, was mir mehr Klarheit über den Verlauf dieses wundervollen Abends gibt und erhöht meine Erregung immens. Vorm Sofa angekommen küsse ich deinen Hals, dein Kinn und bewege meinen Mund herab zu deinem vorderen untern Hals. Ich küsse das Grübchen unter deinem Kehlkopf, ich meine, die Wärme zu spüren, die aus deinem BH aufsteigt. Meinen Mund zieht es dorthin. Auch das lässt du zu. Ich liebkose mit meinem Mund den Teil deines frei liegende Busens. Du stöhnst, sagst "Ja, bitte, das ist schön." Mich lockt es gerade weiter abwärts. Dein Bauch liegt etwas frei vom kurzen Pulli. Zu verlockend für mich, deinen Bauch zu entdecken. Ich ziehe deinen Pulli etwas hoch und entdecke deinen Bauchnabel-Piercing. Sehr sexy. Deine Hände befinden sich an meinem Hinterkopf, streicheln meine dunkelblonden Haare und du stöhnst "Das ist so schön, weiter ... bitte weiter."
Ich bin mir unsicher, was genau du mit "weiter...bitte weiter" meinst, da ich nicht vorhabe, damit aufzuhören. Ich meine, eine leichte Führung deiner Hände an meinem Kopf abwärts zu spüren. Meine Erregung, Geilheit, Gier lässt vermuten, welches dein Ziel sein mag. Dein Becken bewegt sich wieder mit leichten Drehungen und jetzt spüre ich noch mehr Druck deiner Hände abwärts. Ja, du willst, dass ich deinen Schoß entdecke. Und ich will es auch. Ich bewege meinen Kopf durch deinen Druck geführt abwärts und befinde mich auf Höhe deines Schoßes. Mein Gesicht und dein Schoß wird lediglich von einem Minirock und (vielleicht) durch ein Höschen getrennt. Du drückst mein Gesicht jetzt vorsichtig an deine Vulva und schiebst mir deinen Unterkörper willig entgegen. Beide sind wir gerade sehr erregt. Ich liebe diese geilen heißen Momente des Vorspiels. Ich knie nun komplett vor dir, küsse deine freiliegenden Schenkel und gedenke deinen Mini gleich etwas hoch zu schieben, um der Erfüllung deines Wunsches näher zu kommen. Deine hellen Nylons zeigen sich sehr transparent.....

.... Ich hatte hier gestern (9.12.18) eine so wundervolle Begegnung.... Gemeinsam haben wir meine Geschichte weiter ausgeschmückt. Es war so viel wunderbare Fantasie und Leidenschaft im Spiel.... Unglaublich.... Es gibt sie.....?
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat das erste Jubiläums-Icon gefunden.
  • 09.12.2018 12:10:07
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
ManInBlue5
icon-wio ManInBlue5 hat auf ein Thema in Sex Forum geantwortet
  • 23.11.2018 6:54:15
  • Mann (50)
  • Hamburg
  • kein Single
Pornokonsum

Zu viel Masturbation gibt irreversible Rückenschäden. Also immer in Maßen. 😉