Jump to content
Sexboy29

Sexurlaub - welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen!

Wer von Euch (Single-)Boys bzw. - männer ist schon einmal in einen Sexurlaub gefahren bzw. -geflogen? Welche Erfahrungen habt Ihr dabei gemacht?

Mich interessiert besonders welche Ziele sich für einen Sexurlaub z.Zt. anbieten und wie man dort vor Ort Kontakte knüpft? Wie findet man beispielsweise ein einheimisches Girl, das gerne die Urlaubszeit (Sex, aber auch Ausflüge z.B.) mit einem verbringt? Wie läuft die Bezahlung?

Ich bin Single, habe Lust auf einen solchen Urlaub und würde so ein Girl bzw. Frau bestimmt auch gut behandeln - ich denke beide Seiten hätten so eine schöne und befriedigende Zeit zusammen. Wer denkt ähnlich und - noch besser - wer kann mir dazu Tipps geben?

Ihr könnt mir gerne auch Nachrichten schreiben (wem es hier zu öffentlich ist) - ich freue mich über jede Antwort!

Viele Grüße vom Sexboy!


Geschrieben

also ich war selber noch nicht in so einem urlaub,aber in den medien hört man doch immer was von thailand.


Geschrieben

Suchst du einen reinen Sexurlaub oder willst du nur im Urlaub auf ganz einfach etwas zum ficken finden?

Thailand kenne ich nicht, aber als Paar ist ein Sexurlaub in den Hedonism Resorts auf Jamaica echt klasse. Die Frau findest du auch vor Ort und wenn du geschickt ein Hotel buchst, musst du nicht unbedingt im Hed wohnen. Das spart Geld.

Wenn das interessant ist, dann sag noch mal Bescheid, denn auf Jamaica kenne ich mich sehr gut aus.

Wenn ich mal ein paar Tage Tapetenwechsel brauche, und ganz viele, kleine, besoffene Mädchen ficken will, dann fliege ich ins Buenaventura auf Gran Canaria. Das ist ein reines Partyhotel mit Leuten von 20-35, die genau wissen, warum sie ausgerechnet dieses Hotel gebucht haben.

Da wird rund um die Uhr gefickt, teilweise auch mit Gangbang und auch auf den Fluren. Das "Besprechen" entfällt meistens, weil die Hühner dauerbesoffen sind. Ich habe es sehr einfach, weil ich schon bestimmt 20x dort war und vielleicht der einzige Hotelgast bin, der nur nüchtern ist. Ich trinke keinen Alk. Nie!

Man sollte sich nur nicht von den extrem aufdringlichen Animateuren belästigen lassen, wenn man mal am Pool für zwei Minuten die Augen zu macht, kommen die erst recht.

Ich habe mal einem sein scheiss Archery weggenommen und gesagt, wenn er noch einmal kommt, dann schiesse ich ihm den Pfeil genau zwischen die Augen.

Und ich bin normal sehr entspannt, da muss etwas schon extrem nerven, bevor ich aggressiv werde.


Eine Robbie Williams Allergie sollte man auch nicht haben, denn sein "Let me Entertain you" ist die Hotelhymne.

Ein Problem ohne Gummi zu ficken solltest du auch nicht haben, denn sowas kennt da niemand, also eigentlich wie überall...


Viel Spass!


samaris2603
Geschrieben

turbo
hört sich ganz nach nem urlaub an, wo man hinterher den aidstest nicht vergessen sollte
von so kleinigkeiten von syph tripper und co mal abgesehen


Geschrieben

Och menno, gehört wirklich in jeden Threat eine AIDS-Diskussion? Ich habe hier irgendwo einen Threat gesehen, der nur auf deinen Kommentar wartet.

Glaube mir, ich bin schon gross und intelligent genug um mir meine eigene Meinung zu bilden und habe eine sehr lange, verdammt gute und sauteure Ausbildung genossen und habe gelernt über den Tellerrand der populistischen Meinung zu schauen.

Ich bin mir sicher, das mein negativer HIV-Test aktueller als deiner ist, denn der ist von heute, weil ich am Freitag auf einer völlig durchgeknallten, bizarren Sexparty bin, wo ein Test verlangt wird. Sowas mache ich seit 18 Jahren, dagegen ist das Buenaventura ein Kindergeburtstag.

Muss jeder für sich entscheiden und notfalls mit den Konsequenzen leben. Ich bin nicht angstgesteuert und komme damit klar.


samaris2603
Geschrieben

stimmt
die AO szene ist so angstfrei vor aids das die aidstests verlangen


Geschrieben (bearbeitet)

Nein Mausilein, aber wenn der Veranstalter einen Test verlangt, geht halt jeder ganz entspannt mal wieder zum Laborarzt und holt sich seinen negativen HIV-Test ab, wie immer.

Sorry, aber einen Aids-Test, wie du immer schreibst gibt es nicht. Wie intensiv hast du dich mit diesem Thema befasst? Wie gut bist du informiert oder glaubst es zu sein?

Ausserdem bin ich nicht nur in der Hardcore-AO-Szene unterwegs und meine Sexualität besteht nicht nur aus Massenbesamungen, Schlammschieben und Hardcore-SM, sondern ich habe auch ganz normale Blümchensexkontakte.

In den 22 Jahren, wo ich aktiv ficke, gab es nicht eine Dame, die mit Gummi ficken musste. Statistisch gesehen ist es völlig unmöglich, dass bei diesem Verhalten die Zahl der Neuerkrankungen jedes Jahr relativ konstant bleibt. Aids hätte sich anfang der neunziger Jahre epidemieartig ausbreiten müssen, was es nicht tat, und spätestens jetzt fange ich an, mich so neutral und fundiert wie möglich zu informieren, auch wenn meine Ein-Mann-Marktforschung signifikant wertlos ist, kann ich trotzdem, weil ich extrem viele Sexpartnerinnen habe, feststellen, dass viel weniger Kondome benutzt werden, als du dir vorstellen willst.


bearbeitet von Turbopussy69
samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

pussylein
allgemein ist der HIV-antikörpertest bzw HIV-antigentest als Aidstest bekannt
Deshalb ist es egal wie man das kind nennt. Weil im normalfall jeder weiß was gemeint ist


bearbeitet von mausi2603
Geschrieben

EGAL???

Ist die Oberflächlichkeit der Menschen schon so gross?

Aber eigentlich ist das wirklich egal, weil die Mehrheit den Unterschied zwischen HIV und AIDS und die Zusammenhänge nicht kennt. Trotz der vielen Milliarden, die in über 20 Jahren für die Aufklärung verfeuert wurden. Ist schon ein recht gutes Geschäft, zumal in Afrika die monetäre Unterstützung nach der AIDS-Quote bewilligt wird und da gibt es gar keine Tests, sondern die Bangui Definition, wonach man schon als AIDS Krank (nicht HIV infiziert!) gilt, wenn man die Symptome einer ganz normalen Grippe hat.

Und jetzt lass mal den Kollegen seinen Sexurlaub planen, denn wir zwei finden eh kein Ende. Ich habe mal vor 15 Jahren gesagt, dass ich ausschliesslich Kondome benutze, sobald in meinem sexuellen Umfeld der erste HIV+ Fall eintritt. Das ist bis heute nicht passiert. Und da gibt es Damen, die haben sich von mehr als 10000 Schwänzen blank abficken lassen und hatten schon ganze Ozeane von Sperma in der Pussy und bringen seit Jahren einen personenbezogenen, negativen Test mit.

Ich will nichts verharmlosen, jeder soll selbst entscheiden, was er tut.


Telefongeliebte
Geschrieben

Wenn ich mal ein paar Tage Tapetenwechsel brauche, und ganz viele, kleine, besoffene Mädchen ficken will, dann fliege ich ins Buenaventura auf Gran Canaria. Das ist ein reines Partyhotel mit Leuten von 20-35, die genau wissen, warum sie ausgerechnet dieses Hotel gebucht haben.

Da wird rund um die Uhr gefickt, teilweise auch mit Gangbang und auch auf den Fluren. Das "Besprechen" entfällt meistens, weil die Hühner dauerbesoffen sind. Ich habe es sehr einfach, weil ich schon bestimmt 20x dort war und vielleicht der einzige Hotelgast bin, der nur nüchtern ist.
Ein Problem ohne Gummi zu ficken solltest du auch nicht haben, denn sowas kennt da niemand, also eigentlich wie überall...



Oh Gott - hast du es echt so nötig? Ich dachte immer, du bekommst jede, weil du so ein toller Lover bist? Wie kann es dann sein, dass du dich an "besoffenen, jungen Hühnern" vergreifen musst?

Und deine Verharmlosung des Themas HIV finde ich einfach unsäglich! Der erste in deinem Bekanntenkreis kannst auch DU sein!

Willst du durch deine Threads hier eigentlich bewusst alle einigermaßen verantwortungsbewusst denkenden Frauen abschrecken?


Geschrieben (bearbeitet)

Hallo! - Ich bin 36! - Ist zwischen 25 und 35 zu jung für mich?

Vergreifen??? - Naja, ...

Du meinst doch nicht wirkich, dass ich mich vier Stunden in einen Flieger setze, nur weil die Frauen dort besoffen sind...

Richtig! Denn leider finde ich in Deutschland nicht mehr genug Blinde und Besoffene.

Ich will niemanden abschrecken und habe auch gar nicht mit der OT-Diskussion angefangen, sondern habe dem TE sicherlich gute Tips gegeben, wobei der Hinweis wichtig war.

Und nocheinmal: Du kannst einen Saal mit einer Gruppe Prof. Dr. med.´s füllen und wirst beobachten, dass die nicht einer Meinung sind. Wie auch, wenn die Entdecker von HIV und AIDS seit Jahrzehnten vor Gericht über die genauen Zusammenhänge streiten.

Was ist an einer eigenen Meinung abschreckend? Der eine macht es, der andere nicht.

Hier lesen erwachsene Menschen, die eine eigene Meinung haben. Da gibt es nichts, was abschrecken kann oder soll, denn es ist lediglich eine andere Meinung und Sichtweise, ähnlich wie bei dem Kamera-Threat, wo auch niemand durch andere Meinungen abgechreckt wird. Lass die Leute die Cam kaufen, die sie wollen.


bearbeitet von Turbopussy69
Telefongeliebte
Geschrieben (bearbeitet)

Du hast es nicht kapiert, oder? Es ist dein gutes Recht, eine junge Frau zu ficken (so lange sie alt genug ist), du hast aber nicht das Recht, dann von "Hühner zerpfücken" (anderer Thread) zu reden! Damit stellst du die Frau auf das Niveau eines doch sehr geistig beschränkten Wesens, was andererseits auch Rückschlüsse auf dein eigenes Niveau zulässt. Und was den Sex mit Betrunkenen anbelangt, halte ich dies auch für extrem zweifelhaft!!!! Mal davon abgesehen, dass du jederzeit eine der Frauen schwängern könntest!!!

Ok, stell dir vor, der junge Mann befolgt deinen Rat, fährt in dieses Hotel, trifft dort aber auf eine HIV-Positive Frau und infiziert sich?

Wenn es angeblich sooo schwer ist, sich anzustecken, wie kommt es dann dazu, dass es Länder gibt, mit einer HIV_Durchseuchung von mehr als 30%?

Siehst du nicht einen klitzekleinen Unterschied zwischen dem Risiko, sich die falsche Cam zu kaufen und sich und andere mit einer unheilbaren Krankheit anzustecken?


bearbeitet von Telefongeliebte
Geschrieben

30%... Naja, ich denke das ist eher der Stoff für eine persönliche Diskussion und weniger für ein Forum.

Natürlich kann sich der TE dort auch infizieren, oder auf dem Weg zum Flieger mit dem Auto verunglücken, entführt werden, ertrinken, etc. Wäre ich auch daran Schuld, weil ich ihm den Tip gegeben habe?

Natürlich kann eine Frau durch ungeschützten GV auch schwanger werden, aber die anderen Hotelgäste sind ebenfalls aus Deutschland und kennen ausser Kondomen auch andere Verhütungsmittel.

Zur Cam: Ich spreche gerne in Bildern, weil man damit sehr einfach ausdrücken kan, was man meint und ich bin mir absolut sicher, dass du genau verstehst, was ich schreibe und was ich damit ausdrücken möchte. Und meine Sprache kennst du doch inzwischen. Das ist nicht böse gemeint und auch kein Zeichen von fehlender Intelligenz und niedrigem Niveau, aber das wirst du bestimmt auch schon festgestellt haben.

Wenn ich mir ein Urlaubshotel suchen müsste, wo die Leute keinen Alkohol konsumieren, könnte ich zu Hause bleiben. Warst du schon mal in einem Partyhotel oder Schiff, wie z.B. eine AIDA? - Sorry, wenn ich im Urlaub Sex haben möchte, muss ich auch mit Damen kommunizieren, die Alkohol konsumieren.


Telefongeliebte
Geschrieben

Ich halte dich natürlich nicht für dumm, aber für extrem seltsam sozialisiert. Dein Frauenbild gibt mir echt zu denken und ganz ehrlich - ich halte dich sehr wohl für süchtig. Von dem was du schreibst, kommt einfach der Eindruck rüber, du achtest die meisten Frauen gar nicht als Menschen oder Partner, sondern als willfährige Lustobjekte. Immer extremer, ständig hardcore. Ab und an kann das sehr nett sein, aber nicht, wenn man es braucht! So reduzierst du dich selbst zum Schwanz mit Mann hintendran.

Hast du eine Ahnung, wie leichtfertig manche Frauen (Männer sowieso) mit Verhütung umgehen. Zwar magst du sagen, von den "Hühnern" hat doch eh keine meine Adresse und bei dem Rudelbumsen weiß man eh nicht, wer der Vater ist, aber möchtest du ernsthaft auf diese Art und Weise ein Kind zeugen?

Zeit und Geld scheinst du ja zu haben. Fahr doch einfach mal nach Afrika und schau dich in Aidskrankenhäusern oder Waisenhäusern um!


Geschrieben

IVon dem was du schreibst, kommt einfach der Eindruck rüber, du achtest die meisten Frauen gar nicht als Menschen oder Partner, sondern als willfährige Lustobjekte. Immer extremer, ständig hardcore.



Ja, das wäre das Ideal! Die Frau als willenlose Sklavin, die immer bereit ist ihren Körper zur Verfügung zu stellen und nur glücklich ist, wenn sie ihren Körper völlig tabulos benutzen lassen darf.

Was denkst du eigentlich von mir? Eher das Gegenteil ist der Fall. Ich war 15 Jahre verheiratet, sie war kein Dummchen, sondern ganz im Gegenteil und hat selber auch viel Geld verdient.

Das Problem der ungewollten Schwangerschaf stellt sich für mich nicht mehr. Das dauern 10 Minuten, tut nicht weh und ist für mich sinnvoll. Ich habe ein Kind, der ist schon gross und weitere Kinder möchte ich nicht.


Geschrieben

ich versuch mal das Positive im AO Thread zu sehen: In 10 bis 15 Jahren dürften der intelligente Anteil der Bevölkerung gestiegen sein....
ist gut für´s BSP

nur weiter so!


linguafabulosa
Geschrieben

Leute - das hier ist KEIN AO-Thread. Davon haben wir einige - wer also darüber diskutieren will, tut das bitte dort.

Hier geht es um Sex-Urlaub. Selbst wenn sich in diesem Thread ein AO-Anhänger äußert, ist das kein Grund, nur noch über AO und/oder den Anhänger desselben zu diskutieren.

Danke

Lingua - Team poppen.de


Hammar
Geschrieben

hat noch wer urlaubstipps? wir können z.b. cap d´agde empfehlen... sind aber auch für weiteer tipps dankbar. gerne ein urlaub, wo man unkompliziert einen wegsteckem kann.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Zum Poppen sollte sich doch wohl überall was finden lassen! Wo ist denn das Problem? Wenn man einigermaßen kontaktfreudig ist und nicht aussieht wie Quasimodo, sollte man auch in der Lage sein, was "klarzumachen".


Hammar
Geschrieben

@pumakätzchen: top antwort - weiter so. nichtssagender beitrag, der hier niemandem hilft.


Lichtschimmer
Geschrieben

sind aber auch für weiteer tipps dankbar. gerne ein urlaub, wo man unkompliziert einen wegsteckem kann.

...manchem kann ja auch nicht mehr geholfen werden...

Euere Formulierung erninnert mich an den blöden Witz, wie das Fettgewebe rund um die Vagina heißt: - "Frau". Ich finde, das ist eine sehr unsympathische Haltung...


schlschn
Geschrieben

Hi, der Thread ist zwar schon reichlich in die Jahre gekommen, aber ich möchte gerne mal nach dem aktuellen Stand in puncto Hotel Buenaventura fragen. Ist das immer noch ein Paradies, um unkompliziert junge Mädels zu vögeln? Konnte ansonsten im Internet keinen Hinweis darauf finden. Wird eher als "familienfreundlich" angepriesen... Aber wenn man da immer noch so leicht "Kontakte knüpfen" kann, wär's sicher mal eine Reise wert...


Canari
Geschrieben

Es war einmal, als das Buenaventura noch den Zusatz "Kreativhotel" hatte, da ging es schon beim Mittagsprogramm der Animation wild zu. Aber vor einigen Jahren hat Lopesan das Hotel übernommen und seit dem ist es wesentlich gesitteter geworden. Weiterhin gibt es den "ruhigen Bereich" für Leute, die ihre Ruhe haben möchten und den "lauten Bereich", mit weniger Musik als früher und Animation der gemäßigten Gangart.


Geschrieben

Turbo wir finden, und nur unter der Voraussetzung das deine Beiträge stimmen, ein solches Verhalten unverantwortlich ist.

Aber zum Thema Sex Urlaub. Ja schon einmal Praktiziert aber in anderer Form.

Die holde Ehefrau sich mit Ihrem Langzeit Lover für einen Sex Urlaub traf.


×