Jump to content
Engelschen_72

**Neuer Staubsauger... Tips etc.**

Empfohlener Beitrag

Engelschen_72
Geschrieben

Tach ....

 

so langsam qualmt mir der Schädel vor lauter Suche und Testvergleichen, deswegen dachte ich, ich frage mal hier nach Erfahrungsberichten.

Gesucht wird ein neuer Staubsauger und wir sind uns noch nicht ganz schlüssig, ob mit oder ohne Beutel. 

Für einen Sauger ohne Beutel sprechen natürlich die ausbleibenden Kosten für die neuen Beutel.

 

Im Netz hab ich gelesen, daß bei beutellosen Saugern oft die umständliche Entnahme und Reinigung des Staubbehälters bemängelt wird.

Vorallem soll das neue Teil gut gegen Tierhaare sein.  Ansonsten sind hier zu 95% nur Hartböden zu saugen.

 

Hat jemand einen guten Tip für `nen Sauger, der auch nicht allzu teuer ist?

Wie sind eure Erfahrungen bzgl. beutelloser Sauger?

 

Bitte ohne Spam, danke.

Nieder_sachse
Geschrieben

Von Hyla oder Vapostar gibt's gute Sachen. Kontakt stell ich gern her.

flokiste
Geschrieben

Mit beutellosen Staubsaugern hab ich nur gute Erfahrungen gemacht, allerdings von dyson, nicht gerade billig

Geschrieben

Thomas Pet&Family kann ich nur empfehlen. Hab ich selber wegen meinem Hund

Geschrieben

weiß zwar nicht, was das hier zu suchen hat... aber gut, die meisten guten firmen (siemens, miele etc.) bieten extra sauger für Tierhaare an. sind echt gut. einfach mal in verschiedene läden gehen und beraten lassen. gibt ja auch ständig neue

matthes1977
Geschrieben

nur mit beutel, da sonst den ganzen dreck einatmes und ich würde nur von miele kaufen bzw habe auch.

ausVERsehen69
Geschrieben

Mit Beutel ist das wechseln auch manchmal ne Wissenschaft.

Geschrieben

bloß keinen ohne beutel...hatte ich mal...gruslig!

Geschrieben

ich habe einen ganz normalen von siemens für 80 euro, mit beutel, funktioniert einwandfrei. habe auch viele hartböden, nur hier und da einen teppich. die ohne beutel finde ich eklig, da friemel ich dann den aufgesaugten dreck mühsam aus dem sauger, vollkommen blödsinnig sowas. vorwerk finde ich persönlich total überteuert, wenn der hier es nicht mehr tut kauf ich mir einen neuen und gut ist.

oversexed_woman
Geschrieben

Lustig, was für Themen hier auftauchen! Wir haben auch Hunde. Haben den Dyson DC23. Der hat eine spezielle Bürste für Tierhaare auf Teppichböden und eine für Parkett. Beutellos ist er auch. Allerdings recht teuer. Dennoch hält er was er verspricht. Und am Rande bemerkt : "Billig kauft man immer zweimal! " Von daher lieber direkt beim ersten mal richtig investieren.

Geschrieben

Also ich habe seid ca. 6 Jahren einen Dyson DC23 Animalpro und hatte den die letzten Jahre erfolgreich gegen Katzen und Labrador Haare eingesetzt, der hat eine rotierende Bürste vorne dran, ich würde ihn mir wieder kaufen wenn er kaputt wäre. Das aktuelle Nachfolgemodell heißt Dyson Cinetic Big Ball™ Animalpro , nicht billig aber alle Beutelsauger sind bei mir durch die Hundehaare immer kaputt gegangen und man muss nicht ständig Beutel kaufen, durch die Haare sind die ja ruck zuck voll.

Engelschen_72
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb HGkilla1:

Vorwerk sind alle spitze :)

Vorwerk ist für mich persönlich raus, weil man da (und das ist nur meine ureigene Meinung!) die Hälfte schon mal nur für den Namen hinlatzt.

vor 11 Minuten, schrieb flokiste:

... allerdings von dyson, nicht gerade billig

Auf verschiedene Dyson Staubsauger bin ich bei meinen Vergleichen auch immer wieder gestoßen.

vor 9 Minuten, schrieb Boller82:

Thomas Pet&Family kann ich nur empfehlen.

Hab ich noch nie davon gehört, aber ich schau mal danach. Danke für den Tip.

vor 2 Minuten, schrieb badgirlinside:

die ohne beutel finde ich eklig, da friemel ich dann den aufgesaugten dreck mühsam aus dem sauger, vollkommen blödsinnig sowas.

Der einzige Nutzen, der für mich für einen beutellosen Sauger spricht, ist momentan noch die Kostensache hinsichtlich der Staubsaugerbeutel.

Allerdings, wie du schon erwähnst, stell ich es mir ziemlich eklig vor den Dreck dann da "rauszufriemeln".

Ich bin da echt hin und hergerissen, zumal mir noch kein so großer Vorteil (außer den Kosten für Beutel)  einleuchtet, der für einen beutellosen Sauger spricht.

Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Allerdings, wie du schon erwähnst, stell ich es mir ziemlich eklig vor den Dreck dann da "rauszufriemeln".

ist es auch, da brauch man ja fast schon einen mundschutz

Geschrieben (bearbeitet)

Hey und noch einen Tip, beim großen online Handel der mit "A" anfängt gibt es immer mal wieder Rückläufer mit voller Garantie, die Artikel sind wie neu und haben volle Garantie, kaufe die oft. Und da kannst du beim Dyson noch was sparen.

 

Und noch was den Behälter leert man beim Dyson auf Knopfdruck und wenn was hängt löst (zweiter Knopf) man ca 1 cm den Eimer von der Halterung und alles fällt von alleine raus, ist ne gute Sache.

bearbeitet von Streamer82
ergänzung
Geschrieben (bearbeitet)

hab den AEG vampyr mit 2000 watt. die beutel kauf ich im internet, keine originale und um einiges günstiger. mein bester staubsauger den ich bisher hatte und nicht teuer. einen vorwerk hatte ich auch mal.

bearbeitet von magnifica_70
Geschrieben

Billig und gut wirste nicht bekommen. Außer vllt gelegentlich im Discounter.

EmmaJoana
Geschrieben

also mit Tierhaaren hab ich festgestellt ist mit Beutel besser als ohne, bei denen ohne ist da so ein Filz als Motorschutz und da klemmen dann die ganzen Haare dran und beim entleeren muss man aufpassen, dass ni alles sonstwo landet. Ansonsten, wenn es etwas mehr Kosten darf und man später mehr Zeit haben möchte, kann ich den iRobot empfehlen. Den hat mein Kumpel (klar - Mann halt) aber wie gut der funktioniert und grad auch bei Tierhaaren hätte ich nich gedacht. LG

Geschrieben

http://sprintus.eu/d_s_maxi.html Ist nicht teuer, saugt alles weg (wir haben jede Menge haarige Tiere), man kann alle Teile einzeln kaufen und ist ein Profigerät

porno2
Geschrieben

Kauf win tyson haben zehn Katzen u. Schaeferhund sehr zufrieden für 230euro

Geschrieben

Ich vergaß, gibt es so ca. für 160 - 180 €

Manuel-nackt
Geschrieben

Rowenta um 200 Euro, mit Beutel. Wattzahl is nicht entscheidend heutzutage. Um die 1400 reichen bei modernen Saugern völlig aus.Bloss nichts ohne Beutel

Geschrieben

du meinst Dyson!

Quality1975
Geschrieben

Wenn ohne Beutel dann nur Dyson. Alles andere ist Mist.

Synieco
Geschrieben

Dirtdevil... hab mein schon seid 10 jahre... nie probleme mit gehabt

×