Jump to content
SklavinDocile

Holzdildos

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Google mal "Holzdildo"...(O;

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Google mal Holzdildo ... da gibt es eine kleine Firma in Deutschland die stellen die her ... kam mal ein Bericht im Fernsehen ...

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Google mal Holmichl ... Der macht ganz tolle Holzdildos in sämtlichen Größen und Formen und fühlen sich Mega an...;) super glatt also keine Angst vor Splitter oder dem Holzwurm ;)

  • Gefällt mir 3
6sailer
Geschrieben

solange es lackiert ist , soll es kein problem sein oder sehr hartes holz , der poliert ist .

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Holzmichl ...Tippfehler

Geschrieben

Waldmichelsholdi.... glaub ich. Sind aber Lackiert... also alles wie gehabt. Was der Vorteil wäre.... du kannst sicher eigene Wünsche äußern die dann auch umgesetzt werden.

  • Gefällt mir 1
ghostrider44
Geschrieben

Hoffentlich ziehst dir keinen Spreisel ein....Wenn doch komme ich und leiste Erste Hilfe 😆

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

also wenn der dildo ordentlich hergestellt ist dann sollte eig kein problem bestehen das du dich verletzten kannst.

  • Gefällt mir 1
smallandhumble
Geschrieben

Hi! 

Holzdildos sind schon ein bisschen anders als die normalen Gummidinger , die man so kennt. Vor allem finde ich es angenehm, dass sie absolut nicht riechen.

Normalerweise sind die entsprechend lasiert, damit sie außen glatt sind und sich nicht mit Feuchtigkeit voll saugen. Demnach kann man sie auch ganz normal reinigen. Ich würde sie aber trotzdem nicht im Wasser liegen lassen. 

Vom Empfinden her sind die subjektiv gesehen etwas härter und massiver. Aber eigentlich fühlen sie sich an wie jeder steife Plastikdildo auch. Außer, dass sie etwas 'wärmer' sind. Und durch das Gewicht spürst du halt echt bisschen mehr, was du da benutzt ... 

Ich hab's auf jeden Fall nicht bereut, dass ich mir einen hab schenken lassen ;) 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Sie fühlen sich natürlicher und realistischer an. Finde ich zumindest.

  • Gefällt mir 1
t_thomas_mail
Geschrieben

Holzwurm…lach der war gut.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Glasdildos sind immer noch die besten

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Sturm_kind:

Glasdildos sind immer noch die besten

Mitbringen!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mit Holz kenn ich mich nicht aus..aber Metalldildos sollen geil sein und mit bischen Reizstrom noch geiler ;-)

matthes1977
Geschrieben

holz fühlt sich angenehm warm an

  • Gefällt mir 1
AO-PAAR-LEER
Geschrieben

Hallo Docile Wir besitzen selber einem sehr schönen und tollen Holzdildo. Er fühlt sicj angenehm an, nixht kalt und hat mir, biene, achon viele glückliche momente beschert. .. Er ist auch sehr gut verarbeitet und angst vor splittern und holzwürmern muss man sicher nicht haben.. Ich kann einen kauf nur empfehlen. .. Lg Biene

  • Gefällt mir 2
bimann111111
Geschrieben

da Klopfe ich doch die mal auf Holz. Viel Spaß

  • Gefällt mir 1
bimichabonn
Geschrieben (bearbeitet)

Ich mache meine Dildos aus Edelhölzern auf einer modernen Drechselbank selbst. Natürlich werden sie fein geschliffen und poliert und wenn ich  mag auch farblich gebeizt. Dann folgt eine Versiegelung aus biologischem Holzöl, das nach der Trocknung hart ist und zum Schluß natürlich kein Lack (Lösungsmittel!) sondern echtes Karnaubawachs. Das ist das härteste Wachs de Welt, hat einen Schmelzpunkt von 70 Grad und ergibt eine spiegelblanke harte Oberfläche.

Der Vorteil ist, dass sich Holz schön warm anfühlt und vor allem bin ich bei Länge,Durchmesser und Form ganz frei. So hab ich zb. einen mit einer Vertiefung an de richtigen Stelle gemacht, der dadurch nicht rasrutschen kann. Oder mit mehreren sanften Rillen für das Gefühl beim Ein- und Ausführen usw.

Auf die gleiche Weise stelle ich auch Cock- und Penisringe und Plugs her.

 

Auf eure Anfragen: Klar mache ich das auch mal für andere nette Menschen. Umsonst ist aber weder das Material noch die Werkzeuge.... Ich antworte auch gerne auf Nachfragen.

bearbeitet von bimichabonn
Anfragen
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich mag starre Dildos nicht. ein erster war aus einer Art Plastik, ein sog. Naturbursche, den fand ich schon zu starr, und meinte der sei so unnachgiebig wie ein Holzknüppel. Als ich dann den Bericht über die Holzmichels sah, konnte ich es kaum glauben. Also für mich sollte eine gewisse Beweglichkeit vorhanden sein, deswegen Holz, Glas, Plexiglas - nein Danke.

  • Gefällt mir 2
MissSerioes
Geschrieben

Ich ich muss erst mal dieses Photo verarbeiten..

Sachen gibts..

Docile....

Ich mag ja Spielzeug sehr für mich persönlich..

und hätte mich da auch schon längst ran getraut..an den Holz Dildo aber ..

und das ist eben mein flaches denken..Splitter Aua..und keine kommt ran!

Ich hatte die auch schon in der Hand...wunderbar verarbeitet...auch die Glas Dildos...

aber wie gesagt Kopfsache!Splitter gehen tief in die Haut...Muttern immer mit Nadeln die Dinger bei mir und Brüder aus der Hand geholt oder Fuß wenn wir 

vom spielen kam..die Erinnerung sitzt!

Ich würde mir eine ganze Batterie davon hin stellen..finde die wunderschön...aber benutzen..NO GO..

Amy..

  • Gefällt mir 2
scottmahster
Geschrieben

Also wenn der Dildo nicht gerade mit der kettensäge geschnitzt wird. Sondern mit der drechselbank gefertigt wird und es schones holz mit einer guten Oberflächen behandlung ist. Dann solltest du dur kein gedanken mache wegen Splitter und Reinigung. Und du kannst jede vorm dir fertigen lassen. ;-) Wenn du interesse hast, dann melde dich. Lg Chris

  • Gefällt mir 1
Gentle_NWM
Geschrieben

Ich habe vor ein paar Jahren auch mal selber welche gedrechselt. Seitdem gehören die Holzdildos zu unserem Spiel einfach dazu. Sie fühlen sich gut an, sind durch die Beschichtung sehr glatt und du brauchst keine Angst vor Splittern haben.

Wenn man selbst welche herstellen möchte unbedingt darauf achten natürliche Beschichtungen wie Carnaubawachs oder Lacke die auch für Kinderspielzeug zugelassen sind zu nutzen. Man(n) möchte ja auch lange etwas von der Frau haben ;)

  • Gefällt mir 1
kleinerprinz35
Geschrieben

Also ich nehme Bokassa-Holz aus dem afrikanischen Urwald, splittern nicht, die fallen einfach so vom schwerem Gewicht so rein in der Möse. Sind so schwer die schwimmen im Wasser. Nur aufpassen wegen Zoll!

×