Wer sich im Internet auf die Suche nach Sexportalen macht, wird von einer Unzahl an Portalen geradezu überschüttet. Es gibt zahlreiche Player am Markt, die mit niveauvollen Sexkontakten werben, kostenlos und seriös. Empfehlenswert sind davon lediglich sehr wenige. 

 

ANZEIGE / WERBUNG

 

Wenn Du auf einem Portal landest, das einer Pornoseite ähnelt, mit Bildern halb nackter und williger Frauen, dann solltest Du eher nach einem anderen Sexportal suchen. Auf diesen Portalen gibt es zahlreiche Fake-Profile und die Quote an realen Frauen ist sehr gering. Wir raten daher von einer Anmeldung auf solch dubiosen Seiten ab. Bist Du ernsthaft auf der Suche nach Sexkontakten, musst Du dich auch auf hochwertigen Portalen anmelden. Auf sexportale.info findest Du zahlreiche Tipps und Informationen wie man seriöse Sexportale im Netz erkennen kann. 

Im Internet findet man mehr unseriöse Sexportale als seriöse. Allerdings sind die unseriösen leicht zu erkennen. Sie werben mit nackten gut aussehenden Frauen oder Männern ganz in der Nähe, die nur darauf warten, dass Du sie anschreibst. Wir raten ausdrücklich von solchen Portalen ab. Denn auf vielen dieser unseriösen Portale werden die Besucher abgezockt, in dem sie einen Premium-Account anlegen sollen. Die heißen Kontakte in Deiner Nähe entpuppen sich als Fake-Accounts und das einzige was verbleibt, sind die nicht gerade geringen Kosten. Es ist also logisch einiges an Zeit in die Suche nach seriösen Portalen zu investieren um auf der sicheren Seite zu sein. 

 

Woran erkennt man seriöse Portale?

Es gibt in der Bundesrepublik Deutschland aber durchaus seriöse Portale, wo gute und niveauvolle Kontakte zu finden sind. Wie man diese erkennt? Sie sehen auf den ersten Blick aus wie normale Dating Portale. Auf der Startseite wirst Du keine nackten Frauen sehen, die "in der Nähe" entfernt von dir auf dich warten. Wer seriöse Sexkontakte suchst, kommt auf den seriösen Portalen auch auf seine Kosten. Alle Sexportale prüfen jede neue Registrierung eines Users auf seine Echtheit und löschen Fake-Accounts umgehend. Außerdem tummeln sich auf den renommierten Portalen Millionen von Mitgliedern, die auf der Suche nach echten Sexkontakten sind. 

Auf den Portalen hast Du die Möglichkeit, dich kostenlos anzumelden und alles einmal zu betrachten. Wer mehr vorhat, sollte zu einem Premium Account wechseln. Erst dann können auf den Portalen sämtliche Features verwendet werden. Daran kommst Du leider nicht vorbei. Aber keine Sorge, solche Premium Accounts sind jedes Monat kündbar und diese gibt es mit unterschiedlichen Laufzeiten. Die Kosten halten sich im Rahmen und für Anonymität bei der Bezahlung wird gesorgt. 

Ein zusätzlicher Hinweis für seriöse Portale sind zum Beispiel TÜV Zertifizierungen und ein Kundenservice, der auch erreichbar ist. Zusätzlich schalten die großen und bekannten Dating Portale auch im TV Werbung, was auch ein weiterer Hinweis für eine seriöses Sexportal ist. Auf sexportale.org können Sie sich unverbindlich über seriöse Portale informieren. 

 

Sexportale für Frauen

Alle Sexportale sind auch für die Damenwelt geeignet. Natürlich ist das Niveau der Kunden von Portal zu Portal sehr verschieden. Auf unseriösen Seiten, die eine Ähnlichkeit zu Porno-Seiten aufweisen, werden Frauen keine guten männlichen Sexkontakte finden. 

Auf hochwertigen Casual-Dating Portalen sieht die Chance bereits besser aus. Allerdings haben Frauen nahezu überall das Problem, das sie mit einer Unzahl von plumpen und perversen Nachrichten gequält werden. Wer sich aber Zeit nimmt und ernsthaft auf der Suche nach seriösen Männern ist, wird auch Erfolg haben . Das Angebot an Männern ist in allen Portalen groß genug. 

 

Tipps für Frauen

Bei der Suche empfiehlt es sich, zu unangenehme Nachrichten gar nicht erst zu beantworten und unter Umständen den User sogar auf dem jeweiligen Portal zu melden. Die meisten Portale sind nämlich bemüht das Niveau unter den Mitgliedern möglichst hoch zu halten. Noch dazu ist es für Frauen von Vorteil wenn sie Männer, die ihnen gefallen, einfach direkt kontaktieren. Im Chat wird üblicherweise schnell klar, wer es ernst meint und wer nicht. Ein folgendes persönliches Treffen in einem Café oder Restaurant ist auch zu empfehlen. So merken beiden Personen sofort, ob sie auf einer Welle sind oder nicht. 

Wichtig ist bei einer solchen Gelegenheit wirklich offen ehrlich zu sein. Frauen sollten klar und deutlich sagen was sie möchten und was nicht. Verstehen sich beide Seiten gut genug und haben annähernd dieselben erotischen Vorstellungen könnt ihr euch zu einem weiteren Date verabreden, bei dem es dann vielleicht bereits zur Sache geht. Aber auch diesbezüglich gilt: Offene und direkte Kommunikation ist das wichtigste. Wer nicht sagt, was er will, wird es auch nicht erhalten. Passt das erste Date nicht, heißt es weiter zum nächsten. Wer nicht experimentierfreudig ist, wird seine Träume auch nicht ausleben können. 

Für Frauen sind nahezu alle Portale kostenlos oder sie zahlen wesentlich weniger. Wer also neugierig ist und auf der Suche nach Abenteuern ist kann sich unverbindlich auf den Sexportalen anmelden. Sagen einem das betreffende Portal und die Mitglieder dort zu, steht den Abenteuern nichts mehr entgegen. Andernfalls kann das Profil gelöscht werden und ein anderes Sexportal getestet werden. 


Vielleicht auch interessant?

0 Kommentare

Mach mit!

Antworte jetzt und registriere dich später. Deine Antwort wird veröffentlicht sobald du dich eingeloggt oder registriert hast.

Gast
Schreibe einen Kommentar …

×   Du hast einen formatierten Text eingefügt. .   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



Keine Kommentare vorhanden

Aus unserem Magazin