Jump to content
Sternenhimmel01

wie

Empfohlener Beitrag

Sternenhimmel01
Geschrieben

Haben Männer Angst oder sind sie zurückhaltend wenn sie von einer Frau angeschrieben werden? Und wie reagieren Frauen auf Männer die zögern , oder auf solche die erst 100derte Mails bis zum ersten treffen brauchen?


Geschrieben

also..ich persönlich finds schade,das es nich wenige gibt,die einfach nr heiss mailen wollen und ein date lediglich vorschieben,in wahrheit gar nich vorhaben..

meiner erfahrung nach isses so,das jemand,der es innerhalb von vier wochen nach erster kontaktaufnahme per pn nich schafft,ein date zu legen,es in wahrheit auch nie wirklich vorhatte.
meine erfahrung nach zwei jahren hier..

sich im vorfeld per pn ein bissl kennenzulernen,finde ich wichtig und schön..aber letztendlich gehts lediglich darum zu gucken,obs eine wellenlänge is oder nich..nich mehr und nich weniger und wenns eine ebene is,spricht doch nix gegen ein treffen.

was das thema anbelangt,wie mann reagiert,wenn frau ihn zuerst anschreibt,habe ich sehr gute erfahrungen gemacht.in vielleicht 70prozent der fälle,war die reaktion bisher positiv...


search39
Geschrieben

da nimmt sich nichts, so wie männer zurückhalten sind , sind frauen es auch.

die meiste post , die männer bekommen sind finanzielle sexangebote...und wenn nicht, ist da irgendwie ein wurm versteckt.

und frauen denken, der will mich eh nur poppen, also warten sie bis der beste kommt.


devilfire
Geschrieben

...und wenn nicht, ist da irgendwie ein wurm versteckt.




Man(n) ist zwar im ersten Moment etwas skeptisch, aber es gibt auch Frauen die suchen und den versteckten Wurm rausholen möchten


search39
Geschrieben (bearbeitet)

ist mir hier bis jetzt erst einmal untergekommen...


bearbeitet von search39
Geschrieben (bearbeitet)

wie

Eine sehr wichtige Bitte: Sei doch so lieb, und schreibe etwas andere Überschriften als "wie" oder "warum". Irgend etwas, das einen kleinen Hinweis darauf liefert, worum es in den Beitrag geht. Das wäre ungemein praktisch.

Auch Frauen sind zu extrem inhaltsleeren Anschreiben fähig. Dann reagiere ich in der Regel nicht, oder vielleicht mit einer Nachfrage.

Ansonsten stelle ich mir die selbe Hauptfrage, wie wohl auch die Frauen: Ist das ein individuelles Schreiben oder eine ungezielte Massen-PN?

Ich habe übrigens nichts dagegen, falls Damen einfach nur über mein Profil gestolpert sind. Im Gegenteil, es ist mir eine Freude, wenn mein Profil die Damen aus dem Gleichgewicht bringt. Das ist schließlich schon die halbe Miete.


bearbeitet von SommerBrise
"s" wieder nach Hause geholt.
Geschrieben

Haben Männer Angst oder sind sie zurückhaltend wenn sie von einer Frau angeschrieben werden?


se haben angst, wissen sie ja nicht, ob aus dem anschreiben eine max. 27jährige alimentenhaftung entstehen kann

Und wie reagieren Frauen auf Männer die zögern , oder auf solche die erst 100derte Mails bis zum ersten treffen brauchen?


garnicht


Sternendrache
Geschrieben

Warum sollten Männer zögern, sofern es sich um ein wirkliches Anschreiben handelt, das sich auf das Eigene Profil bezieht? Würde mir jetzt pauschal kein Grund einfallen. In den Fällen habe ich bisher immer eine entsprechende Antwort verschickt, je nach Inhalt der Mail. Entsprechende Angebote ausserhalb meiner Bedürfnisreichweite sind da natürlich ausgeschlossen.


LetsPlay69
Geschrieben


also..ich persönlich finds schade,das es nich wenige gibt,die einfach nr heiss mailen wollen und ein date lediglich vorschieben,in wahrheit gar nich vorhaben..



Ganz ehrlich, nix gegen Dich persönlich, aber bei Frauen mit finanziellen Interessen schalt ich automatsch um auf Ironie- oder Verarschungsmodus. Bei MDH ist mein Postfach voll mit Mails von geldgeilen Frauen, da hab ich noch nichtmal eine davon gelesen, weil ich eh schon weiß, welcher Müll da drin steht.
Und bei Mails von Frauen ohne finanzielle Interessen? Naja, da würd ich auch erstmal davon ausgehen, daß da irgendwas faul ist


Geschrieben

ich glaube viele männer denken, frau muß es aber nötig haben, wenn sie hier zuerst jemanden anschreibt und reagieren dann sehr zurückhaltend.

ich hab mal im chat einen mann angeklickt, da kam einfach kein gespräch zustande, also hab ich ihm relativ schnell wieder einen schönen tag und viel glück gewünscht. danach war er über wochen täglich auf meinem profil und wollte noch ne chance

das kommt sicher auch auf den inhalt der mails an, wenn ein reger gedankenaustausch stattfindet und man sich einfach aus zeitgründen nicht treffen kann, würde ich ein treffen nicht unbedingt ausschließen.
wenn es in den mails immer nur hin-und hergeht, na wie gehts dir heute, dann sag ich ihm das ich kein interesse mehr habe und breche den kontakt ab.


search39
Geschrieben

ich glaube viele männer denken, frau muß es aber nötig haben, wenn sie hier zuerst jemanden anschreibt und reagieren dann sehr zurückhaltend.




vielleicht müssen die frauen von diesem gedanken wegkommen, dass männer denken, diejenige wäre notgeil...

ein wenig mehr traute der damen wäre hier von hilfe...


Geschrieben (bearbeitet)

Auf einen heissen Mailaustausch lasse ich mich erst gar nicht ein und wenn ich wirklich neugierig auf den Mann bin, dann möchte ich recht schnell telefonieren und auch hier würde ich mich nicht auf ein erotisches Gespräch einlassen.
Ok, flirten ja, aber mehr ist vor dem ersten Kaffee für mich nicht drin, da ja mitlerweile bekannt ist, dass ich keine oberflächlichen Sexdates suche.
Wenn nach 1-2 Telefonaten eine gewisse Sympathie rüber kommt, dann möchte ich mich auch schnell auf ein Getränk treffen.
Sollte dies wegen der Entfernung nicht möglich sein, dann kommen auch mehr Telefonate in Frage, aber ich mag dieses ewige Hin- und Hermailen nicht und würde auch den Kontakt abbrechen, wenn der Herr nicht zu Potte kommt und ein Treffen künstlich hinauszögert.
Ich habe auch schon Männer zuerst angeschrieben oder einen GB-Eintrag hinterlassen, wenn mir das Profil gut gefallen und er eine nette Ausstrahlung hat und es gab sogar Männer die nicht reagiert haben, wo die doch alle notgeil sind


bearbeitet von sinnlich40
massagefan01
Geschrieben

also ich finde nichts verwerfliches daran wenn mich eine Frau anschreibt (sofern sie es denn mal machen würde) - eher schreibt doch der Mann, die Frauen warten ab.

Ich fände es sogar interessant wenn eine Frau mal schreibt.

Und es ist doch eher so dass Frauen das total herauszögern und irgendwann die Lust verlieren weil sie eh nur blabla machen wollten oder den Typ durchleuchten wollen.

Wenn ein Mann zögert dann doch eher bei den Frauen mit finanziellem Interesse.

Und wenn eine Frau auf ein erotischen Chat oder so drängt dann ist es eh ein Fake.


Geschrieben (bearbeitet)

Mich hat mal so ein junges Ding von knapp 20 Jahren angeschrieben. Ihre Frage war "Was macht Dich geil"

Johhhh, meine recht deutliche Antwort hat sie zwar noch gelesen, aber dann war Ruhe im Karton.

Wo kämen wir denn da hin, wenn wir uns hier von so Schnepfen so einfach anbaggern ließen.

Mich schreiben Frauen ansonsten immer nur an, weil se mich so nett finden........ Die wollen aber alle nicht ficken


bearbeitet von taunusman6
Geschrieben

Ich hab noch nicht oft einen Mann zuerst angeschrieben. Aber auf einen erotischen Mail-Kontakt würde ich mich auch nicht einlassen.

Ich muss aber auch nicht unbedingt telefonieren, eh ich mich zu einem Kaffee mit jemandem treffe. Dafür reicht es aus, wenn man sich per PN verabredet und per Mail Bilder tauscht.


Geschrieben

[SIZE="1"][COLOR="DimGray"]

Ich habe übrigens nichts dagegen, falls Damen einfach nur über mein Profil gestolpert sind. Im Gegenteil, es ist mir eine Freude, wenn mein Profil die Damen aus dem Gleichgewicht bringt. Das ist schließlich schon die halbe Miete.




Wenn eine Frau über dein Profil gestolpert ist, dann solltest Du dich bei ihr entschuldigen das Du es wieder mal achtlos liegen gelassen hast und ihr dann beim Aufstehen helfen sowie sich nach ihrem Wohlergehen erkundigen. Das könnte die halbe Miete sein.


Geschrieben

...und ihr dann beim Aufstehen helfen sowie sich nach ihrem Wohlergehen erkundigen. Das könnte die halbe Miete sein.

Aber die falsche Hälfte.

Wenn eine Frau zugibt, dass sie gestolpert ist, dann gibt sie damit zu Verstehen: Ich bin aus dem Gleichgewicht... Es käme einer offenen Beleidigung gleich, diese Einladung zu ignorieren.

Selbstverständlich muss man sich um das Wohlergehen einer Dame kümmern. Und zwar genau in der Weise, in der sie sich das wünscht.


griselda
Geschrieben

Ich schreibe ja nun auch durchaus mal einen Mann an, da kommen dann meist auch Antworten. Und wenn sich ein angenehmer Mailkontakt ergibt, bin ich oft irgendwann genervt, wenn nicht mal die Frage nach einem Treffen kommt oder ausweichend auf die Frage reagiert wird. Das langweilt mich auf Dauer, ich will mich nicht in irgendwelche absurden Vorstellungen verrennen, ich will wissen, mit wem ich es zu tun habe. Erotische Inhalte bei den Mails gibt es bei mir i. d. R. nicht, das fällt also komplett aus.


Geschrieben

[..Mich würds grad ein mal interessieren wie es aktuell die alten und neuen heute sehen.]

Es sind also doch immernoch die selben Mauerblumen

Sternenhimmel, du kannst gar nicht so viele anschreiben um hier halbwegs die Hälfte aller zu erreichen. Solltest du einen Schnitt, als Antwort, hier aus dem Forum, erwarten ...sei dir gesagt: Solltest du ihnen noch weniger als halbwegs über den Weg trauen (in Bezug zu deiner Frage; sind alle vehement verklemmt oder verbittet, aber allemal sehr sehr misstrauisch)

Schreib die andere Hälfte an, wenn du sie erreicht hast, und sicherlich ist der eine oder andere dabei der deinen Erwartungen entspricht.


Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

@SommerBrise

Ich stolpere ja nicht ,dann könnt ich mir weh tun , ich schau nur ab und zu mal
War nur eine Frage , da ja oft gesagt wird "Frau sucht den Mann " meiner erfahrung nach tuen Männer das genauso.Nur das sie selten in der Lage sind "nein kein Interesse "zu sagen
dafür aber umso heufiger den täglichen Wetterbericht durch geben
Mal ist das ja ganz nett aber wenns immer ist wirds langweilig


bearbeitet von Sternenhimmel01
Geschrieben

[QUOTE=Sternenhimmel01;5741960]Haben Männer Angst oder sind sie zurückhaltend wenn sie von einer Frau angeschrieben werden? QUOTE]


Angst? Nein,aber überrascht (angenehm vermutlich) - mir ist das noch nicht untergekommen.
Ich denke ich würde auf alle Fälle antworten und damit meine ich nicht die "Nein Danke Taste".
Ob sich daraus etwas entwickelt ist genauso unabwägbar, wie bei einem Anschreiben von mir.

Kompliment für Deinen Beitrag - hatte mir bisher noch keine Gedanken darüber gemacht.

einen schönen Abend
Michael


Geschrieben

Haben Männer Angst oder sind sie zurückhaltend wenn sie von einer Frau angeschrieben werden?



36% der Damen mit denen es zum Austausch von Intimitäten kam haben mich angeschrieben.

Angst habe ich sicherlich keine, aber eine gewisse Zurückhaltung, vor allem dann wenn kein Bild vorhanden ist oder die Dame doch erstmal schreiben möchte und dann bei Gelegenheit ein Bild von sich preis gibt.

Erschrocken war ich früher wenn von der weiblichen Seite sehr schnell ein Angebot kam sich doch mal zu verabreden statt lange zu schreiben, das habe ich abgelegt, zumal es auch Frauen gibt die sagen "schreiben kann man viel, sie wollen einem in die Augen sehen beim reden".

Wird ein Mann von einer Frau angeschrieben, er nicht sofort sabbernd am Bildschirm hängt, dann sollte man eigentlich am "Ton" der Mail sehr schnell erkennen ob da nicht eher ein Mann schreibt.


search39
Geschrieben

@ wolfimschaf,

man auch von frauen die ohne foto einen anschreiben, angenehm überrascht werden.


Geschrieben

@ search39

4 Jahr Internet, das heisst auch 4 Jahre lernen, verstehen und analysieren, seine Schlüsse daraus ziehen und seine Handlungsweisen danach auszurichten. Ich sage ja nicht das wenn einem Frauen anschreiben ohne Foto das da immer ein Schreckgespenst lauert, ich mahnte lediglich zur Vorsicht. Meine Feststellung ist nun mal dahin gehend das Frauen, die so gut wie überhaupt nicht gut aussehend sind (und die gibt es zweifellos, wie bei den Männern auch), es auf eine andere Art probieren, erst mal per Mail Sympathie erzeugen, ähnlich einem trojanischem Pferd, man stellt dann eventuell fest das es sehr gut passen könnte. Die Mails der Frau endet dann auf einmal mit "Bussy, Kuss und Knuddel", es ist dann zwar sehr verführisch dieses zu erwiedern, denn Sympathie und die gegenseitige Interessenlage stimmt auch zu sehr großen Teilen überein, aber ich küsse und knuddel nichts was ich nie gesehen habe.

Es ist sicherlich auch verkehrt zu behaupten das wenn Männer angeschrieben werden, das nur Frauen sind die sonst keinen abbekommen, ausserdem, auch hinter Profilen nicht nur ohne Bild, sondern auch ohne jegliche Beschreibung oder Blinddates, das hat nach meiner Erfahrung auch schon sehr angenehme Überraschungen zu Tage gebracht. :


Geschrieben

vielleicht müssen die frauen von diesem gedanken wegkommen, dass männer denken, diejenige wäre notgeil...


geh einfach mal davon aus, dass ich mir sehr genau aussuche, wen ich anschreibe (passiert nicht sehr häufig) und dann ist es mit sicherheit kein mann, den ich als notgeil einstufen würde ... dummerweise tun es die männer aber andersrum, obwohl ich keine ey figgn mails versende.

@ DerWolfimSchaf ... das geht mir eher andersrum, ich finde es immer wieder befremdlich, wenn mir unbekannte männer mails mit küßchen und bussi schicken.


Meine Feststellung ist nun mal dahin gehend das Frauen, die so gut wie überhaupt nicht gut aussehend sind (und die gibt es zweifellos, wie bei den Männern auch), es auf eine andere Art probieren, erst mal per Mail Sympathie erzeugen, ähnlich einem trojanischem Pferd,


würde dein weltbild jetzt ins wanken geraten, wenn eine sympatische frau auch noch gutaussehend ist?


×