Jump to content
BiBoyPLZ6-7

Bi - als K.O. bei einer hetero Lady - einem hetero Paar

Empfohlener Beitrag

BiBoyPLZ6-7
Geschrieben

Hallo Zusammen,

ich bin 100% Bi :$ dazu stehe ich, aber ich suche hier auch sehr gerne Ladys oder auch Paare, welche in Ihrem Profil KEIN BI stehen haben.

Habe auch schon sehr schöne Dates mit Hetero Paaren und Ladys gemacht, es ist bei mir nur eine Neigung und kein muss -

 

UND trotzdem scheint es welche direkt abzuschrecken, kann mir jemand sagen warum ?

Haben die hetero Männer bei einem geilen Dreier Angst, dass ich doch an sein Bestes Stück gehe ?

Welche Erfahrungen habt Ihr schon gemacht ?

Geschrieben

Vermutlich Bedenken oder bereits negative Erfahrungen erlebt. Es kann sich nicht jeder im Eifer des Gefecht kontrollieren.

Geschrieben

Aus eigener Erfahrung, es gibt wirklich Hetero Männer / Paare die da ein totales Problem mit haben, wieso und warum das wissen wir leider auch nicht !?

Geschrieben

Es ist so, wie du es sagst. Ich hätte da immer dieses latente Gefühl. Ich weis das es wahrscheinlich Unsinn ist, aber so ist es (bei mir) nun mal.

Geschrieben

Genauso wie es zahlreiche Männer mit einer bi-sexuellen Neigung gibt, findet man sicher ebenso Männer, die eine homophobe Tendenz aufweisen. Das diese Parteien nicht zueinander passen liegt auf der Hand.

Geschrieben

Allerdings... ich verstehe das Problem nicht so ganz. Wenn ich nur "kommen" könnte, wenn ich ein Bündel mit brennenden Wunderkerzen im Hintern hätte, würde ich mir halt niemanden suchen der angst vor Feuer hat. Und nein, ich bin nicht homophob. Ich gehe auch mit homosexuellen Kollegen duschen und fällt mir dabei die Seife runter hebe ich die ohne Probleme auf.

sveni1971
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb possession:

Genauso wie es zahlreiche Männer mit einer bi-sexuellen Neigung gibt, findet man sicher ebenso Männer, die eine homophobe Tendenz aufweisen. Das diese Parteien nicht zueinander passen liegt auf der Hand.

Dem ist nichts hinzuzufügen, der Kopf spielt eben im Vorfeld immer mit. Manche können damit eben nicht umgehen.

Himmelkronpaar
Geschrieben

Angebot und Nachfrage regeln den Markt! Singlemänner sind ja nicht wirklich wenig vorhanden. Somit schauen Paare mit hetero Einstellung wohl eher nach gleichgesinnten. Ein Paar, welches bei Ihr nur hetero drinnen stehen hat, würde bei uns auch wesentlich schlechtere Karten besitzen wie ein Paar mit Bi-Dame. Jeder hat nun einmal seine Vorstellungen und Wünsche.

Geschrieben

Mal ganz abgesehen davon, dass es auch Frauen gibt, die bei bi-sexuellen Männern jede Lust verlieren.

mariaFundtop
Geschrieben

Wir sind hetero und wenn in einem Profil bi steht. ...sind wir immer zurückhaltend da wir das nicht bieten können. 

Wenn ein bi Paar uns direkt anschreibt. ...ist es ok. Sie wissen ja dann dass das mit uns nicht geht. 

Wir haben schon sehr oft das Statement bekommen. ....bi sollte schon sein. ....also kommen wir dann nicht in Frage. 

Wir habe absolut nichts gegen bi oder  homosexuelle Neigungen. ....der Gedanke daran turnt uns persönlich sexuell einfach ab....und so spielt das Thema einfach keine Rolle. 

BiBoyPLZ6-7
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Himmelkronpaar:

Angebot und Nachfrage regeln den Markt! Singlemänner sind ja nicht wirklich wenig vorhanden. Somit schauen Paare mit hetero Einstellung wohl eher nach gleichgesinnten. Ein Paar, welches bei Ihr nur hetero drinnen stehen hat, würde bei uns auch wesentlich schlechtere Karten besitzen wie ein Paar mit Bi-Dame. Jeder hat nun einmal seine Vorstellungen und Wünsche.

Mhm - ok - ja habe ja auch meine Vorstellungen, aber Mann muss es eben nicht ausspielen.

Es gibt hier auch genügend Männer ( auch bei Paaren ), welche bei näherem Schreiben auf einmal Bi sind - obwohl nicht im Profil steht ...

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Schucki78:

Ja wenn ich bei einem Mann "bi" lese, kommt es für mich auch nicht in Frage. Wenn dazu bei der suche noch steht das er alles sucht...Mann, Frau, Paar ....TV; TS und und, dann vergeht es mir. Und nein ich habe nicht da gegen. Aber mich turnt es ab, wenn ein Mann einfach alles sucht, Hauptsache "ficken"

Dem ist nichts hinzuzufügen, mir geht es inzwischen auch so. Ich hatte mal den Wunsch bei zwei bi -Männern zuzusehen, aber dieses ist Vergangenheit....ein Mann, der alles sucht, will nur ficken und das womöglich auch noch blank......geht bei mir einfach nicht mehr, deshalb kommen bi-Männer für mich auch nicht mehr in Frage.

BiBoyPLZ6-7
Geschrieben
Gerade eben, schrieb maximaus0805:

Dem ist nichts hinzuzufügen, mir geht es inzwischen auch so. Ich hatte mal den Wunsch bei zwei bi -Männern zuzusehen, aber dieses ist Vergangenheit....ein Mann, der alles sucht, will nur ficken und das womöglich auch noch blank......geht bei mir einfach nicht mehr, deshalb kommen bi-Männer für mich auch nicht mehr in Frage.

sorry dieses ist aber jetzt doch über den Kamm gezogen und nicht zu verallgemeinern.

Ich bin Bi, deshalb suche ich, aufgrund meiner Neigung eher BiPaare, auch mal eine TS aber eine heiße Lady würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen ;)

MissSerioes
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ich in  einen Profil lese bi..

und suche Paar Mann Transe....bin ich schon bei den nächsten!

Natürlich kann man hier alles suchen...aber nicht alles erwarten!

Ich sage jetzt wie es ist für mich...

bi Mann ..Bett...und er war nur Arsch fixiert!aber vom feinsten!

mich hat das geprägt.....brauche ich nicht wieder!

Meine Brüste mein Mund  sogar meine Pflaume hat den alles nicht interessiert..

Da kam sich Frau schon etwas einseitig benutzt vor..

bi...bitte nie!

bearbeitet von MissSerioes
Weibsbild501
Geschrieben

Manche Männer bekommen ja bereits die Krätze wenn sie männliche Besucher hatten ... Albern! Aber was meine Zurückhaltung gegenüber biMännern betrifft. Irgendwie sind die anders. Nicht negativ gesehen .... aber bisher haben sie mich in der Realität nie soweit interessiert dass ich sagen würde ja mit dem. Es ist eine komplett andere Aura. Aber vielleicht ist es auch weil sie mit mir darüber reden wollen wie ich es finden würde wenn ...

Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb maximaus0805:

Dem ist nichts hinzuzufügen, mir geht es inzwischen auch so. Ich hatte mal den Wunsch bei zwei bi -Männern zuzusehen, aber dieses ist Vergangenheit....ein Mann, der alles sucht, will nur ficken und das womöglich auch noch blank......geht bei mir einfach nicht mehr, deshalb kommen bi-Männer für mich auch nicht mehr in Frage.

Auch wenn es ein wenig sehr pauschal erscheint ... diejenigen, die für alles offen sind, meiden wir auch. Wir wünschen uns Mitspieler, die wirklich zu unseren Neigungen passen. Jene, die alles mitnehmen wollen was sich ihnen bietet, passen da definitiv nicht zu uns.

SKuriosum
Geschrieben

Ziemlich einseitige Sichtweise, die manche hier preisgeben. Während ich das Desinteresse bei schlechten Erfahrungen noch nachvollziehen kann - obwohl das eigene Urteilsvermögen von einer schlechten Erfahrung noch keinerlei Stichhaltigkeit und Aussagekraft besitzt - so ist die pauschale Unterstellung, dass es denen, die alles suchen, nur ums Ficken geht (hier sollte aber bspw. auch Pansexualität mit bedacht werden), völlig unangebrachtes Schubladendenken, was lediglich von den eigenen Vorurteilen und Grenzen gebildet wird, die Teilweise nur auf Einbildung und Hörensagen basieren. Der eigene Horizont muss nicht zwangsläufig auch eine Grenze anderer darstellen. ;)

Aber ein Problem sehe ich bei der Pauschalisierung der Profile seitens Poppen.de -> Es gibt nur diese eine Möglichkeit, die eigenen Neigungen und Interessen anzugeben, ohne dies speziell zuordnen zu können. Denn ich erlebe es oft genug hier in den Profilen, dass Frau bi und "geschlechtstechnisch" vielseitig interessiert ist, man aber unter den Interessen nicht nachvollziehen kann, was nun wo einzuordnen ist. Bei Homo-Gesuchen ist das sicherlich genauso schwierig. Denn nur weil man auf etwas beim anderen abfährt, heißt das nicht, dass es umgekehrt genauso reizvoll ist (und umgekehrt).

Geschrieben

Das spielt bei uns keine Rolle Klar ist nur das kein Bi stattfindet und dann ist gut. Ich mag das nicht haben das mal ausprobiert aber garnicht meins Also wir achten da nicht drauf Leider sind hier aber viele Hetro Männer die meinen wenn mein Mann dabei ist ist das mit Bi, ist es nicht mein Mann liebt es zu sehen wie ich verwöhnt werde und er mag auch mit machen. Also ich bin immer bei allen treffen der Mittelpunkt.

Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb BiBoyPLZ6-7:

sorry dieses ist aber jetzt doch über den Kamm gezogen und nicht zu verallgemeinern.

Ich bin Bi, deshalb suche ich, aufgrund meiner Neigung eher BiPaare, auch mal eine TS aber eine heiße Lady würde ich auch nicht von der Bettkante stoßen ;)

Ich habe es auch nicht verallgemeinert, sondern auf mich bezogen, jeder ist frei in seinen Entscheidungen

BiBoyPLZ6-7
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb maximaus0805:

Ich habe es auch nicht verallgemeinert, sondern auf mich bezogen, jeder ist frei in seinen Entscheidungen

ok - da hast Du recht

Geschrieben

Komisch ich suche bi Männer und finde keine... Sollte ich mein Geschlecht ändern?

Geschrieben

Warum ist Bi ein Tabu?

Kann es nicht auch sein,dass Menschen,egal ob Frau,Mann oder TS sexuell offener und nicht so verklemmt leben wie die Mehrheit in unserer " ach so toleranten Gesellschaft"?Hat da du Kirche etwa doch noch ihren Einfluss?

 

Schucki78
Geschrieben

Wo steht denn bitte das Bi Tabu ist?

DerLeibhaftige
Geschrieben

Das steht auf geschätzt 20% der Frauenprofile und geschätzt weitere 60% empfinden es so, ohne dass es im Profil steht...

Die Gründe sind vor allem 3, ggf. in Kombination

1. Frau will als Frau begehrt werden und die absolute Macht der Anziehung spüren. Bei einem Bi-Mann weiß sie, dass sie dieses Monopol nicht hat.
2. Frau ist devot und findet einen Mann nicht männlich dominant genug, der sich von anderen Männern ficken lässt
3. Frau ist eifersüchtig. Eine bisexuelle Person kann in einer Beziehung kaum vollständig glücklich werden. Es gibt etwas, dass sie strukturell nicht bieten kann.

 

×