Jump to content

Checkt ihr, wenn wir Frauen kommen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Bei machen Frauen ist der Orgasmus tatsächlich spürbar, wie @Bicolour schon geschrieben hat, bei anderen nicht, da ist dann die Köpersprache entscheidend, die allerdings auch sehr unterschiedlich sein kann. Meine Ex-Freundin ist derart intensiv gekommen, dass ich jedesmal erleichtert war, wenn die Nachbarn nicht die Polizei geholt hatten, andere Frauen sind ruhig und in sich gekehrt und krallen sich beispielsweise in die Bettbezüge ein. Das variiert sehr stark. Manchmal merkt man es auch nicht.

naksch
Geschrieben

Ich meine das ist einmal abhängig von der person und ob frau will das mann es weis.

Bicolour
Geschrieben

Ja, es gibt die Stillen und die Lauten. Letztere sind das i.d.R. auch schon vorher. Manch eine kündigt das auch verbal an ;).

Ich hab jedenfalls hinterher einen total trockenen Mund und muss dringend erst mal was trinken...

Vielleicht gibt es auch einen Unterschied zwischen den Frauen, die schnell multiple Orgasmen haben und denen, die länger bis zu einem Orgasmus brauchen.

sanftgeniesser
Geschrieben

also.. wenn ich lecke, merke ich es daran, wie sich kurz vor dem orgasmus ihre liebesperle zurückzieht und danach wieder hervortritt.. auch wenn meine liebste mal nicht stöhnen oder juchzen sollte..

lillyfeesucht
Geschrieben

Also wenn ich komme merkt man es mir an. Also mein Männel weis es ganz genau...ich fange an zu zittern und bin zeitweilig fast atemlos...muss auch sehr doll farbe im gesicht bekommen wie er sagt. Gab auch früher scho paar höhepunkte wo ich nicht so krass gezittert hab...lag an den kerlen denk ich mal...

Geschrieben (bearbeitet)

Also, hier sollten glaub ich mal einige zum Arzt. Temperaturmessung, Hyperventilation, trockener Mund, kalte Zunge.. Klingt nach schwerwiegenden Symptomen. Inkl. aufgebundenem Bären! Ernsthaft, Jungs?? Gottseidank ist herzhaftes Lachen nicht verschreibungspflichtig :D LG, Marie.

bearbeitet von katzundfuchs
GenauDerDa
Geschrieben

Also beim Oralsex merk ich es. Der Geschmack verändert sich und die Kontraktionen sind zu spüren, also da kommt auf einmal Bewegung in die Sache. Bei den Meisten erhöht sich auch die Sekretion. Beim penetrativen Vaginalverkehr ist das schon anders, da ist es von Frau zu Frau unterschiedlich und hängt auch davon ab, wie weit der Penis eingtrungen ist. Am Schaft selber ist die Sensitivität ja nicht besonders hoch, während wenn er nur halb drinnen steckt kann ich es meistens an der Eichel spüren. Also kurz gesagt nein ich fühle es nicht immer.

So das war jetzt natürlich nur auf die direkte Körperliche reaktion bezogen, was Laute angeht, ... tja auch da sind ja die Frauen verschieden und wer weiß ob es dann kein Fake war ;)

Kurz zusammengefasst: beim Oralsex check ich es beim pen. Vaginalsex nicht immer.

Geschrieben

Eine schnellere Atmung, noch lauter werden, alles dabei bei mir. Ganz sicher kann er sich bei mir dann aber sein, wenn er sofort aufhören muss, weil meine Mumu dann so extrem empfindlich ist, dass es schon weh tut.

findyou
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Bicolour:

ts ts, ich Dummerchen dachte immer, dass Männer die vaginalen Kontraktionen an ihren Fingern bzw. ihrem Schwanz spüren würden...

Nichts Dummerchen--- ich habe diese Kontraktionen bei meiner Ex sehr stark gespürt und genossen, sowohl mit dem Liebesstab als auch beim Fisten. Da musste ich auch warten, die Hand wieder raus zuziehen, so fest war die umschlossen. 

Manchmal sind auch rote Flecken im Brustbereich zu sehen.

Geschrieben

Sehr sehr unterschiedlich von Frau zu Frau.

 

Ich hatte schon Partnerinnen, bei denen es wirklich kaum merkbar war - bissl vertieftes Atmen, etwas mehr spannung im Bauch und Genital die irgendwann plötzlich abfällt, das wars.Da musste ich dann tatsächlich ab und an mal die dümmste Aller Männerfragen stellen und mich verbal erkundigen, ob es denn gefallen hat - weils mir einfach durch die Körpesprache völlig unklar blieb.
 

Andere Spielgefährtinnen telegraphieren ihre Lust sehr deutlich.
Klar, mit Sprache, Stöhnen und Rythmus geht immer.
Aber auch mit pulsender Vaginalmuskulatur, Ganzkörperzittern oder gar bei einer legendären Affäre mit nasswarmen Ergüssen...

Und dann ist auch nicht jeder Orgasmus gleich....

Ach Mädels: ginge es denn nicht einfacher?
Wir lassen euch doch auch nicht rätseln *g*

:P

Geschrieben

Es sind gerade diese eindeutugen Verräter die es mir angetan haben.....schneller Atem....stöhnen....zucken....spritzen....und wenn sie es dann noch kurz vorher ankündigt....herrlich! Der Moment des weiblichen Orgasmus ist für mich das grösste Kompliment überhaupt.

Geschrieben

Das ist von Frau zu Frau verschieden. Denn es gibt keine einstellbare Geräuschkulisse wie der Klingelton beim Mobiltelefon. Schließlich sind Frauen ganz normale Menschen, und möchten auch so betrachtet werden. Wie wir Männer ja auch.

Von still, heimlich und leise(z. B. wenn sie jahrelang gewohnt war, dass noch Kinder im Haus sind), bis hin zu laut und heftig, dass das Fernsehprogramm bei der Nachbarschaft übertönt wird, und die Fußgänger auf der Straße mithören dürfen - alles schon dagewesen.

Jede auf ihre einmalige Art halt.

Geschrieben

Mir an sich echt egal ... wenn Frau meint, sie müsste sogar da tricksen... ihr Problem ...

Geschrieben

Wenn deine Dame so steif ist wie eine Brechstange, dann verstehe ich die Frage. Wenn du jemanden mit Adrenalin im Bett hast, so verstehe ich die Frage eher weniger. 

Punk_BLN
Geschrieben

Nein, ich bekomme nicht mit, ob eine Frau kommt. Da muss ich ihr ganz und voll vertrauen.

Allerdings habe ich schon ein paar Mal mitbekommen, dass ich angeflunkert wurde.. Aber manchmal gibt es auch gute Gründe dafür - z.B. Müdigkeit, aber sie will ihm trotzdem was Gutes tun.

Geschrieben

Kommt auf die Frau und ihre inneliegende Muskulatur an...

Geschrieben

Immer diese Fragen.... Ganz ehrlich? Keine ahnung! Es ist von Frau zu Frau verschieden. Was erhofft du dir für eine Antwort? Wir sind nicht alle gleich gebaut. Die einen laufen aus, die anderen machen gar nichts und andere ziehen sich richtig doll zusammen... Und und und. Ich hatte selbst aus Frau ein paar Partnerinnen wo ich es nicht gemerkt..

Cunni2069
Geschrieben (bearbeitet)

Jede Frau hat ihre individuellen Anzeichen (es muss nicht immer dasselbe sein) eines sexuellen Höhepunktes.
Ich als Mann bin, was die Erkennung betrifft, auf die verbalen Äußerungen/Laute & der Körpersprache angewiesen;
Wenn sie es versteht einen Orgasmus vorzutäuschen, dann fallen wir Männer alle darauf herein.
Ja, auch ich hatte schonmal das Gefühl bei einer Frau, dass sich was in ihrer Intimzone besonders regte (Zusammenziehen der Vagina / zunehmende Feuchtigkeit / besondere Härte ihrer Klitoris / etc.), wenn sie vermeintlich kam.
Doch ob es tatsächliche Anzeichen ihres Orgasmuses waren, oder ich mir dies lediglich einbildete, wird wir wohl immer verborgen bleiben.

Mein Apell an die Damen, die ihren Männern was Gutes tun wollen, Ihr habt es einmal nicht nötig etwas vorzutäuschen, und zum anderen sollte in einer intakten Beziehung (Affäre / Romanze) der Sex ehrlich sein.
Na klar bin ich ein wenig enttäuscht, wenn sie das Feuerwerkfinale nicht erreicht; aber wenn sie damit sichtlich kein Problem hat, werde ich mich wohl damit arrangieren (müssen) ...

bearbeitet von Cunni2069
Carlos_DeMarco
Geschrieben

Ja zu 100% kann das der Partner mitkriegen, wenn er es will.

 

Also wenn man es unbedingt wissen will, ob eine Frau einen Orgasmus hat oder nicht, hier ist eine einfache Methode um es herauszufinden. Und ja sie funktioniert bei jeder Frau zu 120%. Bei einem Orgasmus ist der Herzschlag zwangsläufig beschleunigt. Also Hand auf ihre Brust legen, ist der Herzschlag ruhig und gleichmäßig, hat die Frau auch keinen Orgasmus, da kann sie noch so viel schreien und stöhnen und kratzen und beißen wie sie will.  Ist der Herzschlag nicht beschleunigt, ist es vorgetäuscht. Sorry Ladies, doch so einfach ist das.

SpermadeiTürauf
Geschrieben

Folgende Indizien sind ganz brauchbar vor allem wenn sie kombiniert vorkommen. Dogmen sind sie dennoch nicht: 

1. Plötzlich einsetzende starke Vaginalkontraktion

2. Plötzlich einsetzende starke Verkrampfung von Zehen und/oder Fingern

3. Plötzlich einsetzende starke Vaginalfeuchte ohne vorausgegangende externe Benetzung 

4. Plötzlich einsetzende Rotation der Pupillen 

Ich hoffe, ich konnte helfen

 

SpermadeiTürauf
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb tina410:

Sorry ihr beiden Vp! Ick Krieg grad Lachkraempfe , dabei fängt mein Herzilein ganz schnell zu schlagen an !  Hab Ick jetzt ' nen Orgasmus ? Ah noch ne Frage ! Rotieren die Aeugelein um 180 oder 360 Grad wie beim Chameleon ?:sob:

Deine letzte Frage kannst Du Dir selbst beantworten in dem Du in den Spiegel schaust während Du kommst 😉

Geschrieben

"Mann" merkt es, wenn es in und um der Vagina zu zucken beginnt, die Dame ihre Schenkel zusammen presst, obwohl "Mann" dazwischen ist...usw. :)

;-)

Wir merken es, die Damen :)

Carlos_DeMarco
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb tina410:

Sorry ihr beiden Vp! Ick Krieg grad Lachkraempfe , dabei fängt mein Herzilein ganz schnell zu schlagen an !  Hab Ick jetzt ' nen Orgasmus ?

Natürlich hast du immer einen Orgasmus wenn sich dein Herzschlag erhöht. Also z.B. bei einem 100m-Lauf oder einem Sprint bei einem Fussballspiel. Ist doch klar ich laufe, strenge mich körperlich an, mein Herzschlag erhöht sich und ich habe einen Orgasmus vom Laufen. Wenn das Profisportler rauskriegen, bauen die Sex noch in ihren Trainingsplan ein als Muskelaufbautraining. Und sämtliche Diäten empfehlen Sex auch zum Kalorienverbrennen. Wir wissen natürlich alle. das die  körperlichen Anstrengungen beim Sex immens sind. Deshalb auch der hohe Kalorienverbrauch und eigentlich können wegen der enormen körperlichen Belastungen auch nur Profisportler Sex haben.

 

Oder anders formuliert: Andersrum! Wenn`s so wäre, könnt es sein. Und wenn`s so sein könnte, wäre es. Weil`s aber nicht so ist, isses auch nicht. Ist doch logisch!

loccco_91
Geschrieben

Ja und wiederum nein. Bei manchen ist das nicht zu überhören und bei manchen ist das so, als hätte man trotz gut gebautem Penis mit einer Leiche verkehrt..

×