Jump to content
Insomniaa

Mundsperre und Leinenzwang

Empfohlener Beitrag

Insomniaa
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo an alle devoten Damen, und die, die noch nicht genau wissen ob sie es sind! :D

Ich möchte einmal von euch wissen ob ihr Erfahrungen mit einer Mundsperre gemacht habt während ihr von eurem Herr benutzt werdet. Fühlt ihr euch dabei besonders ausgeliefert und benutzbar wenn er die Macht darüber hat, bis ins tiefste eures Rachens vorzudringen, ohne das ihr euch dagegen wehren könnt? Oder wärt ihr interessiert es einmal auszuprobieren, wie es sich wohl anfühlt?! 

Außerdem interessiert mich wie ihr es findet an eurem Halsband eine Leine zu haben. Er euch z.B. Beim doggy nehmen stark nach hinten zieht, und somit auch Kontrolle über eure Atmung bekommt. Seid ihr schonmal an der Leine gelaufen oder gekrabbel, und/ oder wollt ihr es ausleben?  ***edit by mod***

Liebe Grüße ;)

bearbeitet von MOD-Harold
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Hm, Mundsperre und Leine finde ich mal auch als Sklave interessant. Leine hatte ich schon, Mundsperre noch nicht. Sorry, Insomniaa, ich bin nicht Deine Zielgruppe, aber das hat mich jetzt getriggert. :-)

MissSerioes
Geschrieben

Ich bin etwas verwirrt...?

Thema Leine Mundsperre gleichzeitig verbunden...mit Suche nach der passenden Damen...

All inclusive!!!

Da frage ich mich ist das Interesse wirklich nach dem Thema da...oder möchte nicht Jemand sein Spielzeug gleich arbeiten lassen.?

Dafür gibt es Dating Anzeigen...

unglücklich gewählt mein Herz!!

Amy..

  • Gefällt mir 1
MOD-Harold
Geschrieben

Hallo,

ich habe eine wenig Off-Topic sowie die Reaktionen darauf entfernt.

LG
MOD-Harold, team poppen.de

  • Gefällt mir 2
Knutschegern
Geschrieben

Eine Mundsperre gehört zu meinen absoluten Tabus, da ich Probleme mit einem Kiefergelenk habe und nie wieder einen ausgerenkten Kiefer haben möchte.

Die Leine als Hilfsmittel zur Atemreduktion? Nein danke. Die großen Hände meines Herrn sind mir da vollkommen ausreichend.

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Beides NoGo. Atemkontrolle- bzw. reduktion lehne ich sowieso komplett ab, eine Mundsperre finde ich einfach nur unerotisch und doof. Davon abgesehen, dass ich eh keinen DT mache.

  • Gefällt mir 1
mariaFundtop
Geschrieben

Mundsperren sind ätzend....zum Glück kein Thema bei uns.

Atemreduktion praktizieren wir nicht wirklich....das fehlt auch nicht. 

Leine nur wenn ich vorgeführt werde. ...und dann kommt sie ab.

 

 

bdsm-plz30890
Geschrieben

Wie soll mit einer Mundsperre mein Schwanz zu seinem Vergnügen kommen ?

SklavinDocile
Geschrieben

Mal kurz zur Mundsperre. 

Ich muss da ein einen Knebel denken, weil er den Mund versperrt, allerdings ist dann auch der Weg für Schwanz im Rachen gekappt. 

Meinst du vielleicht eher einen Mundspreizer? 2x2 Metalldorne mit Nackengurt, Ringknebel o.ä.? 

×