Jump to content

Wer hat das auch in der Bild gelesen? HIV Kranker usw. bei poppen.de

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Wer hat es auch gelesen ?
Was meint Ihr dazu?
Finde das eine riesengroße Schweinerei, und hochgradig kriminell.

Einen Link zum Artikel darf man ja leider nicht reinsetzen hier.


bearbeitet von Paar3124owl
linguafabulosa
Geschrieben (bearbeitet)

Richtig - keinen Link, keine Nennung angeblicher Nicks bitte.

Die bei BILD veröffentlichten Mailadressen sind nicht so außergewöhnlich, dass eine zufällige Namensgleichheit mit hier vorhandenen Profilen ausgeschlossen werden kann.

Danke

Lingua - Team poppen.de


bearbeitet von linguafabulosa
**Ergänzung**
Trestertester
Geschrieben

Ich kenne den Artikel aus der Bild nicht, aber was ist daran jetz hochgradig kriminell?

Das die Bild so etwas schreibt?

Das jemand mit positiven HIV Befund hier angemeldet ist?

Das derjenige/diejenige hier angibt Positiv zu sein und sich offen dazu bekennt?

Sind die folgenden Gedankenspiele auch verfolgt worden?

1. Vielleicht wurde absichtlich HIV Positiv angegeben, dmit der/die User/in nicht mehr belästigt werden?

2. Vielleicht leidet derjenige auch darunter und sucht nun gezielt nach einer Person, die ebenfalls HIV Positiv ist, um, ohne Angst vor negativen Folgen, hier sein Glück zu finden?

3. Es wurde ein Spaßprofil angelegt, um irgend etwas zu schreiben?

4. Mir sind einige Nicks hier bekannt, bei denen es sich um redaktionelle Mitarbeiter von TV Produktionen handelt, die, nur um eine Sendung zu machen, sehr provokant Ihre Profile anlegen, so dass sie die PN auswerten?

5. Vielleicht handelt es sich auch mal wieder um irgend eine Studentengruppe, die mittels eines weiblichen Nicks, das Sozialverhalten der User testen wollen (man erinnere sich doch noch an den Herren namens mit dem weiblichen Nick einer biblischen Frau)?

Also, bitte gebt an, warum Ihr Euch zu diesem Thread berufen fühlt, damit man auch etwas darüber äussern kann - siehe auch meine Eingangsgegenfrage.

Gruß

TT


Engelschen_72
Geschrieben

Wie wär`s , wenn ihr mal mit eigenen Worten widergebt , was in dem Artikel stand ?


Geschrieben (bearbeitet)

och Geli, is' doch unerheblich was drin stand, Hauptsache es stand überhaut drin -
netter Marketing-Gag

@Frau Fabulosa: wie wahr, wie wahr *wink*


bearbeitet von Sven63
Geschrieben (bearbeitet)

wenn man bei bild googelt findet man sehr schnell den text...es wird nach weiteren gesucht, die sich angesteckt haben könnten

Ein 47-jähriger Mann, der HIV-positiv ist, wurde wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet.

Der Beschuldigte soll monatelang auf einschlägigen Internetforen Sex-Kontakte zu Frauen und Paaren geknüpft haben.

Dabei verschwieg er bewusst und auf Nachfragen seine Erkrankung, praktizierte ungeschützten Geschlechtsverkehr. Mindestens zwei Frauen soll der Kieler mit dem Virus angesteckt haben, das Aids auslösen kann.

Der Beschuldigte benutzte unter anderem die Nicknamen „xxxxx“,„xxxxx“ und „xxxx“, war bei den Internetforen „poppen.de“ und „xxxxx“ angemeldet.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Geschädigten. Potenzielle Opfer werden gebeten, sich an die für ihren Wohnort zuständige Kriminalpolizeidienststelle zuwenden.

Am 28. September war Haftbefehl gegen den Mann wegen Wiederholungsgefahr erlassen worden. Am vergangenen Freitag hatte er sich freiwillig der Polizei gestellt.


bearbeitet von Prickel
Fremdlink entfernt
samaris2603
Geschrieben

mit gummi wärs wahrscheinlich nicht passiert


Geschrieben (bearbeitet)

Wenn des so stimmt haben die TE nicht unrecht...DAS ist kriminell, das zu verschweigen...

Aber...ich hab nur begrenzt Mitleid denn wer hier ohne Gummi poppt ist irgendwo auch selber Schuld....sorry das ich das so direkt und drastisch ausdrücke aber JEDER weis um die Gefahr....
Und wie sagt ein Sprichwort: wer sich in Gefahr begibt, der kommt darin um.

Habe ich auch jemandem in "Er sucht Sie" geschrieben...wenn man nach meinen Beiträgen in dem Forum sucht kann man sich auch selber ein Bild machen was ich meine


bearbeitet von bienschken
Geschrieben

Einfach googeln nach "HIV bild poppen" dann ist es der 1.Link. Aber der Mann ist 47 und kommt aus Kiel...da muss man sich bei poppen.de keine Sorge machen der hatte hier bestimmt nie ein Date


Geschrieben

Warum soll er kein Date hier gehabt haben? Weil er aus Kiel kommt? Weil er 47 ist?


Geschrieben (bearbeitet)

vielleicht ist das aber auch nur wieder die "normale Panikmache"bevor der neue impfstoff
dann auf den markt kommt?
bessere werbung als die angst noch einmal wachzurütteln kann sich ja wohl kaum einer wünschen,oder...

es geht immer nur ums geld!

ansonsten schliesse ich mich einer der vorschreiber an-wer ohne gummi poppt,selber schuld!


bearbeitet von spicepair
Geschrieben

HIV Kranker...

Stand das so in der Bild???

Nur in der Bild? Warum nicht woanders?

Meine Fresse, da werden seit über 20 Jahren Milliarden in die AIDS Forschung und Aufklärung gespritzt und trotzdem gibt es Menschen, die davon nichts mitbekommen haben...

Die Krankheit heisst AIDS!!! - HIV Infizierter oder AIDS Kranker wäre also treffender.

Da die BILD den Unterschied zwischen einer E Mail Adresse und einem Nicknamen auch nicht kennt, ist der Artikel von grossem, zitierbaren Wert.

Gab es die Nick´s tatsächlich auf poppen.de?

Eigentlich habe ich auf die Textzeile gewartet, wo steht, dass er bei poppen.de Kontakt mit hundert Frauen hatte...

Ich will das nicht ins lächerliche ziehen, aber gewisse Dinge sollte man sehr kritisch betrachten.

Wie ist der Mann überführt worden und mit welchen Beweisen?

Im Fall Nadja Benaissa hat sich die Bild (das Wort Zeitung lasse ich mal weg) "auch" verdammt weit aus dem Fenster gelehnt...


MuenchnerOldie
Geschrieben

Wer mit Fremden ohne Gummi poppt hat immer ein Risiko, so mancher HIV Infizierter weiss es ja gar nicht, womöglich hat er ja auch in seinem normalen Umfeld Frauen und Paare kennengelernt.

poppen hat ein Risiko - Autofahren hat ein Risiko - - über die Strasse zu gehen als Fussgänger ist ein Risiko


benedetto61
Geschrieben

es stand auch in anderen zeitungen u.a. auch in den "kieler nachrichten" . die "KN" haben mail adressen veröffentlicht, also nicht etwa profilnamen....
im übrigen: es gehören ja immer mindestens zwei dazu: derjenige der ohne gummi poppen will und derjenige, der sich ohne gummi poppen lässt.... wer letzteres tut geht ja wohl bewusst ein risiko ein sich mit irgendetwas anzustecken...das macht die sache zwar nicht besser, relativiert aber die riesenaufregung....


Geschrieben



Nur in der Bild? Warum nicht woanders?



Es stand auch in den Kieler nachrichten:

HIV-Infizierter aus Ostholstein steckte Frauen an




Im MSN-chst ist der Nick eine email-adresse. Und dass User dieser Seite mit dem Umgang von HIV leichtsinnig sind, wird in einem thread deutlich. Es wird auch oft "AO" gesucht.


Geschrieben (bearbeitet)

Da die BILD den Unterschied zwischen einer E Mail Adresse und einem Nicknamen auch nicht kennt, ist der Artikel von grossem, zitierbaren Wert.

DAS dürfte die Folge einer verkorksten Presseerklärung sein, in der es eben so drin steht. Die Pressleute schreiben das einfach ab.
Es wird in anderen (Netz-)Zeitungen praktisch gleichlautend verbreitet.

(Ich nehme gerne jede Gelegenheit wahr, der BLÖD in die Rippen zu boxen. Aber diesmal hat sie sich noch keine echte Blöße gegeben.)

Gab es die Nick´s tatsächlich auf poppen.de?


SO natürlich nicht. Aber einen passenden Nick gibt es tatsächlich. Aber DER hat aber niemandem geschadet: Letzter Login Dez 2006, PN-Aktivität praktisch nicht vorhanden. (Eine empfangen, keine gesendet)

Entwarnung gibt es keine. Auch wenn es besonders verwerflich ist, wenn einer seine Infektion absichtlich verschweigt...

Es gibt sicher einige, die gar nicht wissen (wollen), dass sie infiziert sind. Und munter quer durch das Netz Partner aufreißen.
Kondome sind wichtig!
HIV ist kein Spaß


Und andere "kleine Gemeinheiten" übrigens auch nicht.


bearbeitet von SommerBrise
Geschrieben

DAS dürfte die Folge einer verkorksten Presseerklärung sein, in der es eben so drin steht. Die Pressleute schreiben das einfach ab.




Was heißt schon "einfach abschreiben"? Wenn das so in der Presseerklärung der Polizei steht, werden diese Angaben natürlich übernommen.


Geschrieben (bearbeitet)

Nunja, in der heutigen Zeit könnte man meinen, dass die Menschheit aufgeklärt ist über AIDS und sonstige Krankheiten die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden
Es wird ja nicht umsonst mit "Kondome schützen" geworben.

In meiner aktiveren Swingerzeit war einmal das Thema, dass eine Userin aus einem anderen Chat die Männer verführt hatte ohne Gummi mit ihr zu poppen. Das Ende vom Lied war, dass man nicht mehr gewusst hat, welcher Kerl mit ihr gepoppt hat und somit sich diese ganze Swingergruppe aufgelöst hat. Alle haben sich damals testen lassen beim Arzt und wir können von Glück sagen, dass niemand HIV hat

So long

PS: Safer Sex ist absolutes MUSS!!!


bearbeitet von Teufelin1979
Geschrieben

sex ohne gummi ist aktiver suicide, von daher kein mitleid.... shit happens..


Segramon
Geschrieben

Mittlerweile driftet der Thread ab.
Zunächst einmal liegt diese Sache in den Händen der Justiz: hier gibt es eine gefestigte Rechtsprechung, wonach im bewussten ungeschützten Verkehr eines Infizierten (zumindest) eine gefährliche Körperverletzung liegt. (Ganz am Rande:
bei sonstigen Sexualdelikten kann das Weglassen eines Kondoms strafschärfend berücksichtigt werden kann, wenn der Täter zu einer Gruppe mit erhöhtem Infektionsrisiko gehört).
Ansonsten zeigt sich, dass - was nicht jeder wahrhaben will - die Einschläge näher kommen: dass nämlich das Gerede von den ach so geringen Ansteckungswahrscheinlichkeiten die Wirklichkeit nicht widerspiegelt.


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)


SO natürlich nicht. Aber einen passenden Nick gibt es tatsächlich. Aber DER hat aber niemandem geschadet: Letzter Login Dez 2006, PN-Aktivität praktisch nicht vorhanden. (Eine empfangen, keine gesendet)
.


Dann hast du den falschen nick erwischt
Wenn ich das foto das in der shz abgedruckt wurde mit dem eines gewissen Franz vergleiche. dann sehe ich im 4stelligen bereich empfangene und versendete nachrichten und den letzten loggin in diesem monat


bearbeitet von mausi2603
Geschrieben

ohje...dann ist die "verteilerquote" hier womöglich ja doch nicht so gering.


samaris2603
Geschrieben

nicht wenn man noch den domino-effekt mitnimmt
die beiden infizierten Frauen ( wenn sie denn theoretisch von Poppen.de stammen) können noch weiteren ungeschützten GV mit anderen Herren von hier gehabt haben


0815Erwin
Geschrieben (bearbeitet)

...
Ansonsten zeigt sich, dass - was nicht jeder wahrhaben will - die Einschläge näher kommen: dass nämlich das Gerede von den ach so geringen Ansteckungswahrscheinlichkeiten die Wirklichkeit nicht widerspiegelt.


Ist solches "Verhalten" zahlenmäßig in letzter Zeit vermehrt bekannt geworden, oder wurde im "Umfeld" des Kielers eine besonders hohe Ansteckung nachgewiesen, das eine Veränderung ("Einschläge") ableitbar ist?


Nur, es stellt sich die Frage, ob in diesem Fall die Kontaktseite ... nun nicht die Pflicht (zumindest die moralische) hätte, eine Warnung im Forum anzupinnen...


Gäbe es dann nicht ein kleines finanzielles unternehmerisches Risiko? (Vorverurteilung/Rufmord o.ä.)

Mich würde die Begehrlichkeit der Staatsanwaltschaft über "den" Profil-Postein-/Ausgang interessieren, wenn es eindeutig zuordbar wäre.


bearbeitet von 0815Erwin
samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

wer ungeschützten sex hat muss damit leben wenn er infiziert wird
die einzigen die gewarnt werden müssten sind die partner von denen die nix davon wissen

Ansonsten sollten sich alle die sich mit nem 47 jahre altem biker aus dem plz bereich 23xxx eingelassen haben, sich vorsichtshalber mal untersuchen lassen


.,,,oder wurde im "Umfeld" des Kielers eine besonders hohe Ansteckung nachgewiesen, das eine Veränderung ("Einschläge") ableitbar ist



na der typ hat auf jeden fall bewiesen wie schnell man aus einem infizierten 3 infizierte macht.
Getreu dem motto: mich hat so eine "drecksschlampe" infiziert, jetzt infizier ich andre auch


bearbeitet von mausi2603
×