Jump to content

Geht ja gar nicht!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Keine riesen hoffnungen machen und dann einfach sagen "hey sry aber irgendwie hab ich das gefühl es passt zwischen uns nivht ganz so..." kann der andere Problemlos anrowrten "ja es muss wirklich voll unf ganz passen bri beiden also kein Problem"

Geschrieben

Klar und unmissverständlich :-)

oversexed_woman
Geschrieben

Ich sage tatsächlich die Wahrheit! Ob sie mir geglaubt wird, liegt dann nicht mehr bei mir. Wenn sich meine Erwartungen nicht ganz erfüllen, verabrede ich mich meist gar nicht erst. Das ist für mich persönlich dann schon reine Zeitersparnis. Warum erst Stunden schreiben, wenn ich doch eh weiß, den werde ich nicht treffen?

Salamanca543
Geschrieben

Ich sag dann einfach freundlich, dass es nicht passt. Einen Kaffee kann ich mit der Dame ja trotzdem trinken.

Fireblade73
Geschrieben

Klartext ohne den anderen zu beleidigen!

schnucki_187
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb lotusblume666:

Ganz einfach ... offen und ehrlich sein

Können viele nicht sein weil die Wahrheit tut ja sehr weh für viele Leute !! 

Geschrieben

Na ehrlich sollte man schon sein, allerdings nicht wie die Axt im Walde.

EhehurefürEuch
Geschrieben

Entweder noch beim Date ... oder dann danach per Mail ... aber absagen auf jedenfall

Geschrieben

Ich bin der eher offene Typ ... lass mich auch gern vom Gegenteil überzeugen ! Wenn rein gar kein Funke über springt sag ich es klipp und klar Falls ein lichtlein flackert nehm ich mir auch die Zeit und vielleicht wird ja nach einer weile im Gespräch eine Flammw draus aus der man ein ordendliches Feuer schüren kann

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Manchmal bin ich direkt. Manchmal versuche ich mich rauszureden. Nicht weil ich nicht ehrlich sein möchte aber "Körbe" zu verteilen, liegt mir nicht.

Geschrieben

Ich bin immer für Ehrlichkeit. Warum soll sich jemand Hoffnung machen, wenn ich schon weiß, es wird kein weiteres Treffen mehr geben. 

Ich hatte mal ein Date mit jemandem, der auf kleine zierliche Frauen mit langen blonden Haaren stand. War ich nie und werde es auch nicht sein. Er hatte aktuelle Bilder, kannte meine Größe und vor allem mein Gewicht und trotzdem waren die Telefonate und Mails so passend, dass wir uns trotzdem trafen. Als ich auf ihn zuging, schaute er völlig entgeistert, gab mir nicht mal die Hand und sagte nur:" Oh no, geht gar nicht mit dir", drehte sich um und war weg. Es war ehrlich und konsequent, trotzdem mußte ich schlucken. 

maxi-elisa
Geschrieben

Offen und ehrlich, auch wenn es dem anderen weh tun sollte. Erzwingen kann man es nun mal nicht.

 

Notfallhamster
Geschrieben

Respekt und Anstand ja, offen und ehrlich trotzdem ;) . Nur weil jemand für mich als "Betthupferl" nicht in Frage kommt muss ich ja noch lange nicht unhöflich oder ausfallend werden. Aus so manchem Date können immerhin auch bekanntschaften und Freundschaften werden, Sex hin oder her.

Geschrieben

Also mal ganz ehrlich ... Es käme sicher nicht zu einem ONS aus Mitleid, man kann auch eine Absage süß verpacken .... einen kleinen Nachgeschmack kann ich dann nicht verhindern.

EmmaJoana
Geschrieben

ich sag klipp und klar, "ganz ehrlich ich glaub das passt nicht" , bringt doch sonst beiden nix und will es auch umgekehrt so, wenn man sich nich sicher is, dann kann man ja abwarten, aber wenn man es genau weiß, wieso nicht? Sind doch alle (fast) erwachsen

Geschrieben

Meine Absagen sind schon eindeutig, glaube ich, auch wenn ich es hübsch zu verpacken versuche.

* Du bist nicht mein Typ

* Der Funke ist nicht übergesprungen

*  Vor dem Treffen hatte ich etwas anderes erwartet (und dann hoffen, dass das Gegenüber nicht weiter nachfragt

Einem Mann habe ich mal gesagt, dass er mir Angst macht. Eigentlich war er toll, galant, zuvorkommend, eloquent. Aber jeden meiner Einwände hat er als unwichtig abgetan oder komplett ignoriert. Letztendlich hatte ich das Gefühl egal was ich sage, es zählt nur seine Meinung und es ist egal was ich möchte. Die Absage war schwer, weil er kein Nein akzeptieren konnte. 

 

Domini008
Geschrieben

Ich bevorzuge eine ehrliche Absage oder beim (Kennenlern)Date es war schön aber passt nicht als versetzt zu werden bzw verarscht zu werden. 

YoshiFtM
Geschrieben

Wenn es nicht passt denn passt es eben nicht, sowas passiert. Schlimm finde ich dabei nur wenn man schon ehrlich sagt, das es nicht passt,wenn man denn oft noch dumme Sprueche erntet.

wild_pearl
Geschrieben

Anfangs fiel mir eine Absage schwer und ich habe drumherum geredet. Im Grunde nicht fair dem anderen gegenüber aber ich konnte nicht sagen es passt nicht. Heute kann ich das, wenn ich merke es passt einfach nicht dann kann ich es auch mitteilen, so deutlich das mein Gegenüber mich versteht. Mir ist eine deutliche Absage ja auch lieber als ein 'in der Luft hängen'.

kullerkecks
Geschrieben

ehrlichkeit währt am längsten. wenn man sich beim schreiben sympathisch ist, dann auf´s handy wechselt und auch telefoniert und weiterhin symathie vorhanden ist dann trifft man sich recht zeitnah. sich live gegenüber stehen kann jedoch völlig anders sein, denn die wahrnehmung live ist eine andere als virtuell. wenn man dann feststellt das es nicht so passt, dann sollte man das auch sagen möglichst natürlich freundlich/diplomatisch denn das heisst ja wiederum auch nicht , dass man nicht einfach einen dennoch netten abend daraus machen kann. und mal ehrlich, muß man denn an ein erstes date mit den erwartungen heran gehen, dass man in der horizontale landet ? das wäre für mich nichts...auch wenn ich weiß auf welcher com man sich kennengelernt hat.

×