Jump to content
Bondbi

Frage an Hetero-Männer die nach Paaren suchen

Empfohlener Beitrag

Bondbi
Geschrieben

Denke es ist jedem schon aufgefallen, dass die Herren fast alle nach Frau oder Paar suchen. Ebenfalls angeregt durch eine Diskusion hier, wo sich ein Hetero darüber aufgeregt hat, dass es kaum noch Paare gibt, wo Er rein hetero ist.

Jetzt die Frage an alle hetero Männer, wie stellt Ihr euch das vor, wenn Ihr rein hetero seit, was soll mit dem Herrn des Paares werden? Was wollt Ihr mit dem, wenn Ihr hetero seit?

Habe schon Profile gesehen, die MMF ablehnen, aber nach Paar suchen. Männer die eine feste Frau suchen, aber in den Anzeigen Frau oder Paar stehen haben. 

Welche Erwartungen haben solche Herren?

 

 

Geschrieben

Solche echt sinnlosen Fragen hier! Wie teils im Kindergarten oder wie beim Dr. Sommerteam!

Geschrieben

Schreib mal alle an wo es dir auffällt ... Und Teile uns das mit ... He he he das Ergebnis wäre interessant .... 👍

Geschrieben

Suspekt! Kann man also kein Paar Daten wenn der Mann der beiden nicht besteigbar ist? Was möchtest du nun eigentlich wissen?

007_Sitestep
Geschrieben

Ich halte die Frage für eindeutig und kann zumindest aus meiner Sicht gerne eine Antwort liefern.

Das Interesse von den Paaren, die ich bisher kennenlernen durfte richtet sich auf einen zweiten Herren, um der Fantasie der Frau, von zwei Männern verwöhnt zu werden, gerecht zu werden. Beim Dreier nicht unüblich ist, dass sich zwei um einen "kümmern". Dabei kommen erfahrungsgemäß gleichwohl alle auf ihre Kosten. Der Dritte muss sich allerdings bewusst sein, dass er ggf. nicht im Mittelpunkt steht und sich entsprechend verhalten.

Geschrieben

Bondbi, du hast halt keine Ahnung wie zwei Männer eine Frau verwöhnen können ohne das einer der beiden Bi ist.

Geschrieben

Naja um die Frage mal nicht abzuschmettern ist es doch ne tolle Sache einem Paar live beim Sex zuschauen zu können. Allein dieser Punkt ist doch schon eine logische Antwort auf deine Frage weshalb ein Hetro-Mann ein Paar sucht ;) Wenn du nun aktiv bei diesem Spiel mitwirken kannst, indem du z.B. die Frau schön verwöhnst während sie gerade den Schwanz ihres Partners lutscht und sie immer feuchter wird ist das doch echt ne knorke Sache. Es gibt so einige Gründe die man als Antwort auf deine Frage nennen könnte ;)

Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb 007_Sitestep:

Ich halte die Frage für eindeutig und kann zumindest aus meiner Sicht gerne eine Antwort liefern.

Das Interesse von den Paaren, die ich bisher kennenlernen durfte richtet sich auf einen zweiten Herren, um der Fantasie der Frau, von zwei Männern verwöhnt zu werden, gerecht zu werden. Beim Dreier nicht unüblich ist, dass sich zwei um einen "kümmern". Dabei kommen erfahrungsgemäß gleichwohl alle auf ihre Kosten. Der Dritte muss sich allerdings bewusst sein, dass er ggf. nicht im Mittelpunkt steht und sich entsprechend verhalten.

Aber sollte das dem TE nicht von selbst bewusst sein? Also wenn man so etwas erst "erfragen" muss? Ich weiß es nicht.

TheHeel
Geschrieben

Ich denke es handelt sich um die klischeehaften 3er. Die Frau wird von einem Mann genommen und der andere wird geblasen und dann wird gewechselt. Das heißt nur die Frau wird letztendlich bedient und die Schwerter werden nicht gekreuzt. Meine Meinung so denke ich es

Jonnypdm66
Geschrieben

lustige aber legitime Frage die ich mir gelegentlich auch stelle wenn ich mir das ein oder andere Paarprofil oder Damenprofil durchlese. Da stehen teilweise absurde Widersprüche drin. Also ich würde nur ein Paar suchen, bei dem die Dame und der Herr unbedingt MFM wollen oder der Er ein Cuckold ist. Wobei letzteres mir schon leicht überflüssig erscheint.

007_Sitestep
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb A-SEK:

Aber sollte das dem TE nicht von selbst bewusst sein? Also wenn man so etwas erst "erfragen" muss? Ich weiß es nicht.

Uns beiden scheint das selbstverständlich. Die Profile und Erfahrungen vieler Paare hier berichten leider etwas anderes.

Geschrieben

Ich spreche nur für mich da wenn ich paare suche auch einen Mann suche der bi ist ...

Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb 007_Sitestep:

Uns beiden scheint das selbstverständlich. Die Profile und Erfahrungen vieler Paare hier berichten leider etwas anderes.

Völlig unverständlich. Jemand mit BI Orientierung wird eher gleichgesinnte suchen und jemand der gerne eine Frau mit einem anderen teilt, wird schon wissen was Zutun ist.

Geschrieben

Da gibt es sicherlich viele denkbare Szenarien.....ich schaue nur zu....er schaut nur zu.....oder wir verwöhnen abwechselnd und/oder gleichzeitig die Frau...... Du siehst, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt......ohne BI Ambitionen.

thinkpad60
Geschrieben

Irgendetwas muss man ja anklicken, leider fehlt das Feld, dass man eigentlich nichts sucht.

Bondbi
Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb ghead1949:

Bondbi, du hast halt keine Ahnung wie zwei Männer eine Frau verwöhnen können ohne das einer der beiden Bi ist.

Schön dass single Männer sich besser mit Frauen und Beziehungen auskennen als vergebene. Mag ja sein, dass es schön sein kann, aber unsere Erfahrung ist leider, das bisher irgendwann noch vor dem Treffen die Frage gekommen ist:"Muss Er unbedingt dabei sein" Was ja nun das wirkliche Interesse an einen Paar deutlich macht.

 

vor 5 Stunden, schrieb A-SEK:

Völlig unverständlich. Jemand mit BI Orientierung wird eher gleichgesinnte suchen und jemand der gerne eine Frau mit einem anderen teilt, wird schon wissen was Zutun ist.

Nur sind es fast nur single, die wollen, dass Mann seine Frau mit Ihnen teilt. Und was ist mit Euren Frauen, Die meisten sind in wirklichkeit nicht single. Warum teilt Ihr dann nicht Eure Frauen, wenn das doch so schön ist? 

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bondbi:

Schön dass single Männer sich besser mit Frauen und Beziehungen auskennen als vergebene. Mag ja sein, dass es schön sein kann, aber unsere Erfahrung ist leider, das bisher irgendwann noch vor dem Treffen die Frage gekommen ist:"Muss Er unbedingt dabei sein" Was ja nun das wirkliche Interesse an einen Paar deutlich macht.

 

Nur sind es fast nur single, die wollen, dass Mann seine Frau mit Ihnen teilt. Und was ist mit Euren Frauen, Die meisten sind in wirklichkeit nicht single. Warum teilt Ihr dann nicht Eure Frauen, wenn das doch so schön ist? 

Du schreibst irgendwie wirres Zeug

Bondbi
Geschrieben

Was ist daran Wirr?

Es gibt Menschen, die Aufmerksam sind, und Profile genau ansehen, und Nachrichten genau lesen. Sorry, aber wenn ein Mann ein Paar sucht, und dann kommt die Frage, ob "Er" (für Dich deutlich, der Mann des Paares) den unbedingt dabei sein muss, ist doch klar, was der Mann wirklich sucht. 

Blöd, wenn Mann sich als Single ausgibt, und dann tragen die einen Ehering. Oder bitte nur auf der Arbeit anrufen ect...

Oder meinst Du die Frage, warum andere Ihre Frauen teilen sollen, die angeblichen Singles aber Ihre nicht.

Hätte darauf wirklich mal ehrliche Antworten, aber das zu erwarten, ist naiv!

 

Was bitte ist da wirres Zeug. Oder will man die realität nicht lesen?

007_Sitestep
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Bondbi:

Hätte darauf wirklich mal ehrliche Antworten, aber das zu erwarten, ist naiv!

Finde das nicht naiv und mich würde es auch interessieren. Ich meine, dass nun ausgerechnet hier kein Grund besteht, Märchen zu erzählen. Ich bin kein Single und würde meiner Frau auch gerne mal zusehen bzw. einen Dreier gönnen. Emanzipiert wie sie ist, möchte sie aber selber entscheiden ob, wann, wie und mit wem.

Sweet_christine84
Geschrieben

ich glaube es gibt gewisse Momente/Zustände.....da ist ein Loch ein Loch.

Judogirli
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Bondbi:

Jetzt die Frage an alle hetero Männer, wie stellt Ihr euch das vor, wenn Ihr rein hetero seit, was soll mit dem Herrn des Paares werden? Was wollt Ihr mit dem, wenn Ihr hetero seit?

Hallo Bondbi.

Du sprichst mir da aus der Seele. Genau DAS frage mich das auch ständig. Zu den Umständen: meine bessere Hälfte ist bi. Dieses kann/darf/soll er in meinem Beisein ausleben. Ich finde es total geil, zwei Männern zuzuschauen.

Aus den Zuschriften, die ich/wir so bekommen geht hervor, dass ein Drittel über mich drüberrutschen will (in seiner Abwesenheit), ein Drittel hat immerhin nichts dagegen, wenn er (mein Mann) im selben Raum ist und zuschaut, während der Typ über mich drüberrutscht. Und ein Drittel will mich zusammen mit meinem Mann verwöhnen (aber ohne dass sich die Schwerter kreuzen).

Das Beste war ein Typ, der meinte, dass er bi ist, weil er nichts dagegen hat, wenn sich mein Mann im selben Raum befindet, während mich durchnimmt.

Meine Meinung zu Männern, die mit einem anderen Kerl eine Frau "verwöhnen" wollen: Die sind nicht in der Lage eine Frau ohne Hilfe zu befriedigen. Und wenn beide hetero sind, stelle ich mir das extrem anstrengend vor, weil ja die beiden Herren nur damit beschäftigt sind, aufzupassen, dass sie sich ja nicht berühren. Und wenn mich erst der eine, dann der andere verwöhnt, kann mich genauso gut mein Mann zweimal hintereinander verwöhnen (oder einmal ganz lange verwöhnen). Wenn ich zwei Schwänze spüren will, dann nehmen wir noch einen Dildo dazu.

Vg Judogirli

P.S.: Wenn dies ein Herr liest, der folgende Kriterien erfüllt: richtig bi, Nichtraucher, in unserem Alter, AV passiv, mit Erfahrung und SINGLE, der darf sich gerne melden. Idealerweise wohnst du auch noch in Berlin oder im Speckgürtel.

Bondbi
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Sweet_christine84:

ich glaube es gibt gewisse Momente/Zustände.....da ist ein Loch ein Loch.

Denke das ist die einzig wahre Antwort. Aber das werden die Herren nicht zugeben. 

Man sieht in den Antworten doch sehr deutlich, wie gegensätzlich die Meinungen von den suchenden Herren und den Paaren sind. 

vor 7 Stunden, schrieb Judogirli:

Hallo Bondbi.Du sprichst mir da aus der Seele. Genau DAS frage mich das auch ständig. Zu den Umständen: meine bessere Hälfte ist bi. Dieses kann/darf/soll er in meinem Beisein ausleben. Ich finde es total geil,

Das ist bei uns auch so, aber wenn eine Frau dabei ist, ist meist vorbei mit Bi.

 

vor 7 Stunden, schrieb Judogirli:

Hallo Bondbi.

Das Beste war ein Typ, der meinte, dass er bi ist, weil er nichts dagegen hat, wenn sich mein Mann im selben Raum befindet, während mich durchnimmt.

 Unser bester war der Meinung, Bi bedeutet, zuhause seine, woanders die eines anderen.

vor 7 Stunden, schrieb Judogirli:

Hallo Bondbi.

Meine Meinung zu Männern, die mit einem anderen Kerl eine Frau "verwöhnen" wollen: Die sind nicht in der Lage eine Frau ohne Hilfe zu befriedigen. Und wenn beide hetero sind, stelle ich mir das extrem anstrengend vor, weil ja die beiden Herren nur damit beschäftigt sind, aufzupassen, dass sie sich ja nicht berühren. Und wenn mich erst der eine, dann der andere verwöhnt, kann mich genauso gut mein Mann zweimal hintereinander verwöhnen (oder einmal ganz lange verwöhnen). Wenn ich zwei Schwänze spüren will, dann nehmen wir noch einen Dildo dazu.

Die deckt sich mit meiner. Wenn ich meine Freundin verwöhne, kommt sie selten unter zwei Orgasmen weg, da brauch ich ganz sicher keine Hilfe von einen Fremden. Und dazu möchte sie es genießen, und nicht nebenbei noch einen untervögelten Typen den Schwanz blasen. Den Typen geht es doch eh nur um Ihre Befriedigung und nicht um das Wohl der Frau. 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Minuten, schrieb Bondbi:

Denke das ist die einzig wahre Antwort. Aber das werden die Herren nicht zugeben. 

Man sieht in den Antworten doch sehr deutlich, wie gegensätzlich die Meinungen von den suchenden Herren und den Paaren sind. 

Das ist bei uns auch so, aber wenn eine Frau dabei ist, ist meist vorbei mit Bi.

 

 Unser bester war der Meinung, Bi bedeutet, zuhause seine, woanders die eines anderen.

Die deckt sich mit meiner. Wenn ich meine Freundin verwöhne, kommt sie selten unter zwei Orgasmen weg, da brauch ich ganz sicher keine Hilfe von einen Fremden. Und dazu möchte sie es genießen, und nicht nebenbei noch einen untervögelten Typen den Schwanz blasen. Den Typen geht es doch eh nur um Ihre Befriedigung und nicht um das Wohl der Frau. 

Wo liegt das Problem nun? Wenn du kein Interesse daran hast einen zusätzlichen Spielpartner zu akzeptieren, dann ist es doch gut. Wieso, warum sich hier jemand als was auch immer ausgibt, diese Frage stellt sich doch gar nicht. Bi sucht Bi, MMF ohne Bi macht sich einen schönen Moment ohne Sex zwischen den Männern. Wenn du deine Frau nicht teilen magst, es zwingt dich niemand. Oder meinst du das die dir alle an DEINE Wäsche wollen?

bearbeitet von A-SEK
Brainstorming
Bondbi
Geschrieben

Nochmal für Dich, anscheinend hast Du es immer nocht nicht erkannt, dass die hetero Herren, die nach Paaren suchen auch kein Interesse an einen weiteren Spielpartner haben, sondern nur die Frau wollen.

Also nur was vorgegaugelt wird, um an eine Frau zu kommen, und offensichtlich hoffen, damit Erfolg zu haben. 

×