Jump to content

Neugierde oder Perversion ?

Empfohlener Beitrag

DrSchniecke
Geschrieben

Tolerante Einstellung. Es kann einem auch nicht alles gefallen. Amen.

die_hoppel
Geschrieben

respekt sollte man immer bewahren; nur leider ist das in der virtuellen welt nicht der fall. ich sage immer:leben und leben lassen. jeder hat halt andere vorlieben. und nur weil für mich gewisse dinge nicht in frage kommen, kann es doch wiederum für jemand anderes das non plus ultra sein. ich verstehe solche intoleranz überhaupt nicht.

Geschrieben

Leben und leben lassen 👍

Railgun12
Geschrieben

Hallo , ich finde es sollte jeder seine Sexualität ausleben wie er es möchte ...solange er dafür gleichgesinnte findet und das ganze auf gegenseitigkeit beruht ! Vorrausgesetzt es geschieht nicht gegen den willen eines anderen und es werden keine Strafbaren handlungen vollzogen ! Wir sind alles Erwachsene Menschen und jeder ist für sein tun selbst verantwortlich! Lg

Miststück1969
Geschrieben

Ich beteilige mich ja nicht sehr häufig an den Diskussionen, versuche aber neutral zu bleiben.

Es liegt ja nicht am TE, das ich mit seinem Fetisch nichts anfangen kann. Schlimm wird es, wenn jemand persönlich angegriffen wird, das muss einfach nicht sein und zeugt häufig von der eigenen Intoleranz und Doppelmoral.

Auch, wenn mir manches unverständlich ist kann ich trotzdem freundlich bleiben und muss nicht unter die Gürtellinie schiessen...

tanker57
Geschrieben

Wie sagt man es in salopper Form:" jedem Tierchen sein plaisierchen" oder wie meine Vorschreiber : leben und leben lassen. Ich denke es wird ja niemand gezwungen hier mitzulesen oder zu schreiben

Dory911
Geschrieben

Jeder wie er / sie mag, ich Frage mich wo bzw was ist pervers... Dass ist doch absolut subjektiv

WilIma
Geschrieben

pervers wird doch nur das genannt was der andere nicht mag oder akzeptieren kann oder will...leben und leben lassen...aber das können viele eben nicht ;)

Geschrieben

Pervers bist Du erst, wenn Du keinen mehr findest, der es mitmacht!

Angielein80
Geschrieben

Ich finde man sollte eine tolerante Einstellung haben. A-SEK toller Beitrag! Man muss nicht alles mögen,jeder wie er mag. Man muss es auch nicht verstehen,einfach akzeptieren das jeder Mensch anders ist. Wäre es nicht langweilig wären wir alle gleich?! Man kann gerne seine Meinung vertreten,dann aber bitte in einem angebrachten Ton.

Geschrieben

Leben und leben lassen. Jeder wie er möchte. Bin ja sowieso der meinung das so mancher moralapostel es viel schlimmer hinter seinen eigenen vier wenden treibt.

Horny-cock-slut
Geschrieben

Also ich bin ja auch der Meinung das jeder machen kann was ihm gefällt und niemandem schadet.

Im Falle des Feedens allerdings geht es um den Tod in Raten. Da sollte man meiner Meinung nach den betroffenen helfen, z.B. anhand einer Gesprächstherapie. Denn wenn man dann als außenstehendes Familienmitglied nix tut obwohl es ersichtlich ist, wäre das für mich unterlassene Hilfeleistung.

So nu könnt ihr mich gern hauen aber so sehe ich das nun mal.

Notfallhamster
Geschrieben

Wenn man etwas nicht mag, oder keine Ahnung hat weil man keine Erfahrung hat, dan könnte man sein Mitteilungsbedüftniss in ein Vernünftiges Maß bringen und einfach mal die Fresse halten. Die Selbstprofelierung was man alles eklig findet nützt niemand und ich fänds um Welten besser wenn sich auch Poppen offiziell dazu äußern würde derlei unkonstruktiven Mist einfach in Zukunft zu entfernen weils A in 99% aller Fälle verletzend ist und B nicht Zweckdienlich.

Geschrieben (bearbeitet)

Ich bin der Meinung, das hier Intoleranz keinen Platz hat! Jeder der seine Lust auslebt, sollte das so tun können wie es ihm gefällt (ausgenommen Pädofiles etc.)
 Wenn sich jemand herausnimmt das Sexualleben und die Vorlieben eines anderen anprangert oder gar Persönlich diejenigen Angreift, sollte von solch einer Plattform verband werden.

Wenn ich aber hier ein Thema eröffne, muss ich auch mit Kritik umgehen können und Meinungen der anderen Akzeptieren und mir Gefallen lassen.

bearbeitet von Softundhart0815
Torni69
Geschrieben

Wer es immer noch nicht Begriffen hat: "Intoleranz" gibt es weder nur hier, noch erst seit gestern. Anonymes Rumhacken auf (vermeintlich) Dümmeren/Schwächeren/Anderen gibt es hier ungefähr, seit das Forum 2002 (?) eröffnet wurde. Und das gibt es in JEDEM anderen Forum auch. Und wenn die "Gesellschaft" neben Doppelmoral und Scheinheiligkeit auch noch ein wenig Rückgrat hätte (wenigstens ETWAS positives), wäre es in jeder U-Bahn und in jeder Fußängerzone das gleiche. Aber Feigheit und Komplexe gehen ja fröhlich Hand in Hand miteinander einher. Das war immer so, und das wird auch immer so bleiben. Ob es Euch gefällt oder nicht ;)

NiceBrownGuy
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb spotzerl_sr:

Klar kann man seine Argumente anbringen, warum sich diese oder jene Vorliebe für sich selber ablehnt. Aber dann doch bitte sachlich, (...).

Das trifft die ganze Sache auf dem Kopf. 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Torni69:

Anonymes Rumhacken auf (vermeintlich) Dümmeren/Schwächeren/Anderen gibt es hier ungefähr, seit das Forum 2002 (?) eröffnet wurde. Und das gibt es in JEDEM anderen Forum auch.

Und genau das sollte auf einem Portal mit Sexuellem Hintergrund vom Betreiber und der Community nicht Toleriert werden! Da sollte wohl jeder an sich "Arbeiten", und nicht einfach so rumposaunen das es ja Normal ist, das Menschen Respektlos behandelt werden.

vor 4 Minuten, schrieb Torni69:

Das war immer so, und das wird auch immer so bleiben. Ob es Euch gefällt oder nicht ;)

Traurig diese Aussage! Ich Handel nicht so, und habe bis jetzt immer Einsatz bewiesen wenn ich sowas mitbekommen habe.

Torni69
Geschrieben

"sollte auf einem Portal mit Sexuellem Hintergrund vom Betreiber und der Community nicht Toleriert werden" ...und auf einem Portal ohne sexuellen Hintergrund darf es toleriert werden? ;) Und was wäre die Alternative? Das Forum dicht machen? So viel kann man gar nicht löschen und "moderieren", als dass man den Mob in den Griff bekäme...

MissSerioes
Geschrieben

Ich habe gestern noch lange darüber nach gedacht...und es hat mich beschäftigt sehr.

Was macht es mit mir zu lesen zu sehen wie Menschen aus Liebe Abhängigkeit Manipulation im Unbewusst sein BEWUSST Leiden... 

Wo ist für mich die Grenze des erträglichen ....des noch mit dem Verstand  erklärlichen..?

Wo hört es auf für mich zu sagen...hier ist kann ich es nicht mehr packen hier scheidet sich GUT und BÖSE...

Vielleicht weil ich glaube zu Wissen ...DAS KANN MIR NICHT PASSIEREN...niemals würde ich einen Menschen so viel Macht einräumen...NIEMALS...

und dieses Ganze Paket das es Einen gibt der schafft das das Wort Liebe eine Wertigkeit erhält die bis zum tot führt  ...verschafft mir ganz große Angst..

und ist der Mensch in Angst geht er in Abgriff...verteidigt sich um seiner Selbst Willen...

Ich glaube mich hat die Welle überrollt von BDSM SM Fetische von Manipulation zu sehen was geht...und noch lange nicht das Ende in Sicht.

Ja ich tue auch Dinge ..wo man sagen würde geht es noch...aaaaaaaaber ich schade mir...Ich hohle mir Keime auf die Zunge ..Ich schlucke Bakterien...

Ich schade mir allein und verantworte das auch vor meiner Person.

Die Menschen werden nicht mehr satt.....Sie werden nicht mehr satt ..weil es nichts  mehr gibt außer es ist illegal!

Jetzt kann man sagen ..Es ist gut...endlich ich kann tun wonach mich meine Lust dürstet..

für mich persönlich und das ist meine alleinige Meinung..Ich kann nicht mehr..Es ist mir zuviel. Ich bin überrollt von der Extreme der Abartigkeiten der Perversionen des Angebots...und des Wissens ..

Ja die Nachfrage ist da.

 

Das Forum ist gut...interessant..es gibt hier Foren Könige und Königinnen..und es gibt einen Hofstaat ..Kämpfer ..und Mitläufer!

Es gibt Meinungen..Toleranz ..Respekt...und manchmal auch Wut und Zorn...!

 und Ich muss begreifen ..um zu verstehen....und ich kann es nicht.....Ich kann es wirklich nicht..

und ich kann mir das auch nicht einreden ..in dem ich sage...Ich bin jetzt mal TOLERANT.

Ja ich gebe zu Ich habe ANGST...ÜBERROLLT VON DEM BEWUSSTSEIN....was die Menschen 2016 tun um ihre alleinige Befriedigung zu finden.

Ich würde mir oft wünschen ich wäre wieder klein unbeschwert an Mamas Hand.....

denn da wusste ich nicht das mir Angst mal ein Wegbegleiter sein wird...in der Welt wenn es doch nur darum geht 

Lust zu fühlen.

Amy

 

...

Geschrieben

Warum heulen alle immer rum steht doch dazu und kommt nicht immer mit der Keule Intoleranz! Entweder seit ihr starke Persönlichkeiten oder nicht! Das sind immer themen die zu stress führen! Die denen es egal ist gegen die die es eklig finden. Hätte ich irgendwelche komische Fantasien würde ich nicht das kleine mäuschen spielen sondern drüber lachen. Aber doch nicht so was hier manchmal abgeht!

×