tijan

tijan

Mann (33) Single

One-Night-StandMönchengladbach

SEX Begriffe und Abkürzungen

a = aktiv – durch Aktivität gekennzeichnet, tätig, tatkräftig
AFF = Anal-Faust-Fick
AG = Antwort-Garantie
AHF = Achselhöhlen-Fick (auch Ital.)
AO = alles ohne Kondom
Arab. Küsse – Arabische Küsse = Spermakuss oder Analkuss
AST = anale Stimulation
Aufn = mit Aufnahme von z.B. Sperma
Auss = Aussehen
AV = Analverkehr
AZF = Abzockfotze
Bambi = jemand der Blümchen-Sex bevorzugt
BB = Blechbläser/in – Blowjob mit Zungenpiercing
BBB = Bart, Bauch, Brille
BDSM = Bondage & Discipline, Dominance & Submission, Sadism & Masochism – Bondage & Disziplinierung, Dominanz & Unterwerfung, Sadismus & Masochismus
beschn. = beschnitten
BFF = Bauchfaltenfick(er)
Bi = bisexuell – für beide Geschlechter sexuell offen
BIFI = Billigficker
BmB = Bitte mit Bild
brut = brutale
bru
tw = Brustwarzen
BS = Bordsteinschwalbe oder „blood sports“ (Spiele mit Blut)
BV = Brustverkehr bzw. Busenverkehr (Mammalverkehr, Busenfick, auch span. oder TF)
BW = Brustwarzen
BWP = Brustwarzenpiercing
bz, biz = bizarr
Charity-Sex = Sex aus Mitleid
DA = doppelt anal
DD = Dildo, Doppeldildo oder BH-Körbchengröße
Deutsch = Missionarsstellung
dev = devot
DLS= Dreilochstute – eine Frau, die Oralsex, Vaginalsex und Analsex praktiziert
dom = dominant
DP = Doppelpenetration – 1 Frau/ 2 Männer (auch SW)
DS, DSP = Dildospiele oder Doktorspiele
DV = Doppelt vaginal
DW, DWT = Damenwäsche/ Damenwäscheträger
EL = Eierlecken
EM = Eiermassage
Engl. = Englisch – die Kunst der Züchtigung
Erz. u. Beh. = Erziehung und Behandlung
ES, E6 = Elektrosex bzw. Elektrostimulation
Esc. = Escort Service
exhib. = exhibitionistisch – zeigefreudig
F, Franz., FZ = Französischer Sex – Oralverkehr
FA = Französisch Natur mit Aufnahme ( ohne Schlucken)
FAA = Finger-Anal aktiv
FAP = Finger-Anal passiv
FE = Fußerotik
FF = Faustfick/ Fistfuck – Fisting
FI = finanzielle Interessen
FJ = Footjob/Fuß Job – sexuelle Befriedigung durch das Reiben der Füße am Penis
flag. = Flagellation – mit verschiedenen Hilfsmitteln verhauen
FM, FS = Französisch oder Ficken mit Kondom, Französisch oder Ficken safe
FN, FO = Ficken/Französisch Natur, Ficken/Französisch ohne – Französisch oder Ficken ohne Kondom
FT = Französisch total – Blasen ohne Gummi mit Schlucken
GB = Gesichtsbesamung
GP = G-Punkt
GR = Griechischer Sex – Analverkehr
GS = Gruppensex
GV = Geschlechtsverkehr
HE = Handentspannung
HH = Haus- und Hotelbesuch oder Hobbyhure
HM = Hodenmassage
HV = Handverkehr
HWG = Häufig wechselnde Geschlechtspartner
Ital. = Italienischer Sex – Achselhöhlensex oder italienische Methode
IM = Intimmassage
IP = Intim Piercing
IR = Intimrasur
IS = Intimschmuck
KB, KörBes, KBes = Körperbesamung
KFI = Keine finanziellen Interessen
KF, KG = Konfektionsgröße – Kleidergröße
KK = Körperküsse
KKF = Kniekehlenfick
KS = Kuschelsex
KV = Kaviar (Kavier steht für Kot)
LH = Laufhaus
LL = Lack & Leder
LN = Luftnummer – Schwindel
LS = lesbische Spiele oder Lochschwager (2 Männer, die mit der selben Frau Sex haben)
mA = mit Aufnahme
ME = Mehrfachentspannung (mehrere Orgasmen)
MFI = mit finanziellen Interessen
MM = Männer-Paar
Moses = Ein Mann, der Frauen oral wären der Regel verwöhnt
MS = Maschinen-Sex
mV = mit Vollendung
NEZ = nur ernsthafte Zuschriften
NF = Natur Französisch/Ficken – Oralsex/Sex ohne Kondom
NK = Naturkaviar (Spiele mit Kot)
NS = Natursekt (Spiele mit Pipi)
NT = Nichttrinker/in
„O“ = devote Frau (benannt nach dem Roman „Die Geschichte der O.„)
OFI = ohne finanzielle Interessen
OKF = Oberkörper frei
ÖM = Ölmassage
OV = Oralverkehr
OW = Oberweite
p = passiv – rezeptiv – aufnehmend, empfangend
PC = Paar-/Pärchenclub
PG = Puffgänger
PM = Penismassage
PPS = Parkplatzsex
prof. = professionell – fachmännisch
PT = Petting oder Partnertausch
RB = Rudelbumsen
RM = Rubensmodel – etwas kräftigere Person
RP = Rückporto – Meist ist damit gemeint, dass der anderen die Fahrkosten bezahlt
RR = Rückruf
RRR = rein, raus, runter – Nur Sex, kein Interess an einer Beziehung
RS = Rollenspiele
RW = Reizwäsche
SB = Selbstbefriedigung
SC = Swingerclub
SDL = Sexdienstleister
SLP = Schamlippenpiercing
SM = Sado-Maso
Span. (ES) = Spanischer Sex (eine Bezeichnungen für Sex mit den Brüsten, auch TF oder BV)
SPZK = Spermazungenküsse
SS = Spermaschlucken oder Straßenstrich (SStr, StrStr)
SÜD = Spermaüberdruck
SW = Sandwichsex (1 Frau/ 2 Männer, auch DP)
SWH = Studentenwohnheim (siehe auch SWH Engl.)
TB = Tittenbesamung
tbl. = tabulos
TF = Tittenfick (auch span. oder BV) oder Transfrau
TG = Taschengeld oder Trinkgeld
TGT = Treffen gegen Taschengeld
Toil.Sex = Toiletten-Sex
TR = teilrasiert
TR, TS = Transsexuell
TV = Transvestit
T6 = Telefonsex
uner. = unerfahren
VE = Verbalerotik
VF = voll funktionsfähig – körperliche Veränderungen mit ursprünglicher Funktion
VG = Vaginaler Geschlechtsverkehr
VK = Verkehr
VO = Voyeur, Voyeurismus
WE = weibliche Ejakulation (engl. Squirting)
WS = Wassersport – Urinspiele
WX = Wixen bzw. Wichsen
ZA = Zungenanal (am/im Anus lecken)
ZK = Zungenkuss

69 = Sexstellung bei der sich die Partner gleichzeitig oral verwöhnen
71 = Stellung 69 plus je einem Finger im Po
18×14 = Länge und Umfang des Penis in cm
18×4 = Länge und Durchmesser des Penis in cm
24/7 = 24 Stunden/ 7 Tage die Woche
25/168/59 = Alter/ Größe in cm/ Gewicht in kg

SEX Begriffe und Abkürzungen

Was ist Poppen.de?

Poppen.de ist die größte deutsche Erotik-Community. Mit mehr als 3 Millionen Mitgliedern und 15000 online Mitgliedern kann hier jeder ein Date finden. Auf Poppen.de kannst Du kostenlos Nachrichten schreiben und lesen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung der Webseite erklärst du dich damit einverstanden, dass die Seite Cookies nutzt.