Jump to content
Wooolfi

Cuckold Erfahrungen

Empfohlener Beitrag

Wooolfi
Geschrieben

ich hatte eine Beziehung mit einer Frau, die es liebte ab und an mit einem anderen Mann zu schlafen. Anschließend ließ sie sich von mir lecken. Erstaunlicherweise fand ich das von mal zu mal erregender und ich würde mir gern wieder eine Beziehung wie diese wünschen. Habt ihr schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

Geschrieben

einmal 4 Jahre in einer Cuckoldbeziehung gelebt, ohne zu wissen wer ich war. Habe es immer unter Offene Beziehung abgestempelt. Jetzt weiß ich wer ich bin und suche bzw, habe einen Kontakt zu einer Dame die Begeistert ist das es so etwas gibt. Wir treffen uns am Donnerstag und mal schauen was es so wird. LG Reinhard

Andreeas666
Geschrieben

Ich möchte auch sehr gerne so eine Erfahrung machen . Wer würde mir damit helfen 

Fireblade73
Geschrieben

Ich hatte vor Jahren mal ein Date mit einem cuckoldpaar. Es war eine interessante Erfahrung. Zunächst gab es ein Treffen bei dem die Chemie gecheckt wurde. Da würde auch besprochen was bei dem Date ablaufen darf. Als dann der Abend kam tränken wir zunächst etwas. Er müsste in seine Rolle fallen als devoter Mann. Dann fing sie an mit Anweisungen. Zunächst musste er sie ausziehen. Dann mich. Ihr nackter Anblick hat natürlich Auswirkungen auf meinen Freund. Der Stand als meine Hose fiel. Danach müsste er sich setzen und sie meinte es sei endlich mal nen richtiger schwanz und hart nicht so wie seiner. Er dürfte auch nicht wichsen. Sie begann zu blasen. Dann meinte. Sie er soll sich ausziehen und aufs Sofa legen. Er sollte zusehen wie mein schwanz sie fickt....Nunja so ging es dann weiter.

Geschrieben

So ähnlich....vielleicht;) SIE wollte definitiv keine feste Beziehung aber durchaus nicht den Freuden der körperliche Liebe abschwören. Und auch manchmal nur einen gemütliche Abend miteinander verbringen...... Ich kam als dritter "Spieler" mit auf`s Feld. Wir drei Männer wussten wohl voneinander, habe uns aber nie persönlich kennen gelernt. Sie vergnügte sich lieber nur mit einem zur Zeit. Es kam aber schon vor, dass einer Vormittags und ein weiterer Nachmittags zu gegen war. Selbstverständlich wurde uns von diesen Besuchen berichtet..... Es war ein klein wenig wie ein Wettkampf gegen unsichtbare Gegner. Aber jeder mit seinen speziellen Vorlieben. Auch das wurde berichtet..... Ich glaube der größte Stress für SIE war, die Reihenfolge der "Intimhaar"-Liebhaber und Gegner einzuhalten. Freitags behaart.....Sonntags rasiert. Und am Sonnabend der Kollege, der auf Intimrasieren abfährt. Sie kam voll auf ihre Kosten. Ich auch. Von den beiden anderen kann ich leider nichts berichten...... Allerdings war und ist es nicht meins, das "frisch geschmierte Brötchen" abzulecken. Geschmäcker sind eben verschieden.......und das ist auch gut so.

Luk1s
Geschrieben

Alter, krass! Ich würd vor Eifersucht platzen und den anderen Typ in der Luft zerreißen würd der mein Baby anfassen! :S 

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Luk1s:

Alter, krass! Ich würd vor Eifersucht platzen und den anderen Typ in der Luft zerreißen würd der mein Baby anfassen! :S 

Du bist 20. Dinge ändern sich, Vorlieben entwickeln sich. Man macht Erfahrungen und findet manchmal raus, dass man Sachen eigentlich doch ganz gut findet, die man sich 1 Jahr vorher noch gar nicht vorstellen konnte. 

Luk1s
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MissWundervoll:

Du bist 20. Dinge ändern sich, Vorlieben entwickeln sich. Man macht Erfahrungen und findet manchmal raus, dass man Sachen eigentlich doch ganz gut findet, die man sich 1 Jahr vorher noch gar nicht vorstellen konnte. 

hm.. weiß nicht so recht. 

Ich teil vieles, aber nicht mein Mädchen! :D 

ich glaub da wird sich auch nix daran ändern... zuuu viel Eifersucht bzw. bei sowas is ne eifersüchtige Reaktion doch relativ normal? 🤔

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Luk1s:

hm.. weiß nicht so recht. 

Ich teil vieles, aber nicht mein Mädchen! :D 

ich glaub da wird sich auch nix daran ändern... zuuu viel Eifersucht bzw. bei sowas is ne eifersüchtige Reaktion doch relativ normal? 🤔

Reden wir in 10 Jahren nochmal drüber. ;) 

Luk1s
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MissWundervoll:

Reden wir in 10 Jahren nochmal drüber. ;) 

machen wir! ;) 

Moon3333
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Luk1s:

hm.. weiß nicht so recht. 

Ich teil vieles, aber nicht mein Mädchen! :D 

ich glaub da wird sich auch nix daran ändern... zuuu viel Eifersucht bzw. bei sowas is ne eifersüchtige Reaktion doch relativ normal? 🤔

Du bist noch viel zu jung,wenn man älter wird ändern sich viele Dinge.Mein Mann hätte das mit 20 auch nie zugelassen und ich niemals drann gedacht.Nun sind wir 40+ und sehen es als Bereicherung😉 Männer können ja eh  mehr Sex und Liebe trennen,für Frauen ist das etwas schwieriger.

Luk1s
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Moon3333:

Du bist noch viel zu jung,wenn man älter wird ändern sich viele Dinge.Mein Mann hätte das mit 20 auch nie zugelassen und ich niemals drann gedacht.Nun sind wir 40+ und sehen es als Bereicherung😉 Männer können ja eh  mehr Sex und Liebe trennen,für Frauen ist das etwas schwieriger.

ich kann da gar nix trennen! :D 

Das bleibt sooo wie es is, da wird nichts drangerüttelt! -.- 

 

Fireblade73
Geschrieben

Luk bist du dann hier richtig?

Wooolfi
Geschrieben

ja, mit 20 hätte ich das nicht gekonnt. Ich habe mir mit einem Freund mal ein Mädchen geteilt, aber das spielten Gefühle wie Liebe und Zuneigung für eine Partnerin keine Rolle. Bei mir hat sich viel getan erst mit Mitte 30.

 

Heute beneide ich sehnsuchtsvoll Paare die eine aufregende Beziehung gefunden haben. Als Single wünscht man sich dann doch auch vieles.

Moon3333
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Fireblade73:

Luk bist du dann hier richtig?

Scheint nicht  so😉

sveni1971
Geschrieben

Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das Alter ist eher zweitrangig. Wir hatten unseren ersten 3er, da war ich 22 und sie 19 und es hat mich damals überwältigt. Einzig und allein ihre Neugierde sowie unsere Offenheit und auch Liebe haben das möglich gemacht.

Was machen wenn die Frau einem sagt, sie findet es schade überhaupt keinen anderen vor dir kennen gelernt zu haben? Für mich gab es da nur die "Flucht nach vorn", ich wollte ihr diesen Wunsch einfach nicht verwehren. Ich konnte ja auch nicht wissen, dass mir das ganze so gut gefallen würde, hätte ja auch sein können das ich sage, sie hatte jetzt ihren Spaß und damit hat es sein Bewenden.

Aus heuigter Sicht kann ich nur sagen, ich würde alles wieder so machen.

Es sollte halt wie bei allem keine Gewohnheit sein und niemand hat einen Anspruch auf etwas, aber hin und wieder mal ist es die gewisse Würze für die sexuelle Schärfe. Ich kann den TE absolut verstehen.

Wooolfi
Geschrieben

Hallo Taira06,

Es ist wirklich Schade das du so denkst. Es ist ja schließlich immer auch im gegenseitigen Einverständnis, dass heißt hier kommt der Dritte dazu (grins) In meinem Fall war es anfangs Einer der unwissend zum Dritten im Spiel gemacht wurde. Jedenfalls ich würde jederzeit wieder so eine Beziehung führen. Ich glaube ich habe noch nie so tief und vertrauensvoll empfunden als in dieser Beziehung. Betrügen? Nee, dass gab es nicht, war ja schließlich alles abgesprochen. Ja, wohl meine beste Beziehung die ich je gehabt habe.

wir2ausdel
Geschrieben

ja ,waren auch mal in einer dreierbeziehung

unsere freund + 

mein Mann liebte es einfach mal zuschauen wie ich sein freund befriedige. 

manchmal hat er auch mitgemacht

so von alles etwas ,

WEIN,  WEIB und DANN............

mir hat es immer viel spass gemacht.

zurzeit suchen wir den spass zu 3. im p-kino mangels einer passenden dauerfreundschaft

×