Jump to content

Laptop

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Zur zeit mache ich meine online Sachen über mein samartphon das nervt.

Jetzt will ich mir ein Laptop zu legen was ist ein günstiges Modell

Was sollte er haben an Anschlüssen

 

AngelDevilAugs
Geschrieben

Das kommt darauf an, was Du damit machen willst und was Du daran hängen willst. ;)

Betriebssystem?

Displaygröße?

RAM?

CPU?

Festplatte?

 

Wenn Dir auch ein Gebrauchter reicht, dann schau Dich mal nach einem Thinkpad T420 um. Die gibt es auch schon für relativ kleines Geld und die sind nahezu "unverwüstlich".

tombo
Geschrieben

 

Zurzeit fahre ich gerade Fahrrad, das ist so anstrengend.
Jetzt will ich mir ein Auto zu legen was ist ein günstiges Modell?
Welche Farbe sollte es haben?

Zur Zeit habe ich kein Geld.
Jetzt will ich mir ein Hypothek zu legen was ist ein günstiges Modell?
Wie viel Geld brauchst Du?

Zurzeit mache ich alles mit meinen Händen.
Jetzt will ich mir ein Frau zu legen was ist ein günstiges Modell?
Was sollte sie können?

Zurzeit habe ich 169 bekannte Kindern.
Jetzt will ich mir ein Kondom zu legen was ist ein günstiges Modell?
Wie groß ist Dein Schwanz?

 

Du, nicht böse, sein... ;-)

Du solltest Dir erstmal im Klaren darüber sein, was willst Du mit dem Notebook machen, wo/wie nutzen, anschließen?
Welche Preisvorstellung.

VG
Tom

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb tombo:

 

Zurzeit fahre ich gerade Fahrrad, das ist so anstrengend.
Jetzt will ich mir ein Auto zu legen was ist ein günstiges Modell?
Welche Farbe sollte es haben?

Zur Zeit habe ich kein Geld.
Jetzt will ich mir ein Hypothek zu legen was ist ein günstiges Modell?
Wie viel Geld brauchst Du?

Zurzeit mache ich alles mit meinen Händen.
Jetzt will ich mir ein Frau zu legen was ist ein günstiges Modell?
Was sollte sie können?

Zurzeit habe ich 169 bekannte Kindern.
Jetzt will ich mir ein Kondom zu legen was ist ein günstiges Modell?
Wie groß ist Dein Schwanz?

 

Du, nicht böse, sein... ;-)

Du solltest Dir erstmal im Klaren darüber sein, was willst Du mit dem Notebook machen, wo/wie nutzen, anschließen?
Welche Preisvorstellung.

VG
Tom

Ich will das Internet nutzen Videos schauen Texte schreiben vielleicht Video Chat

 

Aber keine spiele da für habe ich meine xbox

Geschrieben

zum verfassen richtiger texte, seitenlang, in druckqualität taug´s nicht - dafür hab ich ein arbeitsgerät. aber für den ganzen digitalen rest ziehe ich ein tablet vor. mindestens ebenso leistungsfähig, dafür deutlch günstiger, in viellerlei hinsicht praktischer und vielseitiger.

binMann123
Geschrieben

Was so allgemein angeboten wird, ist für den Altagsgebrauch auch gut.

Wenn man den Computer für Computerspiele oder Filme nutzen möchte sollt man

auf gute Grafigkarten und Gewschwindigkeit achten.

Und auch ein bisschen mehr Geld anlegen.

  • Gefällt mir 1
tombo
Geschrieben

Hallo,

Deine Anforderungen sind ähnlich denen meines Sohnes und ihm hatten wir zu Weihnachten den geschenkt:

HP 350 G2 K9H71EA Notebook i3-5010U 1TB HDD mattes Display und Windows Pro

übliche, preiswerte Größe
sinnvoller i3-Prozessor
mattes und HD-Display
1 TB große Festplatte
schlanker Preis derzeit: 369.- Euro
schönes, schlichtes Design

Er und wir sind voll zufrieden.

  • Gefällt mir 1
primer
Geschrieben

Nimm ein Modell, welches ohne Windows angeboten wird. Mach da ein Linux deiner Wahl darauf und du hast kaum noch Ärger mit Werbung, aufgezwungenen Updates, Viren, ....

Fast alle Modelle von Lenovo sind da gut geeignet!

Und wenn es dein Hauptcomputer sein soll: Achte auf eine gute Tastatur und einen guten Bildschirm.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich habe bekannten Internet Versand Handel mit A.... geschaut und habe 2 in einen Geräte gesehen das heißt Laptop und Tablet in einem.

Sind solche Geräte sinnvoll oder nur Spielerei

binMann123
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb mann697:

Laptop und Tablet in einem

Laptop und Tablet unterscheiden sich erstmal in der Größe und Gewicht.

Wie geht das in einem.

Du musst dich erstmal im klaren darüber sein was du möchtest.

MOD-Meier-zwo
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb binMann123:

Wie geht das in einem.

Es gibt durchaus Kombigeräte, bei der der Bildschirm ein Tablet ist, an welches eine Tastatur angedockt werden kann.

AngelDevilAugs
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb binMann123:

Wie geht das in einem.

Lenovo Yoga 2 z.B.  ;)

Nachteil bei den Geräten ist die fehlende Aufrüstbarkeit und die kleine Bildschirmdiagonale. Die Tastaturen sind meist auch nicht der Brüller und die Tasten doppelt und dreifach belegt.

Ich verwende nur noch richtige Laptops, auf denen ich ausschließlich Linux nutze. Es gibt auch preiswerte Shops in denen man 12,5" bzw. 13,3" Net- bzw. Notebooks oder Ultrabooks mit Linux bekommt. Wobei meine Wahl immer auf ein 15,6" Gerät fallen würde.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

meiner meinung nach verbinden diese kombigeräte zu einem höheren die nachteile beider geräte.

entscheidend für die wahl ist wohl immer noch, ob mit den geräten etwas gearbeitet, produziert werden soll. denn dafür erscheint mir mein tablet unzureichend, egal ob nun bilder texte layouts filme kalkulationen etc.. dafür benutze ich weiterhin mein arbeitsgerät auf dem schreibtisch.

für den ganzen rest nutze ich nur noch das tablet, kompakt, überall und jederzeit im standby sofort einsatzbereit. seit dem kauf vor ca. 1,5 j. wurde das notebook nur noch 2 mal eingeschaltet, um daten runterzuholen. 

was die genannten texte angeht: auch tablets lassen sich ohne weiters mit tastaturen betreiben; wenn ich 120-150/min in die tasten hauen will, brauchten auch alle meine notebooks eine externe fullsize-tastatur.

  • Gefällt mir 1
AngelDevilAugs
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Thorshammer59:

was die genannten texte angeht: auch tablets lassen sich ohne weiters mit tastaturen betreiben;

Richtig, aber ergonomisch ist was anderes. Tablet = max 10" Display -> Laptop = 13,3" -17" -> PC = 17" - xxx"

Ich würde niemals auf einem Tablet längere Texte verfassen, da das wirklich anstrengend ist: Und zusätzlich fehlt die Übersicht. Dafür habe ich einen Laptop mit externem Monitor.

MOD-Harold
Geschrieben

Querverweis, da lesenswert und ähnliche Thematik "neuer Laptop"
 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb AngelDevilAugs:

Richtig, aber ergonomisch ist was anderes. Tablet = max 10" Display -> Laptop = 13,3" -17" -> PC = 17" - xxx"

Ich würde niemals auf einem Tablet längere Texte verfassen, da das wirklich anstrengend ist: Und zusätzlich fehlt die Übersicht. Dafür habe ich einen Laptop mit externem Monitor.

freilich! bei mir stehen sogar zwei 20-zöller nebeneinander auf dem schreibtisch, weil ich ich gleichzeitigen einblick in mehrere dokumente brauche. nur müssten wir mal genau wissen, was der TE denn an texten erstellen will.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Normale Briefe 1-2 Seiten lang keine Grafik oder große Bilder

binMann123
Geschrieben

Da reicht auch eine elektrische Schrebmaschine.

Geschrieben
vor 32 Minuten, schrieb binMann123:

Da reicht auch eine elektrische Schrebmaschine.

Ich will auch Mails schreiben das Internet besser nutzen als jetzt

Bei den Briefen die ich schreiben muss sind das Bewerbung Unterlagen da ist es gut wenn ich die speichern kann und dann entsprechend verändern und drucken kann Grade bei den Lebenslauf kann ich gleich mehrere aus drucken

Geschrieben

stichworte bewerbung und druck:

das sind ja nun eher selten anfallende anwendungen - zumindest über einen längeren zeitraum gedacht.

beim druck überleg dir, ob sich ein eigener drucker für dich überhaupt lohnt, oder du es einfach um die ecke ausdrucken lässt. an pc/notebook bekommst jeden drucker zum laufen, bei den tablets fällt die auswahl geeigneter geräte hingegen kleiner aus.

bewerbungen kannst nur in standardformaten per mail versenden, im wesentlichen doc, docx oder pdf. word mit konverter gibts für die pc-ebene. auf der tablet-ebene musst dich mal umschauen, was dafür an software angeboten wird. habe da selbst keinen überblick.

von der ergonomie: 20" aus 80 cm entsprechen dem gleichen blickwinkel wie 10" aus 40 cm. zum umfangreichen arbeiten taugts bei mir nicht (siehe oben) zum korrekturlesen oder präsentieren der projekte reicht es aber allemal.

von welchem gerät bist´denn jetzt grad unterwegs?

 

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Minuten, schrieb Thorshammer59:

von welchem gerät bist´denn jetzt grad unterwegs?

Smartphone

bearbeitet von MOD-Harold
Zitat gekürzt
binMann123
Geschrieben

Wiso, hast du kein PC.

Als du jünger warst wollten doch alle ein PC.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb binMann123:

Wiso, hast du kein PC.

Als du jünger warst wollten doch alle ein PC.

Ja ich auch einen aber das ist jetzt auch schon über 20 Jahre her damals wollte ich keine Internet

Aber heut zu tage braucht man das

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb binMann123:

Wiso, hast du kein PC.

Als du jünger warst wollten doch alle ein PC.

weil diese saurier langsam aussterben. außer bei profis und gamern geht den dingern langsam die existenzbereichtigung langsam aus. allein deren abwärme reicht heute aus, um ein ganzes neubauzimmer zu heizen.

bei den notebooks sehe ich ähnliche trends, meins verstaubt auch langsam.

Geschrieben

hmm, wer bewerbungen schreibt, der muss meist aufs geld achten.

über den kleinanzeigenmarkt oder die bucht sollte sich ein nicht zu altes 10" tablet für etwa 100.-€ ergattern lassen. probier es aus und wenn es wider erwarten nicht ausreichen sollte, kannst du es ohne nennenwerten verlust auf dem gleichen wege einfach wieder absetzen.

  • Gefällt mir 1
×