Jump to content
ichbins84824

Arbeiten und Frauen kennen lernen

Empfohlener Beitrag

ichbins84824
Geschrieben

wie die überschrift schon sagt.

ich hab das problem das ich mit der arbeit sozusagen verheiratet bin und leider keine zeit und möglichkeit hab irgendwie frauen kennen zu lernen.

meine letzte beziehung ist deshalb in die brüche gegangen da ich viel zu viel mit der arbeit beschäftigt bin.

hatte es mal ne zeitlang über singlebörsen probiert aber nichts getan. weniger arbeiten geht nicht da ich in 4 wochen den meister mach und da noch weniger zeit habe..ist es denn so schwer frauen zu finden die einen mann möchten der noch jung und erfolgsstrebend ist...

liebe community...was kann ich noch tun....

oh_umberto
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb ichbins84824:

da noch weniger zeit habe...ist es denn so schwer frauen zu finden die einen mann möchten der noch jung und erfolgsstrebend ist...

nur wenn du keine zeit hast, was hat sie dann davon??? oder besser gesagt, was soll sie mit dir anfangen, wenn du keine zeit hast???

SonnigUndHeiter
Geschrieben

Noch schlimmer ist, zu viel zu arbeiten UND verheiratet zu sein - Damit hat man(n) dann fast gar keine Chance mehr Frauen kennenzulernen... •lach•

Geschrieben

Auf der Arbeit Frauen kennenlernen ;-)

SevenSinsXL
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb blondertyp4you:

nur wenn du keine zeit hast, was hat sie dann davon??? oder besser gesagt, was soll sie mit dir anfangen, wenn du keine zeit hast???

Vor allem- WANN soll sie was mit ihm anfangen? Hatte selber schon solche "Fälle" am Start, musste mir immer nur anhören "keine Zeit"...."nein, dann auch nicht" .... "dann bin ich auf Lehrgang"..... Es kam nicht mal zum ersten Date, weil er einfach keine Zeit hatte. Sinnlos, und in Paarung mit größerer Entfernung unrealistisch und unmöglich.

Was Du machen sollst- Prioritäten setzen.

Geschrieben

An Deiner Stelle würde ich mir einfach einen anderen Job suchen.

lookandlove
Geschrieben

Vielleicht setzt Du mal Prioritäten! Statt wie schon geschrieben,zu jammern. Es ist Deine Entscheidung Meister und Karriere zu machen. Eine Frau wirst Du nicht finden oder halten wenn Du nur Kraft für 50%Aufmerksamkeit hast! Frauen wollen 110% -zumindest das Gefühl volle Kanne Einsatz und Hingabe! Und bekanntlich geht nur Eines richtig oder eben vieles halb. Karriere ist nicht alles und schon gar nicht füllt es Dein Leben mit SINN !!! Das erkennen viele erst wenn ihre Jugend und Kraft am Ende ist.Darüber mal tiefer nachzudenken macht auch Sinn.😎 Und zu: Auf der Arbeit Frauen kennenlernen ;-) würde ich sagen das macht nur in wenigen Branchen Sinn. Allgemein fährt man besser mit der Regel No fuck in the factory! So... genug sinniert! 😎

Lillyleinchen
Geschrieben

Warum arbeitest du so viel? Hast du noch ein zweites Leben im Keller?

So einen Liebhaber hatte ich auch mal. Er fand sich toll, da er ja viel arbeitet und erwartete dass ich Rücksicht nehme. Auf meine Frage ;warum ich Rücksicht nehmen soll, denn ich habe ja nichts davon dass er so viel arbietet? Dann haben wir die Sache beendet.

Geschrieben

wenn Du dann noch einen technischen Beruf hast, wirds mit Frauen echt schwer - ka kommt noch die Trennlinie zwischen Büro und Werkstatt dazu. Das sind verschiedene Welten.... Ich hatte mit kennen lernen auf der Arbeit immer das Problem, dass alle Kolleginnen mind. 25 Jahre älter waren als ich ... irgendwann findest Du schon mal eine. habe Geduld....

Torni69
Geschrieben (bearbeitet)

Was'n Glück, dass das Leben so einfach ist. Natürlich haben die Vor-Poster hier alle recht. Du musst Prioritäten setzen. Welche Frau will schon ein Arbeitstier, wenn sie auch nen Arbeitslosen mit ganz viel Zeit haben kann. Achne, hab ich vergessen, Stellen gibts ja wie Sand am Meer. Bewirb Dich doch einfach für einen besseren Job, und sag Deinem neuen Arbeitgeber einfach, dass Du aber bitte in jedem Fall genug Zeit für eine Frau (und das finden einer solchen) haben möchtest. Die werden Dich sicher alle mit Handkuss nehmen. Und warum solltest Du Dir nicht mal kurzfristig freinehmen können, bezahlt natürlich, wenn Du ein spontanes Date hast? Welcher Chef hätte dafür bitte kein Verständnis? Also, setz Prioritäten, lass diesen Scheissjob sausen und such Dir was Anständiges. Mit viel Zeit und so. Oder setz noch mehr Prioritäten und setz Dich auf deine Couch und hab ganz unglaublich viel Zeit für eine Frau. Die wird Dich dann auch sicher gerne durchfüttern, wenn Sie erstmal weiss, dass Du NUR für SIE, und die Zeit und die Aufmerksamkeit, die sie zweifelsohne verdient hat, Deinen sicheren und guten Job hingeschmissen hast. Denk mal drüber nach. Und dann setz Prioritäten. Prioritäten! Hörst Du? Man man man....Vorstellungen haben hier manche..... ;)  

bearbeitet von Torni69
oh_umberto
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb hotboy7418:

 alle Kolleginnen mind. 25 Jahre älter waren als ich

das wäre für einige hier das paradies ;)

fräuleinlila
Geschrieben

was soll eine frau mit dir?

nur zum ficken?...nur zum "ich hab nen mann"?...

keine zeit, keine geborgenheiten, keine gemeinsamkeiten?...warum?

freche_oma
Geschrieben

Wenn Du in vier Wochen Meisterprüfung hast, dann solltest Du Dich vielleicht jetzt einfach mal darauf konzentrieren. Mit bestandener Prüfung sieht die Welt anders aus. DANN kannst Du Dich doch auf eine Partnerin konzentrieren. Wie schon geschrieben, man sollte Prioritäten setzen. Das ist für meine Begriffe erst mal die Meisterprüfung. Junge das sind vier Wochen, ich schätze mal, die wirst Du noch überleben. Ich würde sagen, überdenke die Prioritäten, wenn Du noch zehn Jahre Schule vor Dir hättest. Allerdings solltest Du Dir nach der Prüfung schon Zeit nehmen für eine Frau.... und denk dran, Bildung macht sexy

Scharfschütze50
Geschrieben

alles gut, weiss nicht wo dein problem ist. erst basis schaffen und dann das vergnügen. wie dieter bohlen sagt... erst schweiss und dann die entspannung. der erfolg bringt mehr erfolg auch in der damenwelt. wir sind nicht weit von neanderthaler.. der mann sorgt für sicherheit und die frau dafür dass das feuer nicht ausgeht. mach deinen abschluss und kümmere dich nicht um die weiber ,lenken dich eh nur ab. hab alles schon hinter mir...und bin mit meiner etscheidung richtig gefahren. mädels wollen nur eins..sicherheit und deine checkcarte zum shopping. ich bin mit meiner sehr zufrieden aber auch sie ist ein modefreak, also ständig was neues kaufen. wir richten unser gästezimmer zum begehbarem schrank um, weiß nicht mehr wohin mit den klamotten. bleib dran mach deinen meister.

Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Minuten, schrieb blondertyp4you:

das wäre für einige hier das paradies ;)

Ja schon, aber nicht wenn man ein leicht schüchterner bzw. zurückhaltender ausgelernter mit 1-2 Jahren Berufserfahrung ist und die Damenwelt gerade Enkel bekommenhat und noch 2-3 Jahre zur Rente ...

bearbeitet von hotboy7418
Geschrieben

Tja, man kann nicht immer alles haben. Ich bin vor gut 6 Jahren nochmal beruflich neu gestartet. War für mich eine tolle Chance etwas zu verändern und mich auf die Rente besser vorzubereiten. Um diesen Job zu halten und richtig Fuß zu fassen, habe ich etwa 2 Jahre gebraucht und in dieser Zeit hatte das für mich die höchste Priorität. Ich muss für meinen Lebensunterhalt arbeiten, da ist kein Versorger, der meine Rechnungen zahlt, also war es für mich klar, dass der private Bereich für eine Zeit zurückstecken mußte. Ich hatte in dieser Phase nur gelegentlich Kontakte zu guten Freunden +, das war gut so. 

Mehr wäre nicht möglich gewesen! Man kann keine Beziehung aufbauen,wenn einer der beiden so gut wie keine Zeit hat. Es sei denn, beide haben keine Zeit und treffen sich mal so eben zwischendurch. Aber darum geht es ja eher nicht.

Nur du kannst entscheiden, was für dich die höchste Priorität hat. Eine Partnerin zu suchen, die sich mit deiner ständigen Abwesenheit und Überarbeitung zufrieden gibt, dir ein kuscheliges Heim bereitet und ab und zu für sexuelle Bespaßung zur Verfügung steht,  erscheint mir zwecklos. 

Wenn es dir um Sex geht, da gibt es Clubs, wo mann diese Dinge bekommt. Für das kuschelige Heim und die Wäsche gibt es Reinigungsdienste. Wärme und Geborgenheit müssen eben warten, bis du dich etabliert hast

Geschrieben

Das ist bestimmt nicht leicht... 

Aber einfach Prioritäten setzen ist nicht einfach und wenn du deinen Job echt magst, solltest du ihn auch nicht unbedingt aufgeben... Oder ähnliches.

Jetzt ist die Frage wie wenig / viel Zeit hast du tatsächlich? Manche Menschen finden es halt doof, wenn du nicht mindestens 5 Stunden pro Tag für Sie Zeit hast, plus 1 Stunde telefonieren pro Tag, den ganzen Tag noch mit what's App Nachrichten zubomben, ach und das WE musst du natürlich ganz mit der Person verbringen! 

Oder bist du so ein Typ, der für seine Freundin echt nur das WE Zeit hat, dann aber auch nur abends, weil du den Tag noch was für die Arbeit machst, nie Zeit hast für wichtige Sachen (Geburtstage usw) und dann bist du zu erledigt um mit ihr noch was schönes zu machen?

Ich kann nur für mich sprechen, aber wenn ich mit meinen Freund alle 2-3 Abende verbringen könnte und wenns geht, auch mal das ganze WE, ist das für mich auch völlig in Ordnung!

SevenSinsXL
Geschrieben

@Torni69 Indem man etwas so überspitzt, ist man aber nun auch keine echte Hilfe. Zwischen "nie Zeit haben" und "arbeitslos" liegen schon einige Optionen. Ist nur die Frage, welche für den TE machbar wäre. Vielleicht nach der Meisterprüfung das Pensum etwas runterschrauben (noch mehr arbeiten danach klingt jetzt nicht so toll), vielleicht, ohne zu kündigen, seinen Wert auf dem Arbeitsmarkt überprüfen, dadurch vielleicht einen Job finden, der einen nicht so extrem einspannt. Vielleicht generell mit dem Chef das Arbeits- bzw. Angestelltenmodell neu überdenken. Vielleicht spielt ja auch das Geld eine wichtige Rolle (Haus abbezahlen...was weiß ich). Hier zu wählen und abzuwägen- das meine ich mit Prioritäten setzen. Für sich selber rauskriegen, was wichtig und was vielleicht weniger wichtig ist.

Wir wissen ja nicht, was der TE beruflich macht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Situation derart ausweglos ist. Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Geschrieben

Tja....da wirst Du wohl Prioritäten setzen müssen! Entweder Arbeit oder Vergnügen.....es sei denn Du findest bei der Arbeit ein ähnlich karrieredenkendes vergnügungssüchtiges Weib, zwinker.

Geschrieben

@Torni69 und @Scharfschütze50 ihr müsst Abkömmlinge der schwarz-weiß-denken Indianer sein. Große Ehre das!

Das mit dem Meister klingt doch prima. Es gibt mittlerweile mehr Frauen mit höherem Bildungsgrad als Männer. Und wer sucht sich schon gerne einen Partner, der nicht auf Augenhöhe ist.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass viel Arbeiten und viel Geld verdienen auf Dauer nicht glücklich macht. Im Gegenteil sogar. Du kannst dir durch das Geld ein paar schöne Dinge kaufen, aber das sich wohl fühlen (glücklich sein) fällt immerwieder auf das gleiche Level zurück. Da ist keine Progression dabei.
Da hab ich lieber weniger Kohle, aber dafür die Zeit für tolle Menschen und Beschäftigungen die mich glücklich machen.

Für die allermeisten Firmen bist du erstmal eine Personalnummer. Bist du weg, kommt ein anderer. Kein Grund sein Leben zu opfern. Es gab und wird noch genug Menschen am Sterbebett geben, die wünschten, sie hätten weniger Zeit mit der Arbeit und mehr Zeit mit dem Leben verbracht.

Geschrieben

Oh man, das kenne ich....

Jemanden kennen zu lernen, wo es passt, ist auch als Frau nicht ganz so einfach, aber dann....keine Zeit, die Arbeit ruft, oh, verflixt, ich muss am Wochenende arbeiten....Mist, ich muss zu einer Tagung...leider, es sind zwei Kollegen krank geworden....und...und...und...

Ehrlich, was soll ich mit so einer Beziehung, wo der Mann mit der Arbeit verheiratet ist und ja, ich hatte verdammt viel Verständnis, allerdings man selbst bleibt da irgendwie auf der Strecke....was nützen tolle Telefongespräche aus der Ferne ...und ja....heute komme ich vorbei ....und nein..."Mann" erscheint nicht....nicht mal eine Absage per SMS.....Männer, weshalb sucht ihr eigentlich auf diesem Portal eine Frau....nur mal für ne schnelle Nummer....oder für was sonst....Beziehung aufbauen, das ich nicht lache und nicht mal in der Lage sein ein Date einzuhalten.....

Ich für meinen Teil suche einen Mann, der auch etwas Zeit hat, so, wie es in meinem Profiltext auch steht, auf Anders lasse ich mich nicht mehr ein....und ja, Entfernungen spielen auch eine wesentliche Rolle...und klar....man muss auch ernsthaft wollen und nicht nur fordern, sondern auch zum Geben bereit sein.......aber wer will das schon......Männer offensichtlich fast gar nicht mehr.......

 

Torni69
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb ilc:

 Große Ehre das!

Ja danke. Bin ich auch ziemlich stolz drauf. :grin:

×