Jump to content

Licht aus und tot stellen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Im 21. Jahrhundert noch vorhanden? Totale Finsternis um den Akt vollziehen zu können? Oder lieber doch mit allen Sinnen genießen?

  • Gefällt mir 2
MOD-Meier-zwo
Geschrieben

Was meinst Du mit "tot" stellen ? Maikäfer auf dem Rücken ?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Wer mag es lieber dunkel, wem ist es gleichgültig?

bearbeitet von A-SEK
Nachtrag
  • Gefällt mir 1
SonnigUndHeiter
Geschrieben

"Schatz, hab ich Dir wehgetan ?" Warum ? "Ich dachte nur, weil Du Dich bewegt hast..."

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Mal im Dunkeln hat ja was...mehr Sinneseinsatz...aber nur und immer...nein Danke

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wer im dunklen Sex hat , genießt nur die Hälfte , den Partner in die Augen schauen wenn sie zum Orgasmen kommt!! , das geht im dunklen schlecht

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mal im dunkeln ist wirklich sehr anregend und ein schönes sinnesfeuer ... aber nicht immer

  • Gefällt mir 2
MissSerioes
Geschrieben

Ich schlafe bei Licht...bei mir gibt es keine Dunkelheit!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vor einem jahr war ich "Essen in vollkommener Dunkelheit" das war sehr intensiv .

Diesbezüglich kann ich mir ein "Blinddate" gut vorstellen 

Ich bevorzuge aber wenigstens gedimmtes Licht 

  • Gefällt mir 2
annabell72
Geschrieben

je nach stimmung ist das Licht aus oder an. Mitten in der Nacht würd ich das Licht für sex nicht anmachen :-)

  • Gefällt mir 3
Trallala66
Geschrieben

Ich hatte vor Jahren einmal ein "Darkdate". Das hatte was! Sehr spannend, unvorhersehbar und reizvoll.

Aber ansonsten bevorzuge ich sanftes Kerzenlicht o.ä. 

Finde ich einfach sinnlicher....:$

  • Gefällt mir 4
Geschrieben (bearbeitet)

Kommt auf den Hintergrund an. Wenn jemand Sex im dunklen möchte, weil es einen Reiz ausübt oder ausprobiert werden möchte oder weil sich einer von beiden (oder beide) schämt. Gerade Frauen durchgehen ja dank der heutigen Werbeindustrie einen Spießrutenlauf der Unzulänglichkeiten. Wobei Männer mittlerweile da auch immer weniger nachstehen. Von dem zweiteren Fall habe ich schon das eine oder andere mal gehört. Ist natürlich keine tolle Sache, denn Schönheit ist nicht genormt und liegt immernoch im Auge des Betrachters und in der eigenen Wahrnehmung.

bearbeitet von ilc
  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben

Je nach Stimmungslage und Partner. Hatte schon Sex am hellichten Tag- alle Türen und Fenster offen, die Sonne knallte rein. War irgendwie irre- draussen war das pralle Leben (ich wohne an einer Hauptverkehrsstrasse), man selber gehörte zwar irgendwie dazu, aber dann widerum doch nicht, weil man seinen eigenen Mikrokosmos hatte. Aber sanftes Kerzenlicht mag ich auch gern. Völlige Dunkelheit- ja, wenn es ein besonderes Spiel werden soll.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Völlige Dunkelheit lässt sich wunderbar mit Sensorischer Deprivation kombinieren, sofern man es mag.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Manchmal ist das Dark Bett sehr interessant...

  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben

....das wäre aber schon harter Tabak. Das sollte dann auch nur jemand machen, der Ahnung von der menschlichen Psyche hat.

Geschrieben

@Trallala66

Da gebe ich dir vollkommen Recht!

  • Gefällt mir 2
DiSpLaYmAn
Geschrieben

Waaaas, ne geht garni. Gut wenn ich die nacht wach werde steh ich ni erst auf um das licht an zu knipsen aber solche sachen wie vorhang zu licht aus unter decke...geht garni!! Das auge isst mit und ich will ja sehen was passiert. Ihre augen ob zu ob auf, vllt verdrehte augen...😋. Sehen wie sie an mir spielt ich an ihr und wir wir ineinander spielen...

  • Gefällt mir 1
lullemaus
Geschrieben

im dunkeln den Frauenkörper erkunden mit Nase ,Mund und Fingern,einfach toll.Du merkst an der Reaktion der Frau genau was ihr spaß macht und was sie erregt

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Nein , ganz dunkel geht garnicht.

Ich will den tollen Mann sehen den ich vor , unter oder über mir habe.

Gedämpftes Licht ist da am besten.....das macht eine tolle Stimmung.

Allerdings was meinst du mit " totstellen"?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Stiefelkätzchen

Möglicherweise gibt es ja noch Menschen, denen sexuelle Aktivität nicht wichtig ist und es eher als Pflicht über sich ergehen lassen. Das zitierte Brett.

  • Gefällt mir 1
piercing2013
Geschrieben

Leider gibt es so etwas auch noch im 21. Jahrhundert.

  • Gefällt mir 2
K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Connor45:

Vor einem jahr war ich "Essen in vollkommener Dunkelheit" das war sehr intensiv .

Alter Hut, bei sowas war ich mal mit nem Studienfreund Anfang der 90er Jahre, ein Gag anläßlich einer Messe im Berliner CC. Wir hatten auch zwei Begleiterinnen von seiner Werbeagentur. Er konnte es natürlich nicht lassen an der Bar mit einer Banane rumzuspielen, alles im Dunklen. War sehr lustig.

 

bearbeitet von K_Blomquist
  • Gefällt mir 2
×