tijan

tijan

Mann (32) Single

One-Night-StandMönchengladbach

SEX Begriffe und Abkürzungen

a = aktiv – durch Aktivität gekennzeichnet, tätig, tatkräftig
AFF = Anal-Faust-Fick
AG = Antwort-Garantie
AHF = Achselhöhlen-Fick (auch Ital.)
AO = alles ohne Kondom
Arab. Küsse – Arabische Küsse = Spermakuss oder Analkuss
AST = anale Stimulation
Aufn = mit Aufnahme von z.B. Sperma
Auss = Aussehen
AV = Analverkehr
AZF = Abzockfotze
Bambi = jemand der Blümchen-Sex bevorzugt
BB = Blechbläser/in – Blowjob mit Zungenpiercing
BBB = Bart, Bauch, Brille
BDSM = Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism – Bondage & Disziplinierung, Dominanz & Unterwerfung, Sadismus & Masochismus
beschn. = beschnitten
BFF = Bauchfaltenfick(er)
Bi = bisexuell – für beide Geschlechter sexuell offen
BIFI = Billigficker
BmB = Bitte mit Bild
brut = brutale
bru
tw = Brustwarzen
BS = Bordsteinschwalbe oder „blood sports“ (Spiele mit Blut)
BV = Brustverkehr bzw. Busenverkehr (Mammalverkehr, Busenfick, auch span. oder TF)
BW = Brustwarzen
BWP = Brustwarzenpiercing
bz, biz = bizarr
Charity-Sex = Sex aus Mitleid
DA = doppelt anal
DD = Dildo, Doppeldildo oder BH-Körbchengröße
Deutsch = Missionarsstellung
dev = devot
DLS= Dreilochstute – eine Frau, die Oralsex, Vaginalsex und Analsex praktiziert
dom = dominant
DP = Doppelpenetration – 1 Frau/ 2 Männer (auch SW)
DS, DSP = Dildospiele oder Doktorspiele
DV = Doppelt vaginal
DW, DWT = Damenwäsche/ Damenwäscheträger
EL = Eierlecken
EM = Eiermassage
Engl. = Englisch – die Kunst der Züchtigung
Erz. u. Beh. = Erziehung und Behandlung
ES, E6 = Elektrosex bzw. Elektrostimulation
Esc. = Escort Service
exhib. = exhibitionistisch – zeigefreudig
F, Franz., FZ = Französischer Sex – Oralverkehr
FA = Französisch Natur mit Aufnahme ( ohne Schlucken)
FAA = Finger-Anal aktiv
FAP = Finger-Anal passiv
FE = Fußerotik
FF = Faustfick/ Fistfuck – Fisting
FI = finanzielle Interessen
FJ = Footjob/Fuß Job – sexuelle Befriedigung durch das Reiben der Füße am Penis
flag. = Flagellation – mit verschiedenen Hilfsmitteln verhauen
FM, FS = Französisch oder Ficken mit Kondom, Französisch oder Ficken safe
FN, FO = Ficken/Französisch Natur, Ficken/Französisch ohne – Französisch oder Ficken ohne Kondom
FT = Französisch total – Blasen ohne Gummi mit Schlucken
GB = Gesichtsbesamung
GP = G-Punkt
GR = Griechischer Sex – Analverkehr
GS = Gruppensex
GV = Geschlechtsverkehr
HE = Handentspannung
HH = Haus- und Hotelbesuch oder Hobbyhure
HM = Hodenmassage
HV = Handverkehr
HWG = Häufig wechselnde Geschlechtspartner
Ital. = Italienischer Sex – Achselhöhlensex oder italienische Methode
IM = Intimmassage
IP = Intim Piercing
IR = Intimrasur
IS = Intimschmuck
KB, KörBes, KBes = Körperbesamung
KFI = Keine finanziellen Interessen
KF, KG = Konfektionsgröße – Kleidergröße
KK = Körperküsse
KKF = Kniekehlenfick
KS = Kuschelsex
KV = Kaviar (Kavier steht für Kot)
LH = Laufhaus
LL = Lack & Leder
LN = Luftnummer – Schwindel
LS = lesbische Spiele oder Lochschwager (2 Männer, die mit der selben Frau Sex haben)
mA = mit Aufnahme
ME = Mehrfachentspannung (mehrere Orgasmen)
MFI = mit finanziellen Interessen
MM = Männer-Paar
Moses = Ein Mann, der Frauen oral wären der Regel verwöhnt
MS = Maschinen-Sex
mV = mit Vollendung
NEZ = nur ernsthafte Zuschriften
NF = Natur Französisch/Ficken – Oralsex/Sex ohne Kondom
NK = Naturkaviar (Spiele mit Kot)
NS = Natursekt (Spiele mit Pipi)
NT = Nichttrinker/in
„O“ = devote Frau (benannt nach dem Roman „Die Geschichte der O.„)
OFI = ohne finanzielle Interessen
OKF = Oberkörper frei
ÖM = Ölmassage
OV = Oralverkehr
OW = Oberweite
p = passiv – rezeptiv – aufnehmend, empfangend
PC = Paar-/Pärchenclub
PG = Puffgänger
PM = Penismassage
PPS = Parkplatzsex
prof. = professionell – fachmännisch
PT = Petting oder Partnertausch
RB = Rudelbumsen
RM = Rubensmodel – etwas kräftigere Person
RP = Rückporto – Meist ist damit gemeint, dass der anderen die Fahrkosten bezahlt
RR = Rückruf
RRR = rein, raus, runter – Nur Sex, kein Interess an einer Beziehung
RS = Rollenspiele
RW = Reizwäsche
SB = Selbstbefriedigung
SC = Swingerclub
SDL = Sexdienstleister
SLP = Schamlippenpiercing
SM = Sado-Maso
Span. (ES) = Spanischer Sex (eine Bezeichnungen für Sex mit den Brüsten, auch TF oder BV)
SPZK = Spermazungenküsse
SS = Spermaschlucken oder Straßenstrich (SStr, StrStr)
SÜD = Spermaüberdruck
SW = Sandwichsex (1 Frau/ 2 Männer, auch DP)
SWH = Studentenwohnheim (siehe auch SWH Engl.)
TB = Tittenbesamung
tbl. = tabulos
TF = Tittenfick (auch span. oder BV) oder Transfrau
TG = Taschengeld oder Trinkgeld
TGT = Treffen gegen Taschengeld
Toil.Sex = Toiletten-Sex
TR = teilrasiert
TR, TS = Transsexuell
TV = Transvestit
T6 = Telefonsex
uner. = unerfahren
VE = Verbalerotik
VF = voll funktionsfähig – körperliche Veränderungen mit ursprünglicher Funktion
VG = Vaginaler Geschlechtsverkehr
VK = Verkehr
VO = Voyeur, Voyeurismus
WE = weibliche Ejakulation (engl. Squirting)
WS = Wassersport – Urinspiele
WX = Wixen bzw. Wichsen
ZA = Zungenanal (am/im Anus lecken)
ZK = Zungenkuss

69 = Sexstellung bei der sich die Partner gleichzeitig oral verwöhnen
71 = Stellung 69 plus je einem Finger im Po
18×14 = Länge und Umfang des Penis in cm
18×4 = Länge und Durchmesser des Penis in cm
24/7 = 24 Stunden/ 7 Tage die Woche
25/168/59 = Alter/ Größe in cm/ Gewicht in kg

SEX Begriffe und Abkürzungen

Was ist Poppen.de?

Poppen.de ist die größte deutsche Erotik-Community. Mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern und 15000 online Mitgliedern kann hier jeder ein Date finden. Auf Poppen.de kannst Du kostenlos Nachrichten schreiben und lesen.