Jump to content

Schmutzige Phantasie

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

...... Wir treffen uns, ein Blick in unsere Augen verrät wie geil Wir aufeinander sind. Heiße Küsse werden ausgetauscht... Ich packe mir deinen Hintern wärend Du mit deinen Händen an meiner Brust herunter , den Bauch entlang in Richtung Hose wanderst. Du öffnest Sie und beginnst mit deiner Zungenspitze an meiner Eichel zu spielen bis mein Schwanz schön hart ist. Du bearbeitest Ihn mit deinem Mund , deine Muschi wird immer feuchter wärend Ich deinen Kopf in meinen Händen habe ... Ich halte es nicht mehr aus , Ich will dich schmecken. Du legst dich auf den Rücken, meine Zunge gleitet an deinen Schenkel runter , und beginnt deinen Kitzler zu umkreisen. Meine Finger gleiten in deine feuchte Muschi, Du stöhnst, bist voll erregt und genießt es wie ich dich verwöhne. Du flüsterst mir zu das du mich spüren willst , Ich drehe dich um, Du richtest dich auf... Was für ein Anblick ... Ich nehme meinen harten Schwanz, gleite mit Ihm an deinen feuchten Lippen entlang , bis Er tief in dir versinkt... Es fühlt sich so geil an ... Ich besorge es dir hart, ich packe deine Haare und zieh dein Kopf nach oben. Du bist so feucht , ich gebe dir einen Klaps und packe zu ... Du spielst dabei an deinem Kitzler bis du deinen Höhepunkt erreichst. Deine Muschi beginnt zu zucken... Dein Saft läuft meinen Schwanz entlang, Du drehst dich um und nimmst Ihn erneut in den Mund ... Du willst mein Sperma kosten und Ich gebe es dir . Ich spritze ab, Du schluckst Es und saugst meinen Schwanz komplett aus ......

bandit1269
Geschrieben

Du kommst zu Besuche, ich öffne dir die Tür, bitte dich herein und nehme dir die Jacke ab. Während ich dich in die Wohnung bitte, nehme ich deine Hand und schließe die erste Seite der Handschelle um dein Handgelenk, und ehe du dich versiehst, noch etwas überrascht, klickt auch schon die 2. Seite. Du willst dich noch beschweren, doch mein Mund berührt ganz zärtlich deine Lippen, und dein Protest verstummt. Ich führe dich ins Schlafzimmer, habe ein wenig vorbereitet für dich, und während ich deinen Hals mit Küssen über sähe wird die Handschelle an einem Haken an der Decke befestigt. Du stehst mitten im Raum, die Hände über Kopf, fixiert, und harrst der Dinge, die da kommen. Ich verbinde dir die Augen mit einem Seidenschal, stehe hinter dir und fahre mit meinen Händen von deinem Hals abwärts zu deinen Brüsten, umfasse und liebkose sie, knete sie ein wenig, bevor meine Hand tiefer fährt, sich den Weg unter dein T- Shirt sucht und nach deinem in zwischen harten Nippel giert. Ich fahre über deine prallen Titten, knete sie und massiere deinen Nippel, erst sanft, dann mit etwas härte, kneife ihn, bis du erregt aufjaulst, ein zucken geht durch deinen Körper. Von hinten umfasse ich beide Brüste, wiege und knete sie, bis eine meiner Hände ab lässt und langsam über deinen Bauch Richtung Schritt fährt, öffne dein Knopf deiner Hose, und fahre mit meiner Hand vorsichtig in deinen Schritt, noch über deinen Schlüpfer, du bist ganz feucht, ich schiebe deinen Slip auf Seite und spiele mit einem Finger an deinem Kitzler, du stöhnst auf, zerrst an deinen Fessel, Erregung zuckt durch deinen Körper, ….

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Schmutzige Phantasie? Das sind doch Textbausteine aus dem Pornobastelkasten - gib es zu! ;-)

  • Gefällt mir 2
×