Jump to content

Was hier abgeht....ne

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich bin jemand, der eigentlich nur mitliest, aber was hier abgeht ist teilweise schon sehr abartig.

Die Höflichkeit im doch so anonymen Netz geht oft verloren.  Was hier an Beleidigungen gesagt, die würde man sonst Niemanden offen ins Gesicht sagen, aber hier unter dem Deckmantel des Internets traut man sich dann doch.

Grausam und schade....geht doch um ws Schönes hier........

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Muss leider zustimmen. Aber jeder einzelne kann mit guten Kommentaren für eine bessere Stimmung sorgen.

  • Gefällt mir 4
Trallala66
Geschrieben

@keinnickmehrfrei

Leider muss ich Dir recht geben und es sind nicht nur die offensichtlichen Beleidigungen. Im Forum gibt es anscheinend "Claims" die so mancher versucht für sich abzustecken und durch ewige Besserwisserei und Bevormundung, augenscheinlich guten Tipps und Schwätzerei dem ein oder anderen ( fast) unmerklich über den Mund fährt. Auch das empfinde ich als extrem störend, armselig und auch beleidigend.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Was können wir "Poppen zugewandten" User noch besser machen ? Oder ist es ein Kampf gegen Windmühlen? 

Geschrieben

Ich wollte gar keine Diskussion anregen, wahr eher als Statement meines Eindrucks gedacht.

Was will man besser machen? Weis ich nicht. Es leiden leider alle drunter. 

Geschrieben

Ein Post bewirkt meistens eine Diskussion 😆

 

Trallala66
Geschrieben

@keinnickmehrfrei

Daran wird man nichts ändern können. Es sind viele Menschen mit genau so vielen unterschiedlichen Charakteren. Es überlesen, nicht darauf eingehen oder notfalls sperren lassen ( wenn es über die Maßen arg ist) sind Möglichkeiten. Vielleicht schaust Du einfach nach den Usern, die empathisch und nett rüberkommen, dann verlieren die " Anderen" ihren Biss. Cope with it... ;)

 

Geschrieben

Ich bin zu alt um damit meine Zeit zu verschwenden......hab nicht mehr soviel Zeit.....lach

Trallala66
Geschrieben

Das sehe ich genau wie Engelschen_72.

Auch ich war vor ein paar Jahren schon einmal hier angemeldet und da war die Qualität dieser Seite und der User noch eine ganz andere. Schade, dass alles so abstürzt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb keinnickmehrfrei:

Ich bin zu alt um damit meine Zeit zu verschwenden......hab nicht mehr soviel Zeit.....lach

Wieso beschwerst du dich dann öffentlich, wenn du im Prinzip selbst nichts ändern möchtest? Das erschließt sich mir nicht so ganz.

Geschrieben

Nicht beschwert...festgestellt

Topi
Geschrieben

Das ist hier aber nun doch schon ein Forum, wo man sich austauscht und über Dinge diskutiert, nicht nur Feststellungen macht :)

Ich bin ja nun 12 1/2 Jahre dabei, fast von Anfang an, habe Zeiten mit Engelchen_72 zusammen in wilden DIskussionen erlebt und alles Andere auch. Manchmal war ich schon am Verzweifeln, warum jedes Thema zerspamt werden muss, warum Manche zu jedem Driss ihren .... gut ausgedrückt Mist dazu geben müssen, warum immer so schnell zu Beleidigungen und Angriffen und persönlicher Wertung gegriffen werden muss.

Dann wiederum gibt es Themen wie das Krebs-Thema von A-SEK (zu faul, den Link zu suchen) oder ganz aktuell das Thema von Amy:

 

was mir nicht nur zeigt, dass gut formulierte Themen auch gut diskutierbar sind, sondern auch, dass jeder auch in der Lage ist, sachlich und gut zu formulieren und zu diskutieren.

 

Man ja, bei manchen Themeneröffnungen würd ich auch gern meinen Senf dazu schreiben .. ironisch, sarkastisch oder veräppelnd. Aber umgekehrt will ich das bei mir ja auch nicht. Also mache ich es nicht und schließe das Thema. Und zwar nicht, weil ich nicht sowas posten darf. Sondern weil ich nicht will.

LG Topi

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn jeder nur ein "bisschen" mehr Respekt entwickelt, sind wir dem Ziel bereits bedeutend näher. 

  • Gefällt mir 1
Trallala66
Geschrieben

@Topi;)

Ich sehenes ähnlich wie Du. Allerdings finde ich, sollte es auch erlaubt sein zu manchen Themen, die offensichtlich an den Haaren herbeigezogen oder so dämlich sind das sie quietschen, ironische ( nicht beleidigende) Antworten geben zu dürfen. Das passiert und geht auch im realen Leben. 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Finde es immer wieder spannend wie sich die Lager plötzlich umdrehen. In einem Thread wird der Like Button gedrückt, im nächsten wo es gegen Dich geht, siehst du den selben Button. Da erkennt man die Evolution. Trotzdem sollte man nicht die Flügel hängen lassen.

Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Stunden, schrieb Trallala66:

Auch ich war vor ein paar Jahren schon einmal hier angemeldet und da war die Qualität dieser Seite und der User noch eine ganz andere. Schade, dass alles so abstürzt.

Ich seh den allmählichen "Absturz" dieses Forums nicht unbedingt an die Seite "verknüpft", sondern denke eher, daß das "User-gemacht" ist. 

Früher, als ich noch jung und knackig war :joy:, da wurde hier stellenweise auch ziemlich "hart" diskutiert, aber wirklich beleidigend wurde es selten.

Früher war`s auch mal so, daß ein Mod in einem ernsthaften Thread, in dem dann die üblichen Spamer auftraten, `nen Hinweis gab und dann war`s im Regelfall gut. Oder den Hinweis, sich wieder themenbezogen zu äußern.

Hat im Regelfall eigentlich meistens funktioniert. Heute schreibt ein Mod einen Hinweis und was passiert?

Es juckt den Großteil der User nicht wirklich.

vor 8 Stunden, schrieb Topi:

... wie das Krebs-Thema von A-SEK (zu faul, den Link zu suchen) oder ganz aktuell das Thema von Amy

was mir nicht nur zeigt, dass gut formulierte Themen auch gut diskutierbar sind, sondern auch, dass jeder auch in der Lage ist, sachlich und gut zu formulieren und zu diskutieren.

Wie diese Threads und auch z.B. mein "Staubsaugerthread" zeigen, gibt`s aber immer und immer wieder User, die nicht in der Lage sind ohne Belehrungen "Was hat das hier bei p.de zu suchen" auskommen.

Meist liest man ein interessantes Thema, wie die von Amy und A-Sek und liest dann zig Postings mit Zeigefinger, daß das hier nichts zu suchen habe.

Obernervig, wirklich!

Ich weiß, daß sowas dann auch gelöscht wird und weiß auch, daß die Mod`s das hier alles in ihrer Freizeit machen, aber manchmal würde man sich ein schnelleres Agieren wünschen.

Warum?

Weil eine interessante Diskussion dann abdriftet in o.g. Belehrungen und Erklärungen anderer User zu diesen Belehrungen.

vor 46 Minuten, schrieb Collossus:

manche Themen sind so hirnrissig, da kann man gar nicht vernünftig diskutieren. Auch beim besten Willen nicht.

Manches mal lange ich mir auch an den Kopf und stelle mir die Fragen, ob solche Themen ernstgemeint sind.

Oft juckt`s mich in den Fingern, manches mal kann ich sie dann einfach nicht stillhalten.

 

Das ein Forum auch immer wieder ein "Kommen und Gehen" ist, weiß ich.

Dennoch ist`s für mich besonders auffällig, daß sich viele der alten Forenuser zwar noch hier befinden, aber im Forum nichts mehr schreiben.

Finde ich sehr schade und zeigt für mich aber auch irgendwie die "Spirale", in der sich dieses Forum befindet.

 

 

Als User hat man hier aber auch oftmals den Eindruck, zumindestens ich, daß hier keine klare, einheitliche Linie mehr vorhanden ist.

Da werden lt. Forenregeln verbotene Themen eröffnet, soweit so gut.

Da wird dann fleißig diskutiert, unter Beteiligung von Teammitgliedern und erst später wird so ein Thread geschlossen.

 

Dieses Forum hatte, zumindestens für mich, mal was ganz Einzigartiges, Spezielles.

Leider ist davon nicht mehr wirklich viel übrig geblieben.

 

Man kann`s grade aktuell auch hier wieder wunderbar verfolgen...

 

Da wird sich gegenseitig versteckt und offen beleidigt, das ich mir echt an den Kopf greife!

 

 

 

 

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Ich war vor ein paar Jahren schon einmal hier für eine längere Zeit unterwegs und da war irgendwie die Stimmung noch anders. Sicherlich hat es damals noch nicht das Phänomen der "digitalen" Ausuferung gegeben. Da waren andere Themen am Start. Was mir ins Auge sticht, ist die Ausdrucksweise und Brutalität der angeblichen Kritik. In der kürzesten Zeit alles derbe kaputt machen ist der Trend. Die Moderatoren machen eine gute Arbeit, nur überall zu sein und das für jeden, wird schlichtweg unmöglich sein. Leider hilft nur die Augen manchmal auf blind zu stellen.

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb A-SEK:

In der kürzesten Zeit alles derbe kaputt machen ist der Trend.

Diesen Eindruck habe ich schon seit langem. Den Sinn dahinter verstehe ich aber bis heute nicht.

vor 12 Minuten, schrieb A-SEK:

Die Moderatoren machen eine gute Arbeit, nur überall zu sein und das für jeden, wird schlichtweg unmöglich sein.

Stimmt!

Ich wollte die Arbeit der Mod`s hier auch nicht kritisieren!

vor 12 Minuten, schrieb A-SEK:

Leider hilft nur die Augen manchmal auf blind zu stellen.

Dieses "blind stellen" bewirkt bei mir mittlerweile, daß mir zum Großteil die Lust am diskutieren flöten geht.

Geschrieben

@Engelschen_72

Das du die Arbeit der Moderation nicht bezweifeltst, das weiß ich!! Das blind stellen ist sicherlich der falsche Weg, aber wie ändert man es? Vermutlich gibt es da keine andere Lösung ausser auf Durchzug zu stellen. Man müsste eigentlich so einen Hardcore Kern bilden der pro Poppen steht und der irgendwie eine nähere Bindung zu der Arbeit der Moderaten bekommt. Schlussendlich müssen wir schauen das das Forum nicht zu sehr darunter leidet. Wünsche mir noch eine lange Zeit hier.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@keinnickmehrfrei

Sorry das wir gerade deinen Thread missbrauchen! Hast einen gut!

Gruß

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wieder mal moderiert. Keine Ahnung was ich sonst noch posten darf. Aber lass das mal so stehen. Bin erstmal raus.

Aktiver2012
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb A-SEK:

Finde es immer wieder spannend wie sich die Lager plötzlich umdrehen. In einem Thread wird der Like Button gedrückt, im nächsten wo es gegen Dich geht, siehst du den selben Button. Da erkennt man die Evolution. Trotzdem sollte man nicht die Flügel hängen lassen.

...es liegt wohl dann weniger an der Person als viel mehr an der Aussage. Es kann sein, dasss ich eine bestimmte Aussage mag, aber eine andere eben nicht. Ich bewerte damit nicht die Person sondern ihre Aussage.....

  • Gefällt mir 5
Wattejacke
Geschrieben

Meiner Meinung nach, eine Frage der Moderation.

 

Ich war einige Zeit als Mod im Lovetalk tätig.

Das ist langwierig, anstrengend, Tagfüllend.

 

Einige Foren hier, müssen einfach strikter moderiert werden.

Beiträge müssen verschoben, Threads zusammengeführt werden.

Es sollte nicht passieren, das in einem Forum 2 Threads mit gleichem Thema eröffnet werden.

 

Desweiteren sollten Trolle verwarnt und auch gesperrt werden,  es obliegt aber den "Pro" eingestellten Usern, solche "User" einfach zu ignorieren.

  • Gefällt mir 1
×